DRM Protected Content Storage 100% CPU Last

R

rftl

Neues Mitglied
Threadstarter
Der DRM Protected Content Storage Service schnappt sich alles an CPU Cycles das es kriegen kann.

Das Phone wird dadurch langsam und leert den Akku sehr schnell.

Versucht.
Neustart - Hilft nichts
Factory Restet - Hilft kurtzfristig.
Leren der App Content data - Hilft nichts.

Killen des Tasks - Hilft kurtzfristig.

Gibt es eine lösung?
Auch ohne zu Rooten?
Woran könnte es genau liegen?

Tel: Desire HD
OS: Android 2.2
Build Nr 1.32.405.6

Selbes ähnliches Problem wie hier.
https://supportforums.motorola.com/message/293322
Ich habe über 1k Audio Files auf dem Phone.
Davon sind 0 DRM geschützt.
Ps kann man irgendwie Ordner von der Mediensuche ausschließen?
Keines der Audio Files ist Musik.

Ausfürliche Leidensgeschichte.

Hallo ich habe mir vor kurzem ein DHD geleistet.
Nach einigem rumspielen lief das System nur noch ruckelig.

Darüber habe ich mir jedoch keinen Gedanken gemacht.
Im Spieldieb habe ich so oder so jeden Mist installiert.

Also neue 16GB SD Karte rein und Factory reset.
Dieses mal nur Apps drauf die ich voraussichtlich auch nutzen werde.

Einen tag später dann wieder das gleiche Bild. Das System fühlt sich langsam an.
Ok eine app wird wohl ein memory leak haben.
Taks Manger mit Memory anzeige installiert. Memory ok (taks manger deinstalliert).
AVG Anti Virus Installiert. Nichts gefunden.
Usage Timlines Free Installiert.
100% CPU Usage DRM PCS nimmt alles an CPU Cycles was es bekommen kann.
Killen des Services gibt CPU Recurcen frei.
 
Zuletzt bearbeitet:
Darkseth

Darkseth

Lexikon
Hast du USB Debugging aktiviert, oder deaktiviert? Falls deaktiviert, dann mach mal den Haken rein
 
Darkseth

Darkseth

Lexikon
Oh zu deiner anderen Frage:

Wenn du in einem ordner eine Datei erstellst mit dem namen .nomedia wird der ordner + alle unterordner ausgeschlossen von der medien suche
 
Oben Unten