MediaPad als Bord-Computer im Auto verwenden

  • 16 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere MediaPad als Bord-Computer im Auto verwenden im Huawei MediaPad Forum im Bereich Weitere Huawei Geräte.
Cpt.Hardy

Cpt.Hardy

Experte
Ich habe mir gerade ein zweites Pad für's Auto gekauft. Da kann man es als Bord-Computer verwenden. Mit einem ODB-II Dongle kann man z.B. alle Fahrzeugdaten auslesen. Mit einem guten Navi-Programm, MP3-Player und Freisprecheinrichtung hat man alles in einem Gerät, was sonst mehrere 100 EUR kostet.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
C

corvuscorax

Experte
Falls Du nen Fiat hast, einzig für diese Marke gibts mit AlfaObd ein semiprofessionelles Diagnoseprogramm für Android. Für mein Golf zb gibts nur eine sauteure PC Software. Die anderen Tools für Android und Windows können nur Livedaten und abgasrelevante Fehler.
 
Cpt.Hardy

Cpt.Hardy

Experte
corvuscorax schrieb:
.... Für mein Golf zb gibts nur eine sauteure PC Software. Die anderen Tools für Android und Windows können nur Livedaten und abgasrelevante Fehler.
Ich hab einen Opel Astra und verwende z.Zt. Dashcommand. Habe aber noch nicht alle fahrzeugspezifischen Daten ermitteln können. Wo findet man z.B. axle ratio und die Gang-Angaben?

Ein weiteres Programm ist Torque.
 
reraiseace

reraiseace

Ehrenmitglied
Ich hab diese Diskussion in ein neues Thema ausgelagert, dann könnt ihr in Ruhe weiter diskutieren :)
 
C

corvuscorax

Experte
Das ist das Übliche. Ich habe den Adapter von Garmin, da gibts nur den Torqe-Abklatsch Garmin Mechanic für Android, vor allem aber unterstützt er mein Navi. Dann noch einen Tester mit Kabeladapter und Unterstützung der meisten Steuergeräte. Der hat sich schon längst amortisiert, da Werkstätten bis zu 25€ fürs Auslesen und löschen des Fehlerspeichers verlangen, und dann heißts, erstmal abwarten, ob der Fehler wiederkommt. Das kann ich selber, außerdem bewerten, ob der Defekt nach Sofortreparatur verlangt oder ob das Zeit hat.
 
Cpt.Hardy

Cpt.Hardy

Experte
ich habe den ODB-II Adapter von Pearl, der gerade im Angebot ist für 25,00 EUR
siehe

Odb2, OBD 2: Lescars OBD2 Profi Adapter mit Bluetooth Übertragung für Androidgeräte - ODB / obd2 funk

Im Dashcommand muss ich jetzt noch Auto-spezifische Daten eintragen, z.B. 1-6 gear ratio etc. Da schreibst Du das "ist das Übliche". K.A. was das übliche ist, wo findet man das?

Das GARMIN Programm kenne ich nicht, verwende z.Zt. Navigon.
Gibt's von GARMIN noch andere Navigation-Programme etc?

Bin gerade dabei, das Pad in einen Car-PC umzufunktionieren und habe dazu auch schon hier einen Post gestartet mit einigen Ansätzen, leider mit wenig Resonanz.

https://www.android-hilfe.de/forum/sonstige-apps-widgets.333/android-als-car-pc-nutzen.486572.html
 
C

corvuscorax

Experte
Mit "das Übliche" sind eben diese Dashboardfunktionen gemeint und Fehlerauswertung der Abgaskontrolleuchte. Fürs vollständige Auslesen des Fehlerspeichers gibt es hingegen nicht viele Lösungen(für meinen Golf unter Android null & Windows eine). Das ist ja kaum zu unterbieten.
Navigon ist jetzt Garmin Würzburg. Wenn man bei irgendeinem Provider im T-D1 Netz ist, kann man Navigon select mit DACH Karte für umme bekommen. Das ist einzigartig, und läßt sich günstig erweitern(Europaabdeckung etc.)
 
Zuletzt bearbeitet:
Cpt.Hardy

Cpt.Hardy

Experte
ich hab jetzt mal test halber nur den NAVIGON MobileNavigator bei einer längeren Fahrt über 3 Std. im Auto in Benutzung gehabt. Das Pad war mittels Zigaretten-Anzünder-Adapter am Stromnetz angeschlossen.

Mir ist dabei aufgefallen, das das Gerät sehr warm wird. Ob das was für einen permanenten Dauereinsatz ist, ist fraglich.
 
Zuletzt bearbeitet:
C

corvuscorax

Experte
Sonnenlicht könnte fürs MP tödlich sein. Die Metallrückseite meines Garmin ist dann zu heiß zum Anfassen, die drei internen Temperatursensoren zeigen alle über 55c, der Akku wird nicht mehr geladen. Für ein Navi ist das aber ein Standardszenario, im Gegensatz zu einem Tablet.
 
Cpt.Hardy

Cpt.Hardy

Experte
na 55 °C wird es nicht gewesen sein, evtl. lag es auch ein bisschen an den Heizungsschlitzen, die ganz in der Nähe vom Pad waren.
Ich werde es nochmals an einem anderen Einbauort versuchen oder das Projekt MediPad als PKW-Bord-Computer wohl vergessen.

Finde derzeit die Navi-Darstellung von NAVIGON auf einem Tablett (hab die vers. 4.1) auch nicht gut gelöst: Die Karte ist schön gross und übersichtlich aber alle Bedienungs-Buttons sind winzig wie beim Smartphone. Da mus noch nachgebessert werden. Muss mir mal die aktuelle Vers. 4.9 anschauen.
Blöd auch, dass man die aktuellen Verkehrsmeldungen nicht über TMC bekommt sondern nur über eine Internet-Verbindung (= zusätzliche Kosten für Datenverbindung).

Gibt es da evtl. auch bessere Navi Programme für ein Tablett?
 
O

ontario

Fortgeschrittenes Mitglied
Hatte das MP auch ne Zeitlang als Navi im Einsatz, Temperatur war auch im Sommer ok. Navisoft war iGO Primo - die es aber leider nicht offiziell zu kaufen gibt. iGO läßt sich sehr gut anpassen, hab ne Version installiert, die eigentlich für eine kleinere Auflösung gedacht war. So waren die Strassennamen gut zu lesen - die Buttons von iGO sind eh schon in vernünftiger Größe. Für Verkehrsmeldungen ne Prepaid-SIM von Netzclub rein, da gibt es 100 MB Traffic pro Monat umsonst, was locker für das bisschen TMC reicht.

 
Zuletzt bearbeitet:
Cpt.Hardy

Cpt.Hardy

Experte
danke für den Tip und das tolle Foto.
Weisst Du noch, welche Version genau Du von IGo verwendet hast?
 
O

ontario

Fortgeschrittenes Mitglied
Die letzte iGO die ich draufhatte, bevor ich wieder auf Navigation basierend auf WinCE zurückgekehrt bin, war die 9.6.7.281004. Was Du auf jeden Fall noch brauchst, ist eine gute Stimm-Engine für die TTS-Sprachausgabe - ich kann da SVOX empfehlen.
 
Draston

Draston

Erfahrenes Mitglied
Was für eine Halterung fürs Auto verwendet ihr denn für das gute Stück?
 
Cpt.Hardy

Cpt.Hardy

Experte
ich hab als Basis ein Richter Grundträger fest mit dem Amaturenbrett verschraubt und darauf diese Brodit Halterung:

Brodit Passivhalter mit Kugelgelenk Huawei MediaPad 3G | eBay

zusätzlich gegen Blendung diesen Sonnenschutz:
Plastik Gegenlichtblende Sonnenblende Universal für 7" Zoll Auto GPS Navigator | eBay

Der passt aber nicht ohne Anpassung zusammen mit der Brotit-Halterung.

Saugnapf am Fenster kann ich nur von abraten.

Mit dieser Halterung ist die Rückkamera der Pads verdeckt. App, die also z.B. eine Fahrsituation filmisch aufzeichnen haben keine freie Sicht nach vorn.
 
O

ontario

Fortgeschrittenes Mitglied
Bei mir kam das RAM Mount RAM-HOL-UN8BU zum Einsatz. Habe die RAM Basis aufs Armaturenbrett geschraubt.
 
PadGarrett

PadGarrett

Fortgeschrittenes Mitglied
Nutze die hier für´s Auto: http://www.amazon.de/sumo-mobile-Pr...9976359&sr=8-40&keywords=tablet+autohalterung
mit dem da: Richter Lüftungsgitter Befestigung Vent Mount 4: Amazon.de: Elektronik
Die Lüftungsgitter-Befestigung sieht zwar etwas gaglisch aus und wirkt auch so, funktioniert aber. Hab da sogar schon das iPad (damals sogar noch das 1er, was ja kein Leichtgewicht war) dranhängen lassen und es hat tadellos gehalten. Also mit dem Mediapad is das ne wunderbare Sache.

Für´s Motorrad nutz ich das: http://www.amazon.de/MOUNT-Universa...id=1389976875&sr=1-5&keywords=rammount+tablet

Für´s Motorrad hab ich noch die auf Ram Mount umgebaut: http://www.amazon.de/Navitech-Wasse...77102&sr=8-49&keywords=tablet+halter+motorrad
Allerdings muss bei der Tasche das Mediapad aus der Hülle und selbst dann wirds eng (hab da noch ein bisschen dran rumschnibbeln müssen).
 
Ähnliche Themen - MediaPad als Bord-Computer im Auto verwenden Antworten Datum
7