Jetzt kostenlos registrieren: Mitglieder surfen ohne Werbung!

RAM des One X

  • 62 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere RAM des One X im HTC One X Forum im Bereich HTC Forum.
M!dN!ght

M!dN!ght

Experte
Jetzt bin ich mal wieder mit dem "gebären" eines neues Threads dran.


Hier geht es nur um, ja wie oben gesagt, Ram des One X. Dazu gehört alles, wie er sich verhält, verfügbar -nach dem Start etc., entleert er sich auch, wird dass Smartphone bei wenig Ram laggy, und vieles mehr.
Da ich noch kein One X habe, aber der Ram ein Hauptkriterium bei mir ist, zeigt mal eure Ergebnisse, am besten mit Screenshot.





Ein kleines Dankeschön Schonmal an torxx und NBGT für ihre Ergebnisse per PN ;). Wäre super von euch, die auch hier zu posten.
 
TheStriker

TheStriker

Erfahrenes Mitglied
Also im geleerten Zustand hat der RAM ungefähr bei mir 320 MB frei. Die Sense Oberfläche nimmt schon ziemlich viel weg. Wenn man einige Anwendungen auf hat, macht das dem Gerät auch nichts.

Bei dem RAM brauchst du dir auch keine Sorgen machen. Das Gerät ist ober HighEnd und da passiert gar nichts ;-).
 
presseonkel

presseonkel

Ehrenmitglied
Moin,
ca 320 - 350 frei
 
torxx

torxx

Lexikon
Also wenn ich nen Reboot mache und alles schließe, komme ich auf 360

Passt alles, da brauch man sich keine Sorgen machen ;)
 
B

BBs

Fortgeschrittenes Mitglied
Wenn ich alles schließe komm ich auch so um die 400mb, jedoch habe ich so ziemlich alles was ich nicht brauche deaktiviert :)
 
M!dN!ght

M!dN!ght

Experte
Wie sieht es aus wenn der Ram voll wird bzw. nach dem Surfen, Spielen.

Gesendet von meinem HTC Desire mit der Android-Hilfe.de App
 
torxx

torxx

Lexikon
Wird schwer sein und wenn musst du halt Apps killen
 
neandertaler19

neandertaler19

Ehrenmitglied
Bzw macht Android ja auch von alleine.

Desire HD/Tapatalk
 
E

EnergyShox

Gast
340 MB frei, also nicht das es wenig wäre es stockt überhaupt nicht oder hat einen Einfluss^^
 
tux2000

tux2000

Fortgeschrittenes Mitglied
252 MB frei ??!!
 
M

Miss Cool

Fortgeschrittenes Mitglied
unmittelbar nach reboot 246 MB frei
 
B

boardmaster2009

Gast
Mich wundert das auch…

Wenn ich unmittelbar nach Reboot den Task Manager öffne, was da schon alles geöffnet ist…Google+, Facebook, Google-Mail und alles andere mögliche auch noch…

Vermutlich ist das bei HTC alles etwas anders…

Beim Samsung Galaxy S2 hatte ich nach Reboot fast allen RAM verfügbar und er hatte nichts im Task Manager gehabt, da ich ja noch nichts geöffnet habe !

Komisch, wieso es hier anders ist und er fast schon alles geöffnet hat bzw. im Hintergrund läuft...
 
M

Miss Cool

Fortgeschrittenes Mitglied
boardmaster2009 schrieb:
Mich wundert das auch…

Wenn ich unmittelbar nach Reboot den Task Manager öffne, was da schon alles geöffnet ist…Google+, Facebook, Google-Mail und alles andere mögliche auch noch…

Vermutlich ist das bei HTC alles etwas anders…

Beim Samsung Galaxy S2 hatte ich nach Reboot fast allen RAM verfügbar und er hatte nichts im Task Manager gehabt, da ich ja noch nichts geöffnet habe !

Komisch, wieso es hier anders ist und er fast schon alles geöffnet hat bzw. im Hintergrund läuft...

Korrekt. Woraus sich für mich die Frage ergibt: Wie kann ich gewisse Apps (z. Bsp. Facebook o.ä.) daran hindern dass sie beim Reboot gestartet werden, sondern erst dann wenn ich das explizite will?

(Grundsätzlich kann ich die Philosphie schon nachvollziehen. Man sagt sich bei HTC dass in einer Schaltzentrale alles laufen sollte. Finde ich ja eigentlich richtig und gut, aber der Datenverbrauch, vor allem wenn ich mobil unterwegs bin, ist schon recht hoch, ohne dass ich da noch gross gesurft bin. Das könnte bis Ende Monat Probs mit dem Datenlimit geben, und das möchte ich durch abschalten gewisser Apps verhindern).
 
S

smartphoenix

Experte
Naja....ich habe schon festgestellt, das sich das Sense Lesezeichen und das Sense Kontakt Widget, sporadisch leeren und beim Seitenwechsel im Launcher erstmal neu geladen werden müssen.

Es werden praktisch erst keine Lesezeichen und Kontakte angezeigt. Nach 2-3 Sekunden werden die dann nachgeladen.

Allerdings war immer genügend RAM verfügbar.
Das ist jetzt nichts schlimmes...ich bin mir auch sehr sicher, das wir zeitnah ein großes oder mehrere kleine Updates bekommen werden.
 
B

boardmaster2009

Gast
Miss Cool schrieb:
Wie kann ich gewisse Apps (z. Bsp. Facebook o.ä.) daran hindern dass sie beim Reboot gestartet werden, sondern erst dann wenn ich das explizite will?
Die Frage stelle ich mir auch...Vielleicht hat jemand eine Idee ?!

Bei mir saugt alles auch ganz schön !
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
neandertaler19

neandertaler19

Ehrenmitglied
Geht soweit ich weiß nur mit root oder deinstallieren.
 
B

boardmaster2009

Gast
Ich glaub mit Titanium Backup+Root kann man die Apps auch irgendwie einfrieren, weiß allerdings nicht, ob man sie dann überhaupt noch starten kann. Deinstallieren ist ja nicht Sinn der Sache :winki:

Aber ich denke mal, es dauert nicht mehr lange, bis wir Root haben und dann Mike1986´s ROM flashen können, dann erledigen sich einigen Dinge sicher eh von selbst !
 
Mark Aber

Mark Aber

Experte
boardmaster2009 schrieb:
Ich glaub mit Titanium Backup+Root kann man die Apps auch irgendwie einfrieren, weiß allerdings nicht, ob man sie dann überhaupt noch starten kann. Deinstallieren ist ja nicht Sinn der Sache :winki:

Aber ich denke mal, es dauert nicht mehr lange, bis wir Root haben und dann Mike1986´s ROM flashen können, dann erledigen sich einigen Dinge sicher eh von selbst !
Wenn du Apps einfrierst, kannst du sie nicht mehr verwenden.

Gesendet von meinem GT-I9100 mit Tapatalk
 
neandertaler19

neandertaler19

Ehrenmitglied
Nach dem Einfrieren kannst du nichts mehr mit der App anfangen. Da wird glaube ich einfach hinten ein .bak oder so angehängt und schon läuft die nicht mehr ;)
 
S

smartphoenix

Experte
Miss Cool schrieb:
Korrekt. Woraus sich für mich die Frage ergibt: Wie kann ich gewisse Apps (z. Bsp. Facebook o.ä.) daran hindern dass sie beim Reboot gestartet werden, sondern erst dann wenn ich das explizite will?

(Grundsätzlich kann ich die Philosphie schon nachvollziehen. Man sagt sich bei HTC dass in einer Schaltzentrale alles laufen sollte. Finde ich ja eigentlich richtig und gut, aber der Datenverbrauch, vor allem wenn ich mobil unterwegs bin, ist schon recht hoch, ohne dass ich da noch gross gesurft bin. Das könnte bis Ende Monat Probs mit dem Datenlimit geben, und das möchte ich durch abschalten gewisser Apps verhindern).
Du kannst unter Apps, die Apps deaktivieren.