1. Zur aktuellen Diskussion (u.a. Entzug der Android-Lizenz) rund um Huawei und Honor gibt es einen zentralen Diskussionsthread
  2. Chuwi Hi9 Air LTE Gewinnspiel ! Alle Informationen findest Du hier!
Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Ingrimmsch, 11.06.2016 #1
    Ingrimmsch

    Ingrimmsch Threadstarter Ehrenmitglied

    Worum geht es hier?
    Immer wiederkehrende "Handgriffe", Anleitungen, HowTos und Lösungen finden sich in diesem Thread.

    Wieso ist dieser Thread geschlossen?
    Der Thread dient ausschließlich als Informationsquelle und Sammelstelle. Diskussionen, welche unweigerlich entstehen würden, verhindern die Übersichtlichkeit.

    Was wenn Du einen Vorschlag für diesen Thread hast?
    Wenn Ihr Ideen oder Vorschläge habt, welche in diesen Thread eingepflegt werden können/sollten schickt mir Bitte eine kurze PN.

    LG
    Ingrimmsch

    Wird kontinuierlich erweitert/angepasst (siehe Changelog)
    ______________________________________________________
    Changelog:

    2016-07-15: Tastenkombinationen hinzugefügt (Betrag #6)
    2016-07-06: Punkt 3 erweitert um Hinweis 3 (Rollback)
    2016-06-25: Eingangsbeitrag angepasst, Changelog eröffnet
    2016-06-25: Punkt 5a hinzugefügt
    2016-06-28: Punkt 3, Hinweis 2 hinzugefügt
     
    Zuletzt bearbeitet: 15.07.2016
    Don_Ron, OLLI4321, renkrem und 3 andere haben sich bedankt.
  2. Ingrimmsch, 11.06.2016 #2
    Ingrimmsch

    Ingrimmsch Threadstarter Ehrenmitglied

    1. Wie komme ich ins Stock Recovery?

    - Schalte das Gerät aus
    - Halte "Lautstärke Lauter Taste" & "Powertaste" gedrückt bis das Gerät reagiert
    - Lasse nur die "Powertaste" los, die "Vol+" bleibt gedrückt
    - Das Recovery meldet sich kurz darauf

    Was kann ich hier tun?
    - Reboot System now (Neustart)
    - Wipe data/factory reset (Vollständiges Rücksetzen auf Werkseinstellung inkl. Bereinigung des kompletten internen Speichers) - Vollständiger Datenverlust
    - Wipe cache partition (nur der Cache wird bereinigt) - Kein Datenverlust, Kein zurücksetzen

    Anmerkungen
    - Wipe cache partition kann bei diversen Fehlverhalten und auch erhöhtem Akkuverbrauch helfen. Da keine relevanten Daten gelöscht werden, schadet das bei Problemen nicht mal auszuführen
    - Factory Reset - Setzt das Gerät hart auf den Werkszustand, bzw. Neuzustand der Firmware, zurück. Hierbei werden ALLE Daten gelöscht. Auch der interne Speicher wird gänzlich gelöscht und neu aufgesetzt. Hilft wenn Fehler sich nicht finden oder beheben lassen.

    Die in den Geräteeinstellungen zu findenden "Werkseinstellung" setzt zwar das Gerät zurück, aber es verbleiben oftmals Daten im internen Speicher. Daher ist das zwar ein schnelles zurücksetzen aber kein sauberes. Hier ist immer der Factory Reset hier im Recovery zu empfehlen.

    __________________________________

    2. Wie komme ich in den Fastboot Modus?

    - Schalte das Gerät aus
    - Halte "Lautstärke Leiser Taste" & "Powertaste" gedrückt bis das Gerät reagiert
    - Lasse nur die "Powertaste" los, die "Vol-" bleibt gedrückt
    - Der Fastboot Modus meldet sich kurz darauf

    Wozu braucht man den Fastboot Modus?
    - Um zu sehen ob der Bootloader geöffnet, geschlossen, wieder geschlossen wurde (unlockt, locked, relocked)
    - Um z.B. bei schwerwiegenden Fehlern Partitionen einzeln vom PC aus zu flashen

    ______________________________________________________

    3. Wie mache ich ein ForceUpdate


    Seit Android 5 gibt es das "manuelle Update" in der Update App nicht mehr. Daher benötigen wir hier dann das Force Update (erzwungenes Update). Ebenso bei Problemen wo das Gerät nicht mehr richtig startet. Bei letzterem empfehle ich dann immer die Vollversion der jeweiligen Firmware zu nehmen

    - Downloade die gewünschte Firmware/Update
    - Kopiere die "Update.app" auf die SD KARTE in den Ordner namens "dload" (ggf. erstellen)
    - Schalte das Gerät aus
    - Halte "Lautstärke leiser" & "Lautstärke lauter" & "Power Taste" zusammen gedrückt bis das Gerät reagiert
    - Lasse NUR die "Power Taste" los, Rest gedrückt halten
    - Das Force Update startet dann automatisch

    Fragen und Antworten zu "dload/ForceUpdate" -> Hier zu finden

    Hinweis 1: Ein Downgrade (also eine Androidversion abwärts gehen) ist ausschließlich mit den jeweiligen "Rollback" Dateien/Updates möglich. Niemals eine niedrigere Androidversion einfach per ForceUpdate über die bestehende höhere Version flashen!
    Ich empfehle, wenn das Gerät nicht mehr startet/Probleme hat, immer dieselbe Firmware zu nehmen, als Vollversion, welche Ihr aktuell installiert habt.

    Hinweis 2: Das Forced Update geht nur über den dload Ordner auf der SD Karte, nicht über den internen Speicher.

    Hinweis 3: Das Forced Update wird auch für das Rollback zu einer vorherigen Android Version benutzt. Hier installiert man mittels Forced Back Update die entsprechende Rollback Datei und danach die entsprechende Vollversion der vorangegangenen Version (Beispiel: Marshmallow B560 -> Rollback Datei MM-LP -> B331 Vollversion). Siehe auch -> Anleitung im Forum zum Rollback MM-LP


    4. Mein Mate 7 hängt, wie kann ich einen Neustart erzwingen?


    Wenn das Gerät im Betrieb hängt und auf keinerlei Eingaben mehr reagiert hat Android einen "Zwangs-Neustart" integriert. Wichtig da ja heute nur noch wenige Akkus herauszunehmen sind. Das funktioniert auch wenn das Gerät beim Bootvorgang hängt. Also praktisch an jeder Stelle ist ein Zwangsneustart zu erwirken.

    So geht's
    Halte die Powertaste 7-10 Sekunden lang gedrückt, das Gerät startet dadurch neu.

    ______________________________________________________


    5. Wie mache ich einen Factory Reset?

    - Gehe ins Stock Recovery (siehe Beitrag #2 in diesem Thread)
    - Wähle dort "Wipe data/factory reset" aus
    - Bestätige die Sicherheitsabfrage das es einen vollständigen Datenverlust geben wird mit "OK" (ja)
    - Warte bis der Reset abgeschlossen ist und starte dann das Gerät neu

    Hinweis: Nach einem Factory Reset kann, je nach Firmware, der erste Start eine ganze Weile (in Ausnahmefällen bis zu einer Stunde) dauern. Daher GEDULD und nicht abbrechen/neustarten.

    Tipp:
    - Es erscheint das Huaweilogo (stillstehend)
    - Es erscheint das animierte Logo (bunter "Blitz")
    - Danach kommt das Huaweilogo (pulsierend)

    Wenn sich das Logo bewegt habt Ihr in der Regel keinen Hänger sondern müsst eine Weile warten. Sorgen kann man sich machen wenn das zweite Logo (nennen wir es Blitz) nicht erscheint. Wartet dann aber trotzdem eine Weile.

    ______________________________________________________

    5a: Muss ich ein Factory Reset nach einem Update machen?

    Bei einem Android Versionswechsel, z.B. von Android 5 Lollipop zu Android 6 Marshmallow ist ein Factory Reset im Grunde ein zwingendes MUSS. Selbst Huawei empfiehlt das zurücksetzen an dieser Stelle.

    Wieso muss das sein?
    Weil bei einem Update von einer Android Version zur nächsten die neue Version nur über die alte gepackt wird. Das alte System bleibt bestehen und das neue System ist von der alten Androidversion "verunreinigt". Das hat meist ein recht unsauberes neues Android zur Folge. Beim Wechsel von Lollipop zu Marshmallow haben wir z.B. mehrfach beobachtet das User welche keine Factory Reset (FR) gemacht haben, arg mit dem Akkuverbrauch zu kämpfen hatten und teilweise sogar Einstellungsoptionen fehlten. Nach einem FR lief es dann wie es sollte. Auch das Marshmallow Problem mit Benachrichtigungen im Standby wird davon sehr begünstigt.

    Wann kann ich darauf verzichten?
    Bei einem Update innerhalb einer Androidversion kann meistens auf den FR verzichtet werden. Also zum Beispiel bei dem Update von B522 (Marshmallow) auf B560 (Marshmallow).

    Schaden kann ein FR aber grundsätzlich nie.

    Nach dem Factory Reset?
    Wer es richtig sauber machen will, sichert danach keine Apps via Backup oder externen Tools wie Titanium Back wieder ein. Das schleppt einem zuweilen alte oder neue Probleme ins frische System ein. Zudem ist ein FR auch immer mal ein guter Punkt zu überlegen was man wirklich noch aktiv nutzt an Apps. Oft schleppt man viel Müll mit sich rum.
     
    Zuletzt bearbeitet: 06.07.2016
    Radagast, Don_Ron, Pascal54 und 8 andere haben sich bedankt.
  3. Ingrimmsch, 12.06.2016 #3
    Ingrimmsch

    Ingrimmsch Threadstarter Ehrenmitglied

    Mein Mate 7 hängt, wie kann ich einen Neustart erzwingen?

    Wenn das Gerät im Betrieb hängt und auf keinerlei Eingaben mehr reagiert hat Android einen "Zwangs-Neustart" integriert. Wichtig da ja heute nur noch wenige Akkus herauszunehmen sind. Das funktioniert auch wenn das Gerät beim Bootvorgang hängt. Also praktisch an jeder Stelle ist ein Zwangsneustart zu erwirken.

    So geht's
    Halte die Powertaste 7-10 Sekunden lang gedrückt, das Gerät startet dadurch neu.
     
    Zuletzt bearbeitet: 12.06.2016
    OLLI4321, Radagast, Don_Ron und 4 andere haben sich bedankt.
  4. Ingrimmsch, 21.06.2016 #4
    Ingrimmsch

    Ingrimmsch Threadstarter Ehrenmitglied

    Wie schalte ich die Entwickleroptionen frei?
    Wie aktiviere ich USB Debugging?


    Entwickleroptionen werden u.a. benötigt um USB Debugging zu aktivieren

    Einstellungen -> Über das Telefon -> so lange auf "Build Nummer" tippen bis die Entwickleroptionen aktiviert werden
    Diese sind dann unter "Einstellungen" weiter unten zu finden

    USB Debugging wird z.B. für's rooten oder dem flashen per Fastboot benötigt

    Gehe in die Entwickleroptionen (siehe oben)
    Aktiviere hier das USB Debugging
     
    OLLI4321, Radagast, Don_Ron und 2 andere haben sich bedankt.
  5. Ingrimmsch, 22.06.2016 #5
    Ingrimmsch

    Ingrimmsch Threadstarter Ehrenmitglied

    Wenn Benachrichtigungen im Standby nicht kommen
    z.B. WhatsApp, Mail usw.

    Immer wieder tritt das Problem bei dem einen oder anderen auf, das Benachrichtigungen unter Marshmallo (ab B510 aufwärts) im Standby bei ausgeschaltetem Bildschirm nicht kommen. Erst wenn man das Gerät wieder aktiviert werden alle "hängenden" Benachrichtigungen nachgeliefert.

    Wichtig: Die folgenden Lösungen beziehen sich auf (ab) Marshmallow. Dies ist ja unsere aktuelle Firmware. Sie gelten aber auch in Teilen für Lollipopp, hier gibt es aber nicht alle genannten Einstellungen und auch nicht immer an genannter Stelle.

    Wo liegt eigentlich das Problem?
    Mit Marshmallow (Android 6) hat Google den sogenannten DOZE Mode eingebaut. Dieser sorgt dafür das Apps, welche im Standby im Hintergrund laufen und gerade nicht benötigt werden, sozusagen "eingefroren" werden. Sie kommen zum Stillstand und können daher auch nicht benachrichtigen. Das spart Strom und verlängert die Akkulaufzeit. So der Plan.

    Das kennen wir als Huaweianer doch? Genau... bei Huawei gibt es das unter dem Punkt "geschützte Apps" schon lange. Und genau hier gehen nun die Probleme los. In der Marshmallow Firmware finden sich nun neben Huaweis eigener Funktion auch noch der DOZE Mode von Google. Man ahnt, das gab anfangs richtig Probleme, heute ist es eigentlich "nur noch" Einstellungssache.

    Was tun, worauf achten?
    Für mich sind es immer folgende Punkte die ich abarbeite und i.d.R. klappt es dann schon

    - Die App unter "Geschützte Apps" eintragen (das ist die Huawei Option)
    Telefonmanager -> Akkumanager -> Geschützte Apps -> hier die betroffen App "aktivieren" (schützen lassen)

    - Die App von der "Optimierung" ausnehmen (das ist Googles DOZE Mode)
    Einstellungen -> Apps -> erweitert (unten links) -> Optimierungen ignorieren -> 1. Zeile anklicken (meist "Zulässig") und "Alle Apps auswählen" -> betroffene App anklicken -> "Zulassen" auswählen

    - Den Energieplan auf "Leistung" stellen (seit B331 zuweilen ein Thema)
    Telefonmanager -> Akkumanager -> Energieplan auf LEISTUNG stellen -> Haken oben rechts zum abspeichern anklicken!

    Anmerkungen dazu:
    Der Modus "intelligent" verbraucht seit der B331 in einigen Anwenderszenarien sogar mehr Strom da das Gerät deutlich häufiger kurz aktiviert wird, was man in der Akkustatistik in der Leiste "Aktiv" sehen kann. Ferner scheint das "Benachrichtigungsproblem" in Modus "intelligent" deutlich stärker zu sein.

    Klickt man im Akkumanager auf "Optimieren" wird der Energieplan immer wieder auf "Intelligent" gesetzt. Beachten das man dann wieder umstellt

    - Automatik stromintensive Apps zu schließen deaktivieren (standardmäßig ist diese deaktiviert)
    Telefonmanager -> Akkumanager -> oben rechts auf das Zahnrad klicken -> "Zu stromintensive Apps beenden" = deaktviert

    Anmerkung: Will man diese Option aber nutzen, aktiviert man sie und wenn das Gerät eine stromintensive App über diese Funktion beendet hat, wird das im darauffolgenden Menüpunkt "Verlauf der geschlossenen Apps" aufgelistet und kann dann hier als Ausnahme angehakt werden (so weit meine Info dazu)

    Das sind meine immer wiederkehrenden Anlaufpunkte bei dem "Problem" mit den Benachrichtigungen im Standby. Ich habe seither keine Probleme mehr damit.

    Weitere Punkte!
    Es gibt aber noch einige andere Punkte die man sich ggf. anschauen sollte. Diese sind unter folgendem Link sehr übersichtlich gelistet:
    Link: Huawei P9 Lite - Checkliste bei Push / Benachrichtigungs - Problemen

    Zu guter letzt:
    Marshmallow ist gerade mal auf ca. 10% aller Androidgeräte angekommen und bringt u.a. mit dem DOZE Mode und anderem Rechtehandling einige Änderungen mit sich an welche Apps angepasst werden müssen. Es gibt noch eine Menge Apps welche eben diese Anpassung noch gar nicht oder nicht ausreichend gemacht haben. Das sollte man immer im Hinterkopf haben, derzeit.
     
    OLLI4321, Radagast, renkrem und 6 andere haben sich bedankt.
  6. Ingrimmsch, 15.07.2016 #6
    Ingrimmsch

    Ingrimmsch Threadstarter Ehrenmitglied

    Übersicht der Tastenkombis

    Mit welcher Tastenkombi macht man was?

    1. Im Betrieb -> Power Button 7 Sekunden gedrückt halten = Reset erzwingen
    Wozu? - z.B. Wenn das Gerät hängt (siehe oben)

    2. Gerät ausgeschaltet - Lautstärke Leiser + Power Button gedrückt halten = Stock Recovery starten (auch Custom wenn installiert)
    Wozu? - Factory Reset, Cache löschen, bei Custom Recovery diverses andere (siehe oben)

    3. Gerät ausgeschaltet + Am PC angeschlossen -> Lautstärke Lauter + Power Button gedrückt halten = Fastbootmodus
    Wozu? - Überprüfung vom Bootloaderstatus, flashen im Fastbootmodus

    4. Gerät ausgeschaltet -> Lautstärke Lauter+Leiser+Powerbutton gedrückt halten = Forced Update
    Wozu? - Update per dload Ordner starten (siehe oben)

    Optionell (je nach Firmware und Einstellungen)

    1. Eingeschaltet -> Standby/Bildschirm aus - Lautstärke Leiser gedrückt halten = Schnellanruf
    Anmerkung: B560/Einstellungen/Intelligente Unterstützung/Sprachsteuerung/Schnellanruf = aktiviert


    2. Eingeschaltet -> Standby/Bildschirm aus - Lautstärke Leiser 2x kurz drücken = Kamera Funktion je nach Einstellung
    Anmerkung: Lollipop+Marshmallow/Kamera/Einstellungen/Funktion der Laustärketaste
     
    Zuletzt bearbeitet: 15.07.2016
    OLLI4321, skorpi58, Don_Ron und eine weitere Person haben sich bedankt.
  7. Ingrimmsch, 28.07.2016 #7
    Ingrimmsch

    Ingrimmsch Threadstarter Ehrenmitglied

    @Don_Ron
    Und lass mal von Dir hören ob es geklappt hat

    Ferner...
    Bei einigen kam das OTA Update ...

    - Die App HiCare starten
    - Update in der HiCare schauen und machen
    - Gerät neu starten
    - Update App starten/Einstellungen - Update
    - manuell suchen
    und dann kam es
     
    Don_Ron bedankt sich.
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf unsere Seite:

  1. mate 7 schnellfunktionen

    ,
  2. huawei smartphone FAQ

    ,
  3. wipe cache partition huawei mate 7

    ,
  4. huawei akkumanager energieplan intelligenter,
  5. marshmallow task benachrichtigung im standby
Du betrachtest das Thema "FAQ - Anleitungen zum Mate 7 und andere Huawei Smartphones" im Forum "Huawei Ascend Mate 7 Forum",
  1. Android-Hilfe.de verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren und dir den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn du auf der Seite weitersurfst stimmst du der Cookie-Nutzung zu.  Ich stimme zu.