Google Play Store: 90% des Umsatzes durch Spiele

  • 3 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Google Play Store: 90% des Umsatzes durch Spiele im Google Play Store (Android Market) im Bereich Android Apps und Spiele.
m-j-e

m-j-e

Experte
Moin Leute,

satte 90% des Umsatzes aus dem Play Store wurde 2016 durch Spiele gemacht, allen voran Free-to-Play Spiele wie Clash of Clans oder Pokémon Go. Interessant, dass Gratisspiele so viel Umsatz machen ;)

Google Play: 90% des Umsatzes durch Spiele

Mfg Malte
 
Lauschebart

Lauschebart

Experte
Ich vermeide solche Spiele. Hoffentlich wird des trotz des F2P-Erfolgs weiterhin gute herkömmliche Apps geben (einmal bezahlen, höchstens mal die Premium-Version oder werbefreie Version über IAP freischalten).
 
A

afro.gecko

Gast
Ich hab früher mit Freunden zusammen eines dieser Pay2Win Spiele gespielt und habe einige Gestalten kennen gelernt die nur so vor Dummheit gestrotzt haben. Ein US Amerikaner hat seine Lebensmittelmarken verkauft um im Spiel besser abzuscheiden, ein Japaner mit dem ich in einem Clan war hat erst bei umgerechnet mehreren Tausend € die Reißleine gezogen und es gab wahrlich Clans da kam man nicht rein ohne am Pay2Win teilzunehmen.

Ehrlich, ich verstehe die Motivation dahinter nicht.
 
iieksi

iieksi

Lexikon
Jap, ich unterstütze auch lieber Entwickler, die einmalig etwas haben möchten. So'n Fass ohne Boden kommt mir nicht in dir Tüte.

So nebenbei, das, was ich im Store bis jetzt ausgegeben habe, war nur das, was ich durch die Umfrage-App eingenommen hatte (~18€ in 2 Jahren). Ich überlege generell 2x, ob ich das brauche oder haben will (oder überhaupt Platz dafür habe :huh:). Und dann warte ich meistens, ob es die App vielleicht als Schnäppchen gibt (meine Wunschliste ist dementsprechend groß :D). Damit passe ich bestimmt voll ins Wunschkunden-Bild von Google :flapper:
 
Zuletzt bearbeitet:
Ähnliche Themen - Google Play Store: 90% des Umsatzes durch Spiele Antworten Datum
9
2
19