Displayreparatur

blacky1974

blacky1974

Fortgeschrittenes Mitglied
Threadstarter
Leider ist bei meinem Gerät das Displayglas gebrochen (aus der Hand gerutscht und auf die Straße gefallen). Die Anzeige und die Touchfunktionen funktionieren weiterhin. Da ich mein Gerät 4GB/64 GB in Blau erst am 01.06.2019 (glücklicherweise) für nur 169 € erworben habe, kommt eine professionelle Reparatur für 139-149 € für mich nicht in Frage.
Nun habe ich zwei Videos für den Displaytausch
und
gesehen und überlege, mich selbst an den Displaytausch zu wagen.

Eine Displayeinheit für ca. 41 € habe ich gefunden Für Huawei Honor 8X Display Full LCD Einheit Touch Ersatzteil Reparatur Schwarz Neu

Eine reine Glaseinheit (ohne LCD) gibt es wohl auch Honor 8X Display Glas Ersatz Frontglas Displayglas Scheibe Glass - Schwarz | eBay
, aber angeblich soll das Glas vom Laien nicht von der LCD-Einheit zu trennen sein.

Hat jemand bereits Erfahrungen mit der Displayreparatur, Tipps oder andere wertvolle Hinweise?

Das Geld für ein neues Gerät ist problemlos vorhanden, aber ich sträube mich. Mein geliebtes, erst einjähriges und für meine Zwecke völlig ausreichendes Honor 6X ist Ende Mai dieses Jahres aus der Hosentasche ins WC gefallen. Trotz Trockung etc. ist die Touchfunktion hinüber (Anzeige funktioniert prächtig). Als Ersatz kam das Honor 8X. Jetzt gleich wieder ein neues Gerät zu holen, widerstrebt mir halt. Parallel prüfe ich nun auch die Möglichkeit, die Displayeinheit beim 6X zu tauschen.

Vielen Dank im voraus für eure Unterstützung!
 
HerrDoctorPhone

HerrDoctorPhone

Lexikon
Hat jemand bereits Erfahrungen mit der Displayreparatur, Tipps oder andere wertvolle Hinweise?
Hallole,

ja, schau mal auf meine HP: ht tp://www.doctorphone.bplaced.net/reparatur-tutorials---reparatur-anleitungen/
Da findest du etliche Demontage Anleitungen (TUT)
aber angeblich soll das Glas vom Laien nicht von der LCD-Einheit zu trennen sein.
Schon, man kann es "irgendwie" trennen, nur geht meist der LCD futsch, oder die Sauberkeit leidet, oder ganz einfach viel Kleber Sauerei... :)
Meist übersteigt, preislich wie arbeitstechnisch die ganze Tauschaktion den kosten nutzen Faktor....
Trotz Trockung etc. ist die Touchfunktion hinüber (Anzeige funktioniert prächtig).
Vermute Stecker abgebrannt (oder Buchse)
Das ist die beste Lösung, ein bisschen Arbeit hineinstecken und du hast ein Super Handy wieder.

VG
DOC
 
Zuletzt bearbeitet:
mih81

mih81

Ambitioniertes Mitglied
Hallo

Habe mein Ersatz Display bei Wigento gekauft. Funktionierte alles reibungslos. Habe mir noch bei Amazon den b7000 kleber gekauft und mein Handy sieht aus wie neu
 
blacky1974

blacky1974

Fortgeschrittenes Mitglied
Threadstarter
Habe gestern das Display ohne Frame bestellt, und auch den B7000.
Selbst wenn ich das Display mit Frame kaufe, womit ich mir das Kleben des Displays spare, brauche ich doch noch den Kleber, um die Rückseite (Akkudeckel) wieder anzukleben, oder?
 
HerrDoctorPhone

HerrDoctorPhone

Lexikon
wenn ich das Display mit Frame kaufe,
Nimm es mit Frame, sind vielleicht 10.- mehr und erleichtert dir das Leben erheblich damit.
Kleber brauchst du für die Rückseite, aber nicht zwangsläufig, da kannst den alte nehmen wenn er nicht allzu beschädigt.
Wenn du Kleber kaufst, nimm eine kleine Tube T7000 und nicht B7000.
 
blacky1974

blacky1974

Fortgeschrittenes Mitglied
Threadstarter
Hallo Doc,

ich hatte meine Bestellung schon vor deinem Beitrag aufgegeben, also derzeit ohne Frame und den Kleber B7000.

Werde mir wohl noch das Display mit Frame und den Kleber T7000 im Ausland bestellen (scheint dort deutlich günstiger zu sein) und auf Vorrat legen.
Irgendwie befürchte ich, das Glas wird nicht das letzte Mal gesprungen sein.
 
HerrDoctorPhone

HerrDoctorPhone

Lexikon
Irgendwie befürchte ich, das Glas wird nicht das letzte Mal gesprungen sein.
Oha ;)
Dann würde ich eher in eine Buchhülle investieren ;)

B7000 ist durchsichtig
T7000 ist schwarz - Schwarz hat sich bewährt -
Bitte nur kleine Tube, den die Härtet oder wandelt mit der Zeit aus sobald geöffnet...
 
blacky1974

blacky1974

Fortgeschrittenes Mitglied
Threadstarter
Kurzer Zwischenstand:

Auseinanderbauen erledigt; Funktionstest vor Einbau/Verkleben hat das neue Display bestanden,

aber: das Ersatzdisplay ist minimal dicker als das Originale und schließt daher nicht bündig ab :1f621: ... und das erst beim Kleben bemerkt :1f621:
... und natürlich erreiche ich jetzt auch niemanden bei Wigento :1f629:
 
blacky1974

blacky1974

Fortgeschrittenes Mitglied
Threadstarter
Habe vor einigen Minuten realisiert, dass ich beim Lösen des kaputten Displays wohl einen falschen Spalt erwischt habe und am (alten) Glas noch ein ganz schmaler schwarzer Plastikrahmen dran ist, der wohl eigentlich am Mittelframe dran bleiben sollte. Habe ihn trotz Heissluftföhn nicht völlig zerstörungsfrei abbekommen. Nun sind aber noch ganz kleine Glassplitter dran, die ich bestenfalls noch irgendwie abbekommen muss ...
 
blacky1974

blacky1974

Fortgeschrittenes Mitglied
Threadstarter
Feedback nach einer langen Nacht:

Es ist erledigt, das neue Display von Wigento ist dran. Es passt doch. Den schmalen Rahmen, der am Altdisplay verblieben war, musste ich entfernen, säubern und auf dem Mittelframe verkleben. Leider war der Rahmen beim Säubern gebrochen und so wurde es eine schlimme Fummelei. Letztendlich passt aber das neue Display ohne offene Fugen in den Rahmen. Heute Nachmittag habe ich noch sämtliche Kleberreste entfernt und bin jetzt den Umständen entsprechend zufrieden. Einziger Wermutstropfen: Der Fingerabdrucksensor ist ohne Funktion. Leider habe ich vor dem Verkleben des Akkudeckels die Funktion nicht geprüft. Ich vermute, dass ich entweder den Stecker im Akkudeckel falsch herum eingeschoben habe oder dass das Fingerprintkabel beim Schließen des Akkudeckels versehentlich einen Knick bekommen hat. Damit kann ich aber leben. Sollte ich nochmal an das Innere müsse, zum Beispiel wegen eines Akkutausches, werde ich das prüfen und ggf.das Kabel tauschen. Nur deswegen allein mache ich die Rückwand nicht nochmal auf.

Zusammenfassend kann ich feststellen:
Das nächste Mal wird das Display gleich mit Mittelframe geordert. Dann spart man sich das Entfernen des alten Displays und das Verkleben des neuen Displays. Der Tipp von HerrDocPhone kam für mich ein paar Stunden zu spät, zumal ich in Deutschland keine entsprechenden, kurzfristig zu liefernden Displays mit Mittelframe gefunden habe und ich nicht drei Wochen mit der Reparatur warten wollte.

Vielen Dank für eure Tipps und Unterstützung!
 
HerrDoctorPhone

HerrDoctorPhone

Lexikon
Gern geschehen :D
Ein Display mit Frame (also mit Rahmen) erleichtert das Leben ungemein.

Wer das nicht selber einbauen oder umbauen möchte, kann sich gerne an mich wenden, dann hab ich den Frust und nicht Ihr ;) (Kleiner Scherz)

VG
DOC
 
blacky1974

blacky1974

Fortgeschrittenes Mitglied
Threadstarter
Erfreuliches Update:
Nach dem Handyaufladen gestern Abend konnte ich überraschend feststellen, dass der Fingerabdrucksensor wieder voll funktionsfähig ist. Auch unter Sicherheit in den Einstellungen ist er wieder ausgewiesen. Ich habe nix extra gemacht. Bin nun noch mehr zufrieden mit dem Ergebnis ;)
 
Oben Unten