HTC Sensation Erfahrungsberichte

  • 735 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere HTC Sensation Erfahrungsberichte im HTC Sensation / Sensation XE Forum im Bereich Weitere HTC Geräte.
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
P

Parg

App-Anbieter (kostenlos)
Dass du keine Antwort gekriegt hast, liegt vielleicht daran dass du keine Frage gestellt hast!

Wegen dem Player: Wenn man Market "mkv" eingibt kommt ein ganzer Arsch voll Treffer Wenn mann "mkv full hd" eingibt nur der BUZZ Player (> 4 €).
 
C

Christoph S.

Fortgeschrittenes Mitglied
Allerdings... MOOOOOOOOOOOOOOOOOD komm herbei und mach das Forum sauber!
 
S

Sequester

Fortgeschrittenes Mitglied
My 2 Cents nach 2 Tagen:

Positiv:

  • Kamera ist das erste mal ordentlich bei HTC, kein Vergleich zum HD2 bezüglich der Farben
  • Sense-Effekte sind nett anzusehen
  • Das Gehäuse-Konzept ist super - wenn das Ding mal runterfällt einfach einen neuen "Batteriedeckel" kaufen, das ist im Prinzip die komplette Aussenhaut außer des Displays
  • Läuft alles extrem flüssig, Quadrant bei 1900
Negativ:

  • Lautsprecher sind nach wie vor Mist
  • Persönlich finde ich das Design vom HD2 schöner, nicht so "rundgelutscht"
  • Der Filmmarkt hat bis jetzt nur einige Trailer
  • Einige Programme funktionieren nicht auf dem ganzen Screen, weil die Auflösung des Displays so hoch ist
Bezüglich der Akkuleistung sind die Eindrücke gemischt, weil ich erst 2 komplette Zyklen durch habe. Gestern war nach 10h intensiverer Nutzung der Akku durch. Mein HD2 mit Hyperdroid ROM V12 hält bei fast identischer Nutzung (mit Beautiful Widgets) deutlich länger durch. Echte Resultate wird man aber erst in einigen Tagen haben.
 
do_lehmi

do_lehmi

Lexikon
Sequester schrieb:
My 2 Cents nach 2 Tagen:

Positiv:

  • Kamera ist das erste mal ordentlich bei HTC, kein Vergleich zum HD2 bezüglich der Farben
  • Sense-Effekte sind nett anzusehen
  • Das Gehäuse-Konzept ist super - wenn das Ding mal runterfällt einfach einen neuen "Batteriedeckel" kaufen, das ist im Prinzip die komplette Aussenhaut außer des Displays
  • Läuft alles extrem flüssig, Quadrant bei 1900
Negativ:

  • Lautsprecher sind nach wie vor Mist
  • Persönlich finde ich das Design vom HD2 schöner, nicht so "rundgelutscht"
  • Der Filmmarkt hat bis jetzt nur einige Trailer
  • Einige Programme funktionieren nicht auf dem ganzen Screen, weil die Auflösung des Displays so hoch ist
Bezüglich der Akkuleistung sind die Eindrücke gemischt, weil ich erst 2 komplette Zyklen durch habe. Gestern war nach 10h intensiverer Nutzung der Akku durch. Mein HD2 mit Hyperdroid ROM V12 hält bei fast identischer Nutzung (mit Beautiful Widgets) deutlich länger durch. Echte Resultate wird man aber erst in einigen Tagen haben.
ja kann ich bestätigen das die Camera die beste ist. Die jeh in einem HTC verbaut wurde.
 
P

Parg

App-Anbieter (kostenlos)
Thyrus schrieb:
irgendwie habe ich ja gehofft, das ich mal einen Erfahrungsbericht lese wie ich ihn damals zu DHD geschrieben habe... aber ich gebe die hoffnung nicht auf (hint hint)

https://www.android-hilfe.de/forum/...em-von-euch-desire-hd-user-bericht.50051.html
Respekt, das ist echt Hardcore!

Ich hatte eh vor, einen ausführlichen Bericht zu schreiben. Und wenn es bis dahin noch keiner gemacht hat, würde ich mir auch die Mühe machen die anderen Reviews der User hier zu verlinken. Allerdings kann ich erst loslegen, sobald Amazon die brandingfreien liefert und ich ein bisschen getestet habe.
Aber vielleicht hast du ja mit deinem Post jemanden hier, der schon ein Sensation hat, sich die Mühe zu machen.
 
T

Thyrus

Gast
ich schreibe gerne einen fuer euch, wenn ich ein unlocktes Sensation bekommen von irgendwo herbekommen kann :) und nachdem ich meinen bericht von "damals" nochmal ueberflogen habe, ist mir mein Fazit wieder aufgefallen:


Zitat: Mein nächstes Android Phone hat nun folgende Musskriterien fuer mich zum Upgraden:

- Screen und Auflösung: Ob 4 oder 4.3 Zoll ist nur dann wichtig, wenn auch eine höhere Auflösung dabei rausspringt.

CHECK beim Sensation!

- Verarbeitung: Solange HTC nicht seinen Designern beibringt, das solche Schwächen fuer ein "über" Android Phone nicht in Ordnung sind, werde ich HTC meiden in Zukunft. Das Desire hat ein super Design, einen tollen Alu-Body -> aber diese Plastikkappen die zerblechlicher sind als eine Eierschale fuer normale User ist einfach nicht in ordnung. Und die Detailverarbeitung war weder beim Nexus noch Desire noch Desire HD nicht auf dem Niveau von MOT und anderen. Irgendwie geschlampt wie ich finde. Liebe zum Detail ist wichtig bei einem "ueber"phone.
- Metallbody ist ein muss!!!! Wenn also das "Nexus 2" von Samsung wirklich mit Plastik kommt, No-go

CHECK beim Sensation!


- Ich will keinen "rootblocker". Ob NAND probleme, oder bootloader locken, egal wie es ist, das ist nicht in Ordnung.


NEIN beim Sensation!
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
DerWeise

DerWeise

Experte
Kann sich einer der jetzigen Sensation Besitzer nicht "überreden" lassen einen fundierten Bericht zu liefern. Flux was ist mit dir :biggrin:
Der muss ja nicht an einem Tag entstehen sondern ein großer Post der ständig erweitert wird. Wenn dann noch ein paar passende Bilder gepostet werden macht es den Bericht so richtig gehaltvoll.
 
M

meierzwo

Stammgast
Na ja, eigentlich war ja dieser Thread genau dafür gedacht, bevor er zum Schauplatz für Grabenkämpfe ausartete.
Mangels Erfahrungsberichte habe ich mir das Sensation nun im Rahmen einer VF-Vertragsverlängerung bestellt. Also in der "Evil" Variante. Müsste heute oder morgen eintreffen. Und ja, ich werde meine Erfahrungen mit dem Gerät hier auch mitteilen. Und zwar aus der Sicht einen "Normalnutzers". Ich darf mich schon zum älteren Semester zählen, das halbe Jahrhundert ist fast voll. :)
Der Schwerpunkt wird also mehr im "klassischen" Organizerbereich liegen, weniger Social Networks oder Spiele. Und ganz so klasse wie Thyrus Vorstellung des Desire (Respekt) wird das auch nicht werden.
 
B

brzl

Erfahrenes Mitglied
meierzwo schrieb:
Der Schwerpunkt wird also mehr im "klassischen" Organizerbereich liegen, weniger Social Networks oder Spiele.
Sehr gut! Mich interessiert auch das Handling mit Terminen, Geburtstagen, Kontakten, verpassten Anrufen usw. :thumbup:

Grüße von einem ebenfalls bald 50er :D
 
T

Thyrus

Gast
Das kann ich euch auch sagen da ich die Rom (sense 3.0) das Sensation schon lange auf dem dhd nutze
 
fluxkompensator

fluxkompensator

Lexikon
sorry, fuer ein Thyrus style review fehlt mir die zeit :(
aber Q&A gerne
 
J

Johan

Experte
brzl schrieb:
Sehr gut! Mich interessiert auch das Handling mit Terminen, Geburtstagen, Kontakten, verpassten Anrufen usw. :thumbup:

Grüße von einem ebenfalls bald 50er :D
Da liegt (als derzeitiger Communicator-User) auch mein Schwerpunkt drauf. Und beim Kalender (die wichtigste App für mich): Kann man Wiederholungstermine wie jede (jede zweite, dritte, ...) Woche am Mo., Di., ... Fr. einstellen (die Tage sollten einzeln an und abgewählt werden können, wie z. B. in Outlook). Dabei sollte ausschließlich der interne Kalender des Telefons verwendet werden, der sich mit Outlook synchronisieren lassen sollte (direkt über USB oder Bluetooth/WLAN), ohne Umweg übers Internet?
 
M

meierzwo

Stammgast
Dann fange ich mal an. Gerät ist gerade gekommen und hängt noch an der Ladung. Daher beschränke ich mich erst einmal auf Gehäuse, Zubehör und Haptik. Eine Beschreibung des Unboxing spare ich mir mal. :)

Erste Kontaktaufnahme.
Donnerwetter, das Gerät hat etwas Gewicht. Gefällt mir, ich mag keine allzu leichten Fliegenfüße. Zu schwer ist es auch nicht, wer damit beim Telefonieren lahme Arme bekommt, sollte mal ein Brötchen mehr zum Frühstück essen. ;-)

Verarbeitung:
Wirkt auf den ersten Blick sehr wertig, schick und elegant. Den zweiten Blick hält es auch stand. Da knarzt und wackelt nichts, keine unterschiedlichen Spaltmaße feststellbar, man erkennt nur schwer, wo das Teil nun eigentlich auseinander klappt. Das ganze Gehäuse wirkt wie aus einem Guß. Die Kunststoffbereiche auf der Rückseite lassen sich auch nicht eindrücken. Apropos Kunststoff. Ein kompletter Aluminium Uni-Body wäre sicher nett, aber das Ding ist nun mal ein Telefon. Irgendwo muss die Hochfrequenz ja rein und wieder raus. Da muss man Kompromisse eingehen und der Kompromiss, den HTC beim Sensation eingegangen ist, sieht gar nicht mal so schlecht aus.
Weiter zum Gehäuse. Die Lautstärkewippe ist sehr schmal und schließt fast bündig mit dem Gehäuse ab. Mal sehen, wie sich das mit dem versehentlichen Betätigen im laufenden Betrieb so verhält. Beim Hero passierte mir das häufiger, allerdings ist die Wippe dort auch wesentlich breiter. Die ON/OFF-Taste oben im Gehäuse ragt etwas heraus. Hätte für meinen Geschmack ruhig etwas bündiger mit dem Gehäuse abschließen können. Auch hier gilt es abzuwarten, in wie weit es dort zu ungewollten Betätigungen kommt. Die Micro-USB Buchse an der linken Seite ist natürlich für Dockingstation oder Carkits nicht ganz so schön, wenn man das Sensation Hochkant verwenden möchte. Alles in allen bekommt das Gehäuse von mir 9 von 10 Punkten.

Haptik:
Das Sensation ist mit den abgerundeten Kanten ein Handschmeichler und liegt mir gut in der Hand. Einhandbedienung, d.h. alle Stellen des Displays mit dem Daumen zu erreichen, gelingt mir ohne großartiges Umgreifen. Für Personen mit kleinen Händen sieht das natürlich etwas anders aus. Die Dicke des Telefons passt mir auch.
Die Kunststoffbereiche auf der Rückseite sind leicht angeraut, der breite Alustreifen ist glatt eloxiert. Durch die rauen Bereiche liegt das Sensation sicher in der Hand und auch bei vor Aufregung feuchten Händen sollte es einem nicht aus der Hand rutschen.

Zubehör:
Zum Zubehör gibt es nicht viel zu sagen. 8 GB SD-Karte, die ich gegen eine mit höherer Kapazität austauschen werde. Das HTC-typische Headset, das ich auch nicht nutzen werde (Hab hier eins von Ultimate Ears). Das Ladegerät ist ganz pfiffig. Kleiner Knubbel in Form eines platt gedrückten Ei. Das USB-Kabel wird oben eingesteckt. Da steht nichts über und es passt in jede überfüllte Steckerleiste.

Ende Teil 1.

P.S.
Das Kennenlernen und Einrichten des Gerätes wird etwas dauern. Nicht ungeduldig werden. Die ersten Eindrücke im praktischen Betrieb werde ich wohl nach dem Wochenende einstellen. Vielleicht hat ja schon der eine oder andere Besitzer ein paar Erfahrungen mitzuteilen.
 
Zuletzt bearbeitet:
T

Thyrus

Gast
Johan schrieb:
Da liegt (als derzeitiger Communicator-User) auch mein Schwerpunkt drauf. Und beim Kalender (die wichtigste App für mich): Kann man Wiederholungstermine wie jede (jede zweite, dritte, ...) Woche am Mo., Di., ... Fr. einstellen (die Tage sollten einzeln an und abgewählt werden können, wie z. B. in Outlook). Dabei sollte ausschließlich der interne Kalender des Telefons verwendet werden, der sich mit Outlook synchronisieren lassen sollte (direkt über USB oder Bluetooth/WLAN), ohne Umweg übers Internet?
na dann mache ich das mal - basis ist Sense (wie beim Sensation):

1. Anlegen - hier kannst du calendar ausfwaehlen - in meinem Fall zb Google account und exchange account UND (fuer dich wichtig PC SYNCH) account weil du ja ohne umweg gehen willst




2. Wiederholung (in dem Fall einen Termin heute(donnerstag)





langt das fuer dich? ist bei mir also vergleichbar mit outlook, auch wenn die einzelnen wochentage nicht direkt anwaehlbar sind.. Aber fuer solche speziellen faelle gibt es sicher apps im Market....
 
ALDeeN

ALDeeN

Experte
Wie hast du denn die Screenshots gemacht? Beim SGS geht das mit Powertaste + gleichzeitige Hometaste drücken

Hat jemand das Sensation schon im Auto verwendet mit einer Halterung? stelle mir das etwas schwierig vor mit dem seitlichen Anschluss.
Gibts da Probleme?

@Flux: Also da die Auflösung mich immer noch reizt erwäge ich immer noch den Umstieg aufs Sensation. In wievielen Apps wird durchschnittlich ein Balken angezeigt, weil die Auflösung nicht unterstützt wird?
Aktuelle Games wie Need for Speed, unterstützt das auch die Auflösung? Oder auch Balken?

Danke!
 
Zuletzt bearbeitet:
T

Thyrus

Gast
DDMS aus dem Android SDK
 
J

Johan

Experte
Thyrus schrieb:
2. Wiederholung (in dem Fall einen Termin heute(donnerstag)

Bild weggelassen

langt das fuer dich? ist bei mir also vergleichbar mit outlook, auch wenn die einzelnen wochentage nicht direkt anwaehlbar sind.. Aber fuer solche speziellen faelle gibt es sicher apps im Market....
Für den Anfang reicht das, auch wenn es nicht ganz die Möglichkeiten von HandyCalendar bietet. Mit Apps könnte es schlecht aussehen. Soweit ich im SDK bislang gesehen habe (bin da noch ziemlich am Anfang mit Entwicklung) und in Foren gelesen habe, gibt es keine offiziellen APIs um auf den internen Android-Kalender zuzugreifen (wie es die z. B. für die Kontakte gibt). Einzige Möglichkeit ist wohl das SDK selbst zu compilieren und die nicht offengelegten APIs für den Kalenderzugriff mit einzubinden (im normalen SDK hat man anscheinend keinen Zugriff darauf).
 
wavetime

wavetime

Experte
ALDeeN schrieb:
Also da die Auflösung mich immer noch reizt erwäge ich immer noch den Umstieg aufs Sensation.
!
Sag mal ALDeeN, hast Du Dich eigentlich bald entschieden ?
Du solltest Beide behalten. Du wirst immer dem Smartphone nachtrauern, welches Du nicht mehr hast. :)
 
fluxkompensator

fluxkompensator

Lexikon
ALDeeN schrieb:
@Flux: Also da die Auflösung mich immer noch reizt erwäge ich immer noch den Umstieg aufs Sensation. In wievielen Apps wird durchschnittlich ein Balken angezeigt, weil die Auflösung nicht unterstützt wird?
puh, soviele apps nutze ich nicht das das ein seroeser wert ist. en balken ist meist ein zeichen von schlechtem coding. so z.b. die Lufthansa App - naja die ist auch sonst mies. Die BA App dagegen arbeitet sauber. NFS verweigert noch die Installation, aber da bin ich guter Dinge da EA und HTC sssso sind :)
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.