P30 Lite USB C - Adapter erkennt aux bzw Kopfhörer nicht, was tun?

X

XMonax

Neues Mitglied
Threadstarter
Hallo zusammen,

Ich habe seit ein paar Tagen ein huawei P30 lite. Dazu habe ich mir ein originalen Adapter zum Musik hören gekauft.
Jetzt das Problem : Wenn ich die Klinke in den Aux Anschluss stecke wird mir die Musik abgespielt (über autoradio oder Kopfhörer) wenn ich die Klinke allerdings in den Adapter stecke wird die Musik normal über das Handy abgespielt und es wird auch kein Kopfhörerzeichen am Handy gezeigt.
Ich habe schon im Huawei Center angerufen aber dort konnte man mir auch nicht weiter helfen.

Zum Autofahren muss ich den Adapter benutzen, weil es sonst einen Wackelkontakt gibt aufgrund der Hülle und der Handyhalterung.
 
GigaTom

GigaTom

Moderator
Teammitglied
Ich vermute mal, beim P30 Lite wird aufgrund der Klinkenbuchse der USB-C-Anschluss nicht mit einem AUX-Ausgang belegt sein?
 
The-Conscience

The-Conscience

Stammgast
@XMonax
Hast du mal den link zum Adapter? Sicher das das P30 Lite dort aufgeführt wird?
 
Zuletzt bearbeitet:
X

XMonax

Neues Mitglied
Threadstarter
@GigaTom aber wenn ich die usbc Kopfhörer anschließe funktionieren die ja auch.. Mich irriert das ein wenig
 
M

maatik

Experte
Aus dem USB C kommen nur digitale Audiosognale und ein Headset ist in der Lage die zu Analog zu wandeln, sofern es dafür ausgelegt ist.
Autoradios können das definitiv nicht.
Du brauchst einen höherwertigen Adapter der einen eingebauten DAC (Digital zu Analog converter) hat.
 
Zuletzt bearbeitet:
BigManitu

BigManitu

Fortgeschrittenes Mitglied
maatik schrieb:
Aus dem USB C kommen nur digitale Audiosognale und ein Headset ist in der Lage die zu Analog zu wandeln
Gutes Stichwort. Kommen aus dem USB-C Anschluss wirklich digitale Audiosignale, oder effektiv sogar analoge Audiosignale, welche einfach über zwei definierte Pins angeschlossen werden (plus etwas Magie mittels Widerständen, um solche Kopfhörer zu erkennen)?

Ich habe letzthin mal meine USB-C Kopfhörer an mein Notebook angeschlossen. Ist praktisch dieses USB, so universell und nur noch einen Stecker. 🤪 Aber da ging nichts. Audio über USB geht - zumindest bei meinem Notebook mit Windows 10 - nur wenn man am USB eine externe Soundkarte anschliesst. Wäre ja auch zu schön gewesen, zukünftig muss ich auf Reisen somit zwei Kopfhörer mitnehmen, einer mit USB-C fürs P30 und einer mit 3.5mm für das Notebook. Schöne Scheisse.

In der USB Spezifikation scheint zwar die Übertragung von Audiosignalen vorgesehen zu sein (ich konnte etwas darüber hier finden).
Doch ich frage mich ob unsere Smartphones wirklich von dieser Technik Gebrauch macht. So müsste sich der in den Kopfhörern integrierte DAC (Digital -> Analog Wandler, Lautsprecher sind immer analog) ja melden und es gäbe theoretisch keinen Grund, warum das nicht auch mit Windows funktionieren sollte.

Allerdings habe ich - damit ich eben doch nicht zwei Kopfhörer mitschleppen muss - mir einen USB-C auf 3.5mm Adapter besorgt und verwende fortan nur noch den Kopfhörer mit 3.5mm Anschluss.
Würde diesese Theorie bisher stimmen, dann müsste ja in diesem mikrig kleinen Adapter ein DAC verbaut sein - was ich mir irgendwie nicht vorstellen kann. Auch die Original Kopfhörer mit USB-C Anschluss haben so einen kleinen Stecker, dass ich mir da ein verbauter DAC nicht vorstellen kann (nicht dass es technisch nicht möglich wäre so kleine DAC zu bauen, aber kaum zu diesem Preis).

Daher habe ich irgendwie die Vermutung, dass der DAC weiterhin im Smartphone sitzt (wie es früher war, als sie noch 3.5mm Anschlüsse hatten), und einfach das analoge Audiosignal an den USB-C Port ausgegeben wird, sobald ein kompatibles Gerät erkannt wird (wird häufig mittels Widerständen gemacht) - dadurch entspricht das aber überhaupt nicht mehr der USB Spezifikation, sondern es ist lediglich ein Misbrauch des Steckers.

Weiss da jemand mehr darüber?
 
M

maatik

Experte
BigManitu schrieb:
Würde diesese Theorie bisher stimmen, dann müsste ja in diesem mikrig kleinen Adapter ein DAC verbaut sein - was ich mir irgendwie nicht vorstellen kann. Auch die Original Kopfhörer mit USB-C Anschluss haben so einen kleinen Stecker, dass ich mir da ein verbauter DAC nicht vorstellen kann (nicht dass es technisch nicht möglich wäre so kleine DAC zu bauen, aber kaum zu diesem Preis).
Na sehr wahrschlich ist der DAC nicht im Stecker, sondern in der Control Einheit im Kabel oder eben direkt in den Hörern.
 
GigaTom

GigaTom

Moderator
Teammitglied
BigManitu schrieb:
zukünftig muss ich auf Reisen somit zwei Kopfhörer mitnehmen, einer mit USB-C fürs P30 und einer mit 3.5mm für das Notebook.
Das P30 hat doch eine 3,5-mm-Buchse?
 
BigManitu

BigManitu

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich hab das P30 Pro. Sehe gerade dass das P30 Lite ein 3.5mm Anschluss hat (Threadersteller). Geht dort Kopfhörer via USB-C zusätzlich zum 3.5mm Anschluss?
 
Oben Unten