Root für Stock 6.0.1 ohne decryptprobleme

D

devzero

Experte
Threadstarter
Nun kann man das Tablet ohne eigenen Kernel rooten.
Danke an Cua fürs finden und danke an followmsi fürs basteln.

Wie immer nur aufs eigenes Risiko. Dass die Daten gesichert sind, setze ich eh vorraus.

Zunächst mal zu den Files:
Hier hat followmsi aus dem Thread:
[TWRP][dragon] -> 3.0.2-21
alle Dateien hier zusammen gestellt:

OneDrive

Ihr braucht:
TWRP_dragon_3.0.2-<akutelle-build>
BETA-SuperSU-v2.74-<aktuelle-build>

könnt da auch das Systemimage bzw Kernel laden, wenn ihr einen Custom Kernel hattet.

Somit müssts nicht mehr suchen.

Somit ists eh einfach, ihr entsperrt euren Bootloader (Achtung! Daten Sichern!, die sind weg!)
wechselt das Tablet mit Power+Volup in den Fastbootmodus und spielt mal den TWRP ein:
Code:
fastboot flash recovery TWRP_dragon_3.0.2-<akutelle-build>
dann rebootet mit Power+VOLDOWN in das Bootmenü da suchts Recovery aus, dann mit power bestätigen.
Danach im Twrp ins ADB Menü wechseln und das Supersu mit
Code:
adb sideload BETA-SuperSU-v2.74-<aktuelle-build>
einspielen.
Es steht auch, dass man das Tablet nicht gleich abwürgen soll, wenn es länger bootet, das ist normal.
Gut nach 15 Min sollts fertig sein, aber bei mir hat es die Verschlüsselung neu getriggert gehabt.
Rebooten, Supersu vom Store installieren, fertig.
Nachtrag:
Wer OTAs nutzen will, der kein xposed das im system drin liegt (es soll auch eine systemless-variante geben) oder ähnliches nutzt (kA ob eine editierte build.prop beanstandet wird)
sollte sich das stock recovery aus dem letztem Fullimage extrahieren und mit
Code:
fastboot flash recovery recovery.img
einspielen.

Bekannte Fehlerszenarien
"Schreibschutzproblem" im Fastboot:
Das schaut so aus:
Code:
fastboot flash system system.img
target reported max download size of 268435456 bytes
erasing 'system'...
FAILED (remote: unsupported command)
Grund: Der Schutzmechanismus vom Crome-OS-Loader wurde getriggert.
Ursache: Altes TWRP, Kernel-Wechsel, Mißgeschick beim Flashen etc.
Beheben: Man sollte hoffentlich noch ins TWRP kommen und dann -> Advanced -> "Fix Fastboot Cap" antippen. Wenn man kein TWRP hat und noch root hat, kann man das ggf mit viel Glück irgendwie hin bekommen. Da bitte im XDA Forum schauen, da das sehr kompliziert ist.
Wenn man keines der beiden hat, ist man wahrscheinlich aufgeschmissen.

No Command bei Factory Recovery bzw TWRP hängt im TWRP Screen
Grund: Übergang vom Bootloader zum Recovery oder vom Recovery zum OS kaputt.
Ursache: Flashen verhaut, Gerät beim Initialboot abgewürgt.
Beheben: Fullflash mit flash-all bzw flash-base mit einem Fullimage von Google. Bei mir kam auch was mit Firmwareupdate beim Pixel, also zuerst probieren, bevor ihrs zurück schickt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Happosai

Happosai

Erfahrenes Mitglied
Danke fürs ausprobieren. Hört sich ja vielversprechend an. Ich warte natürlich noch ein wenig, bis sie soweit sicher ist und man keine Angst haben muss, dabei das Tablet zu zerschießen.
 
D

devzero

Experte
Threadstarter
Nun ja beim rooten kann sowas immer irgendwie passieren, dass mal etwas auf stellt, auch wenn die Wahrscheinlichkeit bei entsprechenden tools geringer ist :) Bin gespannt, ob das noch wer ausprobiert.
 
D

devzero

Experte
Threadstarter
Wer gerootet hat und updaten möchte, ladet sich unter Factory Images for Nexus Devices die T-Version runter, entpackt das ganze und flasht nur das system und vendor image, fertig.
 
Huskie

Huskie

Stammgast
Hi da mein English ja nicht so toll ist, wollte ich mal Fragen ob es was neue zum Thema Root gibt.
 
D

devzero

Experte
Threadstarter
Nun ja es soll ein twrp geben, das nun auch mit einem aktuellem supersu und encrypteten data, das werd ich am WE anschauen
 
Huskie

Huskie

Stammgast
Danke dir.
 
D

devzero

Experte
Threadstarter
Anscheinend kann man sein Thema nach einiger Zeit nicht mehr bearbeiten, naja seit twrp 3.0.0 kann man den Fastboot reparieren, somit kann man eine fehlgeschlagene Supersu Installation wieder hin bekommen.

Heute habe ich folgendes gemacht:
supersu vom Playstore installiert, ich hatte auch das su von phhusson oben, habs dann entfernt.
Euere Software sollte vom Stand Februar sein.

aus diesem Thread: XCeeD [KERNEL] :::: [SUPERSU] :: [NO FORCED ENCRYPTION] :: V2 RELEASE / V3-RC4
den Kernel mit root: dragon-boot-encryptable-rooted-MXB48T-02102016-1.img für die -t / Februar Patchbuild
wer expermentierfreudig ist kann auch einen customkernel laden aber was ich gesehen habe stürzt das Tablet im standby ab und zu ab.

TWRP3.0.0:
vom Tread: [UNOFFICIAL] TWRP 3.0.0-0 for the Pixel C (dragon-ryu) :: Current: 02-11-2016-1
twrp-3.0.0-0-dragon-ryu-02112016-1.img

Supersu Beta 2.67, auf keinem fall niedriger nehmen:
SuperSU Download
Ja, es ist die beta, aber das hilft nix.

dann das TWRP einspielen:
Code:
sudo fastboot flash recovery twrp-3.0.0-0-dragon-ryu-02112016-1.img
dann den neuen kernel (mit root) einspielen:
Code:
sudo fastboot flash boot dragon-boot-encryptable-rooted-MXB48T-02102016-1.img

dann im twrp starten mit power + Leiser im menü dann auf recoyery gehen und das supersu
mit
Code:
sudo ./adb sideload BETA-SuperSU-v2.67-20160121175247.zip
eingespielt.
man braucht adb ab der version 1.0.32 darunter kann man nichts kopieren.

Dann hab ich das Tablet ins system gebootet nachdem es 1x von selber rebootet hat und supersu ging bei mir.
Nun kann ich auch Terminal im rootmodus laufen lassen. Meine Daten habe ich noch immer.
Backup machen ist aber trotzdem anzuraten.
Also die Einfachvariante gibts noch immer nicht, da müssts selber Hand anlegen.
 
Huskie

Huskie

Stammgast
Ich werde noch warten und hoffen das es bald eine einfachere Methode gibt^^
 
D

devzero

Experte
Threadstarter
Naja, bootloader entsperren musst immer also sind die ungesicherten Daten sowieso weg. Da das Tablet relativ zugenagelt ist (Schraube hinterm Display) ist es fraglich ob da ein Rundum-sorglospaket kommt. So schnell wahrscheinlich nicht.
 
Cua

Cua

Ehrenmitglied
Will man dann auf das aktuelle Build gehen (OTA wird ja nix), reicht dann, einfach das system.img zu flashen, oder ist danach root wieder weg?
In deiner Anleitung wird ja das system.img nach dem Kernel geflasht...
 
D

devzero

Experte
Threadstarter
Da flasht einfach die System und Vendorimagedatei. Supersu musst ggf vom Store nochmal installieren. Da aber die kritische supersubinary beim kernel dabei ist, bleibt der root generell oben. BTW funktioniert der -T kernel mit der letzten normalen Version. Bei Android N kann ichs nicht so genau sagen.
 
Cua

Cua

Ehrenmitglied
Sehr gut, dann ist das ganze ja recht unkompliziert :)
 
Cua

Cua

Ehrenmitglied
Eine weitere Frage... (Früher war alles einfacher....:D)
In der Root-Anleitung auf xda steht auch was von einer su.img
Hier im Thread (so wie ich das verstanden habe) ist davon keine Rede. So wie ich die Anleitung hier verstehe (Kurzform):
- TWRP flashen
- Kernel flashen
- SuperSU.zip 2.67 Beta flashen (sollte ja egal sein ob über sideload oder ob man die Zip schon auf dem Tablet hat)
- über root freuen.
Oder hab ich da jetzt irgendwas missverstanden?
 
D

devzero

Experte
Threadstarter
Die su.img ist AFAIK die von pphusson bzw der spezielle kernel den ich hier gepostet habe ist schon vorgerichtet.
 
D

devzero

Experte
Threadstarter
Genaue Details kann ich aber erst daheim geben, ich bin gerade in Indien im Rishikesh
 
Cua

Cua

Ehrenmitglied
Ich hab es nun gerootet.
die su.img brauchte ich allerdings nicht.
TWRP
Kernel
SuperSU.zip (2.67 beta)
 
D

devzero

Experte
Threadstarter
Wunderbar :D
 
Bluesforyou

Bluesforyou

Erfahrenes Mitglied
@Cua
kannst du das mal etwas detaillierter beschreiben, wie du gerootet hast?
Bootloader ist offen und mit dem Nexus Tool funzt es bei mir nicht
Gruß
Matthias
 
D

devzero

Experte
Threadstarter
kommt in kürze
So hab den Startpost umgebaut, sollte nun besser gehen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten