Wie gefällt euch die Kamera des Mate 30 Pro?

  • 38 Antworten
  • Neuster Beitrag
S

skranz1

Neues Mitglied
@adino Hallo, das Gerät an sich ist ja recht gut, der VIDEO-Modus ist das Beste, was ich je an einem Handy gesehen habe.

Was Fotos betrifft, bin ich auf Huawei sauer. Wenn man einfach ein Bild macht und es anschaut, sieht es recht gut aus. Gut, aber im praktischen Einsatz, z.B. als Knipse im Urlaub nicht zu gebrauchen. Man will ja irgendetwas mit den Bildern danach anfangen, auf einem Fernseher zeigen, da fehlt der 16:9 Modus, Drucken, auch nicht ohne Nachbearbeitung, je nach Zoomstufe liefert das Gerät unterschiedliche Pixel-Anzahl. Automatisierte Nachbearbeitung, z.B. Zuschneiden kann man wegen der ständig wechselnden Pixel-Anzahl vergessen.

Ich habe noch etwas experimentiert und keine Foto-Modus gefunden, der brauchbar ist:
16:9 für einen Fernseher, Monitor usw. müsste sein: 3840*2160 Pixel

Vollbild, 6MP
- liefert zu wenig Pixel und variiert auch noch je Zoomstufe zwischen 3648*1712 und 3840*1808 Pixel

4:3 10MP
- liefert zwischen 3648*2050 und 3840*2158 Pixel, passt auch nicht

Zudem die Fotos dann auf den Fernseher bei einer Präsentation sehr unprofessionell aussehen, ständig springende Ränder usw.

Habe auch diverse Fremdanbieter - App's getestet, keine Alternative, die können mit der Bildstabiliseirung nicht umgehen und auch nicht mit der Mehrfachkamera, da fehlt dann z.B. der Weitwinkel

Im Vergleich, Samsung Galaxy S10, Note 10, VIVO NEXT S, kein Problem.

Grüße
 
N

Nooks

Neues Mitglied
IMG_20200115_233720.jpg
IMG_20200116_181352.jpg
IMG_20200110_171718.jpg
IMG_20200111_193659.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
The_Rock01

The_Rock01

Ehrenmitglied
Für mich ist das Mate nur wegen dem starken Edge Display und der wieder fehlenden Ohrmuschel ausgeschieden, sonst hätte ich es gern genommen.
Aber das das iPhone 11 pro bei wenig Licht schlecht ist kann ich nicht bestätigen
Die Bilder habe ich vorgestern in Duisburg gemacht
Und das von der Zeche bei uns in Lintfort.
Was bei Huawei wieder im lowlight ausfällt das alle Details durch die Rauschunterdrückung glattgebügelt werden.
Aber es sieht trotzdem gut aus aber Details fehlen halt im lowlight .

Bin gespannt ob sie Display und Lautsprecher mäßig den jetzigen Müll wieder entfernen.
 

Anhänge

Danni1202

Danni1202

Fortgeschrittenes Mitglied
@The_Rock01 Beim Huawei sind im Dunkeln viel mehr Details zu sehen als auf deinen Fotos.
 
T

Thunfisch

Neues Mitglied
Hallo,
ich habe ein Mate 30 pro 5G und ein Samsung Note9.
Ich finde die Fotos vom Note9 viel natürlicher, wenn Gesichter drauf zu sehen sind.
Beim Mate werden sie etwas zu gelblich/braun dargestellt.
Egal welchen Modus ich verwende, und egal ob Master AI aktiviert ist, oder nicht.
Andererseits sind die Bilder vom Mate 30 pro bei schwachem Licht eine Klasse für sich.
 
Zuletzt bearbeitet:
The_Rock01

The_Rock01

Ehrenmitglied
 
Sleipnir77

Sleipnir77

Erfahrenes Mitglied
Außer das der Weitwinkel und Video bei Tag besser geworden sind, sehe ich keinerlei Besserung zum Mate 20 pro.
 
Peterflorea

Peterflorea

Stammgast
Bin jetzt vom P30 pro (wo ich bei zwei Geräten den selben Defekt hatte das der Autofokus kaputt ging und nicht mehr scharf stellte) zum Mate 30 pro gewechselt. Hab es erst seit gestern und die Qualität der Kamera ist wie gewohnt sehr gut. Kann aber hierzu noch nicht sagen inwieweit es gleich oder anders zum p30 pro ist. Natürlich, weniger Zoom, aber was ich echt schade finde und für mich das größte Manko am ganzen Smartphone, das es plötzlich keinen Makro Modus mehr gibt. Warum wurde der einfach entfernt? Liegt es am neuen Weitwinkel Sensor?
 
P

Peter_HH

Stammgast
Im Grunde ja.

Ansonsten nutze ich als Ersatz den 3x optischen Zoom. Der ist mMn farbechter, aber vor allem fast gleichwertig.
 
H

HSchmidt

Neues Mitglied
Guten Tag,
ich erwarte in den nächsten Tag das chinesische Mate30 pro 5G. Es soll auch meinen betagten camcorder ablösen. Habe ich das oben richtig verstanden, daß das Gerät keinen 16:9 Modus kennt? Oder gilt das nur für Fotos und nicht für Videos?
Besten Dank und mfG Herbert
 
hellmichel

hellmichel

Inventar
Sleipnir77 schrieb:
Außer das der Weitwinkel und Video bei Tag besser geworden sind, sehe ich keinerlei Besserung zum Mate 20 pro.
Ausser beim Zoom
 
Peterflorea

Peterflorea

Stammgast
Was ich bisher als größtes Manko festgestellt habe ist, das der Makromodus entfernt wurde. Aber das ist auch schon der einzige Kritikpunkt. Die Kamera ist Huaweitypisch wieder auf sehr hohem Niveau, und wurde nochmal weiter verbessert.
 
hrryst

hrryst

Ambitioniertes Mitglied
Bleibt es eigentlich bei Euch gespeichert, wenn ihr auf 40MP umschaltet?
Fotomodus: 40MP (Zoombalken verschwindet), mittels 2 Finger kann man trotzdem auf Weitwinkel umswitchen und geht man dort wieder auf Settings sind die 10MP bei Weitwinkel aktiviert... kenn ich vom P30pro überhaupt nicht.
 
Peterflorea

Peterflorea

Stammgast
Wenn ich 40 MP einstelle und dann Zoome kommt die Meldung das zoomen bei 40 MP nicht möglich ist und es automatisch auf 10 MP eingestellt wurde.
 
hrryst

hrryst

Ambitioniertes Mitglied
@Peterflorea Bei mir verschwindet einfach nur der "Zoom-Balken"... und selbst wenn ich von der Hauptkamera in den Weitwinkel switche stellen sich die MP wieder auf 10 um.
 
Peterflorea

Peterflorea

Stammgast
@hrryst bei mir sieht das so aus
 

Anhänge

  • VID_20200215_165436.mp4
    8.2 MB Aufrufe: 35
H

HSchmidt

Neues Mitglied
Hi,
ich finde keinen Hinweis auf die Automatik Einstellung bei Videoaufnahmen. Braucht man das nicht einzustellen?
 
T

Thunfisch

Neues Mitglied
Ich finde, dass das Galaxy S20 größtenteils die besseren Fotos macht. (ausgenommen low light)
Wenn man sich zb. die Reifen vom Bagger ansieht, oder bei Minute 1:45 die Bäume im Hintergrund.
Aber bei der S20er Serie scheint es teilw. auch Probleme mit dem Focus zu geben.

 
P

Peter_HH

Stammgast
Ich sehe es nicht ganz so. Ich liste mal eben auf was mir auffiel und was mir auffällt:
  • S20 Fotos sind meist besser mit der Selfie Kamera
  • Manchmal sind die Dynamik-Bereiche mit dem S20 besser abgedeckt
  • S20 Stabilisierung beim Filmen ist fast grundsätzlich besser - ja leider...
  • Portrait ist Geschmackssache, allerdings gelingen die beim M30P deutlich besser, brauchen aber dafür auch gutes Licht...
  • Generell aber sind so gut wie alle Fotos der Hauptkamera auf dem M30P besser.
    Grund: Sieht man genau oder auch mal gezoomter hin, hat man schnell so ne Art sog. Heiligenschein bei Kontrastübergängen (Haus und Himmel zB.). Vor allem aber kommt diese wahrgenommene Schärfe aus scharf komprimierten/berechneten Kanten. Das macht Samsung seit ein paar Generationen so. Ausnahme: Das Note 10 Plus war ne zeitlang recht gut, aber es hängt ja auch immer mit der System-Software zusammen. Diese Übergänge sind teils wirklich schrecklich und auch in dem Video teils gut sichtbar.
 
Zuletzt bearbeitet:
Ähnliche Themen - Wie gefällt euch die Kamera des Mate 30 Pro? Antworten Datum
17
1
3
Oben Unten