Woher Original- Austauschakku?

M

majoh

Fortgeschrittenes Mitglied
Threadstarter
Hallo zusammen,

da sicherlich einige von euch den Akku bereits gewechselt haben, würde ich gerne von euren Erfahrungen erfahren.

Bei den meisten Amazon-Händlern sind die Bewertungen diverser Akkus ja eher nüchtern ausgefallen.

Hat jemand seinen Akku ggf. auch bei Huawei selbst wechseln lassen und kann ggf. was zu den Kosten berichten?

Liebe Grüße und ein schönes Fest ;-)
 
Cris

Cris

Moderator
Teammitglied
@majoh
Ich habe den Akku schon selbst gewechselt. Erfordert nur ein wenig Mut und eine perfekte Anleitung. Schau mal hier rein:

Massive Akku Probleme
 
M

majoh

Fortgeschrittenes Mitglied
Threadstarter
Danke für den Tipp, das hatte ich bereits gelesen.

Allerdings ist der Akku, den du verwendet hast, bei Amazon ebenfalls sehr schlecht bewertet worden (vermutlich Fake!).

Und laut einem Test von CT stellte sich heraus, dass 12/12 bestellten Akkus von Amazon keine Originalware war.

Deshalb bin ich da sehr misstrauisch
 
Cris

Cris

Moderator
Teammitglied
Dieser 3100er Akku ist sowieso kein Original. Es gibt dafür auch nur einen Hersteller. Meistens ist der Akku, wegen der starken Nachfrage, vergriffen. Es gibt auch noch andere User, die damit zufrieden waren. Der Kauf des Originals ist immer ein Risiko. Außer man bestellt ihn über die Hicare App.
 

Anhänge

M

majoh

Fortgeschrittenes Mitglied
Threadstarter
Wie, man kann über die HiCare App bestellen?

Ich denke nicht das Huawei einen Originalakku rausrückt

Es sei denn man lässt ihn einbauen für teuer Geld
 
Markus523

Markus523

Stammgast
Hallo zusammen.

Habe Huawei über Facebook angeschrieben weil ich ein Problem mit dem Display hatte und der Akku auch schon schwächelte. Mir wurde dann ein Link zu dem Reperaturpartner geschickt mit dem ich mich dann in Verbindung gesetzt habe. Im Vorfeld hatte ich angegebene was alles gemacht werden musste. Danach habe ich ein Paketschein bekommen und damit das Handy weg geschickt. Konnte den Status jederzeit auf der Homepage der Werkstatt beobachten. Vier Tage später hatte ich das Handy wieder. Display wurde auf jeden Fall getauscht. Ich denke das Akku wurde ebenfalls getauscht da der Akku nach der Reperatur wie neu war.
Ich würde mich einfach mal mit Huawei in Verbindung setzen.

Gruß Markus
 
M

majoh

Fortgeschrittenes Mitglied
Threadstarter
Ja mit Huawei habe ich bereits telefoniert ;-) Mir ging es in erster Linie um die Ersparnis und ich kann das Gerät nach ner guten Stunde wieder nutzen.
Außerdem sieht mir der Ein-/Ausbau relativ einfach aus.

Darf ich fragen was dich die Reparatur gekostet hat? Geht irgendwo hervor, was nur der reine Akkutausch gekostet hat?

Huawei selbst konnte mir leider keinerlei Aussagen bezüglich etwaiger Reparaturkosten mitteilen.
 
Markus523

Markus523

Stammgast
Hi

Habe mich direkt an den Reperaturpartner von Huawei gewandt. Die Internetadresse habe ich von Huawei (Facebook) bekommen. Habe mich dann mit denen in Verbindung gesetzt und alles besprochen.
ENO telecom GmbH, ITK-Distributor ist die besagte Seite.

Gekostet hat mich das ganze nichts, da alles auf Garantie gemacht wurde. Wie gesagt hatte angegeben das der Akku auch nicht mehr ganz so toll ist. Ob er getauscht wurde weiß ich nicht. Ich gehe davon aus weil er nach der Reperatur wieder super war. Im Auftrag stand soweit ich mich erinnern kann nur der Display.

Am besten einfach mal mit den Jungs telefonieren. Wenn noch Garantie auf dem Gerät ist kann man vielleicht noch was machen.


Gruß Markus
 
Oben Unten