P30 FRP Lock nach Hard Reset auf dem P30

  • 4 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere FRP Lock nach Hard Reset auf dem P30 im Huawei P30 / P30 Pro / P30 Lite Forum im Bereich Huawei Forum.
emka691

emka691

Neues Mitglied
hello,

als Eigentümer P30 (Android 9) in 12/2021 reparieren lassen (Display, Rückseite u. irgendwas mit der Platine).
Nach Erhalt hard reset durchgeführt (da nie 6-stelliges Passwort vergeben, welches zuvor beim Einschalten abgefragt wurde)
Anschließend versucht das P30 neu einzurichten. Entsperrpasswort ebenfalls nie vergeben,
daher alternativ Konto-Bestätigung per Google-Konto und Passwort gewählt.
P30 wurde zwischenzeitlich in gmail erkannt (Status 11.01.2022 abgemeldet -Gerät zuvor seit Mitte 2021 nicht in Betrieb-).
Es sollte sich um das ursprünglich, jedenfalls definitiv zuletzt, hinterlegte Google-Konto handeln.

Fehlermeldung Eingabe/Abfrage des Google-Kontos und Passwort (Passwort wg O2-Mitarbeiter zwischenzeitlich geändert):
1. Konto bestätigen: Das Gerät wurde zurückgesetzt. Melden Sie sich zum Fortfahren mit einem Google-Konto an, das zuvor auf diesem Gerät synchronisiert wurde
2. Ein Fehler ist aufgetreten bitte versuchen Sie es noch einmal.

Nicht nachvollziehbar wo die Ursache (Google o. Reparatur an Platine) für die o.g. (Synchronisierungs-)Fehlermeldung liegt.
Bleibt auf Grund des FRP-lock nur die kostenpflichtige Lösung über Huawei (Eigentümer) ,
oder ggfls. Identität des Google-Kontos über ein anderes Android-Gerät bestätigen (10stelliger-code) ?

Dank & Gruß
 
Zuletzt bearbeitet:
rene3006

rene3006

Urgestein
Es stehen ja nur zur Auswahl.
4 Möglichkeiten.

Wenn du die 2FA aktiviert hattest kannst es ja darüber versuchen
Oder über die Kontenwiederherstellung
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
emka691

emka691

Neues Mitglied
thx. Nach meinem Verständnis das google-Konto bereits mehrmals wieder hergestellt.
Es gibt anscheinend auch eine Variante zur Kontenwiederherstellung per Formular an google.
@rene3006: Meinst du diesen Prozess?
Backup-codes wurden von einem google-experten erwähnt , ein anderer Wiederum
verweist direkt an den Hersteller. Da der Display kaputt war kein löschen des google-Kontos möglich.
Leider nie 2FA / Displaysperre eingerichtet. Bisher keinen allgemeingültigen Leitfaden für einen unlock der FRP trotz korrekten Anmeldedaten gefunden, da anscheinend selten. Die Mausefalle hat zugeschnappt. Anscheinend in gewisser Weise ein Programmierungsfehler, da die Abfrage des google-kontos für mich für die katz war.

Ggfls. hat jemand Praxiserfahrung zu den Erfolgsaussichten zum unlock des FRP über google.
Sonst bleibt nur der Versand des P30 an Huawei.
 
emka691

emka691

Neues Mitglied
@rene3006 thx, die 400 € werden noch geknackt 🤕