[Anleitung] Android-NativeSD unter WM 6.5 einrichten

  • 16 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere [Anleitung] Android-NativeSD unter WM 6.5 einrichten im HTC HD2 Forum im Bereich Weitere HTC Geräte.
Fietze

Fietze

Experte
Da hier immer mal wieder Fragen bezüglich NativeSD unter Windows Mobile 6.5 auftreten, dachte ich mir:
Schreib mal ein kleines Tudorial.

Bei NativeSD unter WM 6.5 wird das Rom.zip mit einer SD-Recovery in die Ext4-Partition geflasht.
Alle Apps werden später auch dorthin installiert.
Auf der Fat32 befindet sich nur noch der Kernel, die CLRCAD.exe und die HaRET.exe zum Booten des Roms.

Als erstes mal ein wenig Info zu guten SD-Karten, könnt ihr diesem Thread entnehmen:
https://www.android-hilfe.de/forum/...2sd-was-ist-die-optimale-sd-karte.418229.html

Wer mehrere NativeSD-Roms flasht, wechselt zwischen den Roms mit der im Rom eingebauten "NativeSD Multiboot" App!
Beim nächsten Android-Boot, bootet dann das zuletzt ausgewählte Rom.

Voraussetzung ist, um Android unter WM 6.5 zu booten, das ihr ein Radio (Baseband) der Version 2.08.xx.xx oder höher auf eurem Telefon installiert habt.
Benutzt ihr ein WM 6.5 Rom mit einer 3.14er Versions-Nummer, wurde das Radio 2.15.50.14 beim installieren des Roms eingerichtet.
Und somit erfüllt ihr diese Anforderung.





Kleines HowTo:



1.
Alle Verzeichnisse der SD auf dem Rechner sichern.


2.
Die SD so formatieren und danach partitionieren, wie in der Komplettanleitung (Post 7) beschrieben.
HTC HD2 - Eine Komplettanleitung zum Flashen von Android [Anleitung]
Ihr erstellt jedoch, abweichend von der Anleitung, eine Ext4!!!

Wer möchte, kann gleich noch eine 256 MB große Swap einrichten.
Die Swap kommt hinter die Ext4 und wird wie alle Partitionen auf "Primär" gesetzt!
Eine Swap ist gleich zu setzen mit der Auslagerungsdatei (pagefile.sys) unter Windows, oder einfacher: virtueller Arbeitsspeicher!
Wird aber nicht von allen Roms unterstützt.


Die Reihenfolge am Desktop, von links nach rechts, wäre dann:
Fat32 (? GB) - Ext4 (1 GB, größer wenn mehrere Roms geflasht oder sehr viele Apps installiert werden sollen) - Linux Swap (256 MB)

3.
4Ext SD-Recovery herunter laden und entpacken.
http://www.share-online.biz/dl/A2YTH0WM3YB


4.
Ein NativeSD-Rom hier herunterladen:
HD2 Android NAND Development - xda-developers
Schaut auf den Threadtitel oder in den 1. Post zum Rom. Die meisten ICS und JB Nandroms kann man auch als NativeSD installieren!

oder hier:
HD2 Android SD Development - xda-developers

NexusHD2 Roms gibt es inzwischen nur noch hier:
http://nexushd2android.tytung.com/



5.
Das 4ExtRecovery-Verzeichnis, das Rom.zip (nicht entpacken) und die zuvor gesicherten Daten auf die partitionierte SD kopieren.


6.
SD-Karte wieder ins Telefon einlegen, WM 6.5 booten und im 4Ext-Verzeichnis die haret.exe starten.

Nachdem die 4Ext Recovery gebootet hat, könnt ihr damit das Rom.zip in die Ext4-Partition flashen.
In der 4Ext navigiert man mit den Vol-Tasten, bestätigen tut man mit der linken Hörer-Taste und mit der Zurück-Taste gehts es einen Schritt zurück.

Das sieht dann so aus, die rot markierten Fehlermeldungen einfach ignorieren:



Bevor wir das Rom flashen, formatieren wir aber die Ext4-Partition.
Dies wird bei XDA so empfohlen, da das MiniTool manchmal nicht ganz präzise arbeitet.

Dazu wählt in der 4EXT "wipe / format" und bestätigt, im folgenden Menu wählt ihr "format sd-ext" und bestätigt wieder.
Nun kommt nochmal eine Abfrage, auf "yes - format sd-ext" navigieren und bestätigen.
Wenn die Recovery damit fertig ist, meldet sie "Format sd-ext complete"!

Nun drücken wir einmal die Zurück-Taste und befinden uns wieder im Hauptmenu der 4EXT.


Als nächstes wählt ihr "install from sdcard" und bestätigt dann!
Im folgenden Menue wählt ihr "choose zip from sdcard" und bestätigt!

Nun wird die Ordner-Struktur eurer SD-Karte angezeigt!
Hier wählt ihr euer Rom.zip aus und bestätigt wieder.
Im folgenden Menu müßt ihr noch einmal bestätigen und der Flashvorgang beginnt.
Nun immer schön auf "Next" drücken und den Anweisungen folgen.

Wichtig dabei ist, das ihr im Aromainstaller "install to sd-ext" (oder ähnlich) wählt!!





Je nach Rom können noch weitere Optionen im Aromainstaller ein- bzw ausgeschlossen werden.
Wer z.B. das Pixeldroid in meiner Sig wählt, muß um die Swap zu nutzen, "RAM Pages Swapping" aktivieren.
Bei allen Roms ist als Data-Connection die Einstellung "PPP" zu wählen.
Dies ist wichtig, da sonst keine mobilen Datenverbindung zu Stande kommt!


7.
Nachdem der Vorgang abgeschlossen ist, wählt ihr in der 4Ext bzw im Aromainstaller "reboot now"!
WM 6.5 wird gebootet und nun findet ihr ein neues Verzeichnis auf der SD, es heißt "NativeSD".
Darin findet ihr den Kernel, die CLRCAD.exe und die HaRET.exe.

Um das Rom zu booten, müßt ihr erst die CLRCAD.exe und danach die HaRET.exe ausführen!!!
Um die Sache zu vereinfachen, kann man auch verschiedene Android-Loader installieren, die das Booten automatisieren.
http://forum.xda-developers.com/wiki/HTC_HD2/Android_Loader

Das Rom.zip kann nun von der Fat32 gelöscht werden. Es wird nur für den Flash benötigt!
 
Zuletzt bearbeitet:
not4me

not4me

Ambitioniertes Mitglied
Hallo Fietze,

ich habe mein altes HD2 wieder hervorgekramt und nach deiner Anleitung eine NativeSD-ROM geflasht - danke dafür.
Das hat bis auf ein paar Macken funktioniert, die ich wegbekomme funktioniert.
Vielleicht hast du einen Tip für mich.

Eckdaten:
- PC:
OS WIN7 x64 ultimate

- HD2:
WM 6.5
ROM: 3.14.407.2 GER
Radio: 2.15.50.14
Bootloader:
PB81100 HX-BC
SPL-2.08.HSPL 8G XE
0x05
CotullaHSPL 0x30

Android NativeSD
Recovery:
4EXT recovery v. 2.2.7 RC5
ROM:
NexusHD2-JellyBean-CM10.2 V3.0 [NativeSD]

Problematik:
1. Versuch auf Transcend 16 GB class 10
E: Can't find misc
E: failed to find "cache" partition to mount cache

2. Versuch auf Sandisk 8 GB class 6
Hier das Gleiche.
Nach check md5sum, konnte ich aber die ROM installieren - warum auch immer.

Der "failed" Fehler ist aber geblieben. Es ist nicht möglich, etwas zusätzliches zu flashen. Die 4EXT recovery selbst funktioniert nur im advanced modus.
Bei NexusHD2-JellyBean-CM10.2 V3.0 ist die 3G-Verbindung laggy.

Da meine SD-Karten eh betagt sind, habe ich mir eine Neue bstellt, eine wie von dir erwähnt, die vorhin erhalten habe.

Mein Ziel ist es, auf meinem HD2 pdaimatejam Rom Wp7.8 OS 7.10.8862.144 v8.9und später eine passende Android-ROM zu flashen.

Ich hoffe, das damit die Fehler behoben werden. Was ist deine Meinung?
Laufen unter WP7 die alten WM 6.5 Programme?

Danke im voraus.

 
Fietze

Fietze

Experte
Was für Macken?

Was mich nur wundert, wieso du den Bootloader auf SPL 2.08 HSPL entsperrt hast?
Das wäre nicht nötigt gewesen.

Auf jedenfall solltest du den gesperrten Bootloader SPL 3.03 (nur wenn du original WM 6.5 drauf hast) oder den entsperrten SPL 3.03 HSPL drauf machen.
Android ist es egal welcher Bootloader.
Aber zum 3.14er WM 6.5 gehört unbedingt die Version 3.03 des Bootloaders.

Edit:
Jetzt konnte ich es auch lesen.
Das mit dem Fehler (misc und cache) ist normal.
Das ist ja eine Android Recovery, unter Android wären die Partitionen im Nand. Nicht aber bei Windows, deshalb kann die Recovery die auch nicht finden.
Habe ich glaube auch oben erwähnt?
 
Zuletzt bearbeitet:
not4me

not4me

Ambitioniertes Mitglied
Danke für deine schnelle Antwort.

Macken:
E: Can't find misc
E: failed to find "cache" partition to mount cache
Es ist nicht möglich, etwas zusätzliches zu flashen.
Wird das mit SPL 3.03 HSPL behoben?

Warum SPL 2.08 HSPL? Das weis ich leider nicht mehr.
Das Gerät war neu auf dem Markt und mit Tmobi-Branding.
Im Frühjahr 2011 habe ich dann Android auf SD installiert. Vielleicht hängt es damit zusammen.

Bringt WP 7.xx auf dem HD2 wesentliche Vorteile gegenüber WM 6.5?

Danke.
 
Fietze

Fietze

Experte
Klar, mit WP 7 kannste den Market wieder nutzen. WM 6.5 ist ja tot!

Du solltest jetzt unbedingt SPL 3.03 HSPL flashen. Das geht mit HSPL4.exe!

Ja das hängt damit zusammen. Du hattest dann wohl für Android die Magldr installiert.? Die ist aber nur mit SPL 2.08 HSPL kompatibel.
Wenn du WP7 drauf machst, mußt du halt wieder auf HSPL 2.08 zurück flashen. Da du die Magldr für WP7 benötigst.

Was die Fehlermeldung der Recovery betrifft. Den Edit haste gelesen?
Oder in der Anleitung: Das rot umrandete ignorieren?

Was meinst du mit: Was zusätzliches flashen?
 
Zuletzt bearbeitet:
not4me

not4me

Ambitioniertes Mitglied
Fehlermeldung der Recovery: Edit, rot umrandetes? Ich stehe etwas auf dem Schlauch.
 
Fietze

Fietze

Experte
Schau dir mal in der Anleitung das Bild der Recovery an. Da ist was umrandet.
Und über dem Bild steht ein Kommentar.

Man kann seine Posts auch editieren, deshalb lies den 2. Post vom mir nochmal.
 
not4me

not4me

Ambitioniertes Mitglied
Leider sehe ich kein Bild in deiner Anleitung, Fietze. Meinst du, Fehlermeldung ignorieren?

Sent from my ViperXed HOX+ using Tapatalk 4
 
Fietze

Fietze

Experte
Genau, die haben nichts zu sagen!
Aber den editierten Post kannst du ja lesen?
 
not4me

not4me

Ambitioniertes Mitglied
Ich habe/hatte deinen 2. Post mehrmals gelesen und bis auf die Swap Partition alles so durchgeführt.
 
gruempf

gruempf

Neues Mitglied
Hi WM6.5-User,
mit diesem Tool Multiple Android-Starter (WinMo 6.5 + NativeSD-Android)
könnt ihr direkt vom WM aus die diversen Androids, FirefoxOS (natürlich nur NativeSD-Versionen) und Recoveries starten... es kopiert euch die notwendigen Dateien an die richtige Stelle und startet anschließend clrcad.exe und haret.exe selbstständig... ohne viel Klicks... ist genial... probiert mal...
Und mit diesem Tool Recovery for tytung-backuptool (WinMo 6.5 + NativeSD-Android)
könnt ihr schnell die Native-SD-Versionen backup'en ohne die Recoveries zu starten... (P.S.: das erste Tool kann das zweite auch unter WM anstarten...)
 
Zuletzt bearbeitet:
Fietze

Fietze

Experte
not4me schrieb:
Ich habe/hatte deinen 2. Post mehrmals gelesen
Du meinst den ersten Post.
Ich rede vom meinem zweiten Post (Antwort auf deine Frage) in diesem Thread hier, den ich editiert habe!!
me schrieb:
Edit:
Jetzt konnte ich es auch lesen.
Das mit dem Fehler (misc und cache) ist normal.
Das ist ja eine Android Recovery, unter Android wären die Partitionen im Nand. Nicht aber bei Windows, deshalb kann die Recovery die auch nicht finden.
Habe ich glaube auch oben erwähnt?
 
not4me

not4me

Ambitioniertes Mitglied
Danke Fietze, jetzt ist alles klar. :):thumbup:
Ich setze die Recovery und CM 10.2 v3.1 nochmal neu auf die neue SD-Karte.

Sent from my ViperXed HOX+ using Tapatalk 4
 
Green-Horn

Green-Horn

Neues Mitglied
Hallo.

Ich stehe total auf dem Schlauch. Sorry, aber ich bin der totale Noob und auf solche Anleitungen wie diese hier angewiesen. (An dieser Stelle ein herzliches - Dankeschön - für ein solch detailiertes ToDo.) Aber wenn an eimen Punkt der Anleitung eine benötigte Datei sich nicht laden lässt und eine "Suche" wenig Hilfreiches ergibt bin ich verloren.

Fietze schrieb:
... 3.
4Ext SD-Recovery herunter laden und entpacken.
Goo.im Downloads - Downloading recovery_4EXT2.2.7_leo_sd.zip
...
Der Link führt ins Leere ... die Datei gibt es dort nicht mehr.

Und wovon "not4me" geschrieben hat ist :
Fietze schrieb:
... Das sieht dann so aus, die rot markierten Fehlermeldungen einfach ignorieren:
...
Dort fehlt das Bild.
Eine Fhlermeldung zu ignorieren bekomme ich auch ohne Bild hin. Aber die Datei "4Ext...zip" die entpackt ein Verzeichnis ergibt wäre viel wichtiger für mich. Ich habe nur eine "4EXTRecoveryUpdater.apk" bei den XDAs gefunden. Googel spuckt mir eine "zwielichtige" Seite aus : downloadfullcracks.com da will ich nix laden.
Könntet ihr mir helfen die Datei zu finden ?

Danke
Gruss
Greenhorn
 
Green-Horn

Green-Horn

Neues Mitglied
Boa, Grossartig.
Danke !!
 
S

schmittiBot

Neues Mitglied
Hallo zusammen, ich hab auf meinem HD2 auch ein NativeSD. Jetzt habe ich das Problem, dass ständig die Android Tastatur beendet wird und ich mich nicht mehr bei Google Play anmelden kann. Hab schon Neustart probiert und CleanMaster laufen lassen. Bringt alles nichts. Neu aufspielen?? Oder kam da irgendein Update und deshalb geht nix mehr?? Alles sonst funktioniert. Danke