1. Mitglieder surfen ohne Werbung auf Android-Hilfe.de! ✔ Jetzt kostenlos Mitglied in unserer Community werden.
  1. polar-queen, 04.05.2018 #1
    polar-queen

    polar-queen Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Hallo zusammen,

    mein Sohn hat seit etwa 2 Monaten das Mate 10 Pro.
    Bisher war er sehr zufrieden.
    Nun ist es aber seit ein paar Tagen so, das der USB-C Port nur auf einer Seite zu funktionieren scheint.
    D.h. angeschlossene Kopfhörer funktionieren nur auf einem Kanal. Quasi mono.
    Wir haben mehrere Kopfhörer getestet. Über den beiliegenden Adapter für "normale" und über den USB-C Port direkt.
    Durch die Fehlfunktion des Ports funktioniert auch das Schnellladen nicht mehr.
    Ich denke, da bleibt nur der Gang zum Händler der das Gerät reklamiert.
    Oder was denkt ihr ?
    LG
     
  2. cyvr1, 04.05.2018 #2
    cyvr1

    cyvr1 Gast

    USB-C Buchse defekt. Das Fehlerbild spricht dafür. Scheint ein häufigeres Problem zu sein, siehe auch hier.

    Reklamieren oder reparieren.
     
  3. Gottfried52, 04.05.2018 #3
    Gottfried52

    Gottfried52 Fortgeschrittenes Mitglied

    Zunächst würde ich mal versuchen, den Anschluß auszublasen, kann ja auch Verschmutzung sein
     
  4. freibooter, 04.05.2018 #4
    freibooter

    freibooter Android-Lexikon

    Wenn überhaupt, dann bitte extrem vorsichtig! Mit Druckluft fügt man den Mikrofonen und dem Lautsprecher in direkter Nähe sehr schnell, sehr leicht, permanenten Schaden zu.

    Ich würd's schon daher erst einmal mit einer kleinen, starren Bürste versuchen (z.B. eine der Reinigungsbürsten, die Barttrimmern beiliegen). Das Ergebnis ist damit ohnehin höchstwahrscheinlich besser.
     
    Gottfried52 bedankt sich.
  5. Gottfried52, 04.05.2018 #5
    Gottfried52

    Gottfried52 Fortgeschrittenes Mitglied

    @freibooter Du hast ja recht. Habe mich da etwas unglücklich ausgedrückt. Mein te eher so etwas wie diesen Ballon, mit dem man sich normalerweise z. B. die Ohren ausbläst. Das habe ich immer genommen, um empfindliche Bauteile von Schmutz und Staub zu befreien. Aber ist sehr gut, das es Dir aufgefallen ist, Danke!
     
    freibooter bedankt sich.
  6. Chrishoode, 17.09.2018 #6
    Chrishoode

    Chrishoode Android-Hilfe.de Mitglied

    Hallo, bräuchte mal eure Hilfe...

    Habe jetzt auch Probleme mit der USB-Buchse - kein Schnellladen mehr, keine Verbindung zum PC. Wipe Cache hat keine Änderung bewirkt.

    Laut Support soll ich es mal mit einem Factory Reset probieren.

    Nun die Frage, wie sichere ich die Daten am besten, dass ich auch die Appdaten und sowas wiederherstellen kann?
     
  7. teleoase, 17.09.2018 #7
    teleoase

    teleoase Erfahrener Benutzer

    Mit der Daten Sicherung die auf dem Mate10 installiert ist

    mfg
     
  8. Chrishoode, 17.09.2018 #8
    Chrishoode

    Chrishoode Android-Hilfe.de Mitglied

    Dort kann man doch nur die Sicherung auf dem PC bzw. auf ein USB-Speicher auswählen?
     
  9. teleoase, 18.09.2018 #9
    teleoase

    teleoase Erfahrener Benutzer

    Du kannst aber auch auf sd Karte sichern :cool2:
    Oder die Huawei cloud aktivieren
     
  10. Phintor, 18.09.2018 #10
    Phintor

    Phintor Android-Hilfe.de Mitglied

  11. tr1cky, 20.09.2018 #11
    tr1cky

    tr1cky Neuer Benutzer

    @Chrishoode liegt am verdreckten Port, war im Huawei Service Center in Köln und nachdem dort der Port gereinigt wurde, hat alles wieder funktioniert.
    Vorher ging kein Supercharge mehr und das USB-C Headset wurde nicht mehr erkannt, außerdem am PC nurnoch laden.
     
  12. Chrishoode, 20.09.2018 #12
    Chrishoode

    Chrishoode Android-Hilfe.de Mitglied

    @tr1cky Hast du gesehen wie die den Port professionell sauber gemacht haben? :p
     
  13. SavanTorian, 21.09.2018 #13
    SavanTorian

    SavanTorian Ehrenmitglied

    Warum nicht mal einen Staubsauger nehmen? Nicht Druckluft rein, sondern alles raussaugen?
     
  14. Spodo, 25.09.2018 #14
    Spodo

    Spodo Android-Hilfe.de Mitglied

    Also ich habe jetzt das selbe Problem das sich das Handy nur noch normal lädt und auch zum PC keine Verbindung aufbaut.

    Grund hierfür ist denke ich, das bei einer Reinigung des Handys mit Wasser, auf der ladebuchse Tropfen verblieben sind welche kondensiert sind.

    Kann dort auch etwas erkennen nur läßt es sich nicht entfernen.

    Werde wohl mal den Huawei Service Shop hier in Hamburg besuchen, hoffe die können das entfernen.
     
  15. Chrishoode, 25.09.2018 #15
    Chrishoode

    Chrishoode Android-Hilfe.de Mitglied

    @Spodo Sag dann mal bitte ob die das hinbekommen haben und was die gemacht haben.
     
  16. Spodo, 27.09.2018 #16
    Spodo

    Spodo Android-Hilfe.de Mitglied

    Der Huawei Service Shop wollte fürs anschauen und ev beheben 30€ haben, da er der Meinung ist das es kein Garantiefall ist.

    Somit geht das Handy an 1&1 in Reparatur ,ich hoffe das sie es dort als Garantiefall anerkennen.....

    Ein Handy welches Spritzwasser Geschützt ist ,darf anscheinend nicht mit Wasser in Kontakt kommen ....
     
  17. tr1cky, 06.10.2018 #17
    tr1cky

    tr1cky Neuer Benutzer

    @Chrishoode ja, haben zuerst ein Metall-Tool genommen um den sehr fest sitzenden Schmutz zu entfernen und dann mit Druckluft den Rest.
     
  18. M--G, 06.10.2018 #18
    M--G

    M--G Android-Guru

    @Phintor
    Wieso ein extra Tool? HiSuite ist auch super zum sichern von Daten. Da kann man selbst den Homescreen mit sichern und alles andere auch.
     
  19. freibooter, 06.10.2018 #19
    freibooter

    freibooter Android-Lexikon

    @Spodo - Wasserschäden sind explizit von der Garantie ausgenommen, gegen Huawei hast du entsprechend keine Regressansprüche.
    Ob sie von der gesetzlichen Gewährleistung im Rahmen sachgerechter Benutzung abgedeckt sind, die hast du gegenüber 1und1, darüber lässt sich sicher streiten. Aus einem Wasserhahn kommt Strahlwasser, kein Spritzwasser.

    Kleiner Rat für die Zukunft:

    So ungefähr das mit weitem Abstand Dämlichste, was man im Rahmen einer Reklamation machen kann, ist auch nur im Ansatz etwas zu erwähnen, was bei der Support-Drohne am anderen Ende "Selbstverschulden" vermuten lässt - berechtigt oder nicht.

    Das Beste was du machen kannst, ist eine kurze, wahrheitsgemäße und möglichst einfach reproduzierbare Fehlerbeschreibung zu geben und nichts darüber hinaus - Spekulationen über die Fehlerursache haben eigentlich nie Vorteile für dich als Kunden.

    Hättest du wahrheitsgemäß gesagt: "Mein USB-C Anschluss funktioniert nicht mehr korrekt: Kein Schnellladen und keine USB-Verbindung zum PC möglich" und sonst nichts, dann hättest du jetzt schon ein neues oder repariertes Handy.
    Solange im Inneren nicht die Flüssigkeitsindikatoren angelaufen sind, wird kein Schwein CSI spielen und der Ursache des Defekts auf den Grund gehen - dafür hat man schlicht keine Zeit.

    Erzählst du denen jedoch "Ich hab das Handy unter den Wasserhahn gehalten und jetzt sind Ablagerungen oder Korrosionen auf der USB-C Buchse erkennbar und ich habe Probleme damit" dann ist das Erste und vermutlich Einzige was die Support-Drohne am anderen Ende macht ein Vermerk in Blockschrift in deinem Kunden- und Geräteprofil:

    "ACHTUNG: WASSERSCHADEN! KUNDE HAT HANDY UNTER WASSERSTRAHL GEHALTEN, KEINE RMA!!!!!"

    Auch jede weitere, möglicherweise berechtigte Reklamation wird in Zukunft mit dem Hinweis auf Selbstverschulden abgelehnt, denn dieser Vermerk wird in Zukunft das Erste sein, was der Kundenbetreuer sieht, wenn du ihm deine IMEI gibst.

    Anderes Beispiel:

    "Mein Handy ist aus nur 40cm Höhe beim Sitzen aus der Hosentasche auf den weichen Teppichboden gefallen und jetzt habe ich ein paar Tage später bemerkt, dass der Helligkeitssensor nicht mehr funktioniert."

    -> "ACHTUNG: SELBSTVERSCHULDEN! KUNDE HAT HANDY FALLEN GELASSEN!!! KEINE RMA!!!!"

    "Mein Helligkeitssensor wird nicht mehr erkannt, automatische Helligkeitsregelung defekt."

    -> "Helligkeitssensor wird nicht mehr erkannt, automatische Helligkeitsregelung defekt. RMA veranlasst." -> neues Handy.
     
    Zuletzt bearbeitet: 06.10.2018
    TomPrankYou, P10LiteMichael und DanX haben sich bedankt.
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Performance Probleme Huawei Mate 10 Pro Forum 22.10.2018
USB Huawei Mate 10 Pro Forum 31.07.2018
Probleme mit Wetter Widget Huawei Mate 10 Pro Forum 16.07.2018
Probleme mit Standort und/oder Zeit Huawei Mate 10 Pro Forum 14.07.2018
Bluetooth Probleme ab Firmware 142 Huawei Mate 10 Pro Forum 05.06.2018
Probleme Selfie Cam - Gesichtserkennung Software Fehler? Huawei Mate 10 Pro Forum 06.05.2018
Usb C kabel wackelt? Huawei Mate 10 Pro Forum 22.04.2018
Komische WLAN Probleme Huawei Mate 10 Pro Forum 07.04.2018
USB Funktionalität springt immer auf umgekehrtes Laden Huawei Mate 10 Pro Forum 25.03.2018
Probleme beim Umzug von Samsung J7 (2016) mit Phone Clone Huawei Mate 10 Pro Forum 17.03.2018

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf unsere Seite:

  1. mate 10 pro probleme

    ,
  2. mate 10 pro kopfhörer geht nicht

    ,
  3. huawei mate 10 pro usb

    ,
  4. programm pc huawei mate 10,
  5. usb anschluss huawei mate pro,
  6. huawei mate 10 anschluss an PC,
  7. Huawei meldung umgekehrtes Laden geht nicht mehr weg,
  8. huawei mate 10 pro anschluss,
  9. usb c defekt mate 10 pro,
  10. huawei mate 10 pro wasser in der ladebuchse,
  11. Mate 10 pro USB-C Anschluß defekt,
  12. huawei probleme mit laden usb c,
  13. huawei mate 10 pro usb c,
  14. huawei mate 10 pro usb anschluss,
  15. Huawei USB umgekehrtes laden
Du betrachtest das Thema "Probleme mit dem USB-C Anschluss" im Forum "Huawei Mate 10 Pro Forum",
  1. Android-Hilfe.de verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren und dir den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn du auf der Seite weitersurfst stimmst du der Cookie-Nutzung zu.  Ich stimme zu.