P20 Pro - wer deaktiviert mein Mikrofon?

O

ollizs

Erfahrenes Mitglied
Threadstarter
Hey @ all

Ich habe gestern einen Anruf bekommen und als ich abnahm Hörte ich den gegenüber aber er mich nicht.
Das ganze ging dann 14 mal so.
Immer Ruften wir uns an aber ich war nicht zu hören.
Dann kam ich auf die Idee jemand anderes anzurufen um zu Testen ob es an mir lag.
Und siehe da es lag an mir..... also startete ich mein Handy neu und es war weg.
c.a. 3-4 std später das selbe mein Mikrophon ging wieder nicht.

Wisst ihr vielleicht woran das liegt oder habt ihr schon mal davon gehört/gelesen?

Lg ollizs
 
O

ollizs

Erfahrenes Mitglied
Threadstarter
Aber meinst du dann wäre nur mein Microphone lahm gelegt....????
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Bearbeitet von Klartext - Grund: Direktzitat entfernt - bitte Forenregeln beachten.
R

romeon

Experte
Wäre nicht untypisch, passiert vor allem bei VoIP meistens nur in einer Richtung.

Aber nur eine Vermutung. Wenn du eine flat hast, kannst du es ja von dir aus immer wieder mal ausprobieren. Sorgen würde ich mir jetzt noch nicht machen.
 
O

ollizs

Erfahrenes Mitglied
Threadstarter
Ok...
Aber da ich im Garten beim Stammtisch war hatte ich da kein WLAN ...


Und keine sorgen machen ist leichter gasagt als getan..... I love This P20 Pro
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Bearbeitet von rolkeg - Grund: Direktzitat entfernt - rolkeg
HCD

HCD

Moderator
Teammitglied
@ollizs benutze mal den "Recorder" und mach ein paar Aufnahmen ob da das Mic immer geht.
 
O

ollizs

Erfahrenes Mitglied
Threadstarter
@hulkhardy1
Clevere Idee..... Hätte ich auch selber drauf kommen können.
Ja bei dem test jetzt gerade geht alles....
 
Bundesloser

Bundesloser

Experte
War vielleicht ein BT-Gerät als Micro verbunden?
 
O

ollizs

Erfahrenes Mitglied
Threadstarter
Nein... obwohl doch bzw. Es war meine S3 Frontier aber ich hatte sie dann auch deaktiviert.... aber ich hatte noch nie Probleme mit der Uhr...
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
Was mir aber gerade auffällt das als ich gestern denjenigen zurück gerufen habe weil er mich ja nicht verstand ist,
auf dem Display hat er mir bei jedem Anruf angezeigt " Anrufe werden Weitergeleitet."
Als ich jetzt gerade jemand angerufen habe stand es nicht mehr da????
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Bearbeitet von Klartext - Grund: Direktzitat entfernt - bitte Forenregeln beachten.
sopdu

sopdu

Fortgeschrittenes Mitglied
eventuell Voice over LTE deaktivieren
 
w-support

w-support

Gewerbliches Mitglied
Im Zusammenhang mit anderen Geräten kennen wir das Phänomen, dass das Mikrofon nach einer gewissen Zeit während der Telefonie nicht mehr funktioniert, da die Google Spracherkennung dazwischen funkt. Deaktiviere doch mal die"OK Google"-Erkennung in den Spracheinstellungen.

Viele Grüße
Andreas
 
O

one-dimon

Neues Mitglied
@ollizs hi ich habe das selbe Problem. Wie hast du dein gelöst, wenn du dein gelöst hast?
 
Schnuppe

Schnuppe

Stammgast
Das hatte ich früher auch öfter. Bei mir lag es letztendlich am Provider (damals E-Plus). Nach dem Wechsel zu Vodafone hatte ich nie wieder das Problem.
 
VampierKing

VampierKing

Inventar
Ich würde ja mal unter Einstellungen > Apps & Benachrichtigung > Berechtigungen > Microfon kontrollieren, was da alles auf's Microfon zugreift.
 
Manuela.K

Manuela.K

Fortgeschrittenes Mitglied
vieleicht den GPU Turbo aktiviert? hatte ich auch mal
 
J

Johnnybalboa74

Neues Mitglied
Ich habe diese Probleme ebenfalls.
Mein P 20 Pro habe ich im Rahmen einer Vertragsverlängerung bei Vodafone im April 2018 bekommen.

Nachdem das Telefon die ersten zwei Wochen einwandfrei funktionierte, merkte ich bei einer Sprachnachricht über WhatsApp, dass die Sprache beschleunigt, in hoher Frequenz und mit viel Rauschen aufgenommen wurde. Stichwort "Chipmunk". Wirklich krass.
Ein Test mit dem Audio-Recorder führte zu dem selben Ergebnis.
Ich startete das Telefon neu und es war weg.
Am selben Tag konnte ich, wie weiter oben schon beschrieben, nicht telefonieren. Ich wurde manchmal nicht gehört bei bestehender Verbindung, dann hörte der Gesprächspartner manchmal nur ein Brummen und manchmal kam gar keine Verbindung zustande.
Ein Neustart des Telefons behob das Problem. Manchmal nur für zwei Stunden, manchmal für zwei Tage.
Es kehrte jedoch immer wieder zurück, sodass ich bei zwei von drei Telefonaten erst das Telefon neu starten musste.
Unglaublich ärgerlich.

Ich meldete das bei Vodafone und bekam ein Tauschgerät. Das allerdings problemlos und innerhalb von 24 Std.!!
DAS nenne ich Service!

Bei dem Tauschgerät das gleiche Problem nach etwa drei Wochen.
Da ein Neustart das Problem behob, schied ein Hardware-Defekt augenscheinlich aus.
Ich begann, systematisch die Ursache zu suchen und versuchte, das Problem reproduzierbar zu machen. Ohne Erfolg.
Ich prüfte und entzog alle entbehrlichen Mikrofon-Berechtigungen.
Ich deinstallierte fast alle Apps. Ich deaktivierte alles, was nicht unbedingt notwendig ist. Über Monate.
Ich prüfte auch BT-Geräte, Kopfhörer, Einstellungen etc. Ich habe wirklich systematisch gesucht und probiert.
Mehr, als mir jetzt hier auf die Schnelle einfällt.
Ich setzte das Telefon mehrfach zurück, installierte nicht mal andere Apps.
Aber es kehrte immer zurück, sodass das Telefon zwar toll funktionierte, jedoch nicht in Bezug auf das Telefonieren oder die Verwendung der Spracherkennung, sowohl bei Google Assistant, als auch die Huawei-eigene Sprach-Assistenz.

Ich habe wirklich alles probiert, aber mein Telefon jeden Tag fünf Mal neu starten zu müssen und trotzdem nie auf Anhieb telefonieren zu können, ist wie ein Geschwür am Allerwertesten.

Ich habe alle Updates bis jetzt abgewartet und gehofft, dass das Problem behoben wird. Aber bisher ist es geblieben.
Im Übrigen tauchte das Problem auch nach einem Werksreset OHNE Installation des Providerupdates (bloatware).

Ich habe jetzt, im Dezember 2018, über die Hotline das Problem geschildert und morgen bekomme ich erneut ein Tauschgerät.
Ich fürchte, dass das Problem nicht behoben sein wird.

Meine Vermutung:
Vodafone vertreibt, soweit ich weiß als einziger Anbieter, die single-sim-Variante des P 20 Pro (Firmware fängt mit CLT-09 statt CLT-29 an), so viel habe ich herausgefunden.
Vielleicht gibt es damit ein Problem.
Meine Firmware ist eine solche CLT-09.
Vielleicht können die anderen Leute hier im Forum mit diesem Problem das mal bestätigen oder anders melden.

Eigentlich ein tolles Telefon, aber wenn die Kernfunktion nicht funktioniert, ist das so nützlich wie ein zweiter Darmausgang.

Ich bin echt enttäuscht. Ein an sich grandioses Telefon. Aber jedesmal den Stress mit einem Gerätetausch tue ich mir nicht an. Wenn das Problem nicht nach dem dritten Tausch behoben ist, werde ich den Vertrag wohl wandeln müssen.
Eine gleichwertige Alternative gibt es wohl nicht.

Mir wäre es lieb, wenn jemand eine Lösung weiß. Vielleicht liest ja jemand von Vodafone oder Huawei mit.
 
Schnuppe

Schnuppe

Stammgast
Schon mal überlegt, dass es eventuell an Vodafone liegt? Teste dido mal mit der Karte eines anderen Providers.
 
D

DarkInside

Erfahrenes Mitglied
Hab ein CLT09 von Vodafone und keine Probleme.
 
J

Johnnybalboa74

Neues Mitglied
@DarkInside
Super, das wollte ich hören!
Dann habe ich die Hoffnung, dass ich noch errettet werde
DANKE!

Schnuppe schrieb:
Schon mal überlegt, dass es eventuell an Vodafone liegt? Teste dido mal mit der Karte eines anderen Providers.
Ja, den Verdacht hatte ich. Hab deshalb die SIM-Karte entfernt. Der Fehler trat jedoch auch ohne SIM-Karte im WLAN auf.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Bearbeitet von rolkeg - Grund: Doppelpost Code entfernt - rolkeg
silent_silver

silent_silver

Fortgeschrittenes Mitglied
Habe das P20pro seit April auch von Vodafone als Single SIM. Telefonie war noch nie ein Problem.
 
Oben Unten