Pixel 4 Wasserschaden / Kondenswasser unter dem Kameraglas

  • 17 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Wasserschaden / Kondenswasser unter dem Kameraglas im Google Pixel 4 / Pixel 4 XL Forum im Bereich Google Forum.
Peter Griffin

Peter Griffin

Guru
Guten Abend,

gleich vorweg: Ich habe dieses Thema nicht erstellt um hier Hilfe zu bekommen, dass dieses Forum & die Community toll sind ist ja bekannt ;)
Eher soll es vielleicht Betroffene über die Google Suche / Suche hier im Forum auf diesen Thread lenken.

Zum Thema (kurz):

Gestern habe ich die Vorder- und Rückseite meines Pixel 4 mit einem feuchten ("Zewa") Tuch großzügig gereinigt. Heute habe ich dann festgestellt, dass scheinbar Wasser in das Gerät eingedrungen ist. Das betrifft die Hauptkamera und die Frontkamera.

Das Pixel ist ca 15 Monate alt und wenig mit Wasser in Berührung gekommen. Auch mit dem SIM Slot war ich immer recht vorsichtig (eSIM sei dank).
Insgesamt hat die IP Zertifizierung wohl nicht lange gehalten ;)

Hab den Support kontaktiert und bekomme vorab ein Austauschgerät. Ich habe im Chat mehrfach erwähnt, dass das Pixel nicht übermäßig mit Wasser in Kontakt gekommen ist. Das war mir wichtig, nicht dass mir ein selbst verschuldeter Wasserschaden unterstellt wird.

Soweit erstmal Stand der Dinge, mal gucken was Google draus macht.

Vielleicht hilft dieser Beitrag ja dem ein oder anderen.
 

Anhänge

vergilbt

vergilbt

Ikone
Die Linsen sehen ja heftig aus😱
Echt komisch...
Meines ist eigentlich auch schon öfter feucht geworden, aber das macht mir Angst. Aber eigentlich sollte es ja rein formale das Abkommen, oder?
 
HerrDoctorPhone

HerrDoctorPhone

Inventar
Das sieht eher so aus als ob es die ganze Nacht im Auto gelegen ist, und dann in die warme Wohnung genommen wurde.
So einstehen Kondensstreifen...

VG

PS: Heftig.

-
 
Zuletzt bearbeitet:
Peter Griffin

Peter Griffin

Guru
Welcher Wahnsinnige würde sein Handy über Nacht im Auto liegen lassen :D

@vergilbt Google schreibt dazu:

Wasserbeständigkeit
Das Smartphone hat die Schutzart IP68 gemäß IEC-Norm 60529, das heißt, es ist wasserbeständig, aber nicht wasserdicht. Die Wasserbeständigkeit kann durch normale Abnutzungserscheinungen, Verschleiß und Schäden am Gerät sowie durch eine Reparatur oder Auseinanderbauen des Smartphones beeinträchtigt werden. Das Smartphone sollte nicht mit Flüssigkeiten in Berührung kommen. Dies könnte zu einem Kurzschluss oder einer Überhitzung des Geräts führen. Das Netzteil und andere Zubehörteile sind nicht wasserbeständig und sollten daher keinen Flüssigkeiten ausgesetzt werden.

Was wird nicht durch die Garantie abgedeckt?
7) durch äußere Einwirkungen wie beispielsweise Wasserschäden,
 
Zuletzt bearbeitet:
vergilbt

vergilbt

Ikone
Richtig. Muss ja geladen werden 🥴
 
M

MuP

Inventar
Deine Frau: Ein Mann? :cool:

Peter Griffin schrieb:
mit einem feuchten ("Zewa") Tuch großzügig gereinigt.
Richtig nass, so dass beim Zusammendrücken Wasser herauskommen würde?
 
Zuletzt bearbeitet:
HerrDoctorPhone

HerrDoctorPhone

Inventar
MuP schrieb:
Deine Frau: Ein Mann?
???
...meine Lebensgefährtin...die hat schon paar mal das Handy im Auto vergessen (dort laden) über Nacht.
Ein Navi hat es im tiefsten Winter nicht überlebt, Riesen schwarzer Fleck in der Mitte (Displayschaden) :(

VG
 
Zuletzt bearbeitet:
M

MuP

Inventar
"Der Wahnsinnige" :cool:
 
D

DonJorge

Fortgeschrittenes Mitglied
@MuP Welcher Wahnsinnige (Mensch)...die deutsche Sprache kennt ein genuines Maskulinum...
 
Peter Griffin

Peter Griffin

Guru
MuP schrieb:
Richtig nass, so dass beim Zusammendrücken Wasser herauskommen würde?
Ja, war aber bisher nie das Problem.
 
Cairus

Cairus

Guru
@Peter Griffin hatte das am Pixel 2 damals gehabt. Angelaufen, Nacht in Reis gelegt, war weg. Aber habe von Google ein neues bekommen.
 
HerrDoctorPhone

HerrDoctorPhone

Inventar
Cairus schrieb:
Angelaufen, Nacht in Reis gelegt, war weg.
Was dem kochen dienlich ist, aber aufgrund keiner feuchtigkeits- Absorption, eher ungeeignet für sowas ...
Wenns fürs Gewissen gut is, sei es drum ;)
 
Cairus

Cairus

Guru
@HerrDoctorPhone

Naja war damals ein Versuch, ging gut.
Neues Handy gab es ja trotzdem ^^
 
HerrDoctorPhone

HerrDoctorPhone

Inventar
Habs selber ne lange Zeit empfohlen, im guten glauben, mittlerweile habe ich mich eines besseren belehren lassen.
Da freut sich nur der Koch :D
Aber helfen tuts wenig, wenn es das Gewissen beruhigt, umso besser...aber öffnen und gut durchtrocknen in der Sonne oder auf der Heizung hat besseren Effekt (Anschließender Vollreinigung danach) ;)
 
Peter Griffin

Peter Griffin

Guru
@MuP kann ich auf den ersten Blick nicht feststellen, die Idee hatte ich aber auch schon. Wobei ja bisher nur die XL Variante betroffen sein soll.
 
Peter Griffin

Peter Griffin

Guru
Update: inzwischen hat sich das (Kondens) Wasser komplett zurückgebildet (Front- und Hauptkamera).
Mein Ersatzgerät wurde leider noch nicht versendet, soll aber bis zum 12. geliefert werden.
 
Ähnliche Themen - Wasserschaden / Kondenswasser unter dem Kameraglas Antworten Datum
26
Ähnliche Themen
"Wasserschaden" ?