HTC Hardware (Bauteile) solide?

  • 5 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere HTC Hardware (Bauteile) solide? im HTC Allgemein im Bereich HTC Forum.
jenss

jenss

Experte
Nachdem das HTC M7 meiner Tochter nach 2 Jahren einen defekten Speicher hatte, scheint nun auch ihr M9 defekt zu sein, nach nur einem Jahr. Ich hatte das Problem im Telekomshop beschrieben, dass wir einen Werksreset machten, nachdem immer mehr Abstürze und Fehler auftraten und diese jetzt so langsam wieder kommen. Man meinte, es wäre wohl die Hardware, evtl. der Prozessor und wir bekämen wohl ein neues, wenn wir das alte einschicken. Das ist zwar super, aber ich frage mich, ob die Bauteile bei HTC allgemein vielleicht schneller kaputt gehen (Ich meine jetzt nicht die äußere Solidität, sondern die Bauteilhaltbarkeit). Nun muss ich sagen, dass meine Tochter ziemlich viel am Handy ist, aber eigentlich sollte es das doch aushalten. Kann natürlich Zufall sein, dass sie nun ein zweites Mal betroffen ist. Habt ihr einen Eindruck, wie solide die HTC-Hardware ist?
j.

BTW: Mein altes HTC Evo 3D von 2011 ist nach 3 Jahren noch ok. gewese (benutze ich nicht mehr).
 
Janity

Janity

Ehrenmitglied
Habe es mal ins Allgemeine geschoben, da es ja nicht konkret um das M9 geht.

Ich persönlich kann bislang nicht von technisch minderwertigen Komponenten sprechen - außer beim Akku (vielleicht).
Der ist in beiden HTCs im Haus wirklich der letzte Mist nach jeweils knapp 1 1/2 Jahren Nutzung. Derart schlechte Erfahrungen hatte bei uns bislang keiner mit Handy / Smartphone Akkus.

Ansonsten nehmen sich die HTCs und die anderen Geräte im Haus aber in ihrer 'Haltbarkeit' technischer Komponenten nicht besonders viel.
 
T

ThoSta

Experte
Würde ich so nicht stehen lassen. One X hat nach ca 4 Jahren einen neuen Akku bekommen und läuft immernoch.
One M7 bis jetzt ohne Probleme.
Laufen beide in der Familie.
 
JustDroidIt

JustDroidIt

Inventar
Janity hat letztens noch geschrieben dass er gerne QuickCharge verwendet... da darf man sich doch nicht wundern!?

Ich bin mit dem Akku meines neuen M8 sehr zufrieden. Defekte hatte ich nie bei meinen HTCs, das Desire HD hatte ich über 4 Jahre in Benutzung und es hatte auch viele Stürze, es läuft immer noch. Klar, nach so langer Zeit ist der Akku auch hinüber...
 
Janity

Janity

Ehrenmitglied
JustDroidIt schrieb:
er gerne QuickCharge verwendet
Was ich kein dreiviertel Jahr genutzt habe, da vorher kein Quick Charge Netzteil im Haus war. So viel dazu. ;)

Zumal auch der Akku des Mini 2 total schnell ausgelutscht war & das Sachen wie Quick Charge nicht einmal supportet respektive über irgendwelche technisch anspruchsvollen Spielereien verfügt.

Kann da aber auch, wie gesagt / geschrieben, nur für uns sprechen. Hängt bestimmt auch viel von der Nutzung ab; wenn man aber keine außergewöhnlichen Sachen mit dem Gerät / Akku anfängt, kann man sich manchmal schon nur wundern. Naja...
 
JustDroidIt

JustDroidIt

Inventar
Habe keine Erfahrungen mit QuickCharge und werde es auch nicht anfangen... die 10 - 15min. Zeitvorteil sind imho verschmerzbar. Fakt ist aber doch dass es der Akkulebensdauer sehr abträglich ist.

Aber ist das nicht heute mehr oder weniger normal dass nach 2 Jahren schluss mit lustig beim Akku ist... bei allen Smartphones!? Bei der Leistung werden manche Geräte ja schon mal recht warm, im Sommer auch locker über 40 - 50* was ja quasi auch Gift für den Akku ist. Man kann auch immer schlecht nachvollziehen wer wie sein Gerät nutzt und/oder den Akku lädt wie du schon sagst...

Hier hat aktuell jemand Probleme nach 20 Monaten mit dem M8 Akku:
Handy geht bei ca. 20% Akku einfach aus
 
Ähnliche Themen - HTC Hardware (Bauteile) solide? Antworten Datum
5
0
1