Unsere Erfahrungen mit den Huawei Freebuds Pro

  • 25 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Unsere Erfahrungen mit den Huawei Freebuds Pro im Huawei Freebuds Pro Forum im Bereich Huawei Forum.
S

Schlossfalle

Erfahrenes Mitglied
Hab mir die Teile gerade NEU ins Ohr gestöpselt. Der Klang ist ziemlich genial. Bin nicht so ein audiophiler ...., eher mit Mitte 50 leicht schwerhörig :thumbsup:.

Vom Handling her volle Zustimmung.
Aus dem Ladecase entnommen
Als ich sie im Ohr hatte hat das P30Pro schon Verbindungsanfrage gestellt
Spotify rein und ab gehts
Huch - plötzlich ein Anruf - kurz in die Schnellstartanleitung geguckt - auch kein Problem
Ein Hörer heraus nehmen wird unterbrochen und auf dem Smartphone angezeigt wie man weiter machen will
- Freisprech
- Hörer
- BT

Das Case kann man auch induktiv zum Laden auflegen.

Fazit: Fein gemacht Huawei
Bonus: Bei der Lieferung war noch ein Huawei Band 4 Pro dabei - muss ich schnell verticken .... :rolleyes2:
 
S

Schlossfalle

Erfahrenes Mitglied
Möchte nochmal ergänzen, da ich erst durch andere aufmerksam wurde.

Man muss die Huawei AI Life App aus der Huawei App Galerie - nicht dem Google Store - mindestens Version 11 installieren um Zugriff auf die aktuelle Software zu bekommen, ein Gestentutorial und Passtest sind dann auch inklusive.
 
T

Trailbanger

Neues Mitglied
Hallo!
Habe mir vor einer Woche die Freebuds Pro zugelegt.
Heute nun habe ich mir den kleinen meine erste Radrunde gedreht. Meine bisherigen Ohrhörer gaben neben der Musik auch sofort die Navigationsanweisungen von Komoot wieder. Nicht aber die Freebuds. Diese reduzieren zwar im entsprechenden Moment die Wiedergabelautstärke, bewahren jedoch in Sachen Navi Stillschweigen.
Kann mir diesbezüglich jemand weiterhelfen?
Ich nutze die freeBuds mit einen P40Pro.
Besten Dank vorab.
 
Peterflorea

Peterflorea

Dauergast
Ich habe die Freebuds pro nun gut 3 Wochen. Vorher hatte ich so 30€ billig Dinger von Amazon. Bin von den freebuds pro bisher schon sehr begeistert. Vor allem klanglich sind sie eine ganz andere Liga als die günstigen. Was mir weniger gefällt ist das sie beim Sport wenn man schwitzt leicht aus dem Ohr rutschen und fallen. Da hilft dann zumindest bedingt wenn man das Ohr möglichst trocken hält. ANC funktioniert hervorragend. Nicht ganz so gut gelöst finde ich die herausnahme von den Kopfhörern aus dem Case. Diese sind relativ schwer zu greifen.
 
flying fox

flying fox

Stammgast
Lange Pause hier. Dann schreib ich mal. Die Freebuds pro sind die besten in der Preisklasse 100-180 € (in Verbindung mit meinem P50 pro Plus). Gut differenzierter Klang über das gesamte Frequenzspektrum. Ich bin auch eher audiophil veranlagt, Klangqualität ist mir enorm wichtig, umso zufriedener bin ich mit diesen in ears. Solide in den Höhen, der Bass ist knackig und nicht wuchtig.

ABER: ich habe noch ein Oneplus 9 pro und gestern vergleichsweise die Oneplus In ears geholt. Ich halte das jetzt für eine wichtige Info:
Die Freebuds pro sind am Huwai (P 50 pro) deutlich besser, umgekehrt verhält es sich aber an einem Oneplus 9 pro. Mit diesem würde die Entscheidung ganz klar für die Oneplus buds pro fallen.
Im Entscheidungsprozess sollte man das mit einbeziehen. Es sind Riesen Unterschiede. Das Phone spielt also auch eine Rolle, womöglich sind die Marken einfach aufeinander abgestimmt.
 
B

bugatti1712

Dauergast
Ich habe die Freebuds Pro nun seit ca. 14 Monaten und bin leider zwischenzeitlich irgendwie gar nicht zufrieden...Anfangs habe ich sie gar nicht so viel genutzt. Mittlerweile doch schon eher.

Ich habe unter Spotify bei Bässen ein Kratzen. Also nicht nur dezent, sondern wirklich so stark, dass es gar nicht zu ertragen ist
Mir ist vor allem in letzter Zeit aufgefallen, dass die Freebuds bei Musik einfach zu leise sind. Es ist ja schön, dass Huawei sich etwas um die Gesundheit der Nutzer kümmert, aber wenn ich im Fitnessstudio bin, höre ich definitiv bei voller Lautstärke immer noch die Musik aus dem Studio
Leider fallen mir die Freebuds oft aus dem Ohr raus... Ich habe schon alle Aussetze durch. Aktuell bin ich bei S. Damit ist es noch am besten. M und L sind gar nicht nutzbar.
Hinzu kommt, dass mir nach ca. 20 Min telefonieren das Ohr wehtut.

Alles in allem werde ich wohl nicht warm mit den Dingern und ich weiß auch nicht, ob ich mir noch einmal welche mit Silkonaufsatz hole. Allerdings bleiben dann nur die Airpods. Und da mag ich nicht, dass die nicht vollständig mit Android kompatibel sind.

Habt ihr auch die Probleme, die ich habe?
 
flying fox

flying fox

Stammgast
@bugatti1712 leise ja, aber mit ANC finde ich mehr als ausreichend. Aber Erfahrung mit lauter Umgebung wie Fitnessstudio habe ich noch nicht. Ich habe gestern noch lange verglichen (mit Testfiles aus Youtube. Die Huawei buds mit dem Huawei p50 pro und die Oneplus buds mit dem Oneplus 9 pro. War sehr schwer, beide haben Stärken und Schwächen, was in der Preisklasse auch sein darf.
Ich bleibe bei denen von Oneplus, behalte aber auch das OP 9 pro und werde das Huawei zurückgeben.
Allerdings zu sagen, dass die buds von Oneplus wirklich auf das phone abgestimmt sind, auch die Einstellungsmöglichkeiten am OP 9 pro ohne zusätzliche app. Das muss man immer berücksichtigen bei einer Kaufentscheidung.
Aber ja, wenn buds nicht passen, rausfallen, unbequem sind etc, dann ist die Sache sowieso klar.
Für Sport hatte bzw habe ich noch die Jabra, noch die alten 65t. Ich habe mit dem Halt auch immer Probleme, enge Gehörgänge, die sitzen aber relativ fest - gut, auch für Sport gemacht. Klanglich kommen sie halt nicht mehr mit. Vielleicht neuere Modelle, weiß nicht....
 
B

bugatti1712

Dauergast
Ich danke dir für deine Rückmeldung. Ich habe jetzt doch Mal die L Aufsätze genommen und teste erneut. Möchte die Hörer noch nicht zu schnell aufgeben.
 
flying fox

flying fox

Stammgast
@bugatti1712 Verstehe ich. Sofern du ein Huawei Smartphone hast, sind sie wirklich sehr gut darauf abgestimmt. ANC, habe ich das Gefühl, funktioniert besser als bei meinen jetzt. Auch das Handlich finde ich einfach gut, da die Form dieser "Stängel" eckig sind.
Schwierig, ich habe lange gesucht nach welchen, die mir passen und die die Mitten auch nicht mit ihrem Bass zudröhnen, und war am Ende von den Huawei bud schon sehr begeisert. Aber passen müssen sie, ebenso die Lautstärke, und wer nur Bass möchte und sonst nichts, wird mit diesen buds auch nicht glücklich. Ehrlich, ich finde sie mit dem Huawei einen Tick besser als die OP buds mit dem OP9 pro. Der Bass ist imo knackiger und weniger "dröhnend". Und die Höhen und MItten sind klarer. Aber auch da hat jeder ein anderes Gehör; muss man einfach selbst testen. Schönen Abend noch :)
 
P

pirx

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich habe sie seit kurzem und ich finde den Klang völlig überbewertet. Im Vergleich zu meinen Soundcore Liberty Air 2 Pro klingen sie ganz schön dumpf. Dazu gelegentliche Aussetzer (BT?), die ich mit keinem anderen Kopfhörer bisher hatte.
 
GigaTom

GigaTom

Moderator
Teammitglied
bugatti1712 schrieb:
Leider fallen mir die Freebuds oft aus dem Ohr raus... Ich habe schon alle Aussetze durch. Aktuell bin ich bei S. Damit ist es noch am besten. M und L sind gar nicht nutzbar.
Wenn die Dinger rausfallen, sind die Silikon-Aufsätze zu klein. Dann ist auch der Klang schlechter, sie sollten schon dicht schließen.

bugatti1712 schrieb:
Ich habe jetzt doch Mal die L Aufsätze genommen und teste erneut. Möchte die Hörer noch nicht zu schnell aufgeben.
Isses mit den großen Aufsätzen jetzt besser?
 
MartyB

MartyB

Ambitioniertes Mitglied
Mich würde ebenfalls interessieren, ob es mit den größeren Aufsätzen jetzt besser läuft, denn ich überlege jetzt ebenfalls, mir die Freebuds Pro zu kaufen. Allerdings muss sich das Ganze auch lohnen…
 
beljos

beljos

Dauergast
@MartyB ich habe mir die größeren Aufsätze genommen und muss sagen, die Kopfhörer sitzen viel besser als mit den kleineren.
Also für mich wirklich ein sehr guter Wechsel von den ehemaligen Samsung Buds Live zu den Huawei FreeBuds Pro 👍
 
Macblack91

Macblack91

Ambitioniertes Mitglied
Hallo, ich wollte mal fragen welche firmware bei euch installiert ist? Ich habe die Free buds pro seit heute und bei mir ist die version 1.9.0.538 installiert. Fehler mit dem ANC und dem Bass ist leider auch da noch gegeben.
 
beljos

beljos

Dauergast
Ich habe die Firmware 1.9.0.536 und habe bis jetzt die Probleme nicht. Das einzige was mich an den Kopfhörern stört ist, das wenn man mit diesen telefonieren möchte, der gegenüber mich sehr schlecht versteht. Geht es da nur mir so, oder hat jemand noch dieses Problem bemerkt?

Ansonsten bin ich mit den Kopfhörern sehr zufrieden.
 
Zuletzt bearbeitet:
GigaTom

GigaTom

Moderator
Teammitglied
beljos schrieb:
Das einzige was mich an den Kopfhörern stört ist, das wenn man mit diesen telefonieren möchte, der gegenüber mich sehr schlecht versteht. Geht es da nur mir so, oder hat jemand noch dieses Problem bemerkt?
Das Problem besteht bei mir auch seit einigen Updates zuvor. Seit welchem genau, kann ich aber nicht sagen.

Seit der letzten Plugin-Aktualisierung klingen die Dinger bei ausgeschaltetem ANC recht dünn. Wenn ich ANC oder den Aufmerksamkeitsmodus einschalte, hab ich das Problem nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:
beljos

beljos

Dauergast
@GigaTom also denke ich mal, das die Updates ein Bug enthalten.
Ich hoffe ja mal das Huawei dies in den Griff bekommt. Habe in anderen Foren genau das gleich vorhin gelesen.
 
GigaTom

GigaTom

Moderator
Teammitglied
beljos schrieb:
das die Updates ein Bug enthalten.
Bin mir da mittlerweile nicht mehr sicher, ob dieser Bug nicht Absicht war, um die neuen Freebuds Pro 2 zu pushen. Es war ja mittlerweile eigentlich genug Zeit, diesen Bug zu fixen.
 
beljos

beljos

Dauergast
@GigaTom das weiß nur huawei selbst. Die update Politik ist sowieso nicht gerade die beste. Egal bei welchem Produkt.
 
Platsch4567

Platsch4567

Dauergast
Lohnt es sich die Teile noch zu kaufen? Hab mir eine Watch 3 geholt Für das Fitneßstudio wäre es da ganz gut solche Teile zu haben.

Ist der Bereich auch 14 Hz ~ 48 kHz ?
 
Ähnliche Themen - Unsere Erfahrungen mit den Huawei Freebuds Pro Antworten Datum
1
0
0