Jetzt kostenlos registrieren: Mitglieder surfen ohne Werbung!

Mediapad X1 - ein erster Eindruck

  • 165 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Mediapad X1 - ein erster Eindruck im Huawei MediaPad X1 Forum im Bereich Weitere Huawei Geräte.
TimoBeil

TimoBeil

Ehrenmitglied
Hallo,

die Neugier, oder nennen wir es besser das Interesse, hat mich dazu getrieben, das Mediapad X1 zu importieren (in der in China gebräuchlichen Bezeichnung Honor X1, die Geräte sind jedoch mit Ausnahme von LTE und natürlich der Firmware identisch) .

Nun, nach 3 Tagen des Betriebs kann ein erstes Resumee gezogen werden. Man könnte es kurz so formulieren:
  • das X1 ist ein feines Gerät,
  • ist sehr gut verarbeitet,
  • arbeitet sehr flott,
  • ist super leicht,
  • liegt bestens in der Hand,
  • die Sofbuttons sind besser platziert, da die (gar nicht mal so seltene) versehentliche Berührung ausbleibt,
  • die Hardwarebuttons befinden sich auf lediglich einer Gehäuseseite, was das Handling beim Fotografieren verbessert,
  • es passt gut in die (Front-)Hosentasche,
  • in die Jackentasche sowieso,
  • es hat eine schier unglaubliche Ausdauer (12 Std. Bildschirm-an ist ohne Mühe möglich),
  • und eine sehr gute Kamera und macht (für meine Begriffe) ausgezeichnete Bilder,
  • zudem hat es einen knackscharfen und überaus hellen Bildschirm
Das Gerät kam gerootet (wird vom Verkäufer erledigt) und ließ sich recht schnell eindeutschen. Dies funktioniert weitgehend selbstständig beim Erkennen der SIM. Einzig die Tastatur und einige Apps gaben mir einige Rätsel auf. Aber in wenigen Minuten waren diese "Probleme" gelöst bzw. entsorgt.

Die Firmware ("nur" Android 4.2.2, ich vermisse jedoch derzeit nichts) ist durchdacht und bietet einige hilfreiche und bisher von Samsung nicht gekannte Funktionen. Beispielsweise ausgetüftelte Berechtigungsmanager für Apps sowie Netzwerkzugriffe. Damit lässt sich Strom und ggf. Traffic sparen oder auch die Performance erhöhen. Apps wie WakelockDetector, BBS o. ä. werden hier eigentlich hinfällig, da die Firmware sogar meldet, wenn stromhungrige Apps im Hintergrund werkeln. Es gibt auch Features, die m. E. geklaut sind. Etwa KnockOn oder die hübsch anzusehende Entsperrung des Lockscreens - beide Funktionen dürften LG "gehören".

Beim Auspacken dachte ich (ich bin größenmäßig vom 6,3" Galaxy Mega einiges gewohnt) einen Moment, dass nun die Grenze des guten Handlings überschritten sein könnte. Dem ist definitiv nicht so. Bereits beim direkten Vergleich der beiden Geräte wurde schnell deutlich, dass das X1 sogar deutlich griffiger als das "nackte" und hierbei doch sehr glatte Mega ist. Zudem wirkt das X1 leichter, zumindest in Relation zur Größe.
Da in meinem Kollegenkreis bereits Interesse an (m)einem bestens erhaltenen Mega bekundet wurde, steht einem Wechsel wohl nichts im Wege. Das X1 kann dem Mega nicht nur das Wasser reichen, in mancher Hinsicht übertrifft es das ohnehin kaum zu übertreffende Mega 6.3. Natürlich sind bei all der gewohnten Perfektion keine Quantensprünge zu erwarten, aber kleine und konsequente Schritte sind stets willkommen. Dazu gehören auch der etwas größere interne Speicher von 16 GB, kein Knox, dafür App2SD und allem voran der hervorragende Bildschirm, der in Puncto Helligkeit und Schärfe dem Mega ein Quäntchen überlegen ist UND das auf deutlich größerer Fläche präsentiert.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
TimoBeil

TimoBeil

Ehrenmitglied
Ein paar Bilder zum Vergleich mit dem Galaxy Mega (und dem LG Pad 8.3)

Die Displaybeleuchtung steht jeweils auf 100%

Die Softbuttons lassen sich beim X1 per Fingertipp ausblenden und per Wisch wieder hervorholen; damit wird der sichbare Bereich bei Bedarf noch einmal vergrößert.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
M

Marcelo1112

Neues Mitglied
Super Bericht danke! Darf man fragen wo du bestellt hast. Meint Ihr es lohnt sich

jetzt noch bei aliexpress ect. zu bestellen oder warten bis es hier released wird?
 
TimoBeil

TimoBeil

Ehrenmitglied
Hier hab ich deine Fragen beantwortet: https://www.android-hilfe.de/7457532-post181.html

Zwar rechne ich auch damit, dass es bis Anfang Mai hier erhältlich sein müsste, aber das hatte ich zu Anfang April auch gehofft...

In China ist es nach wie vor nur in weiß erhältlich, was jedoch eher kein gutes Zeichen ist. Schließlich soll es hierzulande in schwarz erscheinen und man darf davon ausgehen, dass es in dieser Farbe ebenso ein paar Wochen früher in China auftauchen wird.
 
M

Marcelo1112

Neues Mitglied
Ok habe ich gesehen danke. Es ist ja auch nochmal bischen günstiger in China. Siehst du Nachteile bei dem Gerät aus China zu dem was nach DE kommen soll. zb. kein CE Zeichen?
 
M

mru1

Experte
Mensch ich kann die Seite/post nicht mehr finden wo die Unterschiede aufgelistet sind........

Aber da war doch noch was, oder?
 
TimoBeil

TimoBeil

Ehrenmitglied
Hmm...grübel...grübel...

Wenn ich die Specs vom LTE mit meinem 3G vergleiche, fehlt mir eigentlich nur LTE http://www.huaweidevices.de/mediapad-x1-7?show=specs

Wobei, so richtig fehlen tut es mir an sich nicht, weil H+ gut flitzt im Telekomnetz.

PS: ich verwende mit Erfolg eine 64 GB Karte, obwohl wie oben verlinkt offiziell nur 32 unterstützt werden. Umformatieren musste ich sie allerdings. exFAT konnte das X1 nicht lesen, darum hab ich sie im Gerät formatiert. Es wurden dabei nur FAT32 und NTFS angeboten. Auch gut, dann eben NTFS. Funzt.
 
Zuletzt bearbeitet:
M

mru1

Experte
NTFS 64GB :thumbsup:

Simultan dual mode wifi war das fehlende Feature. Aber auch nichts was manunbedingt haben muß.......
 
TimoBeil

TimoBeil

Ehrenmitglied
Da könnte schon meine Fritzbox 7270 gar nicht mithalten. Und bei der derzeit mehr als ausreichenden WLAN Performance hier im Haus werde ich die ganz sicher nicht ersetzen ;)
 
X

Xer0

Stammgast
LTE hat bestimmt dann weniger Laufzeit...
 
RheinPiratBasel

RheinPiratBasel

Stammgast
Wie ist eigentlich die Gesprächsqualität? Hat das jemand getestet?
 
TimoBeil

TimoBeil

Ehrenmitglied
Extra für dich getestet, ich telefoniere so selten...

Gesprächsqualität ist "normal", Störgeräusche werden recht gut ausgeblendet, die Sprache kommt klar und sehr gut verständlich an. Der nebenbei laufende Fernseher war kaum hörbar. Allerdings erscheint mir der Gesprächspartner relativ leise.
 
RheinPiratBasel

RheinPiratBasel

Stammgast
Schade ist es leise.... kann ich eigentlich nicht so gut gebrauchen...

Egal ^^ Am Sonntag oder Montag wirds bestellt xD
 
TimoBeil

TimoBeil

Ehrenmitglied
Ähm...*facepalm*
Ich hatte die Anruflautstärke auf 50%. Ich sag doch, ich telefonier' nicht viel...
 
M

mru1

Experte
Slider widget ist dabei sehr hilfreich. Separater Regler für alles erdenkliche ohne durch das Einstellungen Menü durchwühlen zu müssen.
 
TimoBeil

TimoBeil

Ehrenmitglied
Wobei man in diesem Fall gar nicht so sehr wühlen müsste. Lautstärkewippe und dann das Zahnrädchen. In diesem Punkt vermisse ich die von Samsung gewohnte Getrenntregelung von Rufton- und Benachrichtigungslautstärke. DAS hat Huawei leider noch nicht abgekupfert - bei Airview und anderen Goodies ging's doch auch...:winki:
 
M

mru1

Experte
Versuch es doch mal mit Slider Widget. Funktioniert auf dem alten MP7 und meinem FHD10.
Getrennte Einstellung von Rufton, Telephon, Media, und notifications. Helligkeit kann man damit auch "sliden". Muß man ja nicht auf dem homescreen haben, einer der anderen 6 reicht ja.:biggrin:
 
X

Xer0

Stammgast
Seid ihr mit dem X1 auch ständig das Center of Attention?

Ich werd in der Bahn ständig angestarrt, auf der Messe diese Woche wurd ich auch dauernd angesprochen... ist das Tablet oder Handy, ist es von Apple oder Samsung, etc...

^^
 
TimoBeil

TimoBeil

Ehrenmitglied
Es ist durchaus ein eye-catcher. Heute in der City von N hatten die interessierten Blicke ausnahmsweise nicht mir gegolten :flapper::lol:
Nee, Scherz beiseite, fragen hat sich niemand getraut, aber das Interesse war spürbar. Es ist aber auch ein klasse Teil...
 
Hobbygamer27

Hobbygamer27

Stammgast
Wie schaut es aus mit exfat oder ntfs Support für Speicherkarten?

Der App Rechte Manager ist so wie das Android eigene AppOps?