Pixel 4 XL: Google verbannt die Notch

Darek La.

Darek La.

Experte
Dann gehörst du klar zur Minderheit. Denn die meisten machen eben Selfies (u.a Snapchat), nur halt die wenigsten hier im Forum (nur Nerds unterwegs). Deswegen gibt es so gut wie keine positiv Threads sondern nur Bug Threads.

Ich persönlich habe absolut kein Problem mit Notches. Hab Geduld, noch maximal 3-4 Jahre, dann gibt es nur noch Fullscreen Displays und die Selfie Cam wandert unters Display (wie der Fingerabdrucksensor). :D
 
Rosa Elefant

Rosa Elefant

Lexikon
Darek La. schrieb:
die meisten machen eben Selfies
Hast du dafür eine belastbare Quelle? Ich glaube das nämlich nicht. Den meisten ist der Frontkameraschmarrn vermutlich einfach nur egal.
 
Darek La.

Darek La.

Experte
Siehe Facebook, Instagram und Co. :1f602:

Nein, natürlich habe ich hierzu keine Quelle oder Studie die ich vorlegen könnte. Es ist mehr die Erfahrung und Beobachtung meiner Umwelt.

Also kurzum: ein Gerät ohne Selfie Cam würde sich kaum bis gar nicht verkaufen, eher dann von den Nerds, also der klaren Minderheit.
 
Rosa Elefant

Rosa Elefant

Lexikon
Darek La. schrieb:
ein Gerät ohne Selfie Cam würde sich kaum bis gar nicht verkaufen
Das glaube ich nicht.

Wie es inzwischen eine physikalische Trennung zwischen Schöpfer- und Konsumenteninternet gibt (die einen haben Laptops oder Desktop-PCs, die anderen haben Tablets oder gar nur ein Smartphone, weil sie keine Tastatur mehr brauchen), so schließe ich nicht aus, dass es bald auch eine physikalische Trennung zwischen Instagramkinderlein und erwachsenen Smartphonenutzern geben wird.
 
SnoX

SnoX

Stammgast
@Darek La. Vollkommen richtig und auch diskussionsunwürdig. Selbstverständlich ist das so. Ein smartphone ohne selfiecam wäre eine finanzielle Totgeburt für das entsprechende Unternehmen. Deswegen machts auch keiner.. wie du sagst
 
Rosa Elefant

Rosa Elefant

Lexikon
SnoX schrieb:
Ein smartphone ohne selfiecam wäre eine finanzielle Totgeburt für das entsprechende Unternehmen.
"Niemand will ein Gerät, das Maus heißt." (Computerhersteller)
"Niemand will einen Stylus." (Steve Jobs)
"Niemand will ein Smartphone ohne Visagenkamera." (SnoX)

Alles zu seiner Zeit.
 
Darek La.

Darek La.

Experte
Ich habe von "die meisten" (Mehrheit) gesprochen, nicht von niemand oder alle.
 
Zuletzt bearbeitet:
Rosa Elefant

Rosa Elefant

Lexikon
Die Mehrheit will auch keinen BMW fahren, trotzdem ist BMW nicht pleite.
 
Darek La.

Darek La.

Experte
Sinnfreies Beispiel. Ich klinke mich an der Stelle aus. ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
Rosa Elefant

Rosa Elefant

Lexikon
Das Beispiel ist keineswegs sinnfrei, denn anscheinend zeigt es dir auf, wie wenig Zusammenhang zwischen der Beobachtung des eigenen Umfelds und der wirtschaftlichen Leistung eines Unternehmens besteht. Das Angebot bestimmt die Nachfrage. Was es nicht gibt, kann auch keiner kaufen wollen ... :)
 
L

LittleRock

Fortgeschrittenes Mitglied
Also was die meisten oder die wenigsten betrifft das scheint doch stark abhängig vom Umfeld zu sein.... Ich habe ca 300 Kontakte in meinem Adressbuch und von denen habe ich noch nicht einen die Frontkamera nutzen oder ein Selfie machen sehen. Aber ich bin ja auch schon ein Smartphone dino ;)
 
Cyber-shot

Cyber-shot

Lexikon
@Rosa Elefant Also belesbare Quellen für benötigte Frontcams gibt es nicht wirklich, aber beschaubare. ;)
Ich kenne dein Alter ja nicht, aber wie oben schon geschrieben wurde...Instagram (Influencer mit mehreren hunderttausend bis gar millionenfachen Followern), facebook, Twitch (als Gaming-Plattform, Just Chatting Streams von unterwegs mit Massen an Zuschauern), also da gibt es sicher genug faktische Beispiele. In Asien wahnsinnig beliebt. Und da leben wohl weit mehr Menschen, die für den finanziellen Stand eines Konzerns stehen, als hier in Deutschland oder speziell auf android-hilfe. ;)
Deswegen ist es für Google unabdingbar, eine Dualselfiecam(?) zu integrieren, vor allem mit deren Fotoqualitäten wären sie ja krank, wenn nicht.
Ich persönlich benötige die Frontcam jetzt nicht so extrem, aber Video-Calls über WhatsApp mit Freunden, Geschäftspartnern & Familie möchte ich keinesfalls missen.
Die Theorie, dass ein Pixel ohne Frontcam kaum einer kaufen würde, ist daher nicht weit hergeholt.
Aber das jetzt klarzustellen ist genauso sinnfrei, wie im htc Forum den Anhängern klarzumachen, dass da nichts mehr geht und das ganze Know How nun hier bei Google in den Pixeln unterwegs ist. ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
L

LittleRock

Fortgeschrittenes Mitglied
Oder Sinn und Zweck einer Benachrichtigungs-LED wenn man doch ein AOD hat ;)
Wäre halt perfekt wenn man die Wahl hätte. So muss ich die Frontkamera immer extra abkleben, was bei einem toll designtem smarty ja auch eher häßlich aussieht
 
stetre76

stetre76

Senior-Moderator
Teammitglied
Ich denke das Sinn/Unsinn Thema wurde jetzt zur Genüge diskutiert!
Daher darf ich euch bitten, dass ihr wieder zum Pixel 4 kommt, denn das ist mit Sicherheit kein Unsinn!
 
L

LittleRock

Fortgeschrittenes Mitglied
? Also ich bin beim Pixel 4.....und wünsche mir:
Kein curved Display, kein Benachrichtigungs-LED sondern ein konfigurierbares AOD. Hinten Dual cam mit ultra Weitwinkel und vorne keine bzw .Versteckte Cam. Stereo Lautsprecher nicht in den unteren Rahmen, weil man sie dort verdeckt. Und keinen lackierten Rahmen.....hatte zwar das Problem mit dem Abplatzen nicht beim Pixel 3, aber es sah irgendwie tussig aus. Matt ist besser
 
Zuletzt bearbeitet:
SnoX

SnoX

Stammgast
Also mehr verderben als bisher können sie's ja nicht :D

Ich fand das kursierende Pixel 4 Concept mit Punchhole-Lösung jedenfalls 10 × besser als das altbackenne Design der Pixel 3 und Pixel 3a Geräte. Würde mich freuen wenn Google designtechnisch mal aufschließen würde... die Phones sind nämlich sonst echt sehr interessant.
 
Mike1972

Mike1972

Ambitioniertes Mitglied
Du wirst lachen aber mir gefällt das Design vom P3 eigentlich ganz gut. Sieht eben nicht so aus wie alle anderen, altbacken oder nicht ist mir dabei egal.
Und das wirklich ausschlaggebende bei einem Handy ist für mich sowieso die flüssige Bedienung, eine gute bis sehr gute Kamera und regelmäßige Updates.
Zum Angeben dürfen ruhig andere Handys verwendet werden ;)
 
ZiegevonNebenan

ZiegevonNebenan

Erfahrenes Mitglied
Die Pixel 4 Modelle sollen komplett auf physikalische Buttons verzichten und komplett durch Sensoren im Rahmen ersetzt werden:

New Google Pixel 4 leak suggests massive change is coming

Das Gerücht ist auch schon mal beim Note 10 aufgetaucht. Außerdem wird die Punch Hole für die Frontkamera bestätig und das Kinn soll sehr dünn und damit endlich auf dem Niveau von der Konkurrenz sein.

Derzeit halte ich nicht viel davon komplett auf physikalische Tasten zu verzichten. Das müsste mit einem sensitiven Rahmen schon wirklich einwandfrei und intuitiv gelöst sein damit mich sowas überzeugen könnte.
 
L

LittleRock

Fortgeschrittenes Mitglied
Das habe ich auch gesehen und weiß noch nicht so richtig, was ich davon halten soll. Müßte man halt mal selbst testen. Ich krieg immer schon einen Affen, wenn man, wie z.B. bei Samsung Tasten auf zwei Seiten des Gerätes macht. Andauernd berührt man unbeabsichtigt irgendetwas. Google und Huawei machen es da schon ganz gut. Punchhole...hmmmm bin ich auch kein Freund von. Symmetrisch muß ein Handy sein sonst stört es mein Auge immer massiv. Wenn aber die Punchhole das einzige ist, was beim Pixel 4 verbockt wird, dann könnte ich wohl damit leben
 
Oben Unten