Mate 20 Lite: Display-Sperre nach Systemupdate

  • 10 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Mate 20 Lite: Display-Sperre nach Systemupdate im Huawei Mate 20 Lite Forum im Bereich Huawei Forum.
W

Wopodu

Neues Mitglied
Hi zusammen,
ich habe ein paar Wochen lang das Handy eines nahen Verwandten benutzt, der länger im Krankenhaus ist und es selbst nicht mehr nutzen kann. Ich habe es nur genutzt, um seine Mails zu checken und ggf. Überweisungen zu machen. Etwas 3 oder 4 Wochen lang war nie ein Bildschirmpasswort erforderlich, nur die PIN für die Simkarte wurde verlangt. Deshalb dachte ich, es sei kein Bildschirmpasswort eingerichtet.

Dann wurde ein Systemupdate angeboten, das ich blöderweise bestätigt habe, und seitdem kommt die Meldung, daß wegen eines Systemneustart eine PIN einegeben werden müsse. Die scheint 6-stellig zu sein, also ist es keine SIM-PIN. Mein Verwandter weiß die Nr. auch nicht, ich habe schon etliche probiert, die er notiert hatte, aber keine funktioniert.

Kann es sein, daß Huawei diese Nr. eigenmächtig sowas vergibt?

Idiotischerweise ist die Rechnung auch nicht mehr auffindbar, sonst hätte ich es vielleicht in einem Huawei-Shop probiert. (Wahrscheinlich wurde die nach Ablauf der Garantie weggeworfen, das Gerät ist 2,5 Jahre alt).

Hat jemand mit sowas Erfahrung, gibt es da noch irgendeinen Ausweg? Ich würde gern wenigstens noch die Fotos sichern, die drauf sind. Bei einem Werksreset wären die ja leider weg.
 
rene3006

rene3006

Inventar
Bei Ersteinrichtung oder auch später kann man eine Sperre eingeben.
Fingerabdruck zb setzt einen Code vorraus.
Dann gibt es noch Wischmuster oder Ohne.
Er wird einen FP oder direkt einen Code eingegeben haben.
Dieser muss immer nach Neustart eingegeben werden und übergeht den Fingerprint.
 
Zuletzt bearbeitet:
H

HNX82

Neues Mitglied
Genau das gleiche Problem hatten wir mit dem P20 Pro meiner Frau. Update gemacht danach hat das Handy plötzlich den 6 stelligen Sicherheitspin verlangt den sie nie eingerichtet hat. Wir haben dann auch mit dem Huawei Support telefoniert und die einzige Möglichkeit die sie uns vorgeschlagen haben war der Factory Reset.
 
Zuletzt bearbeitet:
W

Wopodu

Neues Mitglied
Ich hatte das Handy mehrfach neu gestartet, ohne daß jemals ein PIN verlangt wurde. Der Pin wurde erst nach dem Update verlangt. Ich bin mir auch ziemlich sicher, daß mein Verwandter keine PIN vergeben hat. Der hat aber leider eine Kopfverletzung und seitdem etwas Probleme mit dem Gedächtnis, so daß ich mich auf seine Aussagen nicht 100% verlassen kann.

Wenn Huawei wirklich selbst eine PIN einrichtet, wäre das eine Unerschämtheit. Damit werden ja dem rechtmäßigen Benutzer die Kontrolle über die eigenen Daten entzogen. Ich werde mir selbst bestimmt kein Huawei kaufen nach der Erfahrung.
 
H

HNX82

Neues Mitglied
@Wopodu wie gesagt wir hatten das gleiche Problem kannst hier auch noch mal nachlesen. Das Handy liegt jetzt seit fast genau einem Jahr unbrauchbar in der Schublade und komplett platt machen will es meine Frau nicht da dort noch ein Haufen Bilder drauf sind die sie nie gesichert hat.
 
Zuletzt bearbeitet:
rene3006

rene3006

Inventar
@Wopodu
Wenn du es öfter Neu gestartet hattest, welche Entsperrung musste getätigt werden?
 
W

Wopodu

Neues Mitglied
Dieser Thread scheint das selbe Problem zu beschreiben:
Geräte-Pin, wie Handy entsperren?
Beitrag automatisch zusammengefügt:

@rene3006
ich wurde immer nur nach der PIN für die Simkarte gefragt (4-stellig). Die ist bekannt; auch der Google-Account ist bekannt. Aber diese andere PIN (6-stellig) war vorher nie verlangt worden.
 
Zuletzt bearbeitet:
rene3006

rene3006

Inventar
Ja ist ok.
Sim Pin eingeben und danach kein Wischmuster zum Entsperren oder ähnliches?
Hatte er den Entwickler Modus aktiviert und dort Bildschirmsperre überspringen drinn, ob er das weiss?
 
W

Wopodu

Neues Mitglied
@rene3006
Ja, ich mußte nur die SIM-Pin eingeben, und danach konnte ich alles machen.
Der Entwicklermodus war zwar aktiviert, aber das hatte ich selbst gemacht. Ob "Bildschirmsperre überspringen" an oder aus war, weiß ich nicht, ich hatte daran nichts geändert. Ich hatte auch schon versucht, mit ADB via PC auf das Gerät zuzugreifen, aber es wurde gar nicht erkannt.
 
rene3006

rene3006

Inventar
Solange nicht entsperrt ist, wirst keine Chance haben.
Du könntest in der eRecovery das Emergency Backup versuchen
 
W

Wopodu

Neues Mitglied
Der Besitzer ist schon recht alt und kannte sich nicht gut mit Smartphones aus. Deshalb hatte er wahrscheinlich nie ein Bildschirm-PIN vergeben. Ich habe jedenfalls nie gesehen, daß er etwas eingeben hat, wenn er das Smartphone benutzt hat. Er hat es immer nach der Benutzung ausgeschaltet, und wenn er mir was zeigen wollte, wieder angemacht.
Beitrag automatisch zusammengefügt:

@rene3006
Danke für den Hinweis, das kannte ich noch nicht. Das werde ich mal probieren.
 
Zuletzt bearbeitet: