Erste Eindrücke und Erfahrungen eures MediaPad M6

  • 15 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Erste Eindrücke und Erfahrungen eures MediaPad M6 im Huawei MediaPad M6 Forum im Bereich Huawei Forum.
DarkAngel

DarkAngel

Inventar
Gestern ist mein nächstes »Spielzeug« eingetroffen. Dieses Mal habe ich es aus Hongkong importiert, was reibungslos vonstattenging.
Lieferumfang: Tablet, Ladegerät, Universal-Adapter für andere Länder, Typ-C Kabel, Adapter USB C auf Klinke 3,5 mm, Auswerfwerkzeug

Das Huawei Mediapad M6 8.4 ist für mich das nächste Träumchen eines mobilen Gadgets. Erstens liegt es aufgrund seiner Größe super in der Hand und ist entschieden leichter als Geräte mit 9,6 bis 10,5 Zoll. Der Formfaktor gefällt mir ebenfalls besser als bei unserem Samsung Tab. Aber das ist sicher individuelle Geschmacksache.

Zunächst habe ich das angezeigte Update installiert und dann den in diesem Thread erläuterten G-Installer aufgespielt. Auch wenn die App anfangs in chinesischer Sprache ist, hatte ich beim Installieren keine Probleme. Beim nächsten Mal installiere ich mir allerdings vorher eine andere Tastatur-App, denn danach ließ sich die vorhandene in Sachen Sprache nicht mehr umstellen. Und mein Chinesisch ist ungefähr so talentbehaftet wie mein Hochseeangeln.
Die Dienste, das Framework, der Playstore sowie einige G-Apps werden bereits mit dem Installer aufgespielt. Danach konnte ich dann alle weiteren benötigten Anwendungen (von Google sowie alle sonstigen benötigten - hierzu zählen auch gekaufte) wie gewohnt über den Playstore installieren. Die ersten Updates kamen bereits heute Morgen.
  • Hinsichtlich Performance und Leistung zischt der Kleene ab, wie nur sonst etwas. Schmidts Katze ist nichts dagegen. Face Unlock habe ich noch auf keinem anderen Gerät derartig schnell entsperren gesehen. Selbst mein Mate 20 X, das die gleiche SoC verbaut hat, kann hier nicht mithalten.
  • Das WQHD-Display (LCD IPS) ist mit 359 ppi mehr als nur ausreichend scharf. Hinsichtlich der Auflösung finde ich nichts auszusetzen.
  • Der Akku spielt meiner Ansicht nach ebenfalls in der oberen Liga. Nach 5 Stunden (heute mit Einrichten, Rumspielen, etc.) DoT hatte ich noch 68 % Leistung übrig. Was will man mehr?
  • Die LTE-Variante unterstützt übrigens unsere Bänder.
Alles in allem bin ich mit diesem Tab total happy. Auch wenn es nicht so ganz preiswert war, zusätzlich noch Versand- und PayPal-Gebühren sowie EuSt hinzukamen, gebe ich es nicht mehr her. :thumbup:
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
DarkAngel

DarkAngel

Inventar
Für Freunde der Benchmarks hänge ich ein paar Screenshots von Antutu (Nicht wundern, erkannt wird die große Version [10.8], doch beiden haben den gleichen SoC.) und Geekbench an. Bei Antutu habe ich mein Mate 20 X als Vergleichsgerät hergenommen.

Die ersten beiden Screenshots belegen noch einmal deutlich die tolle Akkuleistung des Tabs.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
DarkAngel

DarkAngel

Inventar
Eins habe ich noch vergessen.
Die Stereo-Lautsprecher von Harman Kardon sind für ein kleines Tab richtig klasse. Sicher kann man hier keine Wahnsinnsbässe erwarten, doch die Musikstücke, die ich mir bisher angehört habe (u.a. Klassik, Jonas Kaufmann und Dmitri Hvorostovsky, Rock-Oldies), klingen richtig gut.
Das Gleiche gilt für das Abspielen per Adapter USB C auf Klinke in Verbindung mit In Ears. Auch diese Klangqualität finde ich absolut in Ordnung. Momentan höre ich die drei Tenöre und Dmitri Hvorostovsky. Der Sound kommt richtig gut rüber.
 
P

P4p4y4

Erfahrenes Mitglied
@DarkAngel: Du hast geschrieben, du hättest vor der Installation des G-Installers besser eine andere Tastatur App installiert. Was meinst du denn genau damit und wie installiert man diese vorher? Danke für eine Antwort im Voraus!
 
DarkAngel

DarkAngel

Inventar
Tastatur-Apps sind die Apps, mit denen wir auf unseren mobilen Geräten schreiben. Wenn ich mich recht entsinne, habe ich
Go Keyboard verwendet. Installiert habe ich diese Tastatur-App über den Store Uptodown, dessen apk (über APK Mirror) ich zuvor heruntergeladen und auf dem Tab installiert habe. Uptodown zählt zu den sicheren alternativen Stores.
  • Tab per beiliegendem USB-Kabel mit dem PC verbinden
  • Auf dem Tab Dateiübertragung aktivieren
  • apk am besten in den bereits vorhandenen Ordner downloads kopieren
  • Tab sicher vom PC entfernen
  • Über die vorinstallierte App Dateien zum entsprechenden Ordner wechseln, apk antippen und das Installieren genehmigen.
  • Installierte Tastatur über --> System --> Sprache & Eingabe --> Standardtastatur als Standard auswählen.
Auf gar keinen Fall GBoard installieren, das ist nämlich die Google-Tastatur. Sie funktioniert dann zwar nicht, aber der G-Installer lässt sich anschließend nicht mehr starten und man muss einen Werksreset ausführen, damit man den Installer aufspielen kann.
 
E

elektroselo

Neues Mitglied
Funktioniert eigentlich Netflix in HD ?
 
DarkAngel

DarkAngel

Inventar
Netflix habe ich derzeit nicht abonniert und kann deshalb dazu nichts sagen.

Nachtrag:
Gestern getestet. Netflix lässt sich zwar installieren, aber nicht aufrufen, d.h. es funktioniert nicht auf dem Tab.
 
Zuletzt bearbeitet:
DarkAngel

DarkAngel

Inventar
Vorhin habe ich die Bluetooth-Klangqualität mit Spotify und Youtube getestet. Mit meinen Lintelek-InEars finde ich sie vollkommen in Ordnung.
Das Pairing funktioniert einwandfrei. Die InEars wurden sofort erkannt und konnten problemlos gekoppelt werden.
 

Anhänge

T

ToflixGamer

Stammgast
Weiß zufällig jemand, ob für das M6 auch der Bootloader offen ist?
Die Google-Dienste scheinen ja zu laufen, wenn ich das im anderen Thread richtig gelesen hab. Laufen den der Play Store und andere Google-Apps?
Widevine Level 1 wirds ja eher nicht haben, oder?
 
DarkAngel

DarkAngel

Inventar
Der Bootloader ist geschlossen.
Es laufen sowohl der G-Playstore als auch die Google-Apps. Lediglich G-Pay funktioniert nicht.
 
T

ToflixGamer

Stammgast
DarkAngel schrieb:
Der Bootloader ist geschlossen.
Es laufen sowohl der G-Playstore als auch die Google-Apps. Lediglich G-Pay funktioniert nicht.
Vielen Dank!
Ich werde mir das Pad doch nochmal überlegen. Spannend isses ja schon, einfach weil Android...
Weißt du zufällig auch was zum widevine?
 
DarkAngel

DarkAngel

Inventar
Bis jetzt frunktioniert mein Tab problemlos.
 
A

andrgin

Erfahrenes Mitglied
Die Frage ist jedoch wie zukunftssicher das Ganze ist. Klar man kann sich den bisherigen Installer downloaden aber wenn der Installer von niemandem mehr gewartet wird, dann ist die Gefahr groß, dass es irgendwann nach einem OTA Update, spätestens ab Android 10 zu spießen anfängt und dann hat man ein 400 Euro Tablet ohne Apps.
 
B

budhas

Erfahrenes Mitglied
Leute wie sieht es eigentlich aus wenn eine Global Version kommen sollte. Oder die sich doch mal einigen sollten. So weit ich verstanden habe kann man die nicht mehr wie früher drüber machen oder?
 
Cris

Cris

Senior-Moderator
Teammitglied
@andrgin
Schau mal bitte hier nach. Da wird bald eine neue Lösung kommen.