HTC Magic schon irgendwo verfügbar? Hier melden!

  • 44 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere HTC Magic schon irgendwo verfügbar? Hier melden! im HTC Magic Forum im Bereich Weitere HTC Geräte.
Prinz82

Prinz82

Fortgeschrittenes Mitglied
Für 350 Euro würd ich ein nehmen..... aber nur per Rechnung und mit voller Garantie.... :D
 
maxbonus

maxbonus

Ambitioniertes Mitglied
voda schrieb:
Also ich habe 10 weisse im Shop! Wer will? :D
Bin allerdings ein Vodafone Shop! :p
Wenn du ein normales Angebot für das HTC Magic machen möchtest (also keine unrealistischen 530 Euro) dann poste doch mal den Preis sowie die Kontaktdaten deines Vodafone Shops!

Ein realistisher Preis ist meiner Meinung nach 380 Euro wie es schon Handys-Mobile vorgemacht hat. Auf 10-20 Euro mehr/weniger kommt es auch nicht an!
 
maxbonus

maxbonus

Ambitioniertes Mitglied
Laut Logitel Email ist das HTC Magic in weiß ca. Ende Mai , Anfang Juni bei ihnen erhältlich.

Laut Handys-Mobile Email ist das HTC Magic in weiß ca. Anfang - Mitte Juni bei ihnen erhältlich.

und noch was zum Lachen am Rande, der Shop DIGON verkauft das HTC Magic in weiß für schlappe 569 Euro und das mit Lieferstatus "erscheint demnächst", njoooa wenn man bedenkt, dass Vodafone 530 Euro verlangt und das Handy lieferbar ist, wird Digon mal richtig was zu verkaufen haben :)
 
Zuletzt bearbeitet:
V

voda

Fortgeschrittenes Mitglied
maxbonus schrieb:
Wenn du ein normales Angebot für das HTC Magic machen möchtest (also keine unrealistischen 530 Euro) dann poste doch mal den Preis sowie die Kontaktdaten deines Vodafone Shops!

Ein realistisher Preis ist meiner Meinung nach 380 Euro wie es schon Handys-Mobile vorgemacht hat. Auf 10-20 Euro mehr/weniger kommt es auch nicht an!
Prinz82 schrieb:
Für 350 Euro würd ich ein nehmen..... aber nur per Rechnung und mit voller Garantie.... :D
Hallo!

Gerne würde ich euch einen anderen Preis machen. Aber den Preis gibt Vodafone auch mir vor. ;-)
Auch wenn der Preis sehr hoch ist, ist er dennoch zu erklären.
Vodafone lässt sich seinen Service bezahlen!!
Wenn ihr bei Vodafone in ein Telefon kauft, genießt ihr einen 48Stunden "Swap Austausch-Service".
Dss bedeutet, ihr geht bei einem defekt in einen der unzähligen Vodafone Shops, gebt dem Mitarbeiter eine Fehlerbeschreibung und der löst nach Prüfung des Gerätes einen Serviceauftrag aus.
In der Regel dauert es keine 48 Stunden und ihr habt ein neues Telefon an eine beliebige Adresse geschickt.

Zum Vergleich, ihr kauft euch im Internet ein HTC Magic welches leider kaputt geht. Ihr schickt es auf eure Kosten zum HTC Service und wartet wenn es gut läuft 2 Wochen auf euer REPARIERTES Gerät. Und wenn die Servicewerkstatt gerade mal so richtig ausgelastet ist, wartet ihr auch schonmal 6-8 Wochen. Und diese Zeiten sind keineswegs aus der Luft gegriffen.

Ich kann jeden verstehen der Geld sparen will. Aber es wäre genauso wenn ich ein sackteuren Ferarri kaufe, keinen Serviceleistung dazu nehme und die Werkstatt 900 Kilometer weit weg.
Auch hier gibt es genügend Leute die das natürlich machen würden.
Vodafone distanziert sich allerdings konsequent von dem "Geiz ist geil" Trend.

Gruß aus Hamburg
 
Zuletzt bearbeitet:
René

René

Stammgast
Diese Thematik kenne ich, finde sie aber trotzdem kundenunfreundlich.

Ein guter Servicedienstleister lässt dem Kunden die Wahl und diktiert Ihm das nicht vor. Wenn Vodafone nicht erkennt, welches Umsatzpotential in günstigeren Geräten ohne Service liegt, dann verkaufen Sie eben weniger teurere Geräte anstatt eine Mischung aus günstigen ohne extra Service (also nur Herstellerservice) und welchen mit.

Sicher zielt Ihr ehr auf die dauerhaften Einnahmen durch die Verträge, aber dann solltet Ihr auch erwähenen, dass dieser Faktor in die Gerätepreise mit einfließt.

mfg René
 
maxbonus

maxbonus

Ambitioniertes Mitglied
Sicherlich ist es schon richtig guten service zu bieten und sich davon ab zu heben, allerdings geht das auch anders. Dell z.B. stellt es dem Kunden frei ob er bestimmte Serviceleistungen in Anspruch nehmen möchte (welche dann eben mit Kosten verbunden sind).

Das HTC Magic für 529 Euro zu verkaufen läuft aus meiner Sicht einfach nicht. Wie gesagt vergleicht man diesen Preis mit einem Iphone welches 600 Euro ohne Vertrag kostet so sieht man, dass der Vodafone Preis ein Traumpreis ist. Apple bietet ebenfalls schnellen Service und das Iphone ist ein sehr ausgereiftest Handy, Verarbeitung Top usw.

Ist mir aber auch egal soll Vodafone das HTC Magic für 529 Euro doch verkaufen, wer diesen Preis zahlt ist selbst schuld.
 
Pyrazol

Pyrazol

Lexikon
LOL!! Ich lach mich tot.

Das sollte sich der ein oder andere nochmal ganz genau überlegen.

Ein kleiner Exkurs in das Handelsrecht:
Ich kaufe das HTC Magic bei Laden X. Heißt, ich habe einen (Kauf-)Vertrag mit Laden X, nicht mit Vodafone und nicht mit HTC. In der Bringschuld ist also erstmal Laden X. Heißt: Das HTC Magic ist defekt, ich gehe zurück zu Laden X und verlange einen Austausch. Laden X möchte das Magic jetzt aber an HTC einschicken. Tja, Arschkarte: Ich poche auf mein Recht auf Nachlieferung (also: Austausch des defekten Geräts gegen ein neues). Ob nachgeliefert oder repariert wird bestimmt grundsätzlich der Käufer, nicht der Verkäufer. [Mit Ausnahmen, die aber hier erstmal nichts zur Sache tun.]
Wenn Laden X mir also mein HTC Magic nicht direkt im Laden gegen ein vorrätiges, neues HTC Magic austauschen möchte, gäbe es ganz schön was auf die Finger. ;)
(Wer's nachlesen möchte - §439 BGB, so in der Gegend steht das alles.)

Wer also über 100 Euro für einen "Service" ausgibt, der weniger bietet, als gesetzlich vorgeschrieben ist, dann ist derjenige nicht nur "selbst schuld", wie maxbonus treffend sagt... sondern schlicht und ergreifend uninformiert und - mit Verlaub - dämlich.
 
E

eX600

Ambitioniertes Mitglied
Pyrazol schrieb:
Wer also über 100 Euro für einen "Service" ausgibt, der weniger bietet, als gesetzlich vorgeschrieben ist, dann ist derjenige nicht nur "selbst schuld", wie maxbonus treffend sagt... sondern schlicht und ergreifend uninformiert und - mit Verlaub - dämlich.
...so dei Theorie und - insoweit korrekt - die Rechtslage. ABER: Der Kunde hat keinen Anspruch auf Ersatzlieferung binnen 48 Stunden. Wenn also der Inhaber des Ladens X sagt, er werde Ersatz liefern, müsse aber erst nachbestellen, dann kannst Du Dich als Kunde auf den Kopf stellen. Vielleicht bekommst Du nach 4 oder 6 Wochen ein Ersatzgerät. Mag sein. Dann kannst Du zufrieden sein und Dich über gesparte 100 Euronen freuen. Der Voda-Kunde telefoniert derweil weiter mit seinem Gerät, Du aber zahlst - ohnne das Magic zu nutzen - Deine Flatrate.

Die kannst Du dann einklagen. Viel Spaß auch dabei und vor allem bei der Suche nach einem Anwalt, der sich ob eines Falles mit diesem Streitwert ganz sicher die Finger leckt.
 
René

René

Stammgast
Das stimmt, darum ja meine Aussage (s.o.) man sollte dem Kunden die Wahl lassen. Warum gewisse Geschäftsfelder entgehen lassen!?

mfg René
 
maxbonus

maxbonus

Ambitioniertes Mitglied
So ich kann den ersten anständigen Preis für das HTC Magic in Farbe weiß nennen:

Bei handyattacke.de gibt es das HTC Magic in weiß für 403,41 Euro

(anständiger Preis für die schwarze Version bei handys-mobile.de für 379 Euro)
 
Prinz82

Prinz82

Fortgeschrittenes Mitglied
Na das hört sich doch gut an. Meine Grenze wird so 350 Euro sein. Dann werd ich zuschlagen... ;-) (Oder doch auf das Samsung warten!?!?!!? :)
 
maxbonus

maxbonus

Ambitioniertes Mitglied
Also ich warte noch auf das Samsung, hoffe nur das es dann auch Anfang/Mitte Juni erscheint und die Veröffentlichung nicht wieder Monate hingezogen wird wie es momentan bei allen Handys gemacht wird!
 
Magic

Magic

Erfahrenes Mitglied
Das HTC Magic wurde Ende April angekündigt und kam am 30.04.2009 pünktlich auf den Markt !
 
Prinz82

Prinz82

Fortgeschrittenes Mitglied
Also die HTC Magic lieferungen scheinen nun bei den Händlern eingetroffen zu sein! (Siehe Idealo) Die Geräte sind nun fast überall sofort lieferbar..... Denke(besser gesaagt hoffe) in den nächsten Wochen wird der Preis nun auch etwas runtergehen.... Jippiii!:cool:
 
Pyrazol

Pyrazol

Lexikon
eX600 schrieb:
Wenn also der Inhaber des Ladens X sagt, er werde Ersatz liefern, müsse aber erst nachbestellen, dann kannst Du Dich als Kunde auf den Kopf stellen.
Ja, deswegen schrieb ich auch von einem "vorrätigen" HTC Magic. In den meisten Fällen wird es das wohl schon sein. Amazon hatte immer das T-Mobile G1 auf Lager, seitdem ich es gekauft habe. Ich habe nicht einmal gesehen, dass es nicht auf Lager war, und ich habe doch hin und wieder nachgesehen.
(Ich würde übrigens im Zweifelsfall immer bei Amazon bestellen, ich kenne keinen kulanteren Laden.)

eX600 schrieb:
Der Voda-Kunde telefoniert derweil weiter mit seinem Gerät, Du aber zahlst - ohnne das Magic zu nutzen - Deine Flatrate.
Und in dem Fall braucht man halt einen gescheiten Anbieter, bei dem man monatlich die Flat kündigen kann. ;)
 
A

arez

Stammgast
Pyrazol schrieb:
(Ich würde übrigens im Zweifelsfall immer bei Amazon bestellen, ich kenne keinen kulanteren Laden.)
Ich auch, nur komischerweise ist das HTC Magic dort noch nicht einmal gelistet (das N97 hingegen schon). Ob Amazon es garnicht ins Sortiment aufnimmt?!

Viele Grüße,
arez
 
Pyrazol

Pyrazol

Lexikon
Ich hab auch schon mehrmals dort geschaut, aber es auch noch nicht gefunden. Fand das auch komisch. Hat zufällig einer ne Ahnung, wann das G1 dort aufgetaucht ist? Vielleicht hat das ja auch ne Weile gedauert.
 
René

René

Stammgast
Ahso, kenne mich bei Amazon nicht so aus. Hab es nur nur Zufall dort gesehen. Was heißt Marktplace Anbieter?

mfg René