Always on display / EMUI10

  • 66 Antworten
  • Neuster Beitrag
O

Ohrfeigenbaum

Neues Mitglied
Threadstarter
Hallo zusammen,

Ich habe gesehen, dass man ab Emui 10 die "alway on" Anzeige konfigurieren kann.
Sprich Farbe ändern usw. Leider finde ich die Einstellung nicht... Kann es sein dass das Feature fehlt?
 
AssMan

AssMan

Erfahrenes Mitglied
Das geht bisher, soviel ich weiß, nur beim Mate 30 Pro. Hoffe, dass das noch nachgereicht wird.
 
daywalker1911

daywalker1911

Experte
Das hoffe ich auch 🤗
 
The_Rock01

The_Rock01

Ehrenmitglied
Soll nur beim Mate 30 pro gehen da der Prozessor des p30pro dafür angeblich zu schlecht ist
 
Magic_13

Magic_13

Erfahrenes Mitglied
... schade 😏
 
S

Sonic-2k-

Experte
The_Rock01 schrieb:
Soll nur beim Mate 30 pro gehen da der Prozessor des p30pro dafür angeblich zu schlecht ist
Hast du eine Quelle in welcher das steht? Würde mich wirklich wundern, wenn tatsächlich die Leistung zu schlecht ist. Die 3D Spiele, wie Asphalt 7 laufen flüssig, aber an einem animierten always on display scheitert es? Bei xiaomi können dies wesentlich schwächere Geräte von der Hardware und bei Samsung genau so.
 
polar-queen

polar-queen

Stammgast
Das ging schon mit meinem Galaxy S9plus problemlos.
Warum sollte der Prozessor beim P30Pro das nicht können ?
 
C

Codi11

Experte
Das mit dem Prozessor kann ich mir auch nicht vorstellen. Die paar Pixel beim AOD in Farbe darzustellen und konfigurierbar zu machen, sollte doch fast jeder Prozessor können.
 
daywalker1911

daywalker1911

Experte
Liegt vielleicht am display..weiß ja nicht was das für eins drin hat. Nur ne Vermutung
 
S

Sonic-2k-

Experte
@daywalker1911

Ich weiß es. Es ist Amoled.
 
daywalker1911

daywalker1911

Experte
Also besser als beim p30 pro..wäre vielleicht ein Grund
 
The-Conscience

The-Conscience

Stammgast
Sonic-2k- schrieb:
@daywalker1911

Ich weiß es. Es ist Amoled.
Das P30Pro hat kein AMOLED es hat ein OLED , das P30 hat ein AMOLED
 
daywalker1911

daywalker1911

Experte
Ich meinte das mate 30 damit
 
Romulix

Romulix

Stammgast
Amoled und oled ist der gleiche Kram bloß von verschiedenen Herstellern.
 
The-Conscience

The-Conscience

Stammgast
@Romulix
Nein das stimmt so nicht.
AMOLED ist rein von Samsung und die Ansteuerung funktioniert etwas anders als bei den normalen OLED Displays.
 
S

Sonic-2k-

Experte
@The-Conscience

Hast du natürlich recht damit. Trotzdem ist es ein oled Display und daher sollte dies ohne Probleme möglich sein. Farben kann es ja definitiv darstellen und über Drittanbieter Apps lassen sich solche Dinge jetzt schon ermöglichen, weshalb mich die Argumentation mit der zu schwachen Hardware nicht überzeugt. Die Darstellung von einem always on display ist nicht Ressourcen hungrig bei oled bis auf den Akku.
 
The-Conscience

The-Conscience

Stammgast
@Sonic-2k-
Stimme ich dir vollkommen zu. Wollte auch nur auf Details hinweisen.
 
Romulix

Romulix

Stammgast
@The-Conscience
Entschuldige bitte, aber das ist doch Käse was du hier von dir gibst.
Natürlich sind Amoled und OLED gleich.
In der Ansteuerung gibt es zwar Unterschiede aber das war doch gar nicht die Frage.
Was glaubst du denn wieviel unterschiedliche Ansteuerungen es bei OLED gibt?
Aber abgesehen von den kleinen unterschieden bleiben es alles OLED's.
 
Zuletzt bearbeitet:
O

Ohrfeigenbaum

Neues Mitglied
Threadstarter
Mit EMUI 10 habt Ihr neue Möglichkeiten, das Always-on-Display anzupassen - zumindest dann, wenn Ihr ein Smartphone mit einem Kirin 990 besitzt, also ein neues Huawei Mate 30 Pro. Dann könnt Ihr nicht mehr nur weiße Schrift und einige Symbole im Standby sehen, sondern die Darstellung auch farblich gestalten, sowohl manuell als auch automatisch. Warum dafür der Kirin 990 notwendig ist, erläuterte Huawei nicht.
Quelle : Huawei EMUI 10: Die 5 wichtigsten neuen Funktionen | AndroidPIT
Ist schon ne Frechheit von Huawei...
 
Oben Unten