Himedia Q5 Android Box mit DTS

  • 22 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Himedia Q5 Android Box mit DTS im Himedia Forum im Bereich Android TV Boxen, Sticks & Fernseher.
D

didl66

Neues Mitglied
Also der Frage bin ich auch auf der Spur gg
Mit der extern Tonausgabe von diversen Sticks und Boxen auf Androidbasis ist es ja eher mau.
Xbmc nativ oder ordentlich verwendbar und perfekte Netzwerkeinbindung als Mediencenter, welches per Androidhandy und Tablet bedienbar sein muss.

Leider noch nicht fündig geworden und zu dem Q5 gibts anscheinend noch keine oder wenige Erfahrungswerte oder Feedback ;-(

Gesendet von meinem Transformer Prime TF201 mit der Android-Hilfe.de App
 
C

conroe66

Neues Mitglied
Ich wuerde die Finger von Chinaboxen lassen (habe leider die Erfahrungen mit meinem Mk808 auch machen muessen), die keine westlichen Firmen als wirkliche Entwickler/Supporter haben.
In China ist wohl die Zufriedenheit der Kunden nicht eines der primaeren Ziele....
lieber neue Produkte rausbringen, statt die Software des vorhergegangenen Produktes erstmal zu vollenden.
Es gibt ja mittlerweile eine Riesen-Community rund um das Modding von Android, aber sollte mal ein Treiber nicht vorhanden sein und man keine Chance hat an die Sourcen der Chiphersteller zu kommen, dann ist auch hier der beste Modder scheinbar chancenlos.

Man sollte sich vorher ueber den Support und vor allem ueber die Motivation/Faehigkeiten, der dahinter stehenden Entwickler/Supporter ein Bild machen...
....Dazu reicht nicht nur ein tolles Forum, sondern auch staendige Firmwareupdates und wirkliche Hilfe für die Kunden.
Gute Beispiele waeren hier im positiven Sinne zu nennen, die Pivosgroup und die Hersteller der G-Box Midnight...diese gehen anscheinend auf die User ein, erklaeren was, wie und warum...nebenbei haben sich anscheinend auch VORHER Gedanken darueber gemacht, welche Hardware sie in ihre Box bauen!

Minix ist meiner Meinung nach ein schlechteres Beispiel....ich verstehe nicht, wie man eine Box auf den Markt werfen kann, sie vorher als perfektes Mediacenter zu deklarieren, ohne sich anscheinend Gedanken darueber gemacht zu haben, ob die gemachten Angaben ueberhaupt zu erfuellen sind oder von den eigenen Entwicklern zu "modden" sind.
Ich denke hier grade an den Optical-Out, der vorher als pass-trough faehig beworben wurde, und nun liesst man nix mehr davon in den Beschreibungen (meines Erachtens nach ein KO-Kriterium fuer ein "Mediacenter/player")
Das ist meiner Meinung nach verarsche, besonders es dann auch noch auf Android oder den Chiphersteller zu schieben...OMG!

Der Pivos Xios DS macht auf jeden Fall den Sound-Passthrough ueber HDMI, auch unter ICS...
Auch die GBoxMidnight kann den Sound wirklich in 5.1 weitergeben, ob jetzt ueber HDMI oder Optical-Out bin i mir nicht sicher, aber gehen tut es auf jeden Fall!
Das liegt wohl daran, dass sie faehig waren, eigene Treiber zu programmieren oder vorhandene zu verändern, so dass ihre Hardware auch softwaremaessig so funzt, wie vorher angepriesen....und das sie ihre Software nun fuer China-Clones nicht mehr zugaenglich machen, finde ich nachvollziehbar und in Ordnung..

Ich habe mit beiden Boxen geliebaeugelt, doch ich warte lieber noch eins, zwei Monate,
um mir eine Box mit 2Kernen von den genannten Firmen anzuschaffen......ich glaube diese werden dann auch das Surfvergnuegen steigern und andere Dinge.....wie auf meinem Mk808 (der aber keinen 5.1passthrough hat).
 
D

didl66

Neues Mitglied
Vielen dank für das umfangreiche Statement!
Dann lag ich mit meiner Vermutung richtig, noch abzuwarten.
Habe zwischenzeitlich bei Western digital einen interessanten Mediaplayer entdeckt, wd tv live der neuesten Generation. Ist sogar per app bedienbar.

Gesendet von meinem Transformer Prime TF201 mit der Android-Hilfe.de App
 
M

Moovster

Fortgeschrittenes Mitglied
Nur weil du einmal schlechte Erfahrungen gemacht hast, sollen alle Chinesen nur Mist bauen? :confused2: Kann ich nicht so unterschreiben und lässt sich schon garnicht auf alle übertragen...
 
salundy

salundy

Erfahrenes Mitglied
@ conroe66

genau meiner Meinung. Ich habe auch den MK808 und UG007 und bin eher enttäuscht von der Ausnutzung der vorhandenen Hardware. Die Sticks sind schon klasse, weil die recht klein sind und man auch viel Spaß haben kann, wenn man z.b. im Urlaub ist. Aber als Mediaplayer fehlt mir da auch etwas der Support bei Surround Sound und Mediacentern wie XMBC. Wie du schon sagtest, geben die Hersteller leider nicht den Sourcecode raus, damit sich engagierte Modder ransetzen könnten und daraus richtig funktionierende Sticks/Boxen basteln könnten.
Somit bleiben die halt nur als kleine Surf- und Spassboxen für zwischendurch, oder auch für den etwas weniger anspruchsvollen Filmegucker. Mehr wollte cih eigentlich auch nicht haben, aber eben wenigstens 5.1 Sound sollte noch gehen, dann wäre ich voll zufrieden damit.
So werde ich jetzt auch auf eine XIOS oder HiMedia Box warten mit Dualcore.
 
C

conroe66

Neues Mitglied
Moovster schrieb:
Nur weil du einmal schlechte Erfahrungen gemacht hast, sollen alle Chinesen nur Mist bauen? :confused2: Kann ich nicht so unterschreiben und lässt sich schon garnicht auf alle übertragen...
So meinte ich das nicht! Allein schon deshalb, weil auch die von mir favorisierten Boxen ganz bestimmt aus China kommen, von irgendwelchen Auftragsfertigern zusammengebastelt!
Ich meinte, wenn sich zb. ein Hersteller aus irgendeinem Grund fuer ein Hardwarelayout entscheidet, weil er sich wirklich Gedanken darueber gemacht hat, und dies nach seinem Konzept fertigen lässt (natuerlich auch in China oder dergleichen), kommen kurz danach sehr viele verschiedene Klone auf den Markt...
Beim Original(und die kommen nunmal fast alle aus den westlichen Gebieten) wirst du zu 99% Support erhalten, aber bei Klonen(kommen zu 99,9% aus China oder vergleichbarem) sieht es da mal richtig SCH****E aus...
 
Mainer

Mainer

Neues Mitglied
Nach langen überlegen hab ich mir den himedia q5 doch mal für 130€ bestellt. Verarbeitung ist sehr gut, das Gehäuse ist komplett aus Aluminium. Nach Update habe ich alle möglichen Files auf ihn abgefeuert (diverse mkvs, BD/DVD-ISO, MP4..), die hat er alle gefressen und richtig abgespielt inkl. 7.1 TrueHD und DTS-HDMA :thumbsup:

Aber wirklich gut finde ich aber die Remoteapp. Er zeigt auf dem Handy den kompletten Bildschirm an. So muss ich morgens zum Musik hören nicht extra den Fernseher laufen lassen :thumbup:

Einzig negative ist "nur" ein Single Core und Android 4.0. Wobei himedia seinen eigenen launcher drübergezogen hat.
 
MrFX

MrFX

Experte
Moin!

Wie heißt die Remote-App?

MfG
MrFX
 
R

Riffer

Experte
Würde mich auch interessieren. Arbeite mich gerade in das Thema ein und bin auf den Q5 gestoßen...
 
Mainer

Mainer

Neues Mitglied
HiControl:

Ohne Player aber natürlich nicht nutzbar :winki:
 
A

androidio

Neues Mitglied
Hi,

habe mir erst die Q5 gekauft und bin richtig zufrieden!
Schätze sogar, ich wäre begeistert, wenn ich nicht nur eine Röhre hätte mit entsprechend schlechter Darstellung.
"die" apps sind: hicontrol und hishare
Hicontrol: Bedienung von Q5 über handy, funktioniert richtig gut
Hishare: Medieninhalte auf Handy über Q5 am Fernseher wiedergeben.
Nett, habe aber alle Daten über Fritzbox, auf die ich über Fritzmedia von Q5 aus zugreife. Apps gibts beide über myhdplayer.de oder bei himedia-tech.cn
 
S

speedyLE

Neues Mitglied
Wie sieht es mit der Nutzung beziehungsweise Funktion von Apps, wie Angry Birds aus. XMBC läuft das auf der Q5? Danke für die Antworten.
 
A

androidio

Neues Mitglied
"Angry Birds aus. XMBC..."
habe ich beides nicht getestet, XMBC kann ich mal testen und geb' dann Bescheid.
Sehe kein Problem, bisher konnte ich alle apps installieren, incl. z.B. Fritzmedia.
Zum testen auch mal "Crazy snowboard" mit Steuerung übers handy mittels HiControl...über die eingebauten Sensoren - nett....:)
melde mich wieder, wenn ich XMBC getestet habe...
 
S

speedyLE

Neues Mitglied
Danke.
 
A

androidio

Neues Mitglied
Habe XMBC installiert und konnte Kontakt von remote app auf Handy zu Server herstellen, Remote app hat mir dann gemeldet, das zu wenig Speicher auf Karte frei ist.
hoffe, das reicht dir als Info, sehe keinen Nutzen für mich in XMBC, darum werde ich's nicht weiter nutzen und wieder löschen...
 
J

Joolsthebear

Neues Mitglied
Hab auch nen Q5 , von meinen bisherigen Erfahrungen ist die Box sehr gut zu gebrauchen ... irgendwann mal Jelly Bean wäre noch schön , aber ansonsten hab ich bis auf 1 , 2 kleinigkeiten nur Positives zu Berichten ...

zum Thema Angry Birds ... ausgerechnet Rovios Games laufen nicht , bisher nur Bad Piggies in der HD version ...

Einen "Bug" den ich bisher festgestellt hab ist die DTS wiedergabe (wobei das auch im Zusammenspiel mit meinem Sherwood Receiver liegen kann) , ich muss meist ein paar mal vorspulen bis ich DTS Ton wiedergeben kann ... mit DD hab ich bisher keine Probleme gehabt ...

Vom Gerät her bin ich recht zufrieden , Theoretisch läuft die Kiste auch mit anderen Launchern und lässt sich recht Problemlos per ADB via Netzwerk Rooten, auch nen Recovery Flash ist ohne weiteres Möglich ... Dazu kommt das die HiShare App das Ding ganz gut mit meinen 2 Tabletts und meinem Handy steuern lässt ...

bin mit der Kiste auf jeden Fall zufrieden (Hab meinen von myhdplayer.de , dort gibts auch die Links zu den Updates und den Himedia apk´s)
 
J

Joolsthebear

Neues Mitglied
Soo , update ... mit dem 1.1.4 Update laufen auch die Vögel (Space und Star Wars getestet) :sneaky: auf der Kiste und der DTS Bug ist weg (kann allerdings auch am schlechten HDMI Kabel gelegen haben) , dazu ist jetzt auch das Hi-TV Icon im Launcher verschwunden ... läuft jetzt insgesammt runder die Kiste ;)
 
hitekki

hitekki

Fortgeschrittenes Mitglied
Hi,
welche Android Version hat die neue Firmware?

Danke.

Gruß

hitekki
 
Ähnliche Themen - Himedia Q5 Android Box mit DTS Antworten Datum
0