Wie stellt der Play Store fest, ob eine App zum Gerät kompatibel ist?

  • 33 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Wie stellt der Play Store fest, ob eine App zum Gerät kompatibel ist? im Google Play Store (Android Market) im Bereich Android Apps und Spiele.
Ace Nutzer

Ace Nutzer

Erfahrenes Mitglied
Ich habe mir 3 APK Dateien (Spiele) heruntergeladen und kann nur eine davon öffnen :(
Eine Fehlermeldung ist die Datei ... wurde unerwartet beendet.
Das zweite Spiel geht gar nicht auf ...
Ich klick drauf und dann passiert nichts .
Könntet ihr mir helfen was ich tun könnte ???
Und kennt ihr zuverlässige APK Datei Market wo alle Spiele funktionieren und eine große Auswahl ist ???
LG Ace Nutzer
 
bigzorro

bigzorro

Stammgast
nennt sich android market :rolleyes:
 
Jangrie

Jangrie

Lexikon
Mich macht stutzig, dass du von apk dateien sprichst, deshalb:
Ich gehe davon aus, dass du die APKs nicht ueber den Google Market oder einen anderen geladen hast, sondern von anderen Quellen? Das faellt unter Warez und wird hier nicht unterstuetzt. Hier wirst du dann keine Hilfe bekommen!

Sollte das nicht der Fall sein und du sie inoffiziell erworben haben, kann es durchaus sein, dass die Spiele nicht vom Ace unterstuetzt werden, da kein Spiele handy ;)
 
R

redfoo

Erfahrenes Mitglied
Die Spiele unterstützen das Ace wohl nicht.
Genug Warez-Support ;).
 
Ace Nutzer

Ace Nutzer

Erfahrenes Mitglied
Wie kann das sein das das Ace die Spiele nicht unterstützt ???
Liegt das an der Androidversion ???
Lg Ace Nutzer
 
flo-95

flo-95

Ehrenmitglied
Es liegt wahrscheinlich an der Hardware. Wieso hast du dir die Spiele aber nicht einfach aus dem Market heruntergeladen?
 
Shaft13

Shaft13

Erfahrenes Mitglied
Wollte gestern für mein neues Smartphone HTC Sensation XE Dungeon Hunter 3 bei Google Play kaufen.

Aber bekomme dort gesagt,das es für mein T Mobile HTC Sensation XE (leider T-Mobile Branding,keine Ahnung ob das was ausmacht) nicht verfügbar ist.


Bei Gameloft kann ich es jedoch auswählen (kommt ja die Frage nach Land, Anbieter Marke und Gerät).

Bei Dungeon Hunter 1 sagt mit Gameloft jedoch,das das nicht verfügbar ist. Teil 1 habe ich bei Google Play gar nicht gefunden.

Jetzt wollte ich mal wissen,ob dieses "Nicht Kompatibel" oder "Nicht verfügbar" für mein Model bedeutet,das es definitiv nicht geht (wobei sich ja Gameloft und GooglePlay bei DH 3 wiedersprechen),oder ,das es einfach nur nicht direkt getestet wurde,keine Funktionsgarantie oder ähnliches für mien Gerät abgegeben wird.

Kann bei DH3 der Unterschied zwischen Gameloft und Google Play sein,das bei Google Play mein Sensation unter T-Mobile HTC Sensation XE geführt wird und bei Gameloft nur unter HTC Sensation XE ?
 
D

DPT

Experte
es kann gut sein, das es geht (gerade bei Dungeon Hunter 1).
Aber es ist halt nicht freigeben.

Wobei die Gameloft Games wohl noch Probleme mit ICS haben und da ruckeln.
Kann also an ICS liegen, das sie dadruch nicht kompatibel im Market sind...
 
Ace Nutzer

Ace Nutzer

Erfahrenes Mitglied
Spiele wie Minecraft und Temple run funktionieren am Ace nicht wieso ?
Zu schlechte Auflösung zu wenig Leistung ?
Lg Ace Nutzer
 
Jangrie

Jangrie

Lexikon
Ja und ja..aber das hättest du auch über die Suche finden können!

Das Ace ist nicht für Spiele ausgelegt!
 
S

SG Ace Tom

Gast
alternativen:
zu temple run: panda run
zu minecraft: am pc spielen!!!!! oder mine builder, kostet aber
hoffe hilft weiter :)


Gesendet von meinem GT-S5830 mit der Android-Hilfe.de App
 
Hatshipuh

Hatshipuh

Experte
Und nur Armv6 Prozessor, was vieles einschränkt.
Und wie Jangrie bereits erwähnt hat, erst suchen, dann posten.

Daher ist hier zu.
 
nOOby

nOOby

Erfahrenes Mitglied
Hallo,
entweder liegt es an der Androidversion (?)
oder welcher Vollhorst entscheidet bei Google eigentlich, ob eine App kompatibel ist oder nicht?
Habe nämlich schon sehr viele "inkompatible" Apps ohne Probleme als .apk installiert.
Gerade wollte ich Bad Piggies runterladen.
Die mit der roten Linie verbundenen Geräte sind ein und das selbe.
Enmal mit ICS (unten) und mit JB (grau), weil sich dadurch der Gerätename änderte, hat Google das wohl nicht geschnallt.


Ausserdem ist mir aufgefallen, dass man bei Updates nicht mehr über Art der Änderung informiert wird um danach zu entscheiden.
Wenn zB nur irgendwelche exotischen Sprachen oder (noch mehr) Werbung zugefügt wurde, verzichte ich zB auch gerne mal darauf. ;)
Das ist vermutlich auch der Grund der neuerlichen Desinformation?
 
S

Sashko

Stammgast
Der Vollhorst der die App entwickelt hat entscheidet das :-D
Und eben auch jener ist dafür zuständig ob dort steht was sich bei dem Update geändert hat

Gesendet von meinem SGPT12 mit Tapatalk 2
 
nOOby

nOOby

Erfahrenes Mitglied
Holla, dann müssen die armen Programmierer auch noch sämtliche Geräte incl. verbauter Hardware drauf haben?
Wahrscheinlich eher eine positiv Liste, und was nicht dabei ist ist eben inkompatibel.
Schade, wäre nat. besser es dem user zu überlassen (try & error)
 
S

Sashko

Stammgast
Wenn der Programmierer vorgibt das die App von Version 2.3 bis 4.0 funktioniert dann wird eben jedes mit 4.1 nicht mehr kompatibel

Gesendet von meinem SGPT12 mit Tapatalk 2
 
nOOby

nOOby

Erfahrenes Mitglied
Also NUR an der Androidversion kanns auch nicht liegen.
Zu Gingerbreadzeiten waren auch immer einige Geräte kompatibel, andere nicht (alle GB)
Wie auch immer, obige App läuft -wie zu erwarten- auch auf JB hervorragend :D
 
cappy0815

cappy0815

Stammgast
Tach zusammen,

ich habe ein Odys-Cosmo Tablet. Da dieses Gerät nicht sehr verbreitet ist, geben offensichtlich viele Developer vermutlich auf Grund mangelnder Testumgebung ihre apps nicht für den Apparat frei.

Das hat zur Folge, daß ich dann und wann zwar Apps im Markt finde, aber die Meldung bzw Einblendung "Ihr Gerät ist nicht mit dieser Version kompatibel." erhalte und nicht installieren kann.

Nutze ich nun den Umweg über mein SGS2 und erstelle eni Backup der gefragten app und installiere die dann erhaltene APK auf dem Tablet, läuft alles super.

Blöd ist, daß natürlich auch auf dem SGS2 nicht ALLE apps angezeigt werden, da es sich ja hier um ein Telefon handelt und Tablet-Apps mal direkt rausgefiltert weden.

Ausserdem werden per Backup eingemogelte Apps natürlich auch nicht mit updates versorgt.

Nun habe ich in der Datei /system/build.prop die Zeilen
ro.product.manufacturer=unknown
und
ro.product.model=Cosmo

geändert und so getan, als ob ich ein Samsung Nexus S wäre.
Das hat zur Folge, daß mein Gerät nicht mehr ordentlich bootet und ständig den Touch kalibrieren möchte.

Etwas aufgeregt konnte ich die Datei per ADB-shell erhaschen, re-änder und zurück stubsen. Läuft also wieder alles.

Allerdings bleibt das alte Problem bestehen ...

Gibt es eine andere Möglicheit dem Markt vorzugazkeln, ich sei eine kann-alles-maschine???

vielen dank
cappy
 
F

funglejunk

Fortgeschrittenes Mitglied
Hm, ich kann dir zwar nicht direkt weiterhelfen, aber vielleicht als Background-Info der Zusammenhang, weshalb man manche Apps installieren auf einem Gerät installieren kann oder nicht:
Schreibt man eine Applikation für Android kann man als Entwickler in einer sogenannten Manifest-Datei festlegen, auf welchen Geräten die App installierbar ist (bzw. ob sie überhaupt im jeweiligen Market erscheint). Dazu schreibt man nicht alle Gerätenamen auf, die passen oder nicht passen, sondern kann etwa sagen, dass die App nur auf Geräten ab Android-Version x lauffähig ist. Oder dass das Display eine bestimmte Auflösung hat. Oder dass ein bestimmter Sensor vorhanden sein muss etc.

In der build.prop rumzuwerkeln halte ich deswegen für die falsche Idee - damit manipulierst du dein Telefon. Insofern ist es nicht verwunderlich, dass da das ganze System in Mitleidenschaft gezogen wird und gar nix mehr funktioniert.

Die einzige Möglichkeit sehe ich darin, die betreffende App mit Reverse Engineering anzufassen (was mit Sicherheit verboten ist), und die AndroidManifest.xml der App entsprechend zu manipulieren. Dass die Anwendung dann auch läuft, ist wieder ein anderes Thema - ich gehe mal davon aus, dass sich der Entwickler schon etwas dabei gedacht hat, die Geräteauswahl auf bestimmte Features zu beschränken. Im Zweifelsfall endet das in einem FC.
 
cappy0815

cappy0815

Stammgast
mahlzeit,

vielen dank für die info.
so oder ähnlich habe ich mir das gedacht.
mein Odys Cosmo ist quasi ne spardose mit-ohne ausstattung und noch dazu mit ner offensichtlich seltenen Auflösung. Daher auch vermutlich das ständige "geht nicht" im Markt.

Deine Einwände bzgl der build.prop kann ich nachvollziehen. Bisher haben aber alle auf Umwegen, LEGAL installierten apps funktioniert ... ist eben nur echt nervig und mit den beiden beschriebenen Nickeligkeiten behaftet.

vielleicht hat ja noch Jemand ne Idee ...

Cappy
 
Ähnliche Themen - Wie stellt der Play Store fest, ob eine App zum Gerät kompatibel ist? Antworten Datum
19
3
1