Akku Kalibrierung

  • 21 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Akku Kalibrierung im Huawei Mate S Forum im Bereich Weitere Huawei Geräte.
kasikci

kasikci

Fortgeschrittenes Mitglied
Hallo,
in dem Link wird beschrieben, wie der AKKU vom Smartphone kalibriert werden kann, vielleicht ist dieser für den einen oder anderen Relevant.

【Huawei Detail】 - Huawei Support - Huawei Consumer

Calibrating the Battery



This document introduces a universal method for calibrating batteries on Android phones.

Instead of using third-party applications, try the following method to calibrate your battery:

1. Power on your phone and charge it using a charger or computer.
2. If the LED turns green, the battery is fully charged. Disconnect your phone from the charger.
3. Power off your phone, connect it to the charger again, and wait until the LED turns green.
4. Disconnect your phone from the charger.
5. Power on your phone. Once the phone starts up completely, quickly power it off.
6. Connect your phone to the charger and wait until the LED turns green.



Note:

1. The battery only needs to be calibrated once. Calibrating the battery for multiple times will not increase the battery's activity.
2. If the battery performance is not improved after you perform the preceding procedure, replace the battery.
 
Assyriska

Assyriska

Erfahrenes Mitglied
Oder jemand testet den 3100mah Akku, den es wohl für das mate s gibt [emoji3]
 
Cris

Cris

Moderator
Teammitglied
Dan bau das Mate S mal auseinander.
Bei meinem ersten hab ich den Akku gegen einen 5ooo er getauscht. Ist eine Horror Arbeit. Aber das Ergebnis hatte sich gelohnt. Habe ich dann leider gebrickt und getauscht. Mache das nie wieder.
 
Assyriska

Assyriska

Erfahrenes Mitglied
Einen 5000 mah Akku im Mate S? Wie soll das bei der dicke gehen? Hatte von einem Kumpel, das Display des Mate S gewechselt. Das ging eigentlich recht einfach. Aber solange mein Gerät in der Garantie ist, und ich eigentlich mit der Akku Laufzeit zufrieden bin, lass ich es.
 
Cris

Cris

Moderator
Teammitglied
Lass es besser. Man weiß nicht welche Auswirkungen es auf lange Sicht hat.
 
kasikci

kasikci

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich habe die Akku Kalibrierung gestern durchgeführt, was soll ich sagen, entweder ist das mein Gefühl, aber es scheint sich gelohnt zu haben. Probiert es mal selbst aus.
 
NooneR

NooneR

Experte
Hab das jetzt auch mal gemacht.
Bei mir springt beim Laden mit eingeschaltetem Mate die LED bereits bei 90% auf grün.
Dementsprechend auch kurz dem erneuten Einstecken in ausgeschaltetem Zustand.
War das bei Dir auch so?
 
kasikci

kasikci

Fortgeschrittenes Mitglied
kasikci schrieb:
Ich habe die Akku Kalibrierung gestern durchgeführt, was soll ich sagen, entweder ist das mein Gefühl, aber es scheint sich gelohnt zu haben. Probiert es mal selbst aus.
Ja bei mir ist das auch so gewesen, ich habe wirklich auch nur auf die LED geschaut und nicht auf den Akku Stand. Hast du einen Unterschied gemerkt bis heute?
 
Cris

Cris

Moderator
Teammitglied
Die Kalbrier Anleitung ist nicht ganz richtig.
Punkt 2 ( If the LED turns green ) tauscht
bitte aus gegen
If the battery is 100%.
Sonst fehlen Euch in Zukunft immer die 10%, ohne dass dies angezeigt wird.
:rolleyes:
 
burner8

burner8

Ehrenmitglied
Huawei schaltet bewusst bei 90% auf grün, um den Akku zu schonen.
Die letzten 10% sind nämlich teuer erkauft. Da leidet der Akku am Meisten. ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
Cris

Cris

Moderator
Teammitglied
Das macht Sinn; so weit hab ich gar nicht gedacht. Stimmt natürlich. Nehme meinen Ratschlag hiermit zurück.
:bored::winki:
 
I

Inso

Erfahrenes Mitglied
Da foltere ich lieber den Akku als noch mal 10% weniger zur Verfügung zu haben.
 
Cris

Cris

Moderator
Teammitglied
Ich habe mein Mate S auch so gefoltert und auch ständig nachgeladen. Was ich meinem Gerät bisher so alles abverlangt habe, ist ja hinreichend bekannt. Jetzt kann ich praktisch zusehen, wie die Prozentanzeige runterzählt. Schalte ich abends bei 100% ab und morgens wieder ein fehlen schon mal 12 bis 15%. Der Akku ist eindeutig auf.
 
I

Inso

Erfahrenes Mitglied
Sieht bei mir scheinbar nicht anders aus und ich habs ehrlich gesagt bisher nicht gequält :D
 
Cris

Cris

Moderator
Teammitglied
Ich schau mich mal nach einem fetten Akku um. Bei meinem Erstgerät hatte ich einen mit über 4000 mAh eingebaut. Dem trauer ich nach....
 
I

Inso

Erfahrenes Mitglied
Wenn du was gefunden hast, bitte Bescheid geben :)
Ich mag das Mate S echt gerne, aber mein Akku zwingt mich bald zum Wechsel :(
20 Sekunden Clash Of Clans, 5% Akku weg :crying:
 
Cris

Cris

Moderator
Teammitglied
Wenn ich den Akku tausche mache ich ein komplettes Tuto, mit Fotos.
:)
 
jegi0605

jegi0605

Stammgast
Hier gibt es eine sehr schöne Anleitung
Austausch des Akkus

Nach dem es beim Support war (wegen Kamera), werde ich meinen Akku auch tauschen.
 
Cris

Cris

Moderator
Teammitglied
Die Anleitung ist wirklich toll, allerdings war mein Display mit dem Gehäuse verklebt und musste schrittweise erwärmt werden, was sehr schwierig war.
 
I

Inso

Erfahrenes Mitglied
Bisher habe ich nur 3100mah Akkus gefunden, aber keinen 4000mah.