P30 Pro Wie wird es mit Google weitergehen?

  • 18 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Wie wird es mit Google weitergehen? im Huawei P30 / P30 Pro / P30 Lite Forum im Bereich Huawei Forum.
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
S

SmittyMcTitty

Gesperrt
Hallöchen,
kurz vor weg, ich will nicht die Google Diskussion allgemein beantwortet haben.
Das P30 besitzt ja nach wie vor die Google Dienste, ich gehe davon aus, was man einmal hat, kann man so schnell nicht weg nehmen. Das A11 in etwas weiter Ferne ist weiß ich ja auch, wobei ich denke unter Biden wird es besser.
Aber wie geht es quasi so weiter, also bleibt das P30 so lange auf A10 hängen bis es keine Updates mehr gibt? Oder kommt irgendwann A11 weil Android ja so eigentlich Open Source ist? Wenn Harmony OS kommt was ja dann auch auf A10 basiert, verschwinden dann die Google Dienste oder bleiben diese weiterhin erhalten?
Ich mein, Huawei wird ja die Google Dienste auf den jeweiligen Apps drauf lassen denke ich mal. Alles andere ist ja noch nicht zufriedenstellend umgesetzt.


Sanfte Grüße und frohe Weihnachten.
 
Zuletzt bearbeitet:
mblaster4711

mblaster4711

Guru
SmittyMcTitty schrieb:
Wenn Harmony OS kommt was ja dann auch auf A10 basiert
wer erzählt das? Harmonie OS hat nur soviel mit Android zu tun, dass es nun als Smartphone Betriebssystem zum Einsatz kommt und für Touch-Bedienung ausgelegt ist Harmony OS – Wikipedia

Huawei verkauft die meisten seiner Smartphones in China, dort wo die Geräte ohnehin ohne Google Dienste und ohne Playstore verkauft werden (ebenso bei Xiaomi). Im eigenen Store sind alle Apps welche in China genutzt werden enthalten und somit gibt’s für den Hauptabsatzmarkt der Smartphones durch das Donald-Embargo keine wesentlichen Änderungen für Huawei. Dementsprechend kann ich mir sehr gut vorstellen, dass selbst wenn Biden im nächsten Jahr das Embargo lockert, Huawei an ihrem Kurs festhalten und Harmonie OS weiter entwickeln um es bald auf ihren Smartphones einsetzten zu können.
 
rene3006

rene3006

Inventar
Diesen Spagat zwischen Lockerung und Embargo wird Huawei nicht vertreten.
Es wird Harmony OS kommen.
Die Möglichkeit die dir bleibt ist das HOS zu nutzen oder Android.
A11 wird so wie es jetzt ist nicht kommen.
Es werden aber die Versionen daran angelehnt sein mit ihren Funktionen.
 
schattenkrieger

schattenkrieger

Experte
Es kann gar kein Android 11 für die P30 Series geben, da dann die Lizenz für die Google Dienste verfallen wird. Die Lizenz ist nicht an das Gerät, sondern an die Android Version gebunden.
Mit EMUI 11 sind schon viele Features von Android 11 ins System gekommen. Dieser Prozeß wird meiner Meinung nach noch solange fortgeführt, bis das HarmonyOS auch für Geräte der P30 Series und ältere Modelle verfügbar sein wird.
Danach wird Huawei Android hinter sich lassen. Dann muss jeder für sich entscheiden, ob er den Weg mitgeht oder nicht.
 
A

Abramovic

Guru
Da die Ausnahmelizenz nicht verlängert wurde, kannst du kein Android 11 mit GMS bekommen und selbst wenn du es trotzdem bekommen würdest, dann hättest du den Playstore aber Gpay, Netflix in 1080p, usw. würden nicht laufen. Du kannst dir in etwa vorstellen, was bei Huawei los wäre, wenn das passiert, daher gibt es bis heute keine Beta von Android 11 und der Kundenservice spricht von April/Mai 2021 bzw. in 2021.

Da selbst die neuen Geräte ohne Google mit Android 10 laufen und Harmony OS kommt (nicht kommen soll sondern kommt) wird Huawei wohl seine ganze Kraft in das Projekt reinstecken und darauf achten, das die Verkäufe vom P30 xy nicht einbrechen.
Harmony OS basiert nicht auf Android 10 und Android Apps sollen per Emulator darauf laufen, zertifiziert wird dort nichts, da es nicht von Google kommt und ein eigenes Projekt ist.

Sollte Harmony OS für dein Gerät kommen, dann ganz sicher ohne Google.
 
beleboe

beleboe

Lexikon
Das Huawei eigene OS hat als Unterbau noch Android.
 
A

Abramovic

Guru
Noch...
 
M

M--G

Gast
Ich bin mir ziemlich sicher wenn jemand Erfolg haben könnte mit einem neuen OS, dann Huawei.
Wenn Huawei es schafft mit Huawei Pay oder wie auch immer es heißen wird es mit VIMpay usw. zu nutzen, dann könnte ich mir vorstellen ein Huawei mit Harmony OS zu nutzen.
Huawei braucht in meinen Augen kein Google, wenn sie es richtig anstellen.
 
Zuletzt bearbeitet:
mblaster4711

mblaster4711

Guru
Es bleibt aber die Frage ob es auch über die Grenzen Chinas hinaus akzeptiert wird....
und ob die App Entwickler auf den Zug aufspringen.
Microsoft wurde unter anderem die geringe App-Verfügbarkeit für Windows Phone zum Verhängnis.
 
A

Abramovic

Guru
Spielt ja alles keine Rolle, wenn die keine Geräte mehr bauen können.
 
schattenkrieger

schattenkrieger

Experte
@mblaster4711, du kannst die Situation um Windows Phone nicht mit der Situation um Huawei vergleichen. Microsoft stand nie zu hundert Prozent hinter Windows Phone. Huawei aber wird das durchziehen. Der riesige chinesische Markt, die Treue der Chinesen zu ihren Unternehmen und die Macht der chinesischen Regierung wird dazu beitragen, dass Huawei Erfolg haben wird. Ob das auch außerhalb Chinas zünden wird, das werden wir sehen.
Auch die anderen chinesischen Hersteller werden darüber nachdenken, ob sie weiter in einer so große Abhängigkeit von den USA bleiben wollen oder nicht.
Die Chinesen werden diese Jahrhundert beherrschen, so wie die Amerikaner das 20. Jahrhundert.
 
mblaster4711

mblaster4711

Guru
schattenkrieger schrieb:
Ob das auch außerhalb Chinas zünden wird, das werden wir sehen.
Ganau das meine ich ja, Huawei und Xiaomi sind in China schon (immer?) ohne Google-Dienste erfolgreich. Was der Rest der Welt damit macht, zeigt die Zeit, für mich ist das Thema aus zwei Gründen sowieso persönlich vollkommen egal (1. mag ich keine EMUI/MIUI/usw. 2. bin ich von Vanilla Android auf iOS gewechselt (und da funktioniert Google wie ich es teilweise benötigt 😉)).


schattenkrieger schrieb:
du kannst die Situation um Windows Phone nicht mit der Situation um Huawei vergleichen
irgendwie doch, wenn die Entwickler außerhalb China nicht mitmachen, gibt’s keine Apps. Das Thema mit TAN-Apps und Pay ist eben für viele Käufer außerhalb Chinas wirklich wichtig und beeinflusst die Kaufentscheidung (gleich wieder weiterverkauft Entscheidung).
 
Zuletzt bearbeitet:
S

SmittyMcTitty

Gesperrt
Okay also egal was eigentlich Huawei macht, solange eben Entwickler externer Apps nicht daraus entwickeln wollen, können solange wird Huawei immer mehr in die Versenkung gehen? Aktuell ist ja ein Huawei auch ohne Google gut nutzbar aber eben nur nutzbar. Nichts womit man rundum zufrieden ist.
 
A

Abramovic

Guru
Die Amis können momentan jeden China-Hersteller platt machen. Huawei bekommt keine Chips und hat schon verloren, auch in China.
 
M

M--G

Gast
@Abramovic
Qualcomm darf an Huawei wieder verkaufen, solange es keine 5G Chips sind. Informiere dich doch bitte erstmal, anstatt hier Unwahrheiten zu verbreiten.
 
okadererste

okadererste

Ikone
Die bauen in 4 Wochen ein komplettes Krankenhaus. Dann brauchen die 5 Wochen um ein Chip Werk zu bauen.
Beitrag automatisch zusammengefügt:

In Deutschland brauchen wir 5 Jahr für 3km Autobahn.
 
Zuletzt bearbeitet:
A

Abramovic

Guru
@M--G stimmt, hatte ich ganz vergessen.

@okadererste jetzt anch über einem Jahr gibts keine Lösung mit den Chips, im Gegenteil.
 
M

M--G

Gast
@Abramovic
Huawei hat ja ne Fabrik gebaut aber bis die mal beim 7mm oder 5mm Verfahren sind kann noch ein wenig dauern.
 
TheMissingLink

TheMissingLink

Senior-Moderator
Teammitglied
Moin,
das ist alles bis zum Erbrechen durchgekaut
Links zu Themen zum beteiligen oder recherchieren
Huawei und Trump :(
Hier ist dann zu
Danke für euer Verständnis
sGässje
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.