Aurora Store für Huawei Phones mit darin angemeldetem Google Konto

  • 31 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Aurora Store für Huawei Phones mit darin angemeldetem Google Konto im Huawei Allgemein im Bereich Huawei Forum.
flying fox

flying fox

Stammgast
Also was bezahlte apps betrifft kann ich aus meiner Erfahrung sprechen, manche lassen sich über Aurora herstellen, manche nicht. Zum Beispiel hatte ich Windfinder pro. Ich kann die app installieren, aber die Lizenz wird nicht erkannt. Power amp zB völlig unproblematisch.
Aus Kulanz würde man meistens wahrscheinlich sein Geld zurückbekommen. Ich sehe das aber eher als Spende an. Nur dumm, wenn man die ein oder andere app dann nicht hat, falls man sie dringend braucht. Ich kann damit gut leben.
Als Email-Client verwende ich FairEmail. Spende bezahlt für´s (nicht notwendige) Pro Upgrade. Mit dem p50pro dann die pro-Version verloren; an den Entwickler geschrieben, binnen Minuten Antwort mit neuer Lizenz.
Zum Aurora-Store: wichtig. Abgesehen von bezahlten apps würde ich mich danach künftig nur anonym einloggen. Nicht, dass man Probleme mit Google bekommt (wird so im xda-forum beschrieben, negative Erfahrungsberichte kenne ich allerdings nicht).

Und zurück zur Thematik: immer an den / die Entwickler schreiben. Manchmal hilft auch Download von Homepage, wenn vorhanden; und dann über Google anmelden bzw einlogggen; so habe ich meine Lizenz von Sygic (Navi-App) zurückbekommen; waren doch 20 oder 30€.
 
Keks66

Keks66

Ehrenmitglied
flying fox schrieb:
so habe ich meine Lizenz von Sygic (Navi-App) zurückbekommen; waren doch 20 oder 30€.
Das "wie" habe ich jetzt nicht wirklich verstanden... Sygic steht bei mir noch aus, muss mich noch entscheiden, auf welchen Geräten ich das haben / behalten will, darf man ja nur auf bis zu dreien isntallieren (irgendwann hatte ich da auch schon mal ne Meckermeldung ;) )
Aber ich meine, ich hab das eh extern über den Sygicshop gekauft, habe jedenfalls einen Kaufcode. Hattest du im Playstore gekauft?
flying fox schrieb:
Zum Aurora-Store: wichtig. Abgesehen von bezahlten apps würde ich mich danach künftig nur anonym einloggen.
Ja, das kursiert hie und da... Aber Updates für die Kaufapps bekommt man doch auf dem Wege nicht?!

Btw, Threema konnte ich auch wieder von Google laden und läuft :)
 
tecalote

tecalote

Philosoph
@flying fox @Keks66
Ich bin seit über einem Jahr mit AuroraStore bei Google angemeldet.
Kein Problem.
Das wird doch bei Google von KI gesteuert. Wenn die Anmeldung erfolgreich ist, dann kann man auch angemeldet bleiben.
MicroG gibt's seit Jahren, auch für Custom Roms wurde es teilweise genutzt.
Es ist eine Möglichkeit, sich mit nicht zertifizierten Geräten anzumelden. Hätte Google was dagegen, hätte Google das längst unterbunden.
Also solange es läuft, muß man sich, glaube ich, keine Gedanken machen.
 
Keks66

Keks66

Ehrenmitglied
tecalote schrieb:
Hätte Google was dagegen, hätte Google das längst unterbunden.
Denke ich inzwischen eigentlich auch. Zumal ich ja wie erwähnt eine "Begrüßungsmail" für das P40 bekam. Wofür auch immer die Gerätevortäuschung dann gut ist, das wahre Modell ist also durchaus bekannt - und in diesem Fall auch bekannt dafür, nicht mit Google-Services "gesegnet" zu sein ;)
MicroG o.ä. habe ich nicht drauf.
 
flying fox

flying fox

Stammgast
@Keks66 Updates betreffend kann ich nur sagen, dass meine pro-apps, für die ich bezahlt habe und die ich über Aurora wieder herstellen konnte, sich normal updaten lassen. Ich habe aber kaum bezahlte apps. Ein paar, die nur mit root gehen, also fürs Huawei hinfällig. Poweramp lässt sich updaten...hmmm. glaube ich jetzt. Sollte ich mich irren, gebe ich noch Bescheid. Ich habe das P50 pro noch nicht so lange, meine aber, ein update bekommen zu haben.
Andere apps habe ich zB über Github erworben und einen Lizenzschlüssel vorbei an Google.
Sonst... habe kein Bedürfnis apps zu kaufen. Nutze Adaway, um lästige Werbungen fernzuhalten. Läuft ganz gut. Und sehr happy mit dem phone. Wobei ich noch nicht weiß, ob ich es behalten werde....
 
Keks66

Keks66

Ehrenmitglied
flying fox schrieb:
Updates betreffend kann ich nur sagen, dass meine pro-apps, für die ich bezahlt habe und die ich über Aurora wieder herstellen konnte, sich normal updaten lassen.
Also auch dann, wenn du später mit der anonymen Anmeldung im Store bist? Um das ging es mir ja.
Bei mir sind es auch nicht mehr viele, teilweise waren es halt auch Apps, die Root benötigen. Ansonsten habe ich schon einiges gekauft, trotz adaway (root), das erscheint mir nur fair. Adaway sollte mir v.a. auch da Werbung vom Hals halten, wo keine werbefreien Versionen angeboten werden.
Jetzt löse ich das mit dem Eintrag eines DNS-Servers (dnsforge.de): Vorteil: keine VPN-App, die dauerhaft im Hintergrund werkeln muss. Nachteil, keine eigene Kontrolle - hatte bislang aber noch NIE Last damit. <end OT> ;)
 
Keks66

Keks66

Ehrenmitglied
Ich habe jetzt doch fast alles aus aurora installiert, nur 2 oder 3 Apps aus der Gallery. Allein schon, damit mir nicht wieder so ein Chaos passiert wie auf dem smart 2021, wo ich mangels Wissen nicht drauf geachtet habe, die Sperrliste immer sauber mit zu führen.
Frage zur Sperrliste: da tauchen ja auch alle "150" Huawei-Systemapps drin auf - habt ihr die auch alle angehakt, also gesperrt? Oder werden die sowieso nicht darüber aktualisiert bzw. vorgeschlagen?
Das macht die Sperrliste mangels Filter leider auch sehr unübersichtlich.
 
Zuletzt bearbeitet:
DarkAngel

DarkAngel

Super-Moderatorin
Teammitglied
Keks66 schrieb:
Frage zur Sperrliste: da tauchen ja auch alle "150" Huawei-Systemapps drin auf - habt ihr die auch alle angehakt, also gesperrt?
Ja.
 
tecalote

tecalote

Philosoph
@DarkAngel Fleißig :)
@Keks66 Ich habe es nicht gemacht bislang, da ich denke, dass der überwiegende Teil der Apps ohnehin nur über die AppGallery aktualisiert wird.
Aber Apps von Huawei wie z.B "Petal Maps" gibt's auch im Play- bzw. AuroraStore und diese sollte man keinesfalls über AuroraStore aktualisieren, sondern nur von der AppGallery.

Insofern hat @DarkAngel recht, sicher ist sicher :)
 
Keks66

Keks66

Ehrenmitglied
Danke euch, dann werd ich mir bei Gelegenheit mal ein Fleißpünktchen per Häkchensetzen verdienen :D-old
 
flying fox

flying fox

Stammgast
@tecalote Darf ich fragen warum nicht? Ich hatte bislang niemals Probleme. Und gewisse Huawei-spezifische apps tauchen bei Aurora gar nicht auf.
 
tecalote

tecalote

Philosoph
@flying fox Ich fasse später ein paar spezifische Beispiele zusammen - bin noch unterwegs.

Was man auch auf keinen Fall versuchen sollte zu aktualisieren, sind die Google Play Dienste.
Die tauchten bei mir soeben im AuroraStore auf.
Die Google Playdienste (Google Mobile Services /GMS) kann man nicht auf die Sperrliste tun, da anstelle dessen ja die von MicroG installiert sind.
Bzw. man kann MicroG in AuroraStore auf die Sperrliste setzen, dann wird es bestimmt ausgeblendet.

Die Dienste aktualisiert man natürlich mit der Datei 06 von diesem Paket sofern ein Update verfügbar ist.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Ähnliche Themen - Aurora Store für Huawei Phones mit darin angemeldetem Google Konto Antworten Datum
35
0
1