1. Mitglieder surfen ohne Werbung auf Android-Hilfe.de! ✔ Jetzt kostenlos Mitglied in unserer Community werden.
  1. uhscale, 10.03.2017 #1
    uhscale

    uhscale Threadstarter Android-Experte

    @Huawei
    Es ist unmöglich von Huawei, das teuerste Gerät nicht ordentlich mit Updates zu versorgen.
    Seit Dezember gab es NICHTS mehr für dieses Gerät.
    Keine Security Updates etc. und kein Bugfixing!

    Selbst im XDA Forum beschweren sich die Leute und werden Huawei den Rücken zukehren.

    Auch direkte Anfragen hier im Forum an die Huawei Leute bringen NULL Antworten. Man wird einfach ignoriert!

    Für ein Premium Produkt in dieser Preiskategorie ist das ein NoGo.
     
    Zuletzt bearbeitet: 10.03.2017
    Sylvia, gogega und AlicaFabienne haben sich bedankt.
  2. gogega, 11.03.2017 #2
    gogega

    gogega Android-Lexikon

    Das ist halt Huawei durch und durch.

    Wer 1.400€ für ein Gerät von denen ausgibt, sorry, das ist gröbste Fahrlässigkeit am eigenen Geldbeutel. Dann doch lieber fast 2 iPhones für's gleiche Geld, da hat man dann 10 Jahre ausgesorgt und für jedes Gerät 5 Jahre Support. Das ist dann wirklich preis-WERT.

    Krasses Lehrgeld ...
     
    Zuletzt bearbeitet: 11.03.2017
  3. uhscale, 11.03.2017 #3
    uhscale

    uhscale Threadstarter Android-Experte

    Ansicht kannst an dem Gerät mehr als 3 Jahre Deinen Spass haben:
    Geiles AMOLED Display
    256GB interner schneller Speicher
    Dual Sim
    4000mA Akku
    Tolle Verarbeitung

    Aber Software / Feature / Updates: Einfach schlecht.

    Gibt genug die das Gerät für wenig Abschlag in der Bucht kaufen. Somit ist das nicht viel Lehrgeld.
     
  4. alope, 11.03.2017 #4
    alope

    alope Android-Guru

    Update Update Update...
    Das ist das einzige was den Leuten wichtig ist.
    Läuft dein Gerät schlechter ohne Update?
     
  5. gogega, 11.03.2017 #5
    gogega

    gogega Android-Lexikon

    Dann würde ich an Deiner Stelle dringend schauen, dass Du die Mühle los wirst.

    @ alope:
    Über Sinn oder Unsinn von Updates brauchen wir spätestens bei einem 1.400€ Gerät wirklich nicht mehr diskutieren.

    Da haben wenigstens die Google-Patches aber sowas von zeitnah rein zu kommen (und das für vergleichbare 5 Jahre), dass die Schwarte kracht.

    Von den hier schon dokumentieren Fehlern der Software, die einer Korrektur bedürften, mal ganz abgesehen.

    Die Softwarequalität und -pflege Huaweis ist ein einziges Armutszeugnis, nichts weniger.
    Ich meine, dass die Leute mit dem Mate S schon einigermaßen verars*ht wurden, ist eine Sache.

    Aber dass die das gleiche noch schlimmer mit einem Luxus-Gerät durchziehen: offensichtlicher kann man den eigenen Kunden nicht den Effenberg machen. Wann lernen das die Leute mal?
     
    Zuletzt bearbeitet: 11.03.2017
  6. Frankithepug, 11.03.2017 #6
    Frankithepug

    Frankithepug Fortgeschrittenes Mitglied

    Dieses Luxus-Gerät hat marginale Verkaufszahlen und entsprechend den passenden Support. Wer sich ein Nischengerät kauft, muss damit rechnen. Für die paar tausend Geräte wird Huawei nicht alle 2 Wochen ein Update bringen, völlig klar. Diese Diskussion ist absolut realitätsfern und überflüssig.
     
  7. gogega, 11.03.2017 #7
    gogega

    gogega Android-Lexikon

    Dieses "Nischengerät" ist in China ohne Porsche-Label ein stinknormales Seriengerät.

    Es ist jedoch immer wieder faszinierend, dass am Ende immer noch jemand kommt, der solches Gebaren auch noch rechtfertigt.

    Huawei ist ein Weltkonzern, kein kleines Startup! Die messen sich nach eigenen Worten mit Apple und Samsung, dann sollten die auch endlich mal liefern!

    Es sind Leute wie Du, die dafür sorgen, dass sich nichts ändern wird. Warum auch, wenn jegliche Kritik noch von anderen Nutzern nieder geschrieben wird.

    Da ist am Ende noch der kritische Kunde der Schlimme. Verkehrte Welt.
     
  8. CyPress1988, 11.03.2017 #8
    CyPress1988

    CyPress1988 Moderator Team-Mitglied

    Angebot und Nachfrage....

    95% der Smartphone Nutzer, wissen nicht mal welche Androidversion sie haben und es ist ihnen auch schlichtweg egal!
    Die Hälfte von denen wissen nicht mal das sie überhaupt Android haben...

    Da kannst du dir vorstellen, wie unglaublich wichtig denen Sicherheitspatches sind.

    Traurig aber wahr...
     
  9. Frankithepug, 11.03.2017 #9
    Frankithepug

    Frankithepug Fortgeschrittenes Mitglied

    Genau, es ist allein meine Schuld. Dann vergleiche mal die Verkaufszahlen von dem Massenprodukt mit denen des IPhone 6. Kauf dir doch einfach einen Apfel und sei glücklich. Es ist schlicht meine Meinung, es war abzusehen das es schlechten Support für dieses Gerät geben wird. Punkt. Meine Meinung darf ich wohl äußern, dafür gibt es solche Foren (eigentlich sollte man dafür auch keine Schuldzuweisungen bekommen)
     
  10. gogega, 11.03.2017 #10
    gogega

    gogega Android-Lexikon

    Für den Normalo, der sich nicht jahrelang vor dem Kauf mit Huawei beschäftigt hat und dauernd in Techforen rum lungert, ist absolut NICHT abzusehen, dass es für ein 1.400€ Gerät so einen vollig unzureichenden Support gibt. Er darf zudem in erster Linie auch ein fehlerfreies Gerät mit allen üblichen Tricks im Premiumsegment erwarten, und das bekommt er eben nicht.
    Da fehlen dann auch plötzlich mal nach einem Update Features usw. usf.

    Und da hast du völlig Recht: der Apfel wäre dann die WEIT bessere Alternative, denn da reicht Huawei bisher hinten und vorne nicht ran. Ein Armutszeugnis.
     
  11. Frankithepug, 11.03.2017 #11
    Frankithepug

    Frankithepug Fortgeschrittenes Mitglied

    Das so ein teures Gerät fehlerfrei funktionieren sollte, da hast du vollkommen Recht. Somit ist ein Update in der Tat überfällig, es wundert mich nur nicht das es so lange dauert.
     
    gogega bedankt sich.
  12. uhscale, 11.03.2017 #12
    uhscale

    uhscale Threadstarter Android-Experte

    Die meisten haben schlicht keine Ahnung von Technik, und vertrauen der Sache im Allgemeinen. Das man aber ein Smartphone up2date halten muss seitens der Software, steht eigentlich ausser Frage. Aber das ist ein generelles Problem in Deutschland. Gibt ja genügend Firmen und Privatleute, die noch WindowsXP einsetzen und sich wundern wenn Sie voller Viren usw sind.

    Bei einem Gerät dieser Preisklasse, spielt es keine Rolle wieviele verkauft worden sind. Gerade deshalb muss es ja möglich sein schneller Updates zu schieben oder Bugfixing zu betreiben. Und laut Porsche sind die Dinger am weggehen wie die Semmeln. In Stuttgart kann man zuschauen, wieviele hier verkauft werden.

    Mich stört brutal. dass es kein Wifi Calling, VolTE gibt. Das Mate 9 und Pro haben das jeweils. Überall ist die gleiche Hardware verbaut, bis auf das Display. Es kann also nicht gerade schwierig sein, einerseits das zu integrieren bzw. die Geräte auf dem gleichen Stand zu halten.
    Und vor allem Security Updates zu bekommen. Das ist nunmal wichtig heutzutage.

    Dann die sehr schlechte Helligkeitssteuerung.

    Wenn hier manche scheinbar das ignorieren, dann ist das Euer Problem. Ich komme aus der IT Wirtschaft und bin schockiert über solch verhalten von Usern.

    Ich hab das Gerät erstmal verpackt und wird nächste Woche verkauft. Das iPhone7 liegt neben mir und verrichtet seine Dienste wie gewohnt.

    Besonders entspannt funktioniert damit auch das leidige Bluetooth Problem wieder.
    Bei Huawei und VW, Audi und Mercedes: Ewiges verbinden mit dem MMI etc.
    iPhone: Keine 90 Sekunden und ich höre schon meine Musik. So muss das laufen.
     
    AlicaFabienne und gogega haben sich bedankt.
  13. gogega, 11.03.2017 #13
    gogega

    gogega Android-Lexikon

    Einzig richtige Konsequenz, da hat jemand seine Lektion gelernt.
    Es geht eben woanders VIEL besser, und das sogar noch für weniger Geld.

    Die sollten sich was schämen.
     
  14. Dennis1984hb, 16.03.2017 #14
    Dennis1984hb

    Dennis1984hb Android-Experte

    Vielleicht liegt es auch daran, das diese Version ein Nischengerät ist? Ich vermute das man bei dem normalen Mate 9 schneller bzw. mehr Updates bekommt.
    Hoffentlich ist das aber nicht der Fall.
     
    Frankithepug bedankt sich.
  15. Frankithepug, 16.03.2017 #15
    Frankithepug

    Frankithepug Fortgeschrittenes Mitglied

    Oh, oh, für so was wirst du jetzt von einigen Usern hier angefeindet, beschuldigt und verleumdet. Bin aber ganz deiner Meinung. Und nur damit das mal klar ist, ich finde das auch nicht gut, hatte ich auch nie behauptet.
     
  16. Dennis1984hb, 16.03.2017 #16
    Dennis1984hb

    Dennis1984hb Android-Experte

    Naja das ist ja nur meine Meinung. Und ich habe geschrieben, dass ich es nicht hoffe. Man wird sehen was die Zeit zeigt ;-)
     
  17. Elbfisch, 16.03.2017 #17
    Elbfisch

    Elbfisch Android-Hilfe.de Mitglied

    Ich habe hier das Mate 9pro liegen und vor kurzem ist die LON-L29C432B156 als OTA aufgepoppt. Geht also los.:smile:
     
    Dennis1984hb bedankt sich.
  18. exodus99, 17.03.2017 #18
    exodus99

    exodus99 Gast

    Mittlerweile ist auch eine weitere FW aufgetaucht... Diese hat die Bezeichnung LON-L29C432B172

    hier gehts zum >>> Changelog <<<

    Gruß

    Roland
     
    Elbfisch bedankt sich.
  19. Elbfisch, 18.03.2017 #19
    Elbfisch

    Elbfisch Android-Hilfe.de Mitglied

    Ich habe die B156 jetzt getestet.
    Folgende mir vorher aufgefallen Fehler wurden beseitigt:

    Das Vibrieren der Navigationstasten lässt sich jetzt wirklich abschalten.

    Beim deaktivieren des Flugzeugmodus wird Bluetooth nicht mehr aktiviert, obwohl es vorher nicht eingeschaltet war.

    Bluetooth hängt nicht immer ganz oben im Verbrauch, obwohl nicht aktiviert.

    Vor dem Update konnte ich manchmal auf dem Startbildschirm blaue Striche ziehen, als wenn ich auf dem Bildschirm male. Jetzt ist die Oberfläche komplett geschützt.

    Auch die automatische Helligkeitsregelung scheint weniger aggressiv einzugreifen. Wobei ich generell gerne einstellbare Automatikprofile hätte.

    Die Anzeige für den Akkulevel verschwindet nicht regelmäßig aus der Statusleiste.

    Gruß Andreas
     
    Zuletzt bearbeitet: 18.03.2017
    burner8 bedankt sich.
  20. AndroAndi, 24.03.2017 #20
    AndroAndi

    AndroAndi Fortgeschrittenes Mitglied

    Ich habe vor kurzem eine Beschwerde Mail an den Support geschickt, dass es doch nicht sein kann, das ein 400€ OnePlus 3 jeden Monat Updates bekommt und ein 1395€ Porsche Design seit dem Dezember nichts mehr und prompt hat mir eine nette Mitarbeiterin geantwortet und hatte volles Verständnis für meinen Ärger und meinte, Sie gibt den Fall sofort an die Software Entwickler weiter, da man in dieser Preisklasse wirklich Zeitnahe Updates erwarten müsste!
    Bin mal gespannt ob es was bringt, oder ob das nur große Töne von ihr waren!
     
    gogega bedankt sich.
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Problem nach Oreo Update Huawei Mate 9 Pro / Mate 9 Porsche Design Forum 16.04.2018
Mate 9 Pro OTA Update für thailändisches Mate9 Pro Huawei Mate 9 Pro / Mate 9 Porsche Design Forum 24.03.2018
Mate 9 pro versus Mate 9 -unterschiedliche Videochatqualität Huawei Mate 9 Pro / Mate 9 Porsche Design Forum 11.12.2017

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf unsere Seite:

  1. android porsche design abwählen

Du betrachtest das Thema "Wo bleiben die Updates für das Huawei Mate 9 Porsche Design ???" im Forum "Huawei Mate 9 Pro / Mate 9 Porsche Design Forum",
  1. Android-Hilfe.de verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren und dir den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn du auf der Seite weitersurfst stimmst du der Cookie-Nutzung zu.  Ich stimme zu.