Handy ruft manchmal nicht an

  • 15 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Handy ruft manchmal nicht an im HTC One (M7) Forum im Bereich Weitere HTC Geräte.
P

P71

Ambitioniertes Mitglied
Hallo,

ich habe mein HTC One seit September 2013, es ist nie runtergefallen oder irgendwo angestoßen und funktionierte bisher zuverlässig und einwandfrei.
Seit dem letzten Android-Update gab es ein paar Probleme mit sinnlosen Änderungen. Seit Montag habe ich (hängt wohl nicht mit dem Update zusammen, daher ein neuer Thread) Probleme mit dem Telefonieren.

Ihr kennt doch diesen kurzen Piepton, den man hört, wenn die Person, mit der man telefoniert hat, aufgelegt hat.
Seit Montag musste ich mehrmals die selbe Festnetznummer anrufen. Und jedes Mal, wenn ich sie gewählt habe, tat sich für mehrere Sekunden nichts und dann hat das Handy wohl unterbrochen und dieser erwähnte Piepton kam.
Jedes Mal, wenn das kam, habe ich probeweise eine andere Nummer angerufen. Mal meine eigene Handynummer, mal die Handynummer von anderen Leuten, eine Festnetznummer und sogar die Hotline von O2. Und bei allen Nummern kam auch das selbe Problem. Ich konnte nicht anrufen und mit dem Piepton wurde dann der Anruf abgebrochen. Nur bei einer anderen Festnetznummer und bei meiner eigenen Hausnummer kam ich sofort durch. Wenn ich eine dieser beiden Nummern angerufen habe, konnte ich wieder normal telefonieren.


Hat jemand eine Ahnung, woran das Problem liegen könnte?
-Das letzte Android-Update habe ich letzte Woche gemacht.
-Über das letzte (verlängerte) Wochenende war ich im EU-Ausland und habe dort häufig telefoniert und SMS geschrieben.

Zurück in Deutschland aber ging das Problem am Montag dann los.
 
lillyfee

lillyfee

Guru
Permanent seit montag oder nur montag?
 
Schaeferreiner

Schaeferreiner

Guru
In Einstellungen/ Mobile Daten mal umschalten von GSM/WCDMA/LTE auf GSM/WCDMA. Vielleicht ist deine LTE-Anbindung schwach und bricht dann auch das Telefonat ab.
 
T

thomasheins

Fortgeschrittenes Mitglied
Beim Telefonat schaltet das Gerät eh auf H oder E zurück. LTE ist nicht für Telefonate ausgelegt und dient nur zur Datenübermittlung.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Schaeferreiner

Schaeferreiner

Guru
Während das Telefon nach einem passenden LTENetz sucht oder die Verbindung von LTE auf WCDMA wechselt, gibt es auch Probleme beim Telefonieren, da es in der Zwischenzeit dann versucht, z.B. auch auf GSM oder Edge zu switchen. Dazu kappt es oft die komplette Verbindung und baut sie dann erneut auf. Man ist dann nicht erreichbar und kommt auch nicht durch...ging mir in der letzten Zeit gerade hier in Kassel mit einer teils dürftigen Abdeckung öfter so. Nach dem Umschalten war das Problem weg.
 
P

P71

Ambitioniertes Mitglied
lillyfee schrieb:
Permanent seit montag oder nur montag?
Permanent seit Montag. Ich musste von Montag bis Mittwoch jeden Tag diese eine Festnetznummer wählen, bei der es dann nicht auf Anhieb geklappt hat. Die Nummer kann ich jetzt probeweise nicht anrufen, weil es die geschäftliche Nummer meines Vorgesetzten ist.
An den drei Tagen habe ich auch andere Nummern gewählt, bei denen es nicht sofort geklappt hat.

Seitdem habe ich nicht mehr telefoniert. Erst vor wenigen Minuten wieder. Da habe ich eine der Festnetznummern gewählt, bei denen der Anruf sofort funktioniert hat.

Das Seltsame ist ja, dass die einen Nummern erst dann anrufbar sind, wenn ich zuvor eine andere Nummer angerufen habe.
Die O2-Hotline konnte ich eben wieder problemlos anrufen, obwohl es in den letzten Tagen nicht sofort geklappt hat.

Ich beobachte das nochmal und rufe ab und zu mal spontan irgendwo an. Vielleicht erkennt man dann ein Muster.


Schaeferreiner schrieb:
In Einstellungen/ Mobile Daten mal umschalten von GSM/WCDMA/LTE auf GSM/WCDMA. Vielleicht ist deine LTE-Anbindung schwach und bricht dann auch das Telefonat ab.
Soweit ich weiß, habe ich kein LTE. Jedenfalls habe ich das Symbol nie in der Statusleiste gesehen und habe es beim Vertragsabschluss nicht gefordert.
 
lillyfee

lillyfee

Guru
Wie wäre es, wenn du dein telefon einfach mal komplett zurück setzt um zu schauen, ob du damit nicht all deine probleme los wirst?
Bei den meisten o2 verträgen, zumindest bei aktuellen ist lte automatisch dabei, ohne irgendwas anzufordern. Bei manchen Telefonen steht das netz auf automatisch, bei anderen musst du es erst einstellen.
 
P

P71

Ambitioniertes Mitglied
lillyfee schrieb:
Wie wäre es, wenn du dein telefon einfach mal komplett zurück setzt um zu schauen, ob du damit nicht all deine probleme los wirst?
Alle Probleme liegen am letzten Android-Update. Mit allen habe ich mich nun abgefunden bis auf die Sache mit dem Wecker. klick mich
Mit dem Zurücksetzen müsste ich alles neu einrichten. Alle meine Spielstände gehen verloren und 2-3 meiner Apps gibt es nicht mehr zum Herunterladen. Außerdem müsste ich meine aufwändig erstellten Playlists allesamt neu erstellen.

Darum will ich das Zurücksetzen möglichst vermeiden und frage nach, weil vielleicht jemand die Lösung kennt.
 
K

killerbob

Fortgeschrittenes Mitglied
ich habe seit dem letzten update ebenfalls probleme mit der telefon funktion. wählt man eine nummer passiert ca. 20 sec nichts, dann hört man das oben beschriebene piepen und man findet sich wieder im menü...
schalte ich kurz den flugzeug modus an und wieder aus kann ich telefonieren. wenige minuten später geht nichts mehr. habe eine prepaid karte von fyve.
 
K

killerbob

Fortgeschrittenes Mitglied
Muss oder kann zurück rudern. mittlerweile hat mir fyve bestätigt, das es akute Probleme in meinem postzahlen Bereich gibt. fahre ich einige km funktioniert alles Problem los ...:razz:
 
D

dooz

Neues Mitglied
Ich kenne das Problem. Hab es auch bei meinem HTC One.

Allerdings davor auch bei meinem Galaxy S2 und Padfone 2. Liegt also nicht am Handy, sondern bei mir an o2 ;)

Hab das Problem immer mal zwischendurch. Kurz in den Flugmodus und wieder zurück und dann gehts wieder.
Sehr sehr nervig, aber.... tja.... ist wohl leider nicht viel dran zu machen.
 
T

Toca67

Neues Mitglied
Kannst ja 'mal unter "O2 HTC One (M7) - starke Empfangsprobleme" googlen.
Dort findest Du eine 44 Seiten Diskussion zu genau dem Thema.
 
O

One38

Fortgeschrittenes Mitglied
o2 Kunde?
Liegt nicht am One sondern an o2
 
lillyfee

lillyfee

Guru
Toca67 schrieb:
Kannst ja 'mal unter "O2 HTC One (M7) - starke Empfangsprobleme" googlen.
Dort findest Du eine 44 Seiten Diskussion zu genau dem Thema.
Das gleiche kannst du auch mit d2, eplus usw machen und hast das gleiche ergebnis.
 
Schaeferreiner

Schaeferreiner

Guru
Bei o2 ist es aber sehr ausgeprägt; erlebe das bei dem One meins Kumpels, der noch die Original-o2-Software auf seinem Gerät hat. Er hat oft nur auf der Einstellung "Nur GSM" die Chance, anzurufen bzw. angerufen zu werden, bei den anderen beiden Punkten bricht die Verbindung noch vor dem Freizeichen mit einem kurzen Pieps ab. Im städtischen Raum sollte das nicht vorkommen. Mir erging es mit dem One X und den Original o2-Einstellungen ebenso, als ich manuell eplus als Provider einfügen wollte. Erst nach dem Flashen eines Originalroms wurde es deutlich besser. Gepaart mit dem äußerst schlechten Service finde ich es ärgerlich, dass o2 jetzt auch noch mit eplus zusammengeht.
 
lillyfee

lillyfee

Guru
Ich hab jetzt seit Jahren d1, d2 und o2 gleichzeitig über die Firma im einsatz. Allerdings keine htc geräte. Und kann dieses Phänomen absolut nicht bestätigen.
Auch nicht als ich 3 Monate lang ein one mit o2 benutzt habe. Da ich sehr häufig telefonieren muss, wäre mir das sofort aufgefallen.

Aber ja, das mit o2 und eplus hätte echt nicht sein müssen.