1. Mitglieder surfen ohne Werbung auf Android-Hilfe.de! ✔ Jetzt kostenlos Mitglied in unserer Community werden.
  1. pstein, 19.09.2017 #1
    pstein

    pstein Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Ich habe hier zwei baugleiche Honor 5C SmartPhones.

    Auf dem einen ist schon (seit 3-4 Monaten) Android 7 auf dem anderen immer noch Android v6 drauf.

    Wie kann ich das mit dem v6 zum Systemupdate auf v7 zwingen?

    Habe schon diverse Male auf "Update" unter "Settings" getappt ohne dass wirklich das vorhandene neue v7 erkannt und heruntergeladen wurde.
     
  2. nik, 19.09.2017 #2
    nik

    nik Moderator Team-Mitglied

    Sonst von Hand updaten?
     
  3. cptechnik, 19.09.2017 #3
    cptechnik

    cptechnik Senior-Moderator Team-Mitglied

    ... ich habe von... SIM Karte entfernen gehört...
     
  4. Achim.Haller, 04.10.2017 #4
    Achim.Haller

    Achim.Haller Neuer Benutzer

    War bei mir auch so. Hatte B140 Version drauf. Das andere Handy hatte zwischendurch B350 und dann die aktuelle B355. Scheint sich dann nicht zu aktualisieren. Lösung war, den "Huawei Firmware Finder" zu installieren und über der "Firmware Proxy" das Update unterzuschieben (Version B350). Das Handy denkt dann, es wäre mit Huawei verbunden (Proxy) und läd das offizielle Update B350. Danach ging auch das Update auf B355 ganz offiziell (ohne die App). Jetzt sind beide aktuell.

    Firmware Finder – Android-Apps auf Google Play

    Braucht kein Root oder sonstiges. Ist nur nicht ganz einfach. Man muss den Proxy einstellen, damit das Handy darüber die Firmware installiert.
     
    pstein bedankt sich.
  5. pstein, 04.10.2017 #5
    pstein

    pstein Threadstarter Erfahrener Benutzer

    @Achim.Haller: Sehr interessant

    Aber was verstehst Du unter "über der "Firmware Proxy" das Update unterzuschieben"?

    Wenn ich den Firmware Finder aufrufe und auf "Download" tappe, dann steht forever "Loading..." dort bzw.

    Share Firmware OK

    Wie geht es dann weiter?
     
  6. Achim.Haller, 05.10.2017 #6
    Achim.Haller

    Achim.Haller Neuer Benutzer

    Falsch. Nicht die Firmware herunterladen. Es ist etwas anderes damit gemeint. Prinzip: Der "Firmware Finder" simuliert über den "Proxy" dem regulären Update Tool auf dem Handy (Einstellungen -> Systemupdate), dass es mit Huawei verbunden wäre und das Handy ladet dann die Firmware ganz normal herunter, wie sonst auch über das normale Systemupdate. In Wirklichkeit kommt die aktuelle Firmware (umgelenkt durch den Proxy Eintrag) von den Leuten von "Firmware Finder". In "Firmware Finder" muss dazu das Proxy Tool aktiviert werden und in den WLAN Einstellungen ein lokaler Proxy hintelegt werden (localhost mit Port 8080). Der "Firmware Finder" ist also einfach ausgedrückt nur ein "Umlenker" für das Handy. Das Tool ladet selber nichts herunter. Das kann man zwar auch auswählen, zur Installation sind dann am Handy aber Rootrechte nötig. Das ist aber ein Systemeingriff (Verlust der Garantie und sonstige Einschränkungen). Würde ich nicht machen. Die 1. Variante über den Proxy ist mit keinen Veränderungen verbunden und verhält sich auch so, als ob das Update direkt von Huawei kommen würde. Wem das mit den Proxys unverständlich ist, sollte es machen lassen. Man muss das System verstanden haben, damit man weiß, wie das Systemupdate überlistet wird.

    Hier mal das Prinzip als Video. Achtung das Video geht am Ende weiter. Sind ingesamt 3 Teile:

     
    Zuletzt bearbeitet: 05.10.2017
    pstein und antipadologe haben sich bedankt.
  7. antipadologe, 07.10.2017 #7
    antipadologe

    antipadologe Fortgeschrittenes Mitglied

    Insgesamt sehr gute Erklärung, aber diese Aussage stimmt meines Wissens so nicht ganz:
    Das Phone bekommt vom FF-Server nur das O.K./die Genehmigung fürs Update, die Firmware selbst wird direkt von den Huawei-Servern geladen.
     
    pstein bedankt sich.
  8. Achim.Haller, 07.10.2017 #8
    Achim.Haller

    Achim.Haller Neuer Benutzer

    Oder so. Ich glaube du hast recht. Mich hat nur gewundert, dass ja mehrere Updates angezeigt werden. Es sah für mich so aus, also ob das dann nicht von Huawei ist. Und nicht alle Updates haben funktioniert. Nur eins von denen (B350). Hab dann einfach alle probiert, bis das erste ging. Die anderen haben bei 2% Installation abgebrochen.
     
    pstein bedankt sich.
  9. pstein, 07.10.2017 #9
    pstein

    pstein Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Schönen Dank für die Infos. Habe mir mal das Ganze angesehen.
    Ich musste "Apps aus externen Quellen zulassen" aktivieren.

    Wieso? Die App ist doch eigentlich im Google Play Store?
    Wieso lädt die noch Zeugs nach?

    Ist der Anbieter vertrauenswürdig?

    Wieso wird die App nicht von Huawei direkt empfohlen?
    Wenn es die Firmware Finder App direkt schafft das Update vom Huawei Server zu holen warum dann nicht auch Android aktiv selbst?
     
    Zuletzt bearbeitet: 07.10.2017
  10. Achim.Haller, 07.10.2017 #10
    Achim.Haller

    Achim.Haller Neuer Benutzer

    @pstein

    Nur für den Proxy benötigt man externe Quellen.

    Die App ist ganz normal im Play Store zu finden !!! Nix illegales oder unseriöses:

    Firmware Finder – Android-Apps auf Google Play

    Die Updateroutine vom Systemupdate bei den Huawei Geräten ist manchmal etwas sonderbar/fehlerhaft, was die Rückmeldung bei einer Anfrage an den Huawei Update Server betrifft. Ist das Smartphone lange z.B. im Lager eines Lieferanten gewesen und gab es schon mehrere Systemupdates (bei mir war das von B130 auf B140 und danach von B350 auf aktuell B355) wird die aktuele Version über OTA nicht gefunden, da die vorherigen fehlen. Mit dem Finder kann man diese "Zwischenupdates" unterschieben.
     
    antipadologe bedankt sich.
  11. pstein, 08.10.2017 #11
    pstein

    pstein Threadstarter Erfahrener Benutzer

    @hallo Achim,

    ich bin es nochmal.mit einer Nachfrage.

    Für mein Smarthone gibt es ZWEI versionen (NEW-L51C432B355): Eine fette mit 1.681 GB und eine schlanke mit nur 192MB
    Siehe folegndes Snapshot:

    PicFront - multipleUpdatesavailable.png

    Was ist der Unterschied und welches sollte man nehmen?

    Im Übrigen besteht kein Zwang zur sequentiellen Installation aller Updates.
    Man kann also Updates überspringen.

    Sehe ich das richtig?
     
  12. antipadologe, 08.10.2017 #12
    antipadologe

    antipadologe Fortgeschrittenes Mitglied

    Du brauchst die mit PV am Ende -- Point Version.
     
  13. Achim.Haller, 08.10.2017 #13
    Achim.Haller

    Achim.Haller Neuer Benutzer

    War bei mir glaub ich auch so. Ging nur eine von den B350er Versionen. Das Mini-Update auf B355 ging dann normal ohne Firmware Finder auf dem offiziellen weg ohne Proxy usw.

    Direkt auf B355 ging bei mir nicht. Ging nur die B350. Also Reihenfolge ist schon irgendwie festgelegt. Somit ist die Angabe PV (Point View) richtig. Das ist die Version, die von Android 6 auf 7 Updatet. Alle neueren Versionen sind nur Bugfixes und lassen sich wie gesagt normal herunterladen. Die Firmware Finder App kann davor entfernt un der Proxy zurückgestellt werden.
     
  14. pstein, 11.10.2017 #14
    pstein

    pstein Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Ok, ich wollte nun das Update durchführen.

    Ich habe eigentlich alles gemacht was gesagt wurde:
    - Firmware Finder + Proxy installiert
    - in meinem WLAN den Proxy manuell aktiviert und auf localhost 8080 gesetzt

    Jetzt

    1. starte ich also Firmware Finder
    2. Ich wähle im nächsten Screen "NEM-L51C432"
    3. In der danach auftauchenden Liste wähle ich wie hier vorgeschlagen die
    NEM-L51C432B350 in der FullOTA-MF-PV-82938 Version
    4. Ein Error-Popup taucht auf: "Error Most likely the firmware was removed from the server"

    Hmm, was bedeutet das?

    5. Ich klicke in der Error Message auf OK
    6. Jetzt wähle im nächsten Screen "Get an update through Proxy"
    Es kommt ein Hinweis:
    "Go to settings of your internet connection
    Settings->WiFi->Long tap on your WiFi Network->Change network->And set the proxy server with server: localhost and Port:8080"

    Was soll das ??? Das habe ich doch schon längst gemacht!

    6. Ich gehe ein Screen zurück und klicke auf den obersten Eintrag:
    NEM-L51C432B350 FullOTA-MF-PV 2017.05.31 2.008GB

    Ein Hinweis taucht auf "loading....."
    Der bleibt dann mindestens 1 Stunde stehen (danach abbruch von mir)

    Was soll das? Entweder sollte eine Progress bar erscheinen oder ein Hinweis "Update nicht installierbar"


    Wie wird denn nun das Update wirklich durchgeführt?

    Auch das Youtube Video hilft nicht weiter
     
  15. Bowfinger, 11.10.2017 #15
    Bowfinger

    Bowfinger Android-Experte

    Du weist aber schon was "localhost" bedeutet, oder?
     
  16. pstein, 11.10.2017 #16
    pstein

    pstein Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Der Huawei Firmware finder verbindet sich mit dem lokalen Port 8080. Der (heruntergeladene) Proxy forwarded dann die Verbindung weiter zum remote Lagerungsort des System Updates
     
  17. Bowfinger, 11.10.2017 #17
    Bowfinger

    Bowfinger Android-Experte

    Wenn ich das ganze richtig verstanden habe (benutze den FF nicht) versucht man dem Smartphone den FF als Update Server unterzujubeln.
    Das bedeutet, die muss die Verbindung zum Update-Server über den FF leiten, der auf deinem PC läuft.

    Das bedeutet, du musst in den IP-Einstellungen deines Smartphones als Proxy die IP-Adresse deines PCs angeben auf dem der FF läuft.

    Smartphone -> PC mit FF -> Update-Server.

    localhost bedeutet in diesem Fall die lokale IP-Adresse deines PCs.

    Wenn aber schon der FF bei der Auswahl des Update-Paketes eine Fehlermeldung bringt ist das ganz sowieso fürn Popo und Du musst erst einmal dieses Problem lösen.

    Gibt es nicht schon die neue B355 als Update-Paket?
     
  18. pstein, 14.10.2017 #18
    pstein

    pstein Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Hmm, geht das nicht ohne PC?

    Ich dachte ich könnte das Software Update lokal auf das Android Gerät herunterladen oder wie folgt machen:

    Smartphone -> Android mit FF(Proxy) -> Update-Server.
     
  19. antipadologe, 14.10.2017 #19
    antipadologe

    antipadologe Fortgeschrittenes Mitglied

    Hatte den FF nur zweimal im Einsatz und das ist lange her. Vergiss einfach die Einlassungen von @Bowfinger -- er schreibt ja selbst er hat keine Ahnung.
    @Achim.Haller hat es sehr gut beschrieben, letzte Details mußt Du Dir dann auf xda zusammensuchen/erfragen.
    EDIT: zu #14 war wohl die falsche Reihenfolge, lass Dich einfach "durchguiden". Du musst später im Honor Updater auf die drei Punkte und irgendsowas wie "ganze Firmware laden" tippen. Später, zum Zeitpunkt X musst Du den Proxy wieder ausschalten, sonst bekommst Du keinen Download! Über Proxy kann der DL *nur* angestoßen werden, der tatsächliche DL kann nur *ohne* Proxy erfolgen.
    NOCHMAL EDIT: man schreibt in Foren ja meistens bevor man gründlich liest und denkt :-/
    Diese ganze Proxy-Geschichte betrifft eigentlich *nur* Phones, die bereits auf Nougat/EMUI5x sind.
    Phones die noch MM/EMUI4 draufhaben werden mit dem FF ganz normal ohne Firlefanz upgedatet.
    Erst wenn das nicht geht, muss man über weitere Maßnahmen nachdenken.
     
    Zuletzt bearbeitet: 15.10.2017
  20. pstein, 15.10.2017 #20
    pstein

    pstein Threadstarter Erfahrener Benutzer

    @antipadologe:
    Also dass ist doch mal eine interessante Aussage:
    Ich habe immer noch EMUI 4.1.3 drauf und brauche also das Proxy-Zeugs gar nicht.
    Sehr schön. Aber wo hätte ich das erfahren sollen?

    Ich deinstalliere also den Proxy und nehme ihn aus meinem WLAN raus.
    Jetzt starte ich FF und tappe in der Liste auf die nächsthöhere Version (zum existierenden L51C432B140):
    NEM-L51C432B350 FullOTA-MF-PV
    ...und was kommt daraufhin? Es kommt:
    "Error: Most likely the firmware was removed from the server"

    Die obige Fehlermeldung kommt übrigens auch für alle anderen 350er versionen.

    Ein "durchguiden" wie von Dir vorgeschlagen ist also gar nicht.möglich.

    Aber selbst wenn ich in den nächsten Screen nach der Fehlermeldung oben komme:

    Was sollte als nächstes kommen?

    - Tap auf NEM-L51C432B350 FullOTA-MF-PV 2017.05.21 2.008 GB -------->Loading.... (forever mind 2 Stunden)
    - Tap auf Download---------->Share Firmware oder <OK>
    - Check Formware Access------>WITH IMEI------->Firmware approved for installation Models for installation: NEM-L51C432B350

    Ich habe schon tausende von Programmen und Apps installiert. Daher darf ich sagen:
    Ein benutzerfreundlicher "Wizard" zum "durchguiden" sieht anders aus

    Vielleicht kannst Du mir freundlicherweise nochmal die notwendigen nächsten Schritte aufzählen

    Wozu ist denn übrigens das Menü "Share filelist"?
    Peter
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Fette "update" files auf SmartPhone löschbar? Honor 5C Forum 14.05.2018
Nur 1 substantielles Update Honor 5c? Honor 5C Forum 21.12.2017
Apps laden nach jedem öffnen neu Honor 5C Forum 08.10.2017

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf unsere Seite:

  1. nem-l51c432b350

Du betrachtest das Thema "Wie SmartPhone zum Android upgrade zwingen?" im Forum "Honor 5C Forum",
  1. Android-Hilfe.de verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren und dir den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn du auf der Seite weitersurfst stimmst du der Cookie-Nutzung zu.  Ich stimme zu.