Flash von gebrandeter Telekom-ROM

  • 6 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Flash von gebrandeter Telekom-ROM im Huawei P9 Forum im Bereich Huawei Forum.
S

Spangenstargel

Neues Mitglied
Hi,

habe gebrandete Telekom-ROM "CUSTDEUD014" auf einen gebraucht gekauften EVA-L09.

Möchte auf original Stock-ROM flashen (ohne Brandings etc.).

Kann/sollte ich dafür die B182 (1,6 GB) nehmen?

Risiken?

Danke und Grüße...
 
Zuletzt bearbeitet:
okadererste

okadererste

Ikone
Kontaktiere @tecalote
Musst dich aber beeilen weil es bald, wegen den bootloader, nicht mehr geht.
 
tecalote

tecalote

Guru
@Spangenstargel Das flashen einer Stock Firmware entfernt ab P9 kein Branding.
Dazu muß ein exaktes Debranding durchgeführt werden.
Wenn das P9 bereits auf Android 7 wäre und Du würdest die Android 6 Firmware b182 flashen, hättest Du einen Brick, wo nur noch Fastboot Mode geht und sonst nichts mehr.
Für ein Downgrade von 7 auf 6 muß erst die korrekte b300 (Transition Pack) und danach die Android 6 Firmware geflasht werden.
Auf Android 6 läßt sich das Debranding durchführen. Aber eben nicht alleine mit Firmware.

Die Frage ist als erstes, welche Android Version Du hast.
Wenn es Android 6 ist, dann braucht man natürlich kein Downgrade.
Wie ist die Build Nummer (EVA-) in Einstellungen /Über das Telefon?
 
S

Spangenstargel

Neues Mitglied
@tecalote
Eva-L09C150B384
Android 7.0
Vielen Dank
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
Also zunächst Downgrade 7 auf 6?
 
tecalote

tecalote

Guru
@Spangenstargel Ich habe auf xda eine Anleitung geschrieben - der Vorgang ist derselbe bei Telekom wie beim Vodafone Branding:
EVA-L09C02B354 (with Vodafone Branding) debrand to EVA-L09c432. - Post #679

Die Schritte nochmal kurz:
1) Bootloader Unlock Code über Huawei anfordern (am PC): https://emui.huawei.com/en/unlock_detail
(aufheben gilt immer für das Gerät)
2) Backups machen - bei dem Vorgang wird alles gelöscht, auch der Inhalt des internen Speichers (nur Inhalt der externen SD bleibt)

3) Als erstes muss die b300 installiert werden: Downgrade (Rollback) Huawei P9 Nougat to Marshmallow [Europe] | Carbon Tesla
(Ist in meiner Anleitung auch verlinkt)
Datei entpacken und in den Ordner dload im Hauptverzeichnis der externen SD nur die UPDATE.APP rein kopieren.
Mit Vol+ und Vol - (in der Mitte rein drücken) und Powertaste (alle gedrückt halten, bis Gerät ins EMUI Software Installing neu startet) dann die Buttons auslassen. Muß 100% durchlaufen.
In Einstellungen /Über das Telefon /Build Nummer sollte nun Eva-L09C150B300 stehen.

4) Die b300 im dload Ordner löschen und stattdessen die (in der Anleitung verlinkte b182 UPDATE.APP und META-INF in den dload Ordner.

5) Die b182 mit derselben Tastenkombination flashen, nach dem Neustart ins System ist die Build-Nummer Eva-L09C900B182
Die b182 bleibt im dload Ordner, wird danach nochmal gebraucht!

6) Bootloader Unlock Code flashen, USB dran lassen. Es erfolgt ein Werksreset mit Wipe des internen Speichers. Dieser muß 100% durchlaufen. Wenn das nicht der Fall ist, dann danach aus Einstellungen /Erweiterte Einstellungen /Sicherheit /Werkseinstellungen wiederherstellen /zurück setzen mit Wipe des internen Speichers wiederholen.

7) TWRP für Android 6 flashen (ist alles in der xda Anleitung verlinkt) und keinesfalls das TWRP für Android 7.
Systemmodifikation erlauben.

8) oeminfo zip von mir flashen mit TWRP

9) Nicht ins System booten, sondern zwar auf Neustart System aber danach SOFORT die Vol+ und Vol- Taste drücken (in der Mitte rein drücken) und gedrückt halten, bis das EMUI Software Installing erneut beginnt. Nun wird nochmal die b182 aus dem dload Ordner geflasht.
Sobald der Neustart ins System erfolgte steht nun in der Build Nummer: Eva-L09C432B182. Debranding erledigt, nun den dload Ordner löschen!

10) Die SIM Karte muß im P9 sein, sonst kommt kein OTA. Mit SIM kriegst Du nun eine ganze Reihe von OTAs, die alle nacheinander durchgeführt werden müssen, bis Du auf Nougat bist und dort kommen ebenfalls OTAs.
Wenn Du nicht bis zur b502 kommst, dann gibt es weitere Schritte.

So, das war es im Großen und Ganzen. Jeder Schritt muss richtig durchgeführt werden.
Wenn man etwas falsch macht, besteht die Gefahr eines Bricks.
Ansonsten läuft alles perfekt durch.
Ich habe Usern auch angeboten, mir das Gerät zu schicken und ich habe es erledigt und wieder zurück gesendet..
Für diejenigen, die sich das nicht zutrauen.
Gutes Gelingen :)
 
S

Spangenstargel

Neues Mitglied
Danke. Hast Post ..
 
tecalote

tecalote

Guru
@Spangenstargel Gib Bescheid wenn Du es durch bist.
Oder, wenn es Dir zu aufwendig /kompliziert erscheint.
Auf jeden Fall gut dass Du Dich ans Forum gewandt hast - den hättest Du die b182 über die Android 7 Firmware geflasht, dann wäre es ein klassischer Brick geworden.
Naja vielleicht findest Du in der Hast noch die Zeit, zu berichten :)