Ständiger Absturz Huawei P10

R

Romanov1197

Neues Mitglied
Hallo,
Es tut mir leid für den Roman, aber ich bin ziemlich verärgert

Ich habe zu dem Thema bereits das Internet durchsucht und ich scheine nicht der einzige Besitzer eines Huawei Smartphones zu sein der das Problem hat. Es gibt viele Threats, aber keine Antworten.. Zumindest keine Lösungen. Mit dem Huawei Support habe ich mich bereits auseinander gesetzt, helfen konnte man mir auch nicht und einsenden geht auch nicht, da durch ein Riss im Display die Garantie erloschen ist. (Toll)

Nun es ist so, seit nun schon EINIGEN Monaten lebe ich damit, das mein Huawei sich den einen Tag komplett nutzen lässt und sich gewöhnlich entlädt, aber die anderen Tage (inzwischen schon fast jeden Tag ) stürzt das Handy einfach zwischendurch ab und gerät dann in den Bekannten Reboot Loop für den aber auch keiner eine Lösung hat. Diesen Loop durchbrechen ich indem ich das Handy ans Ladekabel schließe. Das Handy lässt sich dann ganz normal hochfahren und hat auch zu 90% noch die Akkuladung mit der es abstürzte, gelegentlich aber auch auf einmal 0% Akkuladung... Also ganz leer.
Nun Anfangs passierte es um die 25 - 30 % Akkuladung, doch in den letzten Wochen steigerte es sich immer weit.. 40%..dann nun in der Regel schon bei 60%. Heute sogar bei 97% als ich YouTube starten wollte.

Wie gesagt schließe ich es dann ans lade Kabel und es startet mal wieder neu, kann ich es ab dann auch mit der Akkuladung weiter nutzen. Also Handy vom Kabel und es entlädt sich wie gewohnt... Naja vlt stürzt es zwischendurch wieder ab.

Außerdem ist die Kamera das Todesurteil.. Ich meine die Kamera ist doch das Feature an dem Handy. Nicht nur das die tolle Kamera immer Verschwommen ist was ich mit klopfen auf die Rückseite des Handys beheben muss, damit es wieder fokussiert. Aber starte ich diese stürzt das Handy ausnahmslos ab... Es sei den ich sitz am Kabel.
Nun Inzwischen passiert es aber auch bei anderen Apps.. Facebook, Youtube oder mein Musik Player. Wenn ich mit dem Hund gehe, das Handy entsprerre und eine andere Playlist spielen will: zack! Aus.
Naja zum Glück nicht immer. Aber es ist sehr ärgerlich da ich mitten bei Spazieren gehen den Loop nicht beheben kann und den Rest des Weges dann ohne Musik verbringen muss.
Natürlich hatte ich auch ein defekten Akku im Verdacht.. Aber dann würde der Akku sich ja schnell entladen und beim Neustart dann leer sein. Ist er ja aber halt nicht und die Ladung lässt sich ja auch normal weiter nutzen.

Reset hatte ich natürlich auch schon hinter mir. Ohne Erfolg.

(Ab hier endet die Problem Schilderung und ichach nur noch meinem Frust Luft. Wen es nicht interessiert, der springe doch zum Ende :D)

Dann gibt es noch andere kleine wewechen die in eine andere Kategorie gehören. Z.B. werden mir in meiner Galerie und anderen Apps der Großteil meiner Bilder nicht mehr angezeigt... Aber im Dateimanager sind sie alle Vorhanden. Das ist aber halb so wild da sie ja nicht weg sind, aber die Probleme summieren sich halt.

Das Handy ist grade erst 2 Jahre alt und für gut 700 Euro ist das sehr schade.. Ja auch wenn das Handy mit 2 Jahren schon "alt" ist.

Die Huawei Garantie ist auch großartig, dass ein Riss im Display diese sofort erlischen lässt hätte ich z.B. BEI Samsung nicht. Naja nun gut.
Und da ich nicht der einzige im Internet bin mit den beschriebenen Problemen (sei es beim P9 /P20 oder P30, es gibt viele Beiträge, nur keine Lösung) habe ich nun das Gefühl mit Huawei echten Mist gekauft zu haben. Schade! Ich war mit dem Handy sonst mehr als zufrieden.. Anfangs

Nun sieht es wohl so aus als würde ich mir ein neues P10 kaufen müssen. Womit ich nicht glücklich bin, schließlich kann ich mir nicht ständig neue Handys leisten.

Warum wieder P10? Apple kommt nicht in Frage und Samsung bringt es irgendwie auch nicht, da spricht mich kein Model an obwohl meine Freunde massive Überzeugungsarbeit leisten. Und die neueren Huawei Modelle? Ich bin kein Fan von Notch, fehlender Klinke, Fingerabdrucksensor auf der Rückseite oder anderen Ausbuchtungen auf der Rückseite wie eine Vorstehende Kamera. Ich weiß ich bin da wirklich wählerisch aber das P10 erscheint mir da einfach Perfekt.

Nun wer auch immer sich die Zeit nahm bis hier unten zu lesen: Danke!
Ich hoffe jemand hat Rat wie ich das Handy retten kann.
 
HerrDoctorPhone

HerrDoctorPhone

Lexikon
Guten morgen,

guter Rat ist immer teuer gewesen, versuchen wir es mal so.... ;)
Wenn es mein Gerät wäre, würde ich es erst mal auf Werkszustand bringen (Reset) und nochmal paar Tage testen. Des weiteren würde ich das Display und den Akku austauschen.

Ob man es jetzt Flashen kann, das weiß ich jetzt nicht, vielleicht ist es gesperrt. das wäre eine Möglichkeit.
Kann ich leider nicht beantworten.

Oder alternativ: verkaufen in Ebay und ein Xiaomi oder Meizu, wahlweise ein Nokia kaufen.

VG
 
Zuletzt bearbeitet:
KingJulien

KingJulien

Fortgeschrittenes Mitglied
Bei meinem war das ähnlich, vom Service wurde damals das Logicboard und der Akku getauscht.
 
SleepleZzZ

SleepleZzZ

Neues Mitglied
Hallo,
Es tut mir leid für den Roman, aber ich bin ziemlich verärgert

Ich habe zu dem Thema bereits das Internet durchsucht und ich scheine nicht der einzige Besitzer eines Huawei Smartphones zu sein der das Problem hat. Es gibt viele Threats, aber keine Antworten.. Zumindest keine Lösungen. Mit dem Huawei Support habe ich mich bereits auseinander gesetzt, helfen konnte man mir auch nicht und einsenden geht auch nicht, da durch ein Riss im Display die Garantie erloschen ist. (Toll)

Nun es ist so, seit nun schon EINIGEN Monaten lebe ich damit, das mein Huawei sich den einen Tag komplett nutzen lässt und sich gewöhnlich entlädt, aber die anderen Tage (inzwischen schon fast jeden Tag ) stürzt das Handy einfach zwischendurch ab und gerät dann in den Bekannten Reboot Loop für den aber auch keiner eine Lösung hat. Diesen Loop durchbrechen ich indem ich das Handy ans Ladekabel schließe. Das Handy lässt sich dann ganz normal hochfahren und hat auch zu 90% noch die Akkuladung mit der es abstürzte, gelegentlich aber auch auf einmal 0% Akkuladung... Also ganz leer.
Nun Anfangs passierte es um die 25 - 30 % Akkuladung, doch in den letzten Wochen steigerte es sich immer weit.. 40%..dann nun in der Regel schon bei 60%. Heute sogar bei 97% als ich YouTube starten wollte.

Wie gesagt schließe ich es dann ans lade Kabel und es startet mal wieder neu, kann ich es ab dann auch mit der Akkuladung weiter nutzen. Also Handy vom Kabel und es entlädt sich wie gewohnt... Naja vlt stürzt es zwischendurch wieder ab.

Außerdem ist die Kamera das Todesurteil.. Ich meine die Kamera ist doch das Feature an dem Handy. Nicht nur das die tolle Kamera immer Verschwommen ist was ich mit klopfen auf die Rückseite des Handys beheben muss, damit es wieder fokussiert. Aber starte ich diese stürzt das Handy ausnahmslos ab... Es sei den ich sitz am Kabel.
Nun Inzwischen passiert es aber auch bei anderen Apps.. Facebook, Youtube oder mein Musik Player. Wenn ich mit dem Hund gehe, das Handy entsprerre und eine andere Playlist spielen will: zack! Aus.
Naja zum Glück nicht immer. Aber es ist sehr ärgerlich da ich mitten bei Spazieren gehen den Loop nicht beheben kann und den Rest des Weges dann ohne Musik verbringen muss.
Natürlich hatte ich auch ein defekten Akku im Verdacht.. Aber dann würde der Akku sich ja schnell entladen und beim Neustart dann leer sein. Ist er ja aber halt nicht und die Ladung lässt sich ja auch normal weiter nutzen.

Reset hatte ich natürlich auch schon hinter mir. Ohne Erfolg.

(Ab hier endet die Problem Schilderung und ichach nur noch meinem Frust Luft. Wen es nicht interessiert, der springe doch zum Ende :D)

Dann gibt es noch andere kleine wewechen die in eine andere Kategorie gehören. Z.B. werden mir in meiner Galerie und anderen Apps der Großteil meiner Bilder nicht mehr angezeigt... Aber im Dateimanager sind sie alle Vorhanden. Das ist aber halb so wild da sie ja nicht weg sind, aber die Probleme summieren sich halt.

Das Handy ist grade erst 2 Jahre alt und für gut 700 Euro ist das sehr schade.. Ja auch wenn das Handy mit 2 Jahren schon "alt" ist.

Die Huawei Garantie ist auch großartig, dass ein Riss im Display diese sofort erlischen lässt hätte ich z.B. BEI Samsung nicht. Naja nun gut.
Und da ich nicht der einzige im Internet bin mit den beschriebenen Problemen (sei es beim P9 /P20 oder P30, es gibt viele Beiträge, nur keine Lösung) habe ich nun das Gefühl mit Huawei echten Mist gekauft zu haben. Schade! Ich war mit dem Handy sonst mehr als zufrieden.. Anfangs

Nun sieht es wohl so aus als würde ich mir ein neues P10 kaufen müssen. Womit ich nicht glücklich bin, schließlich kann ich mir nicht ständig neue Handys leisten.

Warum wieder P10? Apple kommt nicht in Frage und Samsung bringt es irgendwie auch nicht, da spricht mich kein Model an obwohl meine Freunde massive Überzeugungsarbeit leisten. Und die neueren Huawei Modelle? Ich bin kein Fan von Notch, fehlender Klinke, Fingerabdrucksensor auf der Rückseite oder anderen Ausbuchtungen auf der Rückseite wie eine Vorstehende Kamera. Ich weiß ich bin da wirklich wählerisch aber das P10 erscheint mir da einfach Perfekt.

Nun wer auch immer sich die Zeit nahm bis hier unten zu lesen: Danke!
Ich hoffe jemand hat Rat wie ich das Handy retten kann.
Halleluja..
Eine 1:1 Beschreibung meines Problems..
Ebenfalls huawai p10 Pro..
Mittlerweile wird mein Handy bei 80% der Anwendungen so heiß, daß der Ladevorgang abbricht und der Akku erst dann wieder geladen wird, wenn ich das Handy zb auf eine Glas Oberfläche lege damit es runterkühlt..
 
Oben Unten