HTC Evo 3D: Sind 699 Euro dafür angemessen?

  • 64 Antworten
  • Neuster Beitrag
cr0x

cr0x

Fortgeschrittenes Mitglied
Threadstarter
tzzzzzzzz 4wochen vodafone exclusiv..
 
M

-Mike-

Erfahrenes Mitglied
cr0x schrieb:
tzzzzzzzz 4wochen vodafone exclusiv..
Schlimm dass HTC sich auf solche Aktionen einlässt. :mad2: Wenn es wenigstens Brandingfrei wäre könnte man drüber diskutieren aber so geht es ja mal gar nicht...
 
Handymeister

Handymeister

Foren-Manager
Teammitglied
Hallo,

da nun schon die Details zum neuen HTC Evo 3D bekannt sind, können wir hier schonmal über den Preis diskutieren (mit/ohne Vertrag) und natürlich auch darüber was Ihr von der Vodafone Exklusivität haltet...

Wartet Ihr ab, bis der Preis anfängt zu fallen?

Viele Grüße
Handymeister
 
Zuletzt bearbeitet:
ses

ses

Administrator
Teammitglied
Hallo,

hier in Deutschland soll es ja direkt in den freien Handel kommen. Mit 699 Euro liegt die UVP noch einmal 100 Euro über der des HTC Sensation... ganz schön happig.

Gruß
Sebastian
 
Melkor

Melkor

Senior-Moderator
Teammitglied
Ach was...sind ja UVPs...das Sensation kostet noch 500€ im freien Handel (wie auch das S2). Außerdem kann man mit dem Preis auch die NAchfrage steuern, kann mir vorstellen, dass 3D-Displays usw. rar gesät sind und man mit einem geringeren Preis nicht mit produzieren hinter herkommen würde
 
ses

ses

Administrator
Teammitglied
Hey,

naja zu Anfang kann man ca. 6% abziehen - knapp 650 Euro wird man am Anfang also schon auf den Tisch legen müssen.

Ich erinnere mich gerade an das knaller Vorbesteller-Angebot, dass es damals beim HTC Desire auf Amazon gab. Wenn HTC uns etwas gutes tun möchte, wiederholen die das noch einmal ;).

Gruß
Sebastian
 
S

S_A_M06

Gast
ses schrieb:
Hallo,

hier in Deutschland soll es ja direkt in den freien Handel kommen. Mit 699 Euro liegt die UVP noch einmal 100 Euro über der des HTC Sensation... ganz schön happig.

Gruß
Sebastian
Das wäre natürlich Top!
Also 699€ ist natürlich ein wahnsinns Preis! Ich persönlich jedoch, bin durchaus breit 100 Mäuse mehr zu zahlen als wie für das Sensation, wenn es ein wneig flüssiger läuft (was Testvideos ja jetzt shcon beweisen), die 3D Funktion gut funktioniert und das ganze keine all zu großen Verbindungsprobleme mit sich bringt und natürlich die Verarbeitung und der Rest passt.

Glaube aber auch nicht das der Preis all zu lange bei 699 hängen wird, vor allem nicht bei verschiedenen Onlinehändler. Schlussendlich glaube ich müssen wir einfach mal abwarten.

mfg sam
 
Melkor

Melkor

Senior-Moderator
Teammitglied
600€ zum Start minimum...

Zumal das Optimus 3D ja auch schon für 421€ erhältlich ist/war
 
M

-Mike-

Erfahrenes Mitglied
Ich bin der Meinung dass man solche Preise aus Prinzip nicht unterstützen sollte. Zu Glanzzeiten von Nokia haben die auch mit Preisen von 699€ u.s.w... geglänzt. Die hätten am liebsten 999€ für ein High - End Smartphone gefragt. Das driftet bei HTC auch in diese Richtung.

Mit etwas Glück gibt es beim Netzbetreiber meines Vertrauens das Gerät für ca. 550€ oder weniger. Dann könnte man ruhig zugreifen. Für 699€ ist es jedenfalls undenkbar.
 
Handymeister

Handymeister

Foren-Manager
Teammitglied
Hallo,

ich denke wenn erstmal die Vodafone Exklusivität vorbei ist, beginnt auch der Preiskampf und das Gerät wird schnell erschwinglicher.

Viele Grüße
Handymeister
 
Daimidon

Daimidon

Neues Mitglied
ses schrieb:
Hallo,

hier in Deutschland soll es ja direkt in den freien Handel kommen. Mit 699 Euro liegt die UVP noch einmal 100 Euro über der des HTC Sensation... ganz schön happig.

Gruß
Sebastian
Da meinte Kamal aber was anderes, oder hab ich irgendwas verpasst? :blink:
 
redfox

redfox

Erfahrenes Mitglied
Ich finde das Rezept super so ein Handy erstmal deutlich "zu teuer" zu verkaufen, denn die early adopter bezahlen es sowieso und denen scheint es auch egal zu sein. Damit deckt man dann die Kosten für die anlaufende Produktion. Bei jeder Produktion gibts schließlich am Anfang noch einen großen Ausschuss, der auch erstmal finanziert werden will.
Außerdem verkauft man Handys und generell Technik doch in Deutschland sowieso immer zum direkten Dollar/Euro 1:1 Kurs, da wir es einfach bezahlen können, auch wenn sich das doof anhören mag.

Aber der Wertverfall wird sowieso wieder enorm sein, am besten einfach warten. :)
 
Helix

Helix

Experte
Ich plane nicht mehr wie 400-450 Euro auszugeben, sonst können die sich das EVO sonstwo einstecken. Angemessen ist der Preis auf keinen Fall, der Warenwert wird bei 150-180 Euro liegen...
 
R

RinglordCay

Neues Mitglied
Da ich noch sehr zufrieben bin mit meinem DHD werd ich nicht gleich in den Laden rennen.
Ob ich jetzt mein DHD für 200 Verhöker und 700 fürs Evo zahle oder ob ich das DHD verkaufe wenn das Evo erschwinglicher ist macht den Braten auch nicht fett.
 
B

blablablup

Ambitioniertes Mitglied
699€? Das ist doch mehr als übertrieben! Ich würd mein DHD lieber weiter benutzen und mir nicht für den Preis das evo 3d kaufen. 500€ sind ja angemessen fürn Smartphone vlt 550€ auch noch, aber 700 steine?
 
M

-Mike-

Erfahrenes Mitglied
blablablup schrieb:
699€? Das ist doch mehr als übertrieben! Ich würd mein DHD lieber weiter benutzen und mir nicht für den Preis das evo 3d kaufen. 500€ sind ja angemessen fürn Smartphone vlt 550€ auch noch, aber 700 steine?
Diese Preise sind ja auch nicht real. Sehe dir mal das HTC Sensation an. Das Gerät ist nun die 2. Woche auf dem Markt (nach dem exklusiv Vertrag) und kostet teilweise schon 130€ weniger als die UVP des Herstellers. Wohl gemerkt, nach der 2. Woche. Beim Sensation wird dieser Preisverfall noch wesentlich höher sein da 699€ -wie du schon sagtest- komplett übertrieben sind und die Nachfrage nach dem Gerät wahrscheinlich sehr schnell abflachen wird.
 
Chris101

Chris101

Ehrenmitglied
Leute Leute,..was ist denn los mit euch?! Seit wann gebt ihr denn was auf UVP?!

Die UVP wird selten bis gar nie online ausgerufen...

Also keine Angst! Und wem es zu teuer ist, muss es sich ja nicht kaufen!
ich weiß echt nicht warum da immer herumgeraunzt wird! Solch High-End Geräte kosten eben ihren Preis, ob das jetzt zu teuer ist oder nicht liegt sowieso nicht in unserer Hand, und wenn man sich so ein Gerät, nicht aus der Tasche raus kaufen kann (sprich Ratenzahlung oder Kredit), sollte meiner Meinung die Finger von solchen Geräten lassen... ;)

Bei HTC ist es ja meist so, dass nach der erste Charche mal Sendepause ist, und man lange warten muss bis weitere Geräte verfügbar sind, wenn ich da zB an das DHD denke!
Wenn das wieder so ist beim Evo 3D (was ich glaube), dann sollten jene die es sich leisten können bzw. leisten wollen schon früh zugreifen um nicht irre lang warten zu müssen auf die späte(re) Verfügbarkeit!!

MFG
Chris
 
Z

Zieo

Ambitioniertes Mitglied
Hallo Community,
Wenn man 1000€ für ein eiPhone ausgibt (Wo die Produktionskosten auch nur ~200€ kosten) sind im Vergleich 699€ doch gar nichts. Die eigentliche Frage ist doch das "können?"... :D
 
Chris101

Chris101

Ehrenmitglied
Zieo schrieb:
Hallo Community,
Wenn man 1000€ für ein eiPhone ausgibt (Wo die Produktionskosten auch nur ~200€ kosten) sind im Vergleich 699€ doch gar nichts. Die eigentliche Frage ist doch das "können?"... :D
richtig! Und wenn man sich ansieht was ein Androide kann im Gegensatz zu einem eiphone, dann ist das doch "fast" billig,...aber Gott sei Dank müssen WIR (sprich Android) uns nicht mit Apple vergleichen, da das iPhone ja einem Kinderspielzeug nahe kommt!

Banal gesagt....
 
_joker

_joker

Stammgast
Zieo schrieb:
Wenn man 1000€ für ein eiPhone ausgibt
Selbst im Apple Online Store kostete das iPhone 4 von Anfang an "nur" 629€ ;)

Sogar Apple unterbietet HTC mit der UVP :D
 
Oben Unten