Eigene Rufnummer DUAL-SIM setzen/ändern II

M

ms.fox

Ambitioniertes Mitglied
Threadstarter
Ich habe ein LineageOS 14.1 auf meinem Honor 5x installiert.
Leider zeigt dieses bei "Einstellungen -> SIM-Karten -> SIM-Steckplatz 2" die falche Rufnummer an.
Die gleiche falsche Nummer wird unter "Einstellungen -> Über das Telefon -> Status -> SIM2 - Status -> Meine Telefonummer" angezeigt.
Ausgehend von diesem Thread: Forschung: Eigene Rufnummer auf SIM Karte setzen/ändern habe ich mir die SIM-Karte mit Chipcardmaster angeschaut. Einen Eintrag unter "Eigenen Nummern" gab es nicht.

(Screenshot aus anderem Thread)
Also habe ich einen Eintrag hinzugefügt und das Ganze gespeichert. Zur Kontroll die Karten heraus und wieder eingesteckt. Die Nummer war noch da...
(Allerdings OHNE den gelben Stern!; Wie kann man den setzen)
Nach dem Einstecken in das Handy und Neustart, wird immer noch die falsche Nummer zur SIM2 angezeigt.
Bei der SIM 1 wird, trotz einem Eintrag über Chipcardmaster, gar keine Telefonnnumer erkannt.

Daher vermute ich, dass das Handy irgendwo diese Einstellung cached.
Wenn ja, wie kann ich diesen Cache löschen?


Die Apps "SIM Number Changer" für XPOSED und Phono habe ich auch schon probiert.
( In Phone kann ich zwar die eigene Nummer ändern. Diese zeigt Phono auch an, wenn ich jedoch die Daten zu Phone lösche, ist auch die Nummer wieder weg. Also bei Phone auch nur gecacht.)

Wie in diesem Thread Telefon / Status falsche Telefonnummer beschrieben, gibt es bei mir den Punkt "Kontakte -> Mehr -> Einstellungen -> Eigene Nummern" nicht (Kontakte Build-Version 1.4.22). Daher könnte ich es dort auch nicht ändern.

Und, auch wenn ich unter Kontakte bei "ICH" die Telefonnummer ändern, wird diese nicht übernommen.

Edit:
Ich habe die SIM 2(ca. 4 Wochen alt) jetzt in ein altes Nokia-Telefon gemacht. Beim Adressbuch -> Eigene Nummer kommt auch die falsche Nummer. Also irgendwo steht diese auf der SIM.
Das gleich mit SIM 1, allerdings gibt es den Menüpunkt "Adressbuch -> Eigene Nummer" nicht.

Edit:
Ich habe die SIM 2 jetzt in mein altes Defy+ (mit CyanogenMod) gemacht. Dort unter "Kontakte -> Einstellungen -> Zusätzliche Einstellungen" ein Nummer eingetragen (Feld war leer). Jetzt wird die Nummer auf dem anderen Handy (LineageOS) richtig angezeit.
Danach habe ich die SIM 1 ins Defy gemacht. Unter "Kontakte -> Einstellungen -> Zusätzliche Einstellungen" stand noch die Nummer von SIM 2. Die SIM 1 dann wieder ins andere Handy. Die Nummer zur SIM wird nicht angezeigt. Ergebnis: Nur die Nummer auf SIM 2 konnte ich korrigieren - ein Teilerfolg.
 
Zuletzt bearbeitet:
M

ms.fox

Ambitioniertes Mitglied
Threadstarter
Ergänzung:
Da ich auf SIM1 die eigenen Nummer nicht eintragen konnte, habe ich bei Vodafone (CallYa) eine neue SIM bestellt. Auf dieser ist die Telefonnummer auch schon hinterlegt, wenn auch falsch (beginnt mit 00173...; richtig wäre +49173 oder 0049173). Wenn ich nun allerdings im alten Defy+ unter "Kontakte -> Einstellungen" schaue, so gibt es mit dieser SIM den Punkt "Zusätzliche Einstellungen" nicht.

Edit 03.09.2018:
Im ChipMaster stand unter "eigene Nummer" -> Eigene Rufnummer auch die 00173... Wenn ich diese allerdings ändere auf +49173..., und die SIM wieder ins Handy packen, steht dort immer noch 00173...
 
Zuletzt bearbeitet:
GigaTom

GigaTom

Moderator
Teammitglied
Wenn die Nummer portiert ist, wird immer die falsche Nummer angezeigt. Es gibt aber Handys, bei denen kann man die auf der SIM gespeicherte Nummer editieren. Ich benutze dafür z. B. ein älteres Nubia mit gesprungenem Display, das ich extra zu diesem Zweck nicht entsorgt habe.
 
M

ms.fox

Ambitioniertes Mitglied
Threadstarter
GigaTom schrieb:
Ich benutze dafür z. B. ein älteres Nubia mit gesprungenem Display, das ich extra zu diesem Zweck nicht entsorgt habe.
Ich habe es auch mit einem ältern Nokia (Handy nicht Smartphone) probiert - siehe oben. Aber nicht bei jeder SIM-Karte gibt es den Punkt "Adressbuch -> Eigene Nummer" am Handy. Irgendwie scheint das mit der SIM-Karte zusammenzuhängen.
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
ms.fox schrieb:

(Allerdings OHNE den gelben Stern!; Wie kann man den setzen)
Der gelbe Stern erscheint, wenn man den Wert ändert. Nach dem klick auf die gelben Pfeile, fragte ChipMaster, ob ich speichern will. Danach war der gelbe Stern weg.
 
D

dahadd

Erfahrenes Mitglied
Hallo, ich frage mich, wozu das wichtig ist?
Die "falsche" Nummer hat doch auf nichts einen Einfluss...
 
M

ms.fox

Ambitioniertes Mitglied
Threadstarter
Doch auf die Optik und auf die Tatsache, das es von Vodafone bei einer neuen SIM einfach falsch gespeichert wurde.
Wenn ich einen Anruf tätige, kommt eine Popup zur Auswahl der SIM.
Da steht dann:

SIM 1
private - 00173....
SIM2
dienst - +49174...

In den SIM-Einstellungen wird es auch falsch gezogen.
 
D

dahadd

Erfahrenes Mitglied
Ich habe meinen Sims nur Namen gegeben....das reicht ja auch aus.
Habe auch Lineage OS

Einstellungen--> Sim-Karten--> SIM-Steckplatz 1 oder 2 --> Name der SIM-Karte
 
M

ms.fox

Ambitioniertes Mitglied
Threadstarter
Ja, habe ich auch. Aber trotzdem wird bei der Auswahl die (falsche) Nummer mit angezeigt.
 
GigaTom

GigaTom

Moderator
Teammitglied
ms.fox schrieb:
GigaTom schrieb:
Ich benutze dafür z. B. ein älteres Nubia mit gesprungenem Display, das ich extra zu diesem Zweck nicht entsorgt habe.
Ich habe es auch mit einem ältern Nokia (Handy nicht Smartphone) probiert - siehe oben. Aber nicht bei jeder SIM-Karte gibt es den Punkt "Adressbuch -> Eigene Nummer" am Handy...
Den braucht man auch nicht?
 
M

ms.fox

Ambitioniertes Mitglied
Threadstarter
GigaTom schrieb:
Ich benutze dafür z. B. ein älteres Nubia mit gesprungenem Display, das ich extra zu diesem Zweck nicht entsorgt habe.
ms.fox schrieb:
Ich habe es auch mit einem ältern Nokia (Handy nicht Smartphone) probiert - siehe oben. Aber nicht bei jeder SIM-Karte gibt es den Punkt "Adressbuch -> Eigene Nummer" am Handy...
GigaTom schrieb:
Den braucht man auch nicht?
Und wo kann man dann die eigene Nummer ändern?
- Bei Android 7.1.2 über das Adressbuch
- beim Nokia über das Adressbuch
- beim Siemens S10 aktiv über das Adressbuch
Ich hatte die SIM jetzt mal im Siemens S10 aktiv (ja, so ein altes Handy funktioniert bei mir noch), dort gab es unter "eigene Rufnummer" an 2. Stelle die Nummer +49173... Dies habe ich gelöscht und an die 1. Stelle eingetragen. Trotzdem wird unter Android 00173... angezeigt.
 
GigaTom

GigaTom

Moderator
Teammitglied
Bei meinem Nubia geht das ganz bequem über die Dual-SIM-Verwaltung. Einfach bei der gewünschten SIM die Rufnummer ändern und dann ist die dauerhaft auf der SIM gespeichert. Das geht aber nur, wenn zwei SIM-Karten eingelegt sind, weil ansonsten die Dual-SIM-Verwaltung nicht angezeigt wird.

Und wie gesagt, das funktioniert nicht bei jedem Dual-SIM-Smartphone.
 
M

ms.fox

Ambitioniertes Mitglied
Threadstarter
GigaTom schrieb:
Und wie gesagt, das funktioniert nicht bei jedem Dual-SIM-Smartphone.
Ich merk's. Bei Android ist unter den Dual-SIM-Einstellungen die Nummer nur als Ausgabe definiert.
 
GigaTom

GigaTom

Moderator
Teammitglied
Bei Android? Das Nubia ist auch ein Android-Gerät.
 
M

ms.fox

Ambitioniertes Mitglied
Threadstarter
GigaTom schrieb:
Bei Android? Das Nubia ist auch ein Android-Gerät.
Mag sein, aber vielleicht mit Software vom Hersteller. Darum schrieb ich oben LineageOS 14.1 (mit Android 7.1.2.). Auf meinem anderen Defy mit CyanogenMod und Android 4.2 (?) hab ich die Einstellung auch nicht.
 
pithein

pithein

Neues Mitglied
GigaTom schrieb:
Bei meinem Nubia geht das ganz bequem über die Dual-SIM-Verwaltung. Einfach bei der gewünschten SIM die Rufnummer ändern und dann ist die dauerhaft auf der SIM gespeichert. Das geht aber nur, wenn zwei SIM-Karten eingelegt sind, ...
Bei meinem Moto G5 Plus habe ich nur 1 SIM eingelegt, der andere Steckplatz ist frei.
Einstellung > Netzwerk & Internet>
SIM-Karten> SIM-Steckplatz >
neue Nummer eingeben
 
GigaTom

GigaTom

Moderator
Teammitglied
@pithein
Das ist dann aber nur der "Name" der SIM. Da ist keine andere Rufnummer gespeichert. Wenn Du die SIM in ein anderes Handy steckst, ist dieser Name wieder weg.
 
pithein

pithein

Neues Mitglied
Nur "Name"?
Da stand vorher +377.... (mehr als 12 Stellen).
Keine Ahnung wie die Bezeichnung auf die SIM gelangte.
D.h., dass die "SIM Card App" auch nur einen "Namen" anzeigt und nicht die Nummer.
Damit die Nummer dauerhaft auf SIM geschrieben wird, müsste ich ein altes Gerät benutzen?

Status der SIM Karte zeigt:
Telefonnummer auf SIM +49163 ...
 
Zuletzt bearbeitet:
GigaTom

GigaTom

Moderator
Teammitglied
pithein schrieb:
Damit die Nummer dauerhaft auf SIM geschrieben wird, müsste ich ein altes Gerät benutzen?
Das kann man so generell nicht sagen. Wichtig ist aber, dass sich die Nummer in den Systemeinstellungen editieren lässt. Das geht halt nur bei den wenigsten Phones.
 
Oben Unten