Huawei schummelt bei Benchmarks

  • 29 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Huawei schummelt bei Benchmarks im Huawei Allgemein im Bereich Huawei Forum.
P-J-F

P-J-F

News-Redakteur
Teammitglied
R

rolkeg

Ehrenmitglied
Was anderes hätte ich auch nicht erwartet. :winki:
 
Melkor

Melkor

Senior-Moderator
Teammitglied
"außerdem würden andere chinesische Anbieter das auch machen, weshalb man keine Wähl hätte, als mitzuziehen."
LOL... die anderen chinesischen Hersteller setzen auf Snapdragon-Chipsätze (835/845) wenn sie zu den Flaggschiffen von Huawei in Konkurrenz stehen sollen (alle Kirin 970). Und da tut keiner hervorstechen. Die haben alle ähnliche Werte wie die Konkurrenten mit 845er. Sprich, ich halte es für eine freche Lüge
Letztendlich zeigt sich eigentlich, dass der Kirin 970 wohl nicht mal auf dem Niveau vom Snapdragon 835 (2017er Spitze) ist
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
Wer sich mehr einleen will: Huawei & Honor's Recent Benchmarking Behaviour: A Cheating Headache
Sehr spannend und beleuchtet auch den Sinn/Unsinn dahinter
 
Cris

Cris

Moderator
Teammitglied
Hier das entsprechende Auswahlmenü in der asiatischen HW Firmware. Das steht dort schon seit Jahren zur Verfügung.
"Kräht da kein Hahn nach."
 

Anhänge

B

BigBlockV10

Experte
Huawei wird definitiv alle überflügeln... lassen wir mal so 2-3 jahre ins land gehen.... bevor ZTE fast plstt gemacht wurde von trump, hatte ich die gleichen prognosen für ZTE gesagt......
 
Pazuzu-13

Pazuzu-13

Experte
Also quasi die 'Diesel-Affäre' der Handy-Hersteller.
Man könnte die übliche Diskussion Handy/Spielekonsole bzw. Handheld anleiern, aber das artet aus.
Soll heißen, wenn ich das Handy als solches nutze (Navigation, Chats, evtl Filme/Musik aufgrundder geringeren Belastung ans System außen vor), merke ich dann einen riesigen Unterschied zwischen 4, 6 oder sogar 8Ram in Abstimmung mit der GPU?
Manche sehnen sich nach handlichen Geräten, fragen aber im gleichem Atemzug ob Spiel 'xy' flüssig darauf läuft.
 
proximacentauri

proximacentauri

Experte
Also kurzum gesagt.. Es ist Betrug.

Da gibts gar keine Ausrede.. Und schon die von Huawei verwendete sowieso nicht, das war versuchter Doppelbetrug.

Also ehrlich gesagt, da erhebt sich die Frage wo wird sonst noch betrogen. Ist ja jetzt schon der 3. Fall bei Huawei .
Speicher
Kamera Fotos
Und jetzt Benchmark

Scheint irgendwie ne Masche bei denen zu sein.

Für mich zwar kein Grund, mich brennend von ihnen zu verabschieden, weil bei mir läuft alles flüssig und gut und OK (bei fast allen anderen im Mate 9 und p20 pro Forum auch), aber jetzt werden sich sicher die Stimmen mehren, wo es bescheiden läuft.
Naja.. Wir werden es dann sehen, aber unterm Strich bleibt Betrug Betrug und nix anderes.
 
Cris

Cris

Moderator
Teammitglied
Das ist doch kein Betrug. Das nennt man "Mogeln". Macht doch jeder. Wissen auch alle. Redet man kaum drüber. Ob die Abgaswerte des Autos nicht stimmen, ob die Zutaten in Lebensmitteln geschönt sind, ob die Energieeffizienz Angaben vom Kühlschrank etwas korrigiert werden....
Kennen wir doch alles. Machen wir auch schon ewig mit. Geht mal was davon durch die Medien, schreit man dann "Betrug".
Also Wiklich!
:rolleyes:
 
proximacentauri

proximacentauri

Experte
Also mal abgesehen davon, dass es mir echt egal ist und ich weiterhin bei Huawei bleibe, und das zufrieden dazu, geht nix an der Bezeichnung Betrug vorbei. Mogeln ist niedlich und machen Kinder, Erwachsene und Firmen betrügen. Ob es alle machen oder nicht ändert nix am Faktum.

Einzig könnte man Huawei zugute halten, dass sie noch zu jung und unerfahren im Betrügen sind.

Nochmals, mir ist das kurz wie lang, weil die Benchmarktests sind mir klinisch egal, es muss mir reichen und flüssig vorkommen, und nicht laut Benchmark das Beste und Schnellste sein.

Aber, es ist und bleibt trotzdem Betrug. Frag mal bei VW nach, wieviel sie das mogeln gekostet hat.
Rechtlich ists keine Frage.
Praktisch ist es mir Schnuppe, da ich top zufrieden bin

Gruß vom Bodensee
 
gammon

gammon

Erfahrenes Mitglied
Wo kein Kläger, da kein Richter
Wer sich jetzt wirklich aufregt, soll sich einen Anwalt nehmen und mal schauen was dabei rum kommt :D

Für mich als P20 pro Nutzer heißt es im Umkehrschluss, zukünftig etwas kritischer zu sein.

Aber wie bereits festhalten wurde:
Wenn raus kommen würde, dass kein Hersteller "optimiert" hätte mich das deutlich mehr gewundert.
 
Randall Flagg

Randall Flagg

Ehrenmitglied
proximacentauri schrieb:
Also kurzum gesagt.. Es ist Betrug.
Na ja, jedenfalls für Leute, die so etwas interessiert.

Pazuzu-13 schrieb:
Also quasi die 'Diesel-Affäre' der Handy-Hersteller.
Und was den Vergleich zu Volkswagen angeht: Die Luftqualität hat sich total verbessert. Aber weil die Autohersteller sich ja in gewissen Kreisen lieb Kind machen wollten, haben sie Phantasiewerten zugestimmt, die technisch unmöglich sind.
Denn jene "gewissen Kreise" glauben ja, man kann Naturgesetze überlisten, Stichwort Energiewende und wenn man sich nur etwas doll genug wünscht und in tolle Programme schreibt, dann geht das schon irgendwie.

Ich sehe hier also nicht, wo dies dasselbe sein sollte.
 
Zuletzt bearbeitet:
Melkor

Melkor

Senior-Moderator
Teammitglied
gammon schrieb:
Wenn raus kommen würde, dass kein Hersteller "optimiert" hätte mich das deutlich mehr gewundert.
Bisher sind nur Samsung und Huawei überführt worden...und sich dabei dumm angestellt (Whitelist).
BEim Rest glaub ich es nicht...das wäre stärker aufgefallen

Cris- schrieb:
Ich denke das ist der Punkt: Man hat kann keine vergleichbare Leistung bieten können um einen vergleichbaren Preis zu verlangen. Man hat das Verhältnis zum Markt "geschönt": Das P20 Pro wäre nicht mit Galaxy S8/S9 verglichen worden, sondern mit den älteren 200€ billigeren Snapdragon 820 Phones....
 
Pazuzu-13

Pazuzu-13

Experte
@Randall Flagg Ich widerspreche dir keinesfalls, nur um technische Einflußnahme handelt es sich in beiden Fällen :biggrin:
 
Cris

Cris

Moderator
Teammitglied
Fakt ist, dass die EMUI die Benchmarkergebnisse erheblich drückt.

Deshalb schneiden viele Huawei's schlechter ab, als die vergleichbaren Geräte der Konkurrenz.
Technik und Firmware sind dadurch stark symbiotisch und auch durch die Verzahnung mit Google gebremst.

Auf dem Weg zum Marktführer wird sich Huawei von der Emui oder von Google trennen. Das eine perfekte Firmware ohne Google realisierbar ist, sieht man ja bei Apple. Außerdem wird der Nachfolger des Kirin 980 dann auf "Augenhöhe" mit Apple und Samsung sein.

Wir erleben diese Entwicklung als Huawei Fans und User mit. Das ist doch recht spannend. Aus diesem Grunde verzeihen wir ihnen auch mal "leichte Entgleisungen".
 
K

Kuroyukii

Erfahrenes Mitglied
 
Melkor

Melkor

Senior-Moderator
Teammitglied
Cris

Cris

Moderator
Teammitglied
Ja, manchmal kommt auch ein Eigentor.
Letztendlich könnte man dann auch Honor "einstampfen". Aber von meiner Seite jetzt Schluss damit. Wenn ich noch mehr plaudere, werd ich am Ende baumeln müssen.
:sneaky:
 
D

DerJochen

Experte
Huawei liegts bescheissen einfach im Blut. Erst mit Honor die Amazon Nummer und dem Cashback, den Leute nur erhalten, wenn sie nachweislich eine Amazon Bewertung schreiben, dann das mit der DSLR die Fotos gemacht hat und Huawei suggeriert es sind die vom Smartphone und jetzt das.

Würde mir niemals ein Huawei kaufen.
 
merlin2100

merlin2100

Lexikon
Ich denke, man darf es als gesichert ansehen können, das auch die Hardware des P20 und P20 Pro nicht leistungsfähig genug sein wird, um damit das gewohnte Huawei-Erlebnis unter der Verwendung von EMUI 10 auf Basis von Android Q gewährleisten zu können.

Also nach dem Majorupdate auf Android P dürfte dann Schluss mit Majorupdates sein.

Die Hardware hat wohl die Leistungsfähigkeit, die im Benchmark erreicht wird nur würde Leistung auf diesem Level wohl zu schnellerem Verschleiß und Schäden am Gerät führen und die Langlebigkeit wäre nicht mehr gegeben.
 
K

Kuroyukii

Erfahrenes Mitglied
DerJochen schrieb:
...Erst mit Honor die Amazon Nummer und dem Cashback, den Leute nur erhalten, wenn sie nachweislich eine Amazon Bewertung schreiben...
Bitte was? Ist das nicht schon (fast) Nötigung?!
 
Ähnliche Themen - Huawei schummelt bei Benchmarks Antworten Datum
6
16
2