Empfangsminderung durch Abschirmung

  • 12 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Empfangsminderung durch Abschirmung im HTC Desire HD Forum im Bereich Weitere HTC Geräte.
D

dobs

Fortgeschrittenes Mitglied
Hi Folks,

mir ist heute ein Empfangsproblem aufgefallen.

Halte ich das Handy normal - sprich unten wo auch die SIM Karte steckt -
dann habe ich zwei Balken Empfang aus dem Handynetz.

Halte ich es hingegen einfach mal oben am Gerät mit einem zwei Finger Klammergriff so steigt der Empfang auf Vollausschlag.

Dieses Verhalten ist reproduzierbar, anscheinend schirmt meine Hand die Antenne stark ab.

Hat jemand ähnliche Erfahrungen oder hat eine neue Klappe was geändert??

Beste Grüße

Dobs
 
M

mikasalo

Fortgeschrittenes Mitglied
Das is mir auch aufgefallen ...erinnert mich ja stark an ein Problem der Konkurrenz ...
 
K

KingPiKe

Erfahrenes Mitglied
Ja, das habe ich auch schon festgestellt. Allerdings passiert das nur, wenn ich mit der Hand den unteren Teil komplett umschließe, was beim normalen halten ja nicht der Fall ist. Da fässt man es ja eher an den Seite an.

Aber das Problem gibt es bei so ziemlich jeden Handy. Wenn man die Antenne umschließt, dann ist es doch nachvollziehbar, dass sie weniger Leistung hat.

Weiß auch nicht warum das beim iPhone aufeinmal solch ein Skandal war...
 
clint

clint

Erfahrenes Mitglied
hab ich auch festgestellt, manchmal brauche ich den ort des handys nur um 30cm verändern, um von vollem zu garkeinen Empfang zu kommen...

Sent from my Desire HD using Tapatalk
 
ehrles

ehrles

Guru
Interessant ^^ also wenn ich das dhd seitlich halte zum tippen sinkt der empfang auch von 5 auf 2 Balken. So ist das nunmal, hat ja fast keine auswirkungen. Beim Eierphone kackt der Empfang meistens komplett ab.
 
K

KingPiKe

Erfahrenes Mitglied
Stimmt, an das Seitlich halten habe ich garnicht gedacht...das könnte natürlich zu problemen führen. Bisher hatte ich die allerdigns noch nicht
 
D

dobs

Fortgeschrittenes Mitglied
Die Emtwickler hätten besser daran getan das Design um 180 Grad zu drehen..
 
L

Lars9875

Neues Mitglied
Bei mir bricht der Empfag teilweise komplett weg, und lässt sich dann nur durch einen Neustart des Gerätes wiederherstellen.

Als ob sich das Empfangsteil aufhängt.

Kennt das jemand?
 
K

KingPiKe

Erfahrenes Mitglied
Also so krass ist es bei mir nicht. Wenn ich es loslasse, dann kommt der Empfang auch wieder.
 
M

mikasalo

Fortgeschrittenes Mitglied
Jepp auch das hatte ich schonmal keinen Empfang mehr was sich dann nur durch einen Neustart beheben ließ voll nervig...
 
GMoN

GMoN

Experte
dobs schrieb:
Die Emtwickler hätten besser daran getan das Design um 180 Grad zu drehen..
Tja, nur leider haben die Entwickler heutzutage in den Firmen nicht mehr das letzte Wort. Das kommt heute vom Controler, Designer und Marketing Fuzzi.

Die GSM/UMTS Antenne ist im Deckel des SIM Covers. Das ist die aller schlechteste Position am ganzen Phone für eine Antenne, denn diese Stelle hat eigentlich jeder komplett mit seiner Hand umschlossen. Egal, ob man telefoniert oder surft. So wie sich der Deckel wölbt und biegt, bin ich mir nicht mal sicher, ob die Antenne überhaupt immer richtigen Kontakt hat. Da wir zum größten Teil aus Wasser bestehen ist die Dämpfung durch die Hand schon recht groß, zwischen 10 und 20 dB. Guckt euch die dB Anzeige an, die Balken sind dafür zu ungenau. Zum Glück gibt HTC die Signalstärke noch in 2 dB Schritten. Andere Hersteller verzichten darauf.

Das ist genau so eine HF-technische Fehlkonstruktion, wie beim 4. Apfel, nur haben dessen User wohl höhere Ansprüche und meckern deswegen lauter.

Die Antennen der meisten Phones sitzen mittlerweile übrigens unten, das hat hauptsächlich mit den SAR Wert Messungen zu tun. Die Meßsensoren sitzen dabei weiter oben, wo normalerweise das menschliche Gehirn ist. Je weiter man die Antenne davon entfernt, desto geringer wird der SAR Wert und das macht sich nun mal gut im Vergleich mit der Konkurrenz. Gesünder für den User ist das übrigens nicht, denn durch die unnötige zusätzliche Handdämpfung, muss das Handy die Sendeleistung höher regeln. Besonders in schwach versorgten Gebiete regelt das Handy dann ständig auf die maximale Leistung, was zusätzlich den Akkuverbrauch in die Höhe treibt.

Ein regelrechter Teufelskreis. Man sollte hier seinen Unmut laut im Internet äußern, damit sich das mal wieder ändert.

Im Büro haben wir recht schwachen Empfang. Wenn es auf dem Tisch steht habe ich 2 - 3 Balken HSDPA, nehme ich es in die Hand bucht es sich recht schnell nach GPRS um. Das müßte bei einem besseren Antennendesign nicht sein.

Zu allem Überfluss sitzt beim DHD die Kopfhörerbuchse auch noch unten neben den Antennen, da kann es zusätzlich zu hörbaren Einstrahlungen kommen.
 
R

Royale

Neues Mitglied
Dazu gab es schon einen Thread:

https://www.android-hilfe.de/forum/htc-desire-hd.146/deathgrip-beim-desire-hd.64539.html

Ich zitiere mal meine "Untersuchung" zu dem Thema:

Royale schrieb:
Ich fands ja beim ersten Versuch schon sehr merkwürdig,
jetzt hab ich mir das aber mal genauer angeguckt im Phone Explorer und hier ist die Grafik:



Wie man sehen kann, ist mein Empfang während des Deathgrips und kurze Zeit danach höher als wenn ich das Desire unberührt lasse. Wenn das heißt, dass mein Empfang beim Telefonieren sich also verbessert, dann kann ich damit leben :flapper:
Dort wo die Lücke im Diagramm ist, war der Empfang beim Deathgrip kurz auf 0 % gesunken.
Sehr merkwürdig jedenfalls. Sieht für mich so aus, als würde die Signalstärkeanzeige nicht ganz präzise arbeiten. :confused:
 
D

dobs

Fortgeschrittenes Mitglied
Danke für den deathgrip Link.

Also ist es ein Phone für RECHTSHÄNDER, denn da triit der Abschirmungseffekt viel schwächer auf.