Verkaufsstop von HTC Smartphones über Vodafone

  • 37 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Verkaufsstop von HTC Smartphones über Vodafone im HTC Allgemein im Bereich HTC Forum.
R

ralle374

Ambitioniertes Mitglied
Hat denn die Telekom noch andere HTCs im Angebot (also M9, A9 usw.) oder sind die alle aus dem Shop geflogen?
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
Das ist echt mistig alles. Ich hatte mich schon so auf das HTC 10 gefreut. Ich habe echt keinen Bock auf das S7, auf das ich dann wohl ausweichen würde, da ich kein iphone möchte.
 
schinge

schinge

Senior-Moderator
Teammitglied
@ralle374
Wenn Du keine Sonderkonditionen o.ä. hast und willst (durch verlängeungsverhandlungen), könntest Du den Vertrag auch bei irgendeinem freien Händler (da gibts ja genügend Online-Shops, denen man auch vertrauen kann) verlängern und dort ein HTC 10 vergünstigt kaufen.
 
R

ralle374

Ambitioniertes Mitglied
Das wäre auch noch eine Möglichkeit, danke!
 
R

ralle374

Ambitioniertes Mitglied
Gibt es zu dem Thema Verkaufsstop HTC/Vodafone was neues?

Ich werde am Wochenende meinen Vodafone-Vertrag kündigen und dann nach Rückruf durch die Kundenrückgewinnung ein S7 nehmen, etwas anderes bleibt mir ja kaum übrig.
 
merlin2100

merlin2100

Lexikon
So wie es auf der Webseite von Vodafone aussieht nein.

Du musst aber nicht zwangsläufig zum S7 wechseln. Es gibt ja auch noch andere Alternativen zu HTC. Ich habe mich letztes Jahr für LG entschieden.

Dieses Jahr sind das LG G5, Huawei P9 mit Sicherheit gute Alternativen zu Samsung.

Bei HTC wäre ich aktuell generell sehr vorsichtig. Ich hatte mich letzte Woche in einem o2 Shop nach dem 10er erkundigt. Die Verkäuferin meinte in 2 Tagen könnte ich es mir liefern lassen, da sie im Job keines hätten und fragte auch gleich ob ich mich wirklich 2 Jahre an dieses Gerät und Anbieter binden möchte.
 
R

ralle374

Ambitioniertes Mitglied
Was sollte ich für ein Problem mit HTC haben? Ich habe jahrelang HTC-Handys gehabt und es gab nie, aber auch wirklich nie, ein Problem mit einem der Geräte. Daher hätte ich auch sehr gerne das HTC 10 mit einem Vodafone-Vertrag gehabt.
 
schinge

schinge

Senior-Moderator
Teammitglied
Warum sollte man sich denn 2 Jahre an Samsung, LG, Sony oder sonst einen Hersteller binden? Das ist einfach die typische Antwort eines Shop-Mitarbeiters, der Angst hat, dass die Provision kleiner ausfällt, wenn er nicht sofort etwas verkauft. Solche o2-Mitarbeiter sollte man dann Fragen, ob man sich denn 2 Jahre an o2 binden sollte - die gleichen Leistungen bekommt man im o2-Netz nämlich auch viel billiger (und dazu meist ohne Mindestlaufzeit).
Wenn man den Vertrag ohne Zusatzkonditionen verlängern will, kann man das wie schon weiter oben geschrieben auch bei freien (Internet-)Händlern tun und erhält dort dann i.d.R. auch einen Teil der Provision durch ein verbilligtes Handy.
 
merlin2100

merlin2100

Lexikon
@schinge
Als Moderator hätte ich mir definitiv einen sachlicheren Ton von Dir gewünscht, insbesondere die Unterstellung der Verkäuferin im Shop ging es nur um ihre Provision, möchte ich so doch nicht im Raum stehen lassen.

1. Habe ich ihr direkt zum Beginn des Gespräches klar gemacht, dass ich nur mal schauen aber nicht kaufen wollte, somit war klar, das es zu keinem Verkaufsabschluss mit Provision kommt.

2. Im Shop war lediglich ein Dummy vorhanden, mehr als bei vielen anderen. Geräte zum Vorführen hatten sie aber seit der Einführung auch noch keines gehabt und dies ist doch inzwischen sehr ungewöhnlich und kenne ich von keinem akutellen Handy am Markt.

3. Bisher hätte HTC die neuen Geräte bei uns in der Region noch nicht promotet, was ich auch schon von anderen, Händlern auch MM oder Saturn, gehört habe.

4. Der vierte Punkt von Ihr war einfach, dass die Gefahr besteht das HTC in der nächsten Zeit pleite gehen könnte und damit eventuell für Kunden Probleme enstehen könnte, wenn es zu Problemen am Gerät kommt.

Klar, der vierte Punkte ist der, der am wenigstens belastbar ist, aber alles in allem agiert HTC am Markt momentan nicht sehr souverän, was den Raum für Spekulationen öffnet, was mich als Kunden schon verunsichert.

Vielleicht hätte ich diese Punkt direkt in die erste Antwort aufnehmen sollen, aber ich wollte nur aufzeigen, dass die Alternative zu HTC nicht automatisch Samsung sein muss, sondern auch noch andere Geräte am Markt sind, die sich durchaus mit dem HTC 10 messen können. Wenn halt bei Vodafone akutell keine HTC Geräte verkauft werden.

Den letzten von dir aufgeführten Punkt habe ich nicht geschrieben, da er oben schon erwähnt wurde und ich davon ausgeht die vorherigen Punkte gelesen wurden.
 
schinge

schinge

Senior-Moderator
Teammitglied
Den Support kann auch jede der anderen Firmen von heute auf morgen einstellen. Selbst Samsung hat für viele Geräte (auch für die mit dem "Pro" im Namen) nie ein Update rausgebracht - da macht es keinen Unterschied, ob die Firma existiert oder nicht. Oder bei Sony wird andauernd über eine Einstellung der Smartphonesparte spekuliert. Genauso kam ja vor ein paar Tagen das Gerücht auf, dass Samsung bald keine Android-Geräte mehr verkaufen wird. Da steht man dann auch als der Gelackmeierte da.
Und wenn Du es auch nicht glaubst, sind die Shop-Mitarbeiter meist auf ihre Provision fixiert (bei dem Gehalt verständlich). Welchen Grund sollte sie denn haben, einem Kunden wie dir (der sich ja schon vorher informiert hat), nicht das gewünschte Gerät zu verkaufen? Dass sie nur das Beste für dich wollen, schließe ich einfach mal aus. Sehr oft liegt es auch einfach nur daran, dass sie sich nicht mit den Geräten dieser Marke auskennen und nur auf ein paar Hersteller fixiert sind. Schon alleine die Aussage "2 jahre an irgendwen binden" zeigt doch, dass diese Mitarbeiter in ihrem kleinen Universum mit 2-Jahresverträgen leben. Wenn mir das Gerät nicht mehr gefällt, wird es eben gegen ein anderes (kann auch billiger sein) getauscht. Das kann nach 6 Monaten oder auch erst nach 3 Jahren sein.
Zum Punkt "Promotion": Wenn ich "meinem Kunden" das beste liefern will, informiere ich mich selbst und brauche keine Promotion-Tour eines Herstellers.
 
R

ralle374

Ambitioniertes Mitglied
Mal ne Frage: ist das HTC 10 überhaupt irgendwo in Deutschland erhältlich? Ich habe es in keinem Handyladen gesehen (egal welches Netz) und auch bei keinem der großen Elektronikmärkte.
 
merlin2100

merlin2100

Lexikon
Genau das ist es ja, was mich bei dem Gerät so verunsichert.

Egal wie, irgendetwas stimmt nicht ob beim Gerät oder HTC wer weiß. Ist auch egal.

Wobei ich die Tage gelesen habe, dass HTC für die Entwicklung eines der neuen Nexuse zuständig ist.
 
R

ralle374

Ambitioniertes Mitglied
Hat den schon jemand das Gerät mal irgendwo gesehen bzw. sogar in der Hand gehabt?
 
Janity

Janity

Ehrenmitglied
@ralle374
Wir haben im HTC 10 Bereich diesbezüglich einen eigenen Thread, das muss man thematisch wirklich nicht hier abhandeln.

Einfach mal einlesen, da haben einige User schon gute Infos gepostet.
Hier soll es um den Verkaufsstop an sich gehen.
 
R

ralle374

Ambitioniertes Mitglied
Sorry.

Aber dies noch, was zum Verkaufsstop passt: Ich habe im aktuellen Prospekt von Telepoint gesehen, dass die ein HTC 10 mit Vodafone-Vertrag anbieten. Wie kann das sein?
 
merlin2100

merlin2100

Lexikon
@ralle374

Die Antwort für deine Frage hast Du dir eigentlich schon selbst gegeben. Telepoint bietet an und Telepoint ist nicht Vodafone.

Der Gerichtsbeschluss der den Verkauf untersagt bezieht sich, wahrscheinlich, nur auf Vodafone und deren eigene Shops. Andere Anbieter können dann trotzdem ein HTC 10 mit einem Vodafone-Vertrag verkaufen.

Ich kann mir auch gut vorstellen, dass es bei der Telekom ähnlich ist. Nicht jeder Shop der nach Telekom aussieht ist auch Telekom drin.

Ich hoffe, das ist jetzt nicht zu Off-Topic gewesen.

Einen Thread der sich mit den Lieferproblemen und den Hintergründen (Spekulationen) befasst konnte ich allerdings nicht finden. Vielleicht mach ihn auf.
 
R

ralle374

Ambitioniertes Mitglied
Ok, aber wenn man so einen Vertrag bei Telepoint abschließt, dann läuft der doch letztlich auch über Vodafone?
Bzw. woher kommt denn dann das Handy und wer gibt Gewährleistung darauf? Vodafone oder Telepoint (um mal bei Telepoint zu bleiben).
 
merlin2100

merlin2100

Lexikon
Telepoint agiert beim Vertrag als Vermittler zwischen Dir und dem Mobilfunkanbieter, d.h. sie vermitteln Dir einen Vertrag direkt mit Vodafone oder welchen Anbieter auch immer du wählst.

Das Handy ist ein separates Rechtsgeschäft, bei dem Telepoint dir gegenüber als Verkäufer auftritt. Vodafone hat mit dem Handyverkauf hier nichts zu tun. Im Falle der Gewährleistung ist Telepoint dein Ansprechpartner.

Ich bin kein Jurist und kann es nicht besser erklären, vielleicht kann es ja noch einer hier besser erklären.
 
R

ralle374

Ambitioniertes Mitglied
Ne, ok, das war schon verständlich erklärt, danke!

Dann passt das mit Telepoint hier nicht rein, weil das Handy ja in diesem Fall nicht Vodafone kommt, sondern nur der Vertrag. Welches Handy ich mir bei Telepoint aussuche bzw. welches Telepoint mir anbietet, geht Vodafone ja erstmal nichts an.
 
Ähnliche Themen - Verkaufsstop von HTC Smartphones über Vodafone Antworten Datum
0
1
0