P30 Pro Über Whatsapp beim Huawei P30 Pro oft keine lippensynchronen Videos

  • 10 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Über Whatsapp beim Huawei P30 Pro oft keine lippensynchronen Videos im Huawei P30 / P30 Pro / P30 Lite Forum im Bereich Huawei Forum.
Bernd55

Bernd55

Erfahrenes Mitglied
Hallo, es ärgert mich, besonders wenn ich eigene Musikstücke selbst einspiele, diese in Whatsapp nicht lippensynchron abgespielt werden. Oft kommt dann der Vorwurf ich würde nicht live spielen sondern mit Playback. Die Aufnahmen überprüfe ich mit einem Profivideobearbeitungsprogramm (Vegas pro 17), in dem die Videos absolut lippensynchron sind. Ich sehe keine Möglichkeit hier korrigierend eingreifen zu können, da ich den Versatz ja nur schätzen kann und ich nicht weiß, ob der Versatz in WhatsApp immer gleich ist. Natürlich könnte ich den VLC-Player als Wiedergabeplayer nehmen und dort den Versatz einstellen (zumindest geht das auf einem PC), nur der wird nicht gespeichert und muss jedes Mal neu eingestellt werden. Außerdem weiß ich gar nicht, welches der Standardplayer vom P30 pro ist und wie man diesen ändern kann.
Also meine Fragen:
1) Welches ist der Standardplayer
2) Kann bei diesem der Versatz von Video/Audio verändert werden
3) Falls das nicht geht, wie mich ich den VLC zum Standard?
Das löst natürlich nur das Problem auf meinem Gerät. Wie die Empfänger der Videos damit umgehen sollen und ob sie es tun, ist eine andere Frage.
 
Zuletzt bearbeitet:
okadererste

okadererste

Ikone
Du machst ein Videochat und singst dabei oder du machst ein Video und das schickst du per WA.
Ich verstehe das jetzt nicht.
 
knuddchen

knuddchen

Stammgast
@okadererste Wenn ich das richtig verstanden habe, macht er ein Video und versendet es dann per WhatsApp. Da WhatsApp die Videos verkleinert, könnte hier die Ursache liegen
 
okadererste

okadererste

Ikone
Warten wir auf die Antwort. Beides sollte aber kein Problem vom Handy sein.
 
Bernd55

Bernd55

Erfahrenes Mitglied
okadererste schrieb:
Du machst ein Videochat und singst dabei oder du machst ein Video und das schickst du per WA.
Ich verstehe das jetzt nicht.
Nein nein. Das Video produziere ich vorher. Das ist kein Gesang sondern sind auf einem Piano gespielte Stücke. Ab einem bestimmten Schweregrad der Verzögerung nehmen diese auch unbedarfte User als solche war. Ich selbst merke schon kleinste Veränderungen. Je schneller das Stück oder ein Part davon ist, umso deutlicher wird der Versatz. Die Videodatei wird von mir von Vegas pro 17 schon im Vorfeld verkleinert, weil das Video selbst weniger wichtig ist. Bei Audio gehe ich weniger Kompromisse ein.
knuddchen schrieb:
Da WhatsApp die Videos verkleinert, könnte hier die Ursache liegen
Das hängt davon ab, wie das gemacht wird. Es könnten die Framerate verkleinert werden, d.h. z.B. von 10 frames wird einer gelöscht oder es wird die Auflösung verkleinert oder es wird stärker komprimiert. Die letzten beiden dürften keinen Einfluss auf die Audiospur und damit auf die Synchronisation haben. Der Versatz bleibt übrigens bis zum Schluss des Stücks gleich. Würde die Framerate geändert, müssten die Synchronisationsfehler bis zum Schluss immer mehr ansteigen.
 
Zuletzt bearbeitet:
knuddchen

knuddchen

Stammgast
@Bernd55 ich vermute mal die Framerate, da bei großen Videos die Qualität nach absenden über WhatsApp schlechter ist. Glaube 60mb maximal pro Video Datei sind da zugelassen. Ist es darüber, wird das Video kleiner gemacht. Wie kann man das herausfinden mit original und dem versendeten?
 
okadererste

okadererste

Ikone
Wenn das Bild eh nicht wichtig ist warum dann nicht nur eine Audiodatei. Die ist auch kleiner.
 
Bundesloser

Bundesloser

Experte
Einfach mal über einen Cloudlink teilen statt die Datei zu verkrüppeln?
 
Bernd55

Bernd55

Erfahrenes Mitglied
okadererste schrieb:
Wenn das Bild eh nicht wichtig ist warum dann nicht nur eine Audiodatei. Die ist auch kleiner.
Na, die Empfänger möchten doch gerne auch wissen, wer und wie er das spielt. Könnte ja sonst jeder behaupten, er habe ein Musikstück gespielt.

Gruß
Beitrag automatisch zusammengefügt:

Bundesloser schrieb:
Einfach mal über einen Cloudlink teilen statt die Datei zu verkrüppeln?
Also wenn die Empfänger alle weiblich wären, könnte ich voraussagen, dass nach einer Woche die Datei immer nicht abgerufen wurde. Wer über Whatsapp Dateien versendet, möchte es einfach haben.
Mehr als 2 Klicks dürfen es nicht sein. Mein Sohn würde es genau so machen.

Gruß
 
Zuletzt bearbeitet:
okadererste

okadererste

Ikone
Dann setzt es doch in Google Cloud und Teile die Datei.
Dann ist es nur 1klick.
 
M

Miley Cyrus

Gast
Lieber Bernd hier mal ein alternativer Lösungsansatz: Wenn Leute, die dich nicht gut kennen denken, dass kein Piano spielen kannst, du denen aber gerne beweisen willst, dass du doch gut Piano spielen kannst, dann nimmst du andere Menschen zu wichtig, statt Selbstvertrauen in dein Können zu haben. Du bist doch lebenserfahren genug um deinen Wert nicht von anderen abhängig zu machen.

Warum machst du keinen privaten Youtubekanal? Da kannst du deine Videos in vernünftiger Qualität hochladen und ebenso einfach teilen.
 
Ähnliche Themen - Über Whatsapp beim Huawei P30 Pro oft keine lippensynchronen Videos Antworten Datum
7
15
42