P30 Pro CovPass und Corona Warn-App auf dem P30 Pro: kein Scan vom QR Code möglich

  • 33 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere CovPass und Corona Warn-App auf dem P30 Pro: kein Scan vom QR Code möglich im Huawei P30 / P30 Pro / P30 Lite Forum im Bereich Huawei Forum.
K

kraemerchen

Ambitioniertes Mitglied
Hallo,

weils nicht ging, beide Apps deinstalliert, neu installiert, alle Berechtigungen erteilt, aber ich kann weiterhin nicht die QR-Codes scannen.

Bei Euch auch so?

Problem bekannt?

Woran könnte es bitte liegen?

Danke.

Gruß
 
Gottfried52

Gottfried52

Dauergast
Keine Probleme bei beiden Apps. Konnte Impfungen einwandfrei einlesen
 
Zuletzt bearbeitet:
K

kraemerchen

Ambitioniertes Mitglied
Wird in den Apps jeweils dieser Scan-Stric angezeigt, wie in der Cam-App?
 
S

schattenkrieger

Gast
@kraemerchen, nein.
 
K

kraemerchen

Ambitioniertes Mitglied
Ok. Dann liegts auch bei mir an den (hessischen) Impfzertifikaten!? 🤦‍♂️
 
Verpeilter Neuling

Verpeilter Neuling

Super-Moderator & Mediator
Teammitglied
@kraemerchen In Bayern bekommt man auch bei den Impfungen Dokumentationsbögen mit QR-Codes, die sich nicht in die Apps einlesen lassen. Zusätzlich bekommt man bei der zweiten Impfung QR-Codes auf einem Bogen mit EU-Flagge. Die können in die Apps eingelesen werden.
Beitrag automatisch zusammengefügt:

Der passende Bogen sieht so aus, wie im Bild dieses Artikels: VS-Villingen: Wie VS-Apotheken den „Covpass“-Ansturm und Server-Probleme meistern
(Auf der Seite des Bogens, der auf die Person zeigt und somit nicht auf dem Foto sichtbar ist, ist der QR-Code)
 
Zuletzt bearbeitet:
thomaspan

thomaspan

Dauergast
@kraemerchen, mit Sicherheit, bei mir in NRW mit Apothekendokument unproblematisch.

---

Darf ich das hier kurz ein wenig kapern und leicht ot werden, aber hier passt es scheinbar gut rein:

Ich bin 2fach geimpft + 14 Tage und habe den QR-Code erfolgreich in die CWA eingelsen. So weit, so gut ... aber wenn ich dort den digitalen Impfnachweis aufrufe, sehe ich unterhalb des Codeschnipsels ein 13monatiges Ablaufdatum, konkret

"Geimpft 19.05.2021 - gültig bis 18.06.2022"

Ich habe ergebnislos gesucht, weiß hier irgendjemand mehr dazu? *dummausderwäscheguck*
 
Zuletzt bearbeitet:
Flashlightfan

Flashlightfan

Enthusiast
Das steht doch in der Anleitung zu den Apps: Nur der QR-Code, der EG-konform ist, kann eingelesen werden. Das sind die Codes aus den Impfzentren u. U. nicht.
Ich habe mir vorgestern den Code in der Apotheke ausdrucken lassen und konnte ihn ohne Probleme in zwei Apps auf drei Geräten einlesen. Das hat nicht mal eine Sekunde gedauert.

@thomaspan
CovPass zeigt nur den Impfstoff und das Datum der zweiten Impfung an, aber kein Ablaufdatum, zumindest bei Biontec.
Welchen Impfstoff hast Du bekommen?
Edit:
In der Covid-Warn-App wird auch bei mir ein Ablaufdatum (17. 06. 22) angezeigt. Am 17. 06. 21 habe ich das Zertifikat eingescannt.
Da ich viel eher als Du die zweite Impfung hatte, hat das wohl eher was mit dem Datum des Einlesens, aber nichts mit der Impfung zu tun.
 
Zuletzt bearbeitet:
A

anettchen

Dauergast
thomaspan schrieb:
@kraemerchen, mit Sicherheit, bei mir in NRW mit Apothekendokument unproblematisch.

---

Darf ich das hier kurz ein wenig kapern und leicht ot werden, aber hier passt es scheinbar gut rein:

Ich bin 2fach geimpft + 14 Tage und habe den QR-Code erfolgreich in die CWA eingelsen. So weit, so gut ... aber wenn ich dort den digitalen Impfnachweis aufrufe, sehe ich unterhalb des Codeschnipsels ein 13monatiges Ablaufdatum, konkret

"Geimpft 19.05.2021 - gültig bis 18.06.2022"

Ich habe ergebnislos gesucht, weiß hier irgendjemand mehr dazu? *dummausderwäscheguck*
Bei mir auch so...die rechnen ja damit, das die Impfe jährlich wiederholt werden muss...Wie die normale Grippeschutzimpfung...
 
thomaspan

thomaspan

Dauergast
Flashlightfan schrieb:
Welchen Impfstoff hast Du bekommen?
Biontec.

@anettchen, weißt du, warum ausgerechnet die krummen 13 Monate. Das passt ja gar nicht ins so exakte und korrekte deutsche Bild, schreibt der Niederländer.
Beitrag automatisch zusammengefügt:

@Flashlightfan

Danke für dein Edit. So passt es genau mit 1 Jahr. Klasse!
 
Zuletzt bearbeitet:
K

kraemerchen

Ambitioniertes Mitglied
Ihr werdet es nicht glauben, oder vllt doch, ich konnte in beiden Apps beide QR-Codes auf dem Kopf gestellt einscannen. So, wie man sie eigentlich scannt, hats partout mehrmals nicht geklappt. :-/
 
holgerka75

holgerka75

Erfahrenes Mitglied
@kraemerchen das glaube ich nicht... 🙃 Schau das Zertifikat nochmal genau an. Das ist zum Falten gedacht, d.h. die eine Seite schaut nach unten, und die andere Hälfte nach oben. Du hast das Papier einfach verkehrt herum gehalten zum scannen...
Ich wäre auch fast darauf reingefallen...
 
K

kraemerchen

Ambitioniertes Mitglied
@holgerka75

Das stimmt ... fast. Es erklärt sich nur für mich nicht, warum der kleine Text neben dem QR Code dann auf dem Kopf steht, wenn ich diesen scannen kann. Hilfreicher wäre es doch, wenn auch und genau dieser kleine Text daneben so ausgerichtet wäre, dass man den Text lesen kann UND in dieser Position den Code scannen kann, oder!? Vllt ist bei uns in Hessen aber auch alles auf dem Kopf gestellt? Achtung: Ironie! ;-) Wichtigste ist ja, dass ichs hinbekommen habe. ;-)
 
Zuletzt bearbeitet:
S

schattenkrieger

Gast
@kraemerchen, warum sollte der Text ausgerichtet sein? Es ist doch nur der Code wichtig und nicht der Text!
 
K

kraemerchen

Ambitioniertes Mitglied
@schattenkrieger

Klar, aber wenn man den (Beschreibungs-)Text liest, könnte man ja auf den Gedanken kommen, dass man jetzt so, wie das Zertifikat vor einem liegt, der Code gescannt werden kann.
 
okadererste

okadererste

Ikone
Da würde ich @kraemerchen vollkommen Recht geben. Wenn ich ein Blatt Papier vor mir halte ,rechne ich nicht damit dass ich es irgendwie erst verschieben muss.

Ich wusste gar nicht das QR Codes überhaupt richtungsgebunden sind.

Habe eben mal ein anderen QR Codes gescannt. Den konnte ich von allen Seiten aus einlesen.

PS: Bar Codes gehen auch von 2 Seiten.
 
borisku

borisku

Enthusiast
... und nur das erscheint dem logisch Denkenden einleuchtend... Stell dir mal nen Paketboten vor, der alles mehrfach scannen muss... absurd!
 
Zuletzt bearbeitet:
okadererste

okadererste

Ikone
Oder beim Einkauf, die Dame an der Kasse.
 
beleboe

beleboe

Enthusiast
Das Einscannen beider QR-Codes, für jede Impfung einen eigenen Code, funktionierte es auf Anhieb.
Meine Frau konnte es nicht mit ihrem S10. Was nicht an ihrem Daddel-und Klugphone lag. Das Smartphone musste nur etwas höher gehalten werden. Dies war auch beim P30 eines Freundes so.
Etwas zu nahe über den Code und es funktionierte nicht.

Der Text neben dem Code ist bei unseren Impfzertifikaten korrekt ausgerichtet.

Es ist aber interessant wie beide QR-Codes in der CovPass-App auf dem S10, dem Samsung unseres Buben und auf meinem P30 Pro angezeigt werden.
Die beiden Phones von Samsung zeigen beide Codes an.
Auf meinem P30 Pro wird nur ein Code angezeigt. Unter dem Name steht Impfungen anzeigen. Tippe ich darauf werden mir Infos angezeigt und Impfung 1 von 2. Scrolle ich nach unten, kommt 2 von 2 und über "Zum QR-Code dieser Impfung" gelange ich zum entsprechenden QR-Code.

Die App CovPass kann ich zur Sicherheit nur via Passwort oder Fingerabdruck öffnen.
 
Zuletzt bearbeitet:
okadererste

okadererste

Ikone
Ich bin erst am 09.07 mit der 2. Dran.
Mal eine Frage zum Impfpass und dem Ganzen drum herum.
Muss man eigentlich überhaupt eine App nutzen oder reicht ein Foto vom Code?
Wenn man mal sein Handy platt macht und neu einrichtet sind ja auch die Daten weg. Funktioniert ein 2. Scann ?