Gerücht: Trennt sich Huawei von der Mate- und P-Reihe?

  • 4 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Gerücht: Trennt sich Huawei von der Mate- und P-Reihe? im Huawei Allgemein im Bereich Huawei Forum.
tecalote

tecalote

Guru
Huawei verhandelt angeblich über Verkauf von Premium-Smartphonemarken

Der umstrittene Konzern prüft einem Bericht zufolge einen Verkauf der Marken Mate und P. Damit würde sich Huawei aus dem Premiumgeschäft verabschieden.

Peking
Der umstrittene chinesische Netzwerkausrüster und Smartphonehersteller Huawei verhandelt Insidern zufolge über den Verkauf seiner Luxus-Smartphone-Marken Mate sowie P.
Die Gespräche mit in Schanghai ansässigen und von der Regierung gestützten Investmentfirmen seien noch am Anfang, sagten zwei mit der Angelegenheit vertraute Personen der Nachrichtenagentur Reuters.

Es sei möglich, dass es letztlich nicht zu einer Trennung komme. Sollte aber ein Deal geschlossen werden, würde sich Huawei damit nach dem Verkauf seiner Billig-Smartphone-Marke Honor im November auch aus dem Premiumgeschäft verabschieden.

Dem Beratungsunternehmen IDC zufolge verschiffte Huawei zwischen dem dritten Quartal 2019 und dem dritten Quartal 2020 Mate- sowie P-Geräte im Wert von fast 40 Milliarden Dollar. Welche Bewertung nun in den Verkaufsverhandlungen diskutiert wird, ist unklar. Ein Huawei-Sprecher sagte, es gebe keine Pläne zur Veräußerung der Marken, die unter anderem mit dem iPhone von Apple und der Mi- und Mix-Reihe von Xiaomi konkurrieren.

US-Sanktionen erschweren Huawei gerade das Geschäft. Die USA haben Zulieferungen an den Konzern, der zum einen Netzwerktechnik und zum anderen Smartphones herstellt, deutlich erschwert. Die Lieferengpässe schlagen inzwischen auf die Produktion der hauseigenen Kirin-Chips durch. Analysten zufolge dürften die Vorräte noch in diesem Jahr aufgebraucht sein.

Die USA werfen Huawei vor, Einfallstor für Spionage durch den chinesischen Staat zu sein, was das Unternehmen zurückweist.
Den Insidern zufolge geht Huawei nicht davon aus, dass die Amtsübernahme durch den Demokraten Joe Biden etwas am Umgang der US-Regierung mit Huawei ändert.
 
tecalote

tecalote

Guru
Screenshot_20210125_125041.jpg
 
tecalote

tecalote

Guru
Kommentar dazu von Huawei.Blog:

Verkauf der HUAWEI Premium-Sparte? HUAWEI dementiert! | HUAWEI.blog

Laut Reuters haben zwei Insider bestätigt, dass HUAWEI Gespräche über den Verkauf der Mate- und P-Serie führt. Das wäre gleichbedeutend mit einem Abschied aus der Premium-Sparte bei den Smartphones.
Verhandlungspartner sind angeblich von der Regierung unterstützte Investmentfirmen.

KLARES DEMENTI VON HUAWEI!

Natürlich haben auch wir bei der Presseabteilung von HUAWEI nachgefragt. Die Antwort kam innerhalb EINER Minute:

„HUAWEI hat zur Kenntnis genommen, dass unbestätigte Gerüchte über den möglichen Verkauf unserer Flaggschiff-Smartphones im Umlauf sind. An diesen Gerüchten ist nichts dran. HUAWEI hat keine derartigen Pläne. Wir bleiben unserem Smartphone-Geschäft voll und ganz verpflichtet und werden weiterhin weltweit führende Produkte und Technologien für Konsumenten auf der ganzen Welt entwickeln und liefern.“

WARUM EIN VERKAUF DER PREMIUM-SPARTE?

Die Mate- und P-Serie bilden mit den jeweiligen Flaggschiff-Modellen die Premium-Sparte bei HUAWEI. In diesen Geräten steckte stets die neueste Entwicklung.

Ein Verkauf würde HUAWEI als Marke wie wir sie kennen vermeintlich in der „Bedeutungslosigkeit“ im Bereich der Smartphones versinken lassen. Und das in einer Zeit, in der man die Weichen komplett neu gestellt hat. Nämlich – gezwungenermaßen – weg von Google und hin zu einem eigenen Betriebssystem mit HarmonyOS.

Sieht man andererseits aber keine Möglichkeit dem Würgegriff der US-Sanktionen zu entkommen, dann wird man kurzfristig gar nicht die Möglichkeiten haben, weiter Premium-Smartphones zu produzieren. Der Nachschub von Highend-SoCs wurde zuletzt gekappt.

Und doch fällt es mir schwer zu glauben, dass mit der Mate- und P-Serie das Gesicht von HUAWEI wegfallen könnte.
Kurzum, uns fallen aktuell keine guten Gründe ein, warum HUAWEI diesen Schritt unternehmen sollte. Gerade auch, da man den Verkauf von Honor offiziell gerne damit begründet hat, dass man sich mehr auf den Premium-Bereich konzentrieren wolle bei HUAWEI.
 
Zuletzt bearbeitet:
tecalote

tecalote

Guru
Natürlich geht das Thema wieder durch die Medienrunde.. Hier z.B.bei Golem.de:
Huaweis Mate- und P-Serie sollen zum Verkauf stehen

Auch hier steht:
"Das Unternehmen selbst weist die Berichte zurück: "Es gibt keinerlei Anhaltspunkte für diese Gerüchte. Huawei hat keine derartigen Pläne", erklärte ein Unternehmenssprecher gegenüber Reuters. Auch die Regionalregierung von Shanghai erklärte, dass sie sich derartiger Pläne nicht bewusst sei."
 
Ähnliche Themen - Gerücht: Trennt sich Huawei von der Mate- und P-Reihe? Antworten Datum
5
0
3