Sicherheitspatches für das HTC U12+

  • 3 Antworten
  • Neuster Beitrag
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
U

upsmike

Neues Mitglied
Threadstarter
Servus zusammen,

ich habe da mal ein paar Fragen zu den Sicherheitspatches für das 12+. Google veröffentlicht ja einmal pro Monat ein Sicherheitspatch für ihr Androidsystem. Auf meinem 12+ ist der Sicherheitspatch vom 1.12.2018.
Also wurden doch, streng genommen, 7 Patches von HTC nicht zu Verfügung gestellt, richtig? Gut, vielleicht ist nicht jeder Fehler, der mit den Patches behoben worden ist, in der Android-Version von HTC vorhanden.

Jetzt wird jedoch vom BSI (=Quelle) dringend empfohlen, den Juli-Patch zu installieren, da mit diesem 20 schwerwiegende Fehler (Risikostufe 4=Hoch) in Android geschlossen werden. Nun habe ich per FB-Manager bei HTC-Dach mal nachgefragt, warum keine Sicherheitspatches von HTC zu Verfügung gestellt werden. Daraufhin kam als Antwort, ich zitiere: „Laut unseren internen Informationen gibt es keine Sicherheitslücken in unseren HTC-Geräten“, Zitat Ende.

Wie kann denn HTC behaupten, dass keine Sicherheitslücken bestehen, wenn diese erst 2019 gefunden wurden, der aktuellste Sicherheitspatch aber vom Dezember 2018 ist?? Hatten die Entwickler hellseherische Fähigkeiten oder wie muss ich mir das vorstellen??
 
maik005

maik005

Urgestein
@upsmike
das ist unsinnig.
Auch das HTC wird sicher Lücken haben.
Aber HTC legt auf Softwareupdates und Sicherheitspatches nahezu keinen Wert.
 
U

upsmike

Neues Mitglied
Threadstarter
Und das ist leider ziemlich erbärmlich
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten