Benachrichtigungen

  • 12 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Benachrichtigungen im Huawei MediaPad X2 Forum im Bereich Weitere Huawei Geräte.
Mediapadx2

Mediapadx2

Ambitioniertes Mitglied
Moin moin,
Ich habe ein 702L auf 703 migriert. Software ist Kangvip B212.
Alles läuft fast perfekt. Einzig die Benachrichtigungen laufen nicht richtig.
D.h. Mails werden mit dem Benachrichtigungston korrekt gemeldet. Chat geht nur, wenn das Chatprogramm verkleinert im Hintergrund läuft. Schließe ich das Chatprogramm, kommen keine Benachrichtigungen über neue Nachrichten.
Auf einem anderen Smartphone geht das bei fast gleicher Konfiguration mit einem Cyanogenmod OS ohne Probleme.
Wollte das Chatprogramm mit Link2Sd in eine Systemapp umwandeln. Das geht aber nicht, weil Kangvip meldet dass im System zu wenig Speicher vorhanden ist. Weiss jemand Abhilfe?

Danke, Medi
 
K

kajos01

Gast
ja, ein gängiges, am Besten im PlaySore verfügbares Systemprogramm, z.B. Maps, oder PlayKiosk... in eine UserAnwendung umwandeln.
So schafft man Platz!
Habe ich auch so gemacht... habe aktuell dadurch immer noch über 100MB frei!
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
Mal bei Link2SD schauen, was alles "Nebensächliches" sich so im System befindet:
In der App auf das Menü-Symbol mit den 3Strichen, welche einen Pfeil nach unten bilden, auf System gehen,
aber auch unter den Benutzer-Apps schauen, bei welchen grün -Aktualisiert- dahintersteht, das sind auch SystemApps, weil bei reinen User-Apps Aktalisierungen nicht extra gespeichert werden, sondern überschrieben, deshalb haben diese nie den grünen Aktualisierungshinweis !
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
Info über freien Speicher (im System)
ganz rechts oben in der Ecke 3 Punkte übereinander
- Speicherinformation
- Sytem
/system:
bei mir:
(4% Frei)
Gesamt: 2,42 GB Benutzt: 2,31GB Frei: 119MB
 
Mediapadx2

Mediapadx2

Ambitioniertes Mitglied
@kajos01
Danke, das hat mal sauber funktioniert.
habe Chrome aus dem System verbannt.
Dafür läuft alles einwandfrei.
Geile Nummer!!
 
Pianoralf

Pianoralf

Experte
Man muss nicht unbedingt Apps in Systemprogramme umwandeln, damit die Benachrichtigungen kommen, sondern die Einstellungen unter 6.0 dazu verstehen.
Das haben wir hier schon oft besprochen, bitte danach suchen. Es ist aber bei Huawei in der Tat sehr kompliziert. Unter 5.0 gibt es nur die Lösung mit der Umwandlung in Systemapp.

Ganz wichtig ist, unter WLAN unten auf Menü erweiterte Einstellungen klicken und dann auf WLAN im Standby an ' auf ' immer ' stellen.

Wenn das WLAN aufgrund der übertrieben Stromspareinstellungen aus ist, kann auch eine Systemapp keine Mail empfangen und benachrichtigen.
 
K

kajos01

Gast
Pianoralf schrieb:
Wenn das WLAN aufgrund der übertrieben Stromspareinstellungen aus ist, kann auch eine Systemapp keine Mail empfangen und benachrichtigen.
aber bei @Mediapadx2 hat es nun offensichtlich ausschließlich durch die Umwandlung funktioniert...;)
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
Zudem ist und bleibt die Systemapp sichtbarlich eine brauchbare Lösung, ohne "verstehen müssen"...!
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
Für Leute, welche mit der Methode "ohne Root", beschrieben von @andy15073 auf 6.0 gegangen sind, ist der Weg über die Einstellungen allerdings sicherlich sinnvoll;)
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
Huawei Mediapad X2: Android 6.0
 
Pianoralf

Pianoralf

Experte
Das ist richtig, aber Du gibst einer damit einer Chat User-Anwendung als Systemanwendung alle Rechte. Die darf dann auch deine Kontakte ungefragt irgendwo hochladen. Und das WLAN einschalten wird sie auch nicht, es sei denn das ist so programmiert.
Das ist wirklich nur eine Notlösung.
Es liegt aber nicht an uns dummen Usern, sondern an dem überflüssigen Kropf ' Huawei Systemmanager' der für Geräte mit kleinem Akku gedacht ist und sonst meist mehr Probleme macht als nützt.
Es müssen für die jede User App ich glaube 3-4 verschiedene Optionen eingestellt werden, damit es wie erwartet läuft. Das geschieht in der Regel bei der erstinstallation einer Anwendung automatisch, sofern die Anwendung für 6.0 angepasst wurde. Wenn nicht muss man eben manuell nachbessern.
@huawei76 könntest du bitte deine umfassende Anleitung dazu nochmal verlinken?
 
Mediapadx2

Mediapadx2

Ambitioniertes Mitglied
Pianoralf schrieb:
Das ist richtig, aber Du gibst einer damit einer Chat User-Anwendung als Systemanwendung alle Rechte. Die darf dann auch deine Kontakte ungefragt irgendwo hochladen. Und das WLAN einschalten wird sie auch nicht, es sei denn das ist so programmiert.
Das ist wirklich nur eine Notlösung.
Es liegt aber nicht an uns dummen Usern, sondern an dem überflüssigen Kropf ' Huawei Systemmanager' der für Geräte mit kleinem Akku gedacht ist und sonst meist mehr Probleme macht als nützt.
Es müssen für die jede User App ich glaube 3-4 verschiedene Optionen eingestellt werden, damit es wie erwartet läuft. Das geschieht in der Regel bei der erstinstallation einer Anwendung automatisch, sofern die Anwendung für 6.0 angepasst wurde. Wenn nicht muss man eben manuell nachbessern.
@huawei76 könntest du bitte deine umfassende Anleitung dazu nochmal verlinken?
Ich habe das nur gemacht, da ich über meine Synology Diskstation das chatprogramm auf meinen eigenen NAS hoste.
Wenn ich z.B. Whatsapp hätte, würde ich das nicht machen. Aber da ist es eigentlich auch egal, da du je dort eh alle Rechte an den Entwickler abtrittst.
Greetz, Medi
 
K

kajos01

Gast
Pianoralf schrieb:
Das ist richtig, aber Du gibst einer damit einer Chat User-Anwendung als Systemanwendung alle Rechte.
Ohha, jetzt zieht @Pianoralf wieder die finale Keule mit dem "Datensicherheits-Mantra"

Wie ich bereits mehrfach ausgeführte, habe ich genau damit nach überschlägiger Abwägung 0,0% Probleme!
Nimm's mir bitte nicht übel, aber ich leide unter keiner pauschalen Datenweitergabe-Phobie, wie es bisw. Mode zu sein erscheint;)
Zudem traue ich mir zu, die Risiken im Einzelfall abzuwägen und lag damit auch noch nie daneben
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
Aber Dein Hinweis ist schon insofern berechtigt, als das er "Unbedarfte" auf die Konsequenzen hinweist, bei @Mediapadx2 gehe ich allerdings nicht davon aus, dass er hier "blauäugig" ist..
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
Zudem erwarte ich ohnehin, dass User, welche ihr Gerät verhältnsmäßig aufwendig rooten, diese Konsequenz(en) in dem Zuge ohnehin verinnerlicht haben, zumal derartige Risiken durch den Eingriff ohnhin allerorts "breitgetreten" werden, nicht selten durch Halbwahrheiten, will heißen, wer sein Gerät rooted, muß demnach ohnehin damit rechnen, ein datenmäßig "Todgeweihter" zu sein:D
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Pianoralf

Pianoralf

Experte
Ok eine Ds212 habe ich auch. Welche Anwendung ist das?
 
Pianoralf

Pianoralf

Experte
Bei mir funktionierte die GMail Benachrichtung seit einigen Tagen nur sporadisch.
Ich habe mich daher nun einmal in das Thema vertieft

Dies betrifft NUR Android 6.0.

Es half folgendes:
Grundsätzlich gilt das für alle Apps, die Probleme mit Autostart und Benachrichtigungen machen.
Es sind vielleicht nicht alle Schritte nötig, aber wer es einfach nur zum Laufen bringen will hat hier alle Maßnahmen aufgelistet.

Als erstes wie schon erwähnt die Einstellung für WLAN so setzen, dass WLAN beim Standby nicht abschaltet.
GMail deinstallieren,
Google Konto entfernen,
Playstore starten und dabei Google Konto wieder neu anlegen.
GMail herunterladen und installieren
Gmail starten und Benachrichtigungston auswählen und ggf. Benachrichtigung bei jeder Mail wählen. (Nicht das Label "wichtig" die Synchronisation auf an stellen, da sonst NUR die als wichtig gekennzeichneten Mails gemeldet werden)
Systemeinstellungen, Apps. Gmail auswählen,
Benachrichtigungen:
Häkchen ggf. auf für Startbildschirm setzen
Akku:
"Bei ausgeschaltetem Bildschirm weiter ausführen "an" (Das entspricht der Einstellung = "geschützte Apps")
Automatischer Start "an"
Dann zurück in die App - Liste und unten auf das Zahnrad "Einstellungen" klicken
Dahinter sind die gleichen App-Berechtigungen wie über den "Berechtiungsmanager" Das sind grundsätzlich 2 verschiedene Einstellungen: Das hier ist Android und der "Berechtigungsmanager ist Huawei. Nnoch in der B209 hatte Huawei an manchen Stellen vergessen die Einstllungen zu synchronisieren, Jetzt scheint das richtig gekoppelt zu sein.)
Hier ist der interessante Punkt:"Optimierungen ignorieren": Ganz oben auf "Zulässig" klicken und "Alle Apps" wählen.
In der Liste "Gmail" auswählen.
Vermutlich sind nicht alle dies Einstellungen nötig aber an all diesen "Schrauben" hängt es. (würg)
Man kann auch über den "Telefonmanager" gehen. Das ist ein Versuch von Huawei die verstreut liegenden Einstellungen zu bündeln, nur hier fehlt immer noch der Punkt "Optimierungen optimieren".
Hier ist aber übrigens auch (gut versteckt) der Punkt "App sperre" mit der sich einzelne Apps mit Passwort sperren lassen.
 
Mediapadx2

Mediapadx2

Ambitioniertes Mitglied
Pianoralf schrieb:
Ok eine Ds212 habe ich auch. Welche Anwendung ist das?
Wenn du mich damit gemeint hast....
SynologyChat heißt das Programm.

:)
 
Pianoralf

Pianoralf

Experte
Ich meine wie das Pendant im Paketzentum heißt. Die App sagt mir ich solle Audiostation installieren. Das passt doch gar nicht.
Ich sehe gerade das Chat mir wohl nicht im Paket Zentrum angeboten wird, da meine ds 212 zu langsam ist und daher nicht unterstützt wird.
 
Zuletzt bearbeitet:
Mediapadx2

Mediapadx2

Ambitioniertes Mitglied
Das ist ja ärgerlich, ich habe die 415+ und da läuft die Chat-App absolut sauber.
Habe meine Familie und Freunde darauf gehostet und alles bleibt privat.


Hier steht welche DS unterstützt wird. Soweit ich das sehe, ist deine leider nicht dabei. :-(
Chat auch auf "alter" DS installieren