Kein Bildschirmpasswort und kein Google Account Passwort für das Mate 9

  • 13 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Kein Bildschirmpasswort und kein Google Account Passwort für das Mate 9 im Huawei Mate 9 Forum im Bereich Huawei Forum.
M

magnexx

Neues Mitglied
Hallo zusammen,
das alte Handy von meiner Mutter hat den Geist aufgegeben und somit habe ich das alte Huawei Mate 9 von meinem Vater genommen um es ihr einzurichten. Ich habe zu Beginn ein Hard Reset gemacht, da wir keine Passwörter etc haben. Gewöhnt von Samsung reicht das eigentlich immer völlig aus. Der Huawei will von mir aber jetzt (obwol es resetet ist) das Bildschirmpasswort haben und wenn ich das nicht habe, soll ich mich über den Google Account einloggen. Mein Vater ist leider nicht mehr unter uns, daher kennen wir die Passwörter nicht.

Gibt es noch eine Möglichkeit das Handy auf Werkseinstellung zurück zu setzten oder kann man es wegschmeißen, wenn man die Passwörter nicht mehr hat`?

Vielen Dank

LG
 
okadererste

okadererste

Ikone
Kommst du auch nicht in den Account rein ? Die Mail Adresse ist ja noch vorhanden. Warum gehst du nicht auf Passwort vergessen ?
 
M

magnexx

Neues Mitglied
Ja die Adresse wird noch vorhanden sein aber keine ahnung wie die heißen soll.

Gibt es wirklich keine Möglichkeit das Handy vollständig auf Zustand wie als würde man es gerade kaufen, zurück zu setzten? Oder kann direkt Huawei helfen?
 
okadererste

okadererste

Ikone
Wenn dann nur mit Beleg.
 
rene3006

rene3006

Urgestein
Auch bei Samsung lässt sich das Handy ohne Eingabe des Pins etc nicht Zurück setzen, jenach Modell.
Falls es geht wird dabei genau wie bei Huawei die FRP aktiv.
Diese ist über Google.
Dann gibt es noch die Huawei ID die fungiert genau wie die Google FRP.
Sonst könnte jeder das Gerät nach dem Factory Reset anmelden oder nutzen.
Da musst du dich wohl oder übel mit Beleg bzw Nachweis an Huawei wenden und auf Verständnis hoffen.
Deswegen gibt es eine Nachlass Einrichtung für ev Fälle.
 
M

magnexx

Neues Mitglied
@rene3006

Vielen Dank für die Antwort.

Bei dem Alter wird vermutlich keine Beleg mehr vorhanden sein.

Was genau meinst Du mit: " Deswegen gibt es eine Nachlass Einrichtung für ev Fälle. "
 
rene3006

rene3006

Urgestein
@magnexx
Es gibt die Möglichkeit bei Google einzurichten, was passiert wenn das Konto nicht bzw länger nicht verwendet wird.
Zb im Sterbefall, damit andere bzw Begünstigte Zugriff erhalten können
 
M

magnexx

Neues Mitglied
Soo nach Rücksprache mir Huawei, kann ich das Handy einschicken und es wird kostenpflichtig entsperrt. Also gibt es die Möglichkeit das Handy zu entsperren. Wahrscheinlich kostet es aber inkl. Versand genau so viel, als wenn ich direkt ein neues gebrauchtes kaufe. So neu ist das Handy ja mittlerweile auch nicht mehr. Wo sind die Experten die sich mit solchen Hacks auskennen?
 
okadererste

okadererste

Ikone
Warum hat du nicht gleich nach dem Preis gefragt ? So wüsstest du und wir was sowas kosten würde.
 
M

magnexx

Neues Mitglied
alope schrieb:
🤡

okadererste schrieb:
Warum hat du nicht gleich nach dem Preis gefragt ? So wüsstest du und wir was sowas kosten würde.
Habe ich. Ich warte auf die Antwort... Sobald ich sie weiß, kann ich das hier gerne mitteilen.
 
M

magnexx

Neues Mitglied
@okadererste

Hier die Antwort:
"Wenn wir das Huawei Handy einschicken würden, dann kostet der Kostenvoranschlag einmalig 25 Euro und wird von der Gesamtrechnung abgezogen,
dass wäre, glaube ich, die teurere Version.
Daher schenkt Ihnen Huawei gerne einen 20 Euro Gutschein für ein neues Huawei Handy im unserem Shop. Dann hätten Sie wieder ein neues Huawei Handy mit hervorragender Technik."


Auf die Frage, ob es sich überhaupt lohnt, weil das Handy gebraucht einen ca. Wert von 100-120€ hat, antwortete sie:
"vielen Dank, dass Sie sich an den technischen Support gewendet haben. Sie haben es schon richtig erkannt, eine Reparatur wäre wahrscheinlich
nicht so gut angebracht, wie wäre es mit einem neuen schicken Huawei Handy, gerne helfe ich Ihnen dabei."


Gerne kann sich jemand auch per PN melden. Kann ja sein, dass jemand mehr kann als nur die Bedienungsanleitung lesen oder selbst bei Huawei arbeitet oder gearbeitet hat. Ansonsten wird das Handy halt so wie es ist an Bastler verkauft.

Danke an alle.
 
okadererste

okadererste

Ikone
Wenn du aber auf Passwort vergessen gehst ,wird dir doch angezeigt wo die E-Mail hin geht. Da hast du doch dann die Adresse.
 
M

magnexx

Neues Mitglied
Ne es fragt nach einem PIN und wenn man den PIN nicht hat, dann kann man sich mit der google E-Mail Adresse einloggen. Klickt man auf E-Mail Adresse, dann muss man die E-Mail Adresse eingeben. Wenn man die E-Mail nicht kennt, dann kann man auf E-Mail vergessen klicken. Somit wird man aufgefordert die Handynummer einzugeben. Handynummer eingegeben und jetzt muss man den Vor- u. Nachnamen eintippen. Vor- u. Nachnamen eingegeben und es erscheint die Meldung, dass ein solches Google Konto nicht gefunden werden konnte 🤷‍♂️