Seid ihr noch zufrieden mit dem HTC U12 Plus?

L

LuckySummer

Gast
Würde mich über eure Erfahrungsberichte freuen..
Danke
 
T1Nobby

T1Nobby

Fortgeschrittenes Mitglied
Im Großen und ganzen ja, bin noch zufrieden. Könnte aber auch daran liegen, dass ich sowieso HTC zugeneigt bin. Ein neutraler User würde das neue Flaggschiff wohl kritischer sehen als ich. Ärgerlich ist der Sprung im Display, den ich mir jeden Tag ansehen darf, nachdem ich das U12 ein einziges Mal hab fallen lassen. Das ist zwar mein eigener Fehler. Aber den Vorgänger (U11) habe ich sogar fünfmal zu Boden befördert - ohne dass er einen Sprung im Displayglas davon trug. Ich könnte damals schlicht Glück gehabt haben. Vielleicht ist das neuere U12 aber auch aus Kostengruenden nicht ganz so widerstandsfähig produziert worden. Akkulaufzeit ist nach dem Update geringfügig besser geworden.
 
P

phonewatch

Erfahrenes Mitglied
Habe mich jetzt gegen das U12 entschieden und mir für 379,- das U11 NOCHMAL geholt. Weil auch ich einen Sprung im U11 Display nach einem Sturz aus 40cm Höhe habe. Da das bei dem U12 wohl ebensoschnell passiert, habe ich mich daher und wegen dem dunkleren Display dagegen entschieden. Zu viel Geld .. Hätte zwar gerne die Cam des 12er aber ich warte lieber mit einem frischen 11er auf ein U13- sofern es noch eins geben wird. Das 11 ist ansonsten noch Granate und hat Vorteile wie helleres Display,guten Akku, Fingerprint vorne und physische Tasten.
 
F

Filius

Neues Mitglied
Ich bin froh getauscht zu haben.Das U12+ ist ne granate.Ich weiß nicht was die Leute immer haben mit dem Display?Was bedeutet eigentlich zu dunkel?Ich finde es mehr als ausreichuend.Ein helles Display ist eh schlecht für die Augen.Die Kamera war beim u11 schon super,aber jetzt ist das ne rakete.Ich bin HTC Fan erster Stunde und würde immer wieder eines holen!
 
HTC-Team

HTC-Team

Offizieller Herstelleraccount
T1Nobby schrieb:
Im Großen und ganzen ja, bin noch zufrieden. Könnte aber auch daran liegen, dass ich sowieso HTC zugeneigt bin. Ein neutraler User würde das neue Flaggschiff wohl kritischer sehen als ich. Ärgerlich ist der Sprung im Display, den ich mir jeden Tag ansehen darf, nachdem ich das U12 ein einziges Mal hab fallen lassen. Das ist zwar mein eigener Fehler. Aber den Vorgänger (U11) habe ich sogar fünfmal zu Boden befördert - ohne dass er einen Sprung im Displayglas davon trug. Ich könnte damals schlicht Glück gehabt haben. Vielleicht ist das neuere U12 aber auch aus Kostengruenden nicht ganz so widerstandsfähig produziert worden. Akkulaufzeit ist nach dem Update geringfügig besser geworden.
Einerseits freut es uns zu lesen, dass du mit dem U 12+ so zufrieden bist. Auf der anderen Seite ist es um so ärgerlicher, dass du das schicke Teil aufgrund von Umständen hast fallen lassen. Was wirst du jetzt tun? Greift eventuell bei dir eine Versicherung?
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
phonewatch schrieb:
Habe mich jetzt gegen das U12 entschieden und mir für 379,- das U11 NOCHMAL geholt. Weil auch ich einen Sprung im U11 Display nach einem Sturz aus 40cm Höhe habe. Da das bei dem U12 wohl ebensoschnell passiert, habe ich mich daher und wegen dem dunkleren Display dagegen entschieden. Zu viel Geld .. Hätte zwar gerne die Cam des 12er aber ich warte lieber mit einem frischen 11er auf ein U13- sofern es noch eins geben wird. Das 11 ist ansonsten noch Granate und hat Vorteile wie helleres Display,guten Akku, Fingerprint vorne und physische Tasten.
Es spricht absolut nichts gegen unser HTC U 11. :) Du kennst es anscheinend auch schon sehr gut und bist damit sehr vertraut. Echt cool, dass du dich dafür echt nochmal entschieden hast und die Qualität an dieser Stelle lobst. Danke!
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
Filius schrieb:
Ich bin froh getauscht zu haben.Das U12+ ist ne granate.Ich weiß nicht was die Leute immer haben mit dem Display?Was bedeutet eigentlich zu dunkel?Ich finde es mehr als ausreichuend.Ein helles Display ist eh schlecht für die Augen.Die Kamera war beim u11 schon super,aber jetzt ist das ne rakete.Ich bin HTC Fan erster Stunde und würde immer wieder eines holen!
Hey Filius, so viel Lob an uns - da geht einem doch das Herz auf. :)
Du scheinst ein echter Fan zu sein, weil du von erster Stunde sprichst. Wann war das denn und welches HTC Gerät war denn dein erstes?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
T1Nobby

T1Nobby

Fortgeschrittenes Mitglied
@HTC-Team nein, leider nicht versichert. Habe ich bisher nicht als notwendig empfunden. Ich vermisse die Alu-Bodies der "alten" HTC-Geräte. Damals wurden HTC - Smartphones noch wie Panzer gebaut. Meine Glückwünsche an die Designer für den Verzicht auf die Notch. So was braucht wohl kein Mensch.
 
lifetab

lifetab

Experte
Ich komme von Huawei Mate 9 was ein tolles Phone ist. Aber das U12 ist leider besser. Viele Kleinigkeiten welche das U12 hervorheben und der Vorteil gegenüber anderen Phone ist. Ich hab keinerlei Probleme mit der Verbindung im Auto, das war mit dem Mate ein echter Kampf. Doppeltippen zum aufwecken, genau mein Ding. 4G Verbindung Top, Freisprechen perfekt. WLAN Verbindungen mit gespeicherten WLANs klasse. Und vieles mehr. Displayhelligkeit und Akku sind meiner Meinung nach nicht zu bemängeln
 
P

phonewatch

Erfahrenes Mitglied
@T1Nobby Top. Alubody-jaaaa! Wenn HTC eh kein wireless charging anbietet,kann man auch Alu verbauen.
Ich finde das Thema Alu kann man auch noch viel besser bei Dekor und Schliffen/Prägungen ausbauen und saucoole Optik und vor allem Grip u Wertigkeit integrieren. Dafür kann man dann auch mehr Geld nehmen. Wäre wieder ein Alleinstellungsmerkmal derzeit. Ich würde glatt 100 Eur mehr dafür ausgeben. Kein AluHTC ist mir je kaputt gegangen- trotz einiger Abflüge. Leider kommt man um den Glasmist ja derzeit nicht drumrum,bei keinem Flagship.
Wenn HTC dann noch ein spürbares Marketing hätte, könnte man das Thema geschickt spielen u Bedürfnisse wecken.
Aber naja, hätte hätte Fahradkette. Es war einmal...
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
P

petvas

Erfahrenes Mitglied
Ich liebe mein U12+. Original hatte ich das Transluscent Blue gekauft aber später bin ich doch zu der Ceramic Black Version gewechselt. Sie gefällt mir nämlich viel besser.
Nach dem Update ist die Akkulaufzeit auch top und somit ist das U12+ das perfekte Handy für mich.
 
HTC-Team

HTC-Team

Offizieller Herstelleraccount
@petvas Schön, dass du mit dem HTC U12+ so happy bist. Ist es dein erstes HTC Smartphone oder bist du schon ein längerer Fan? :)
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
T1Nobby schrieb:
@HTC-Team nein, leider nicht versichert. Habe ich bisher nicht als notwendig empfunden. Ich vermisse die Alu-Bodies der "alten" HTC-Geräte. Damals wurden HTC - Smartphones noch wie Panzer gebaut. Meine Glückwünsche an die Designer für den Verzicht auf die Notch. So was braucht wohl kein Mensch.
Das mit dem Versicherungsschutz ist auf jeden Fall ärgerlich. Falls du vorhast es reparieren zu lassen dann wende dich gerne an unseren Support. Oder wenn noch weitere Fragen sind, dann frage uns gerne hier. Wir sind da für dich. :)
 
P

poeddiee

Fortgeschrittenes Mitglied
Nach langer Zeit muss ich mich hier im Forum mal wieder zu Wort melden, um meine Erfahrungen zum HTC U12+ wiederzugeben. Also ich würde mich als absoluten HTC Fanboy outen, angefangen mit dem HTC Sensation hatte ich im Laufe der Zeit 6 verschiedene HTC Modelle, zu letzt das HTC 10 und alle haben mich eigentlich sofort begeistert, aber das aktuelle U12+ nervt mich teilweise ziemlich!

Ich fange mal mit den positiven Dingen an: Ich weiß nicht was die ganzen Testberichte über die Displayhelligkeit meckern, aber ich kann beim aktuellen Wetter in strahlendem Sonnenschein alles ziemlich gut erkennen - mit und ohne Sonnenbrille. Das Display hat auch eine tolle Darstellungsqualität und zum Glück keine Notch. Ebenfalls hält der Akku sehr lange, ich hatte im Schnitt DisplayOn Zeiten von 6 bis 8 Stunden (habe aber auch die ganzen "intelligenten" Helfer wie Alexa, Google Assistent deaktiviert). Die Kamera macht, für mich als Laien, richtig gute Bilder, aber das ist einer der unwichtigsten Punkte für mich an einem Smartphone. Die Software in Verbindung mit Sense gefällt mir wie üblich sehr gut, alles läuft flott und sieht dabei elegant und nicht überladen aus.

Aber nun zu den negativen Punkten, die mich gerade im Vergleich zu meinen bisherigen HTC Geräten stören: DIESE TASTEN! Ich weiß ja nicht was sich HTC dabei gedacht hat auf Biegen und Brechen unbedingt was super innovatives einzuführen und ein Problem zu lösen das keins ist, aber diese touchsensitiven Tasten sind absolut grauenvoll. Und ja ich habe das aktuellste Update drauf, das diese ja verbessern sollte, aber diese Tasten machen was sie wollen. Die Ein/Aus-Taste geht ja so halbwegs noch aber die Lautstärke-Tasten, die von mir echt viel genutzt werden da ich viel Musik höre, sind so nervig und widerspenstig. Eingaben werden oft ignoriert und Lautstärkeänderungen während das Handy in der Hosentasche ist, kannste vergessen. Dazu kommt noch wenn ich das Handy ne Weile in beiden Händen halte und ein Video schaue (dabei habe ich jeweils Daumen und Zeigefinger ausschließlich an den vier Ecken das Handys) registriert das Handy plötzlich irgendwelche Lautstärkeänderungen. Oder beim Aufladen ein oft reproduzierbarer Fehler: Ich nehme das Handy in die Hand, ziemlich weit unten wo keine Tasten sind, das Display schaltet sich von alleine an und die Lautstärke wird auf maximal gestellt, also würde mein Finger die Taste dauerhaft drücken. Kurz gefasst: Das Handy erkennt zu viele Eingaben, die keine sind und zu wenige Eingaben, die ich tätigen will. Edge Sense Funktionen haben sich übrigens auch ständig selbst aktiviert, vor allem die Doppeltipp Funktion. Hab Edge Sense jetzt komplett deaktiviert. Wenn ich parallel dazu noch mein HTC 10 nutze, ist das eine wahre Wohltat wie direkt und unproblematisch die Tasten funktionieren. Und ein Bekannter von mir hat auch ein neues HTC U12+ und die gleichen Probleme mit den Tasten, die Bedienung fühlt sich mit seinem Handy genau so an, ich geh also nicht davon aus dass meins defekt sei.

Ein weiterer negativer Punkt ist wohl den aktuellen Trends geschuldet, aber HTC läuft da ja auch brav mit: Kein (robustes) Alugehäuse mehr, kein 3,5mm Klinkenstecker mehr, keine Bedientasten unterhalb des Displays mehr und den Fingerabdrucksensor hinten. Ich will jetzt keine Diskussion entfachen, dass der 3,5mm Anschluss ja doch sooo veraltet ist und Fingerabdruck hinten ja doch viel besser sei, empfinden manchen sicherlich so, aber in meinem persönlichen Alltag und meinen Anwendungsanforderungen sind diese Punkte alle zusammen einfach der overkill des Negativen. Man könnte es ja noch akzeptieren, ich wusste ja was auf mich zu kommt aber gerade der hinten liegende Fingerabdrucksensor in Verbindung mit den schlechten Tasten an den Seiten nervt mich durchgehend. Das Handy liegt den Arbeitstag über meist neben mir und ich habe einfach keine Möglichkeit es weiterhin liegen zu lassen und bequem zu entsperren. Fingerabdruck geht ja nicht wenns drauf liegt, double tap to wake geht nur wenn ich das Handy hochhebe, bleibt nur dieser widerspenstige Ein/Aus-Knopf, der gerade im Liegen irgendwie noch weniger Eingaben registriert.

Tl,dr: Das U12+ ist toll, aber die Bedienung macht dank der Tasten, die keine sind, absolut keinen Spaß und sorgt bei mir für ne Menge Frust. Gerade bei so einer simplen Sache wie Tastenbedienung, die nun wirklich fast jedes elektronische Gerät der Welt einfach umsetzten kann, nervt das gewaltig.

Ich könnte ja als Alternative das U11+ kaufen, da das quasi das gleiche Handy ist, aber noch echte Tasten und sogar einen größeren Akku hat. Aber wieso soll ich einen Haufen Geld ausgeben und dann immernoch ohne Kopfhöreranschluss und dafür mit dieser nervigen Navigationsleiste unten auf dem Display leben. Entweder ich finde einen Weg mich mit diesen Tasten noch anzufreunden oder sie werden noch mit einem Update weiter verbessert. Ansonsten sehe ich als Alternative nur mir ein neues HTC 10 zu kaufen - denn das hat dank Alugehäuse so einiges mitgemacht und läuft trotzdem tiptop, aber hat halt einige kaputte Ecken im Alu. Wie das U12+ nach der gleichen Behandlung aussehen würde, will ich mir gar nicht vorstellen, das behandele ich momentan eh wie ein rohes Ei...
 
schinge

schinge

Senior-Moderator
Teammitglied
poeddiee schrieb:
Tl,dr: Das U12+ ist toll, aber die Bedienung macht dank der Tasten, die keine sind, absolut keinen Spaß und sorgt bei mir für ne Menge Frust. Gerade bei so einer simplen Sache wie Tastenbedienung, die nun wirklich fast jedes elektronische Gerät der Welt einfach umsetzten kann, nervt das gewaltig.
Hast Du schon das neue System-Update installiert? Damit sollen die Tasten ja besser funktionieren.
 
P

poeddiee

Fortgeschrittenes Mitglied
poeddiee schrieb:
Und ja ich habe das aktuellste Update drauf, das diese ja verbessern sollte, aber diese Tasten machen was sie wollen.
Danke für den Tipp, aber das war das erste was ich mit dem Handy gemacht habe.

Hab zwischenzeitlich auch schon zwei Werksresets durchgeführt (wegen anderen Fehlern) aber es bleibt unverändert. Ich mein das Handy ist ja nicht absolut unbrauchbar, aber gefühlt jedes fünfte Mal will die Ein/Aus-Taste nicht richtig und bei den Lautstärketasten ist jede Änderung eine "Qual" denn die setzten einfach nie exakt die Häufigkeit an Tastendrücken um, die ich tätige.Und halt manchmal auch welche ohne dass ich drücke.
 
Zuletzt bearbeitet:
P

phonewatch

Erfahrenes Mitglied
@poeddiee Und aus fast all den genannten Gründen habe ich mir das u11 nochmal geholt. Den fehlenden 3,5 mm Anschluss nehme ich murrend hin. Aber irgendwie hat dieses u11 eine bessere Kamera. Sie ist schärfer,etwas sicherer im HDR nochmals und das Display hat einen noch besseren Kontrast
( bei etwas schlechteren Weisswert,der aber abstimmbar ist). Muss ein anderes Panel sein. Bei gleicher u toller Helligkeit. Bin happy. Die Cam ist klasse
 
S

smartandroid

Stammgast
Ich habe kein U12 plus, hatte aber gestern endlich die Möglichkeit eines bei Mediamarkt zu begutachten. Es war direkt neben einem LG G7 aufgebaut und ich konnte die Geräte vergleichen soweit das an dieser Stelle möglich ist.
Das Display des G7 war deutlich heller, das U12 war dagegen tatsächlich blass.

Was auch schlecht funktioniert hatte waren die Edge Sense "Tasten" ich musste teilweise 5 mal drücken/tippen bis dort eine Reaktion erfolgte.
Auch die Größe und das Gewicht sind beim U12 spürbar höher insgesamt wirkt das U12 altmodischer designt.
Die Kameras konnte ich vor Ort nicht ausreichend ausprobieren, deswegen kann ich die Qualität der des U12 nicht beurteilen. Die Kamera des G7 ist nahezu baugleich zu der meines Daily Drivers LG V30. Die ist sicher nicht die beste am Markt, aber die Weitwinkelkamera ist und bleibt ne Wucht.
Aus diesen Gründen werde ich nicht wie erst gedacht zum U12 wechseln, sondern bleibe jetzt beim V30.
 
lifetab

lifetab

Experte
Dann war das Display dunkler eingestellt. Wenn man nicht draußen ist bemerkt man keinen Unterschied zu anderen Geräten. Es wäre interessant zu wissen ob der Aussteller schon das Update drauf hat. Ich bin mit den Tasten sehr zufrieden und kann diesbezüglich nichts bemängeln. Klar ist das man eine Weile braucht um sich daran zu gewöhnen.
 
S

smartandroid

Stammgast
Das Update war nicht drauf, da ein Update zur Installation in der Warteschleife war.
Das Display war ohne Automatik voll aufgedreht deutlich dunkler als das IPS Display des LG G7 bei gleichen Bedingungen
 
lifetab

lifetab

Experte
Was mir auch noch positiv auffällt ist der HTC Mail Client, der erste Client welcher genau meinen Anforderungen entspricht und richtig funktioniert.
 
Holli33

Holli33

Erfahrenes Mitglied
Hallo

ich bin seit HTC Touch2 treu bei HTC geblieben. Danach folgten HTC HD2 > HTC Sensation > HTC M7 > HTC M8 > HTC 10. Nun werde ich nach 2 Jahren das 12+ kaufen. Werde aber noch bissl warten bis der Preis noch etwas fällt. Vergleiche mit anderen Herstellern interessiert mich nicht weiter. Das Gesamtpaket ist entscheidend.
 
H

Hudrator

Experte
Ja im Großen und Ganzen zufrieden.
Was mich im Alltag so ein wenig stört ist die Reaktionszeit der Kamera. Die benötigt bei mir ab und an eine Gedenksekunde. Was mir fehlt wäre eine, zumindest einfache, Galerie-App von Haus aus. Ansonsten bleibt das Thema Updates bei HTC weiterhin eine für mich gewöhnungsbedürftige Kiste. Auch die Anpassbarkeit .. so ein dunkles Menü Layout fände ich noch ganz schick. Gestensteuerung.... Kommt zwar mit Android P, würde aber so manches Mal für mich ein wenig intuitiver sein. Akku... Ist durchaus passabel, 100 oder 200 mAh hätten es für meinen Geschmack sein dürfen.
 
Oben Unten