Probleme unter EMUI 4.0 B192/B200 mit diversen Apps

  • 17 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Probleme unter EMUI 4.0 B192/B200 mit diversen Apps im Huawei Mate 8 Forum im Bereich Weitere Huawei Geräte.
E

exodus99

Gast
Hallo,

lange habe ich überlegt ob ich hierzu einen eigenen Thread schreiben soll oder auch nicht... Klar ist auch, das nicht auf allen Geräten diese Problematik auftritt, da vieles von den installierten Apps abhängt.

Allerdings muss ich auch erwähnen das ich lange Zeit auf der B321 mit EMUI 4.1 unterwegs war, diese zwar auch nicht 100%ig perfekt ist aber bei mir besser mit meinen installierten Apps zusammenarbeitet.

Die Unterschiede zwischen EMUI 4.1 und 4.0 sind auf den ersten Blick nur gering, allerdings verbirgt es unter der Haube so einiges, speziell was mit dem DOZE Modus von Marshmallow zusammenhängt.
Die Kleinigkeiten sind z.Bsp. bei der Akkulaufzeit, hier wird unter EMUI 4.0 nicht einmal angezeigt, wie lange das Smartphone seit dem letzten aufladen aktiv ist. Dieses ist nur über Umwege ersichtlich.

Ich nutze mein Mate 8 wirklich intensiv, speziell für meinen Job und da bin ich eben auch darauf angewiesen, das alles funktioniert.

Als Emailclient nutze ich Aquamail und verwalte damit 4 Konten (zwei geschäftlich und 2 privat).
Unter der B321 mit EMUI 4.1 funktioniert das "fast" perfekt. Sobald ich eine Email bekomme, signalisiert mir mein Mate 8 dieses meist sofort. Kurz gesagt, passiert es alle 2 Wochen einmal, das eine Email nicht sofort ankommt und diese erst nach dem manuellen öffnen und aktualisieren ersichtlich wird. Damit kann ich auch leben....
Unter der B192/B200 mit EMUI 4.0 habe ich das Problem fast täglich und das nervt natürlich. Speziell mit den Geschäftsmails, da hier Zeit einfach Geld ist und eine Zeitnahe Reaktion erwartet wird.
Wo das Problem zu suchen ist, entzieht sich leider meinen Kenntnissen.

Die "alte Version aus 2014" von Megasound funktioniert unter EMUI 4.0 überhaupt nicht, unter EMUI 4.1 perfekt, solange kein Google Update ankommt. Hier musste die App wieder neu installiert und eingerichtet werden. Dieses Problem wurde mit der aktuellen Version von Megasound gefixt und funktioniert jetzt unter beiden Varianten zuverlässig.

Außerdem nutze ich die App von Mercedes Namens adapter (mercedes.me). Diese läuft unter EMUI 4.1absolut perfekt. Speziell für die Fahrtenaufzeichnung ist das wie eine Art digitales Fahrtenbuch das ich dann manuell auf mein normales Fahrtenbuch übertrage.
Unter der B192 oder B200 ist das katastrophal. Obwohl ich die App als Geschützt deklariert, Optimierungen auf ignorieren und im Tasker die App mit einem Vorhängeschloss versehen habe, schließt mir hier die EMUI 4.0 die App im Hintergrund. Somit werden meine Fahrten nicht mehr aufgezeichnet und/oder einfach während der Fahrt abgebrochen.
Auch das suchen und finden des GPS Signales dauert unter EMUI 4.0 viel länger als unter 4.1.

Aktuell hatte ich auch ein paar Probleme unter 4.0 mit WhatsApp, das die Nachrichten erst sehr verzögert ankamen oder eben erst nachdem ich die App öffnete.

Durch das geänderte Baseband ist der GSM empfang, speziell im Grenzwertigen Bereich unter der B192/B200 schlechter als unter der B321. An stellen an denen ich mit der B321 noch telefonieren konnte wird mir unter der B192/B200 "nur Notrufe" signalisiert.

Jetzt stell sich bestimmt jemand die Frage, warum ich von EMUI 4.1 auf EMUI 4.0 zurück bin, wenn ich doch so unzufrieden damit bin. Ganz einfach.... Da ich auch Bankgeschäfte mit der App von Sparkasse, PayPal, Ebay usw. mache, ist es nicht falsch den aktuellen Sicherheitspatch von Google auf den Smartphone zu haben. Diese wird in Europa nur für die EMUI Version 4.0 beim Mate 8 zur Verfügung gestellt. Angeblich handelte es sich bei der B320 und/oder B321 nur um eine BETA.

Und jetzt kommen wir zu dem Part der mich persönlich wirklich ärgert.... Für uns in EUROPA wurde für die NXT-L29 Geräte die B320 bzw. B321 entwickelt und uns als BETA vor die Nase gehalten. Eine Weiterentwicklung gab es offensichtlich nicht. Anders sieht es für den heimischen Markt von Huawei in China aus, für die NXT-AL10 Geräte ballerten die eine EMUI 4.1 Version nach der nächsten hinaus.

Hier mal ein Vergleich:

NXT- L29 - EMUI 4.1

2016.05.23 - C432B320
2016.06.12 - C636B320

NXT-AL10 - EMUI 4.1

2016.03.10 - AL10C00B305
2016.03.16 - AL10C00B306
2016.03.24 - AL10C00B307
2016.04.06 - AL10C00B308
2016.04.18 - AL10C00B310
2016.04.29 - AL10C00B321
2016.05.09 - AL10C00B322
2016.05.13 - AL10C00B323
2016.05.24 - AL10C00B331
2016.05.31 - AL10C00B350
2016.06.15 - AL10C00B352
2016.06.15 - AL10C00B353
2016.07.15 - AL10C00B356
2016.07.28 - AL10C00B357
2016.08.09 - AL10C00B360
2016.08.23 - AL10C00B361
2016.09.01 - AL10C00B362
2016.09.07 - AL10C00B366
2016.09.09 - AL10C00B368
2016.09.23 - AL10C00B369
2016.10.11 - AL10C00B380
2016.10.25 - AL10C00B386

Sieht man sich die Aufstellung an (übrigens, alles manuell rausgesucht!), erkennt man schnell das Hier EMUI 4.1 kontinuierlich für das Mate 8 weiterentwickelt wurde. Warum diese Versionen nicht für den Europäischen Markt angepasst und zur Verfügung gestellt wurde, kann wohl nur Huawei beantworten. Aber hier drängt sich wirklich der Verdacht auf, das der Europäische Markt für den Hersteller eher uninteressant ist. Wir sind ja nicht Kunden zweiter Klasse, die für das Gerät sogar mehr Geld hinlegen müssen als in China!
Sieht man sich andere Geräte von Huawei oder Honor an, die auch wesentlich günstiger als das Mate 8 mit einem ehemaligen LP von 699 EUR, erkennt man schnell das hier viele Geräte mit EMUI 4.01, 4.1 oder sogar 4.1.1 versorgt wurden. Anls Günstiges Beispiel nenne ich hier das Honor 5C, diese hat ebenfalls schon EMUI 4.1. Warum bekommen wir also nicht EMUI 4.1 für das Mate 8 in der aktuellen Version in der EU?!?

Auch wenn EMUI 5.0 vor der Türe steht, ärgert mich persönlich dieses Thema doch sehr. Und wer verspricht uns das es mit EMUI 5.0 wirklich besser wird was die Updates angeht?!?

Gruß

Roland
 
0ldB0y

0ldB0y

Experte
So, ich hab mir jetzt mal die offizielle B192 geladen und werde es mal beobachten.
 
diemike

diemike

Experte
Ich kann nichts negatives im Vergleich zur 180 berichten.
Nach wie vor schlafen bei mir einige App's ein, obwohl diese geschützt sind,oder aber es liegt an den Sensoren (Näherungssensor für Smartcover App).
 
E

exodus99

Gast
@diemike

genau darum geht es ja... Unter EMUI 4.0 schließen sich Apps, auch wenn alle Optimierungen Seitens des Betriebssystems und EMUI deaktiviert wurden.
Ausgenommen diverse Apps, die im Hintergrund von Huawei extra freigeschaltet wurden wie z.Bsp. WhatsApp.
Betroffen sind hier alle Firmwares mit EMUI 4.0 (B1xx -B2xx).

Unter der B321 mit EMUI 4.1 hat sich das stark verbessert, aber immer noch nicht optimal. Ich gehe mal stark davon aus das diese restlichen Probleme bei den AL10 Geräten mit EMUI 4.1 ausgemerzt wurde. Nicht umsonst ballern die da bis zu 4 Versionen pro Monat raus und wir gucken mit dem Ofenrohr ins Gebirge :-(

Das Problem hängt nach wie vor mit dem DOZE Mode zusammen, der sich mit den Einstellungen von EMUI mehrmals überschneidet. Das dem so ist, kannst du auch ganz einfach überprüfen... Deine "Pappenheimerapps" die sich ungewollt schließen, startest du vor dem zu Bett gehen und schließt dein Smartphone ans Netzteil an. Nächsten Morgen oder auch Tage später findest du diese immer noch aktiv im Tasker, solange das Gerät am Stecker hängt.

LG

Roland
 
diemike

diemike

Experte
Hat hier jemand den auch Probleme mit dem Nova Launcher? Meine Cousine hat mit dem das gleiche Problem.
Ich wiederum mit dem TSF-Shell-Launcher nicht.
 
AndroMeise

AndroMeise

Erfahrenes Mitglied
Nova Premium... Alles Top hier bei mir. Keine Probleme.
 
diemike

diemike

Experte
So läuft der Nova ja. Er kann nur nicht das Wallpaper scrollen halten. Das braucht sie aber für eine App.Und auf den Nova will sie nicht verzichten...
 
AndroMeise

AndroMeise

Erfahrenes Mitglied
Wallpaper mit und ohne scrollen. Manchmal verschluckt er sich bei einem neuen Hintergrund auswählen. Cache vom Nova löschen reicht nicht. In der Huawei recovery löschen [Cache nur!] funktioniert. Kommt aber selten vor.
 
Lowbyte

Lowbyte

Experte
Also ich bin auf C900B192 - aktueller Sicherheitspatch alle Apps die Im Hintergrund laufen sollen gelockt (Whats Ap - Email - Navigon Select)
Benachrichtigungen kommen automatisch sofern ich unter Einstellungen - Mehr - Mobilfunknetz - Mobile Daten immer aktiviert auf on habe!
Ob sich das von der Einstellung in den Entwickeroptionen unterscheidet weiss ich nicht - Probiert das doch mal aus!
Hier Null Probleme - als Cover benutze ich das View Cover von Huawei (magnet schalter) Funktioniert einwandfrei
 
E

exodus99

Gast
Danke für den Tipp, aber damit hat das leider nichts zu tun.

Mittlerweile bin ich wieder auf der B321 und habe so gut wie keine Probleme damit. Übrigens, ein einfaches Update behebt das Problem leider nicht. Erst nach dem FR waren die Probleme wieder weg.

Gruß

Roland
 
Lowbyte

Lowbyte

Experte
@exodus99
DAS habe ich auch gedacht!
Ich habe alle Tricks und verschiedene Firmwareversionen ausprobiert
Diese eine Option hat als einziges gefruchtet - das komische war nämlich das der Fehler immer erst nach einigen Minuten auftrat!
Da ich keine Lust auf alte Security Patches hatte habe ich die 192 getestet und mich schon fast mit dem Problem abgefunden!
Jetzt funktioniert alles perfekt!
Schlimm genug das man sich überhaupt mit dem Problem beschäftigen muss - aber wie gesagt - andere können sowas auch verbaseln!
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
Wenn das Fehlerbild aber so ist das sich Apps einfach schliessen - dann hat das nichts mit den Benachrichtigungen zu tun!
Bei mir blieben die Apps schon aktiv - es gab nur keine Benachrichtigung!
Tja - warum die Kamera app jedoch ewig aktiv bleibt und andere einfach geschlossen werden weiss nur Huawei
 
diemike

diemike

Experte
@Lowbyte
ja, mit dem Cover habe ich auch keine Probleme, nur das will ich nicht benutzen.
Habe ein Ledercover, und dafür die App's alle durchprobiert (Smartcover etc), und da funktioniert nicht eine auf Dauer...
 
Lowbyte

Lowbyte

Experte
Ich würde ein stück Magnetfolie in die Klappe kleben !
Mit den Covern die über den Annäherungssensor arbeiten gibt es bei allen Herstellern Probleme
Recht einfach zu machen - der Magnetsensor befindet sich unten links (sofern nicht bekannt)
 
diemike

diemike

Experte
werde ich mal versuchen, danke
 
E

exodus99

Gast
exodus99 schrieb:
Und jetzt kommen wir zu dem Part der mich persönlich wirklich ärgert.... Für uns in EUROPA wurde für die NXT-L29 Geräte die B320 bzw. B321 entwickelt und uns als BETA vor die Nase gehalten. Eine Weiterentwicklung gab es offensichtlich nicht. Anders sieht es für den heimischen Markt von Huawei in China aus, für die NXT-AL10 Geräte ballerten die eine EMUI 4.1 Version nach der nächsten hinaus.
...
Warum diese Versionen nicht für den Europäischen Markt angepasst und zur Verfügung gestellt wurde, kann wohl nur Huawei beantworten. Aber hier drängt sich wirklich der Verdacht auf, das der Europäische Markt für den Hersteller eher uninteressant ist. Wir sind ja nicht Kunden zweiter Klasse, die für das Gerät sogar mehr Geld hinlegen müssen als in China!...
Wenn man lange genug sucht, findet man auch die Antwort auf meine Vermutung.....

Man liest ja immer wieder wie viele Geräte Huawei verkauft und als dritter auf dem Weltmarkt kontinuierlich aufholt.

Aufgrund den Verkaufszahlen und den Anteil in Europa bzw. Deutschland, sieht es doch nicht so gut aus wie man es uns immer einbläuen will.
Das Unternehmen ist zwar nach Samsung und Apple der drittgrößte Smartphone-Hersteller der Welt, bislang aber vor allem in Asien erfolgreich. In Deutschland verkaufte Huawei vergangenes Jahr gerade einmal 1,4 Millionen Geräte (zum Vergleich: Samsung kam auf 20 Millionen).
Quelle: Mate 9: Huawei zeigt wieder Größe

Gruß

Roland
 
gogega

gogega

Gesperrt
Bin im Mate S Forum aktiv. Dort drüben genau das gleiche, traurige Spiel. Gestern erst entdeckt, dass das Mate S nicht Android Auto kompatibel ist, wie viele andere Huawei-Geräte auch.
Updates für das Mate S? Das letzte kam im Juli, B361 EMUI 4.0, mit genau den gleichen Problemen, die Ihr hier beschreibt. Habe ein TWRP-Backup ohne den ganzen Huawei-Kram für das Mate S erstellt, was die meisten Probleme des Mate S beseitigt. Aber das nützt Nutzern ohne Bootloaderunlock / root nichts.

Für mich daher mein Fazit nach meinem ersten Huawei-Gerät Mate S:

Würdet Ihr Euch das Mate S nochmal kaufen? Auch in Bezug auf Updates?

Danke, bin geheilt von diesem Hersteller. Und andere merken das hoffentlich auch bald.
 
nobby50

nobby50

Experte
Verstehe Dein Frust. Update halbes Jahr her finde ich auch nicht lustig. Aber ist der Marktführer besser? Geht alles was immer stark presentiert wird? Hatte 12 Jahre Samsung,und meine Antwort ist ein klares nein.
 
gogega

gogega

Gesperrt
Hier zieht sich eine Problematik reproduzierbar über die gesamte aktuelle Produktpalette Huaweis bis aktuell zu den P9 (EMUI 4.x, Android 6.0).
Abhilfe seitens Huawei zu erwarten? Kannste vergessen.
Was bei anderen Herstellern auch schief läuft interessiert mich als momentaner Besitzer eines Huaweis gerade nicht.

So eine Ignoranz seitens des Herstellers gegenüber seinen Vorjahresflaggschiffen habe ich noch nirgendwo gesehen, weder bei Motorola, LG oder Samsung. Apple sowieso nicht.

Gut, muss der Kunde halt auch damit leben, dass Android Auto nicht mit den Huaweis funktioniert. Wir sind durch EMUI ja schon einiges gewohnt. Nie wieder.