Schrittzähler der Watch GT 2 zählt auch Armbewegungen

  • 33 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Schrittzähler der Watch GT 2 zählt auch Armbewegungen im Huawei Watch GT 2 Forum im Bereich Huawei Forum.
FlyingHorse

FlyingHorse

Stammgast
Habe seit heute die Watch GT2 und festgestellt das die Uhr auch bei Armbewegungen schritte zählt. Gibt es da eine Möglichkeit das einzustellen? Bei dem Mi Band 4 war es nicht so schlimm.
 
Spooner82

Spooner82

Stammgast
Nicht das ich wüsste.
Wenn ich die Schritte nicht gerade wegen der zurückgelegten Strecke brauche, gebe ich nicht sonderlich viel auf den Schrittzähler einer Uhr. Jedes Körperteil ausgenommen Fußgelenk, kann das Zählergebnis von vorn herein nur verfälschen.

Schließlich misst man den Spritverbrauch beim Fahrzeug auch nicht über die Radumdrehungen.
 
FlyingHorse

FlyingHorse

Stammgast
Ich hatte das Mi Band 4 vorher gehabt, da ist es nicht so extrem wie mit der GT2. Bei dem Preis dachte ich eigentlich. Ach lassen wir das, von der Akku Leistung bin ich auch etwas enttäuscht. Gestern auf 100% aufgeladen. Von 18 Uhr gestern bis jetzt 13.47 Uhr hat der Akku nur noch 87%. Hab alles auf Auto und smart gestellt, Benachrichtigung habe ich nur für Anrufe und SMS eingestellt.
 
scope3x

scope3x

Stammgast
@FlyingHorse
Bei mir werden ca. 10% am Tag verbraucht. Alles auf Echtzeit, ca. 7 Programme mit Benachrichtigen und immer AoD an.
 
FlyingHorse

FlyingHorse

Stammgast
AOD habe ich auch. Werde das im Auge behalten vielleicht wird das mit dem Akku ja besser werden, wenn der öfter geladen wird. Aber was mich bei der Uhr stutzig macht, das sie als neu verkauft wurde aber eine Retoure Uhr ist. Das habe ich gesehen an dem siegel des Kartons, die Verpackung von der ladeschale hat gefehlt. Das USB-C Kabel hat eine falsche Verpackung und der runde schaumstoff zwischen Uhr und Armband hat auch schon gefehlt.
 
scope3x

scope3x

Stammgast
@FlyingHorse
Falls von Amazon würde ich sie zurück schicken und neu bestellen. Oder teste sie ganz einfach ne Weile um zu sehen ob sie dir zusagt.
Beitrag automatisch zusammengefügt:

@FlyingHorse
Zu der Schrittproblematik - ich weiß nicht ob die GT2 nur mit einem Beschleunigungssensor oder zusätzlich noch mit einem Lagesensor (genauer) die Schritte zählt. Nerviger finde ich das Zusammenzählen der Schritte von Uhr und Telefon.
 
Zuletzt bearbeitet:
GigaTom

GigaTom

Moderator
Teammitglied
FlyingHorse schrieb:
Ich hatte das Mi Band 4 vorher gehabt, da ist es nicht so extrem wie mit der GT2
Der Schrittzähler der GT 2 ist schon sehr ungenau, das muss ich leider bestätigen. Hatte vorher die Garmin Vivofit 4, die war da doch viel genauer. Auch mit den Armbewegungen.
 
H

henkholland

Stammgast
Der Akku muss sich einpendeln. Das wird besser nach ein oder zwei mal aufladen.
Und naturlich zahlt er Arm bewegungen, ist ja schliesslich am Arm befestigt oder?
Auf unsere Wanderstrecken mit bekannte Länge haben wir immer zum Vergelich ein Schrittzahler am Phone, ein Miband3 und meine GT2. Die geben alle die kilometer innerhalb von ca 4%, für Hobby genugt das.
Naturlich uberall die Profile genau einrichten.
 
GigaTom

GigaTom

Moderator
Teammitglied
henkholland schrieb:
Und naturlich zahlt er Arm bewegungen, ist ja schliesslich am Arm befestigt oder?
Das ist klar. Es sollten allerdings beim Fahren (LKW) im besten Fall keine Schritte gezählt werden. Das ist aber leider der Fall.
 
Zuletzt bearbeitet:
X

Xsafer

Experte
So wie ich das feststellen konnte wird ziemlich richtig gezählt. Habe das Ziel nach unten gesetzt und bin ohne Handy ein paar Schritte gegangen. Handy und Uhr zählen jeder für sich und im Auto wird nichts gezählt, solange kein Workout eingestellt ist. Die grobe Schätzung, 3000 Schritte stimmt.IMG_20200627_210910~01.jpg
 
GigaTom

GigaTom

Moderator
Teammitglied
Xsafer schrieb:
Die grobe Schätzung, 3000 Schritte stimmt.
Finde den Fehler. :D-old

Meine GT 2 zählt bei 50 Schritten 55 Schritte. Darüber hinaus zählt sie viel zu viele Schritte, wenn ich mal vom Sofa aufstehe, zum Kühlschrank gehe und mir ein Bier hole (ja, ich weiß, dafür ist eigentlich die Frau da, aber meine streikt da leider meistens). Vom Sofa zum Kühlschrank sind es genau 26 Schritte, zurück ebenfalls. Gezählt werden aber 78 Schritte.
 
Zuletzt bearbeitet:
X

Xsafer

Experte
@GigaTom
Deine Schritte sind einfach zu groß, klar hat man es eilig zum Kühlschrank , aber etwas gemütlicher und schon stimmen die Schritte. 😉
 
FlyingHorse

FlyingHorse

Stammgast
Die Uhr sollte sich eigentlich deinen Schritten anpassen und nicht umgekehrt.
 
X

Xsafer

Experte
@FlyingHorse
Ist das so? 🤔 😨
 
A

alfaori

Fortgeschrittenes Mitglied
Bei meiner GT2 wird nichts zusammengezählt.
 
X

Xsafer

Experte
@alfaori
Dann schau mal richtig, wenn man das Handy dabei hat werden bei mir zwei Werte angezeigt, in der Heath app!
 
GigaTom

GigaTom

Moderator
Teammitglied
@Xsafer
Ja, aber die werden nicht zusammengezählt, sondern quasi ergänzt.
 
X

Xsafer

Experte
@GigaTom
Ja aber, wenn du 3000 Schritte einstellst, zBsp., und startest mit der ihr und Handy, ohne Workouts , bekommst eine Meldung Ziel erreicht und auf der Uhr stehen ungefähr 1500 Schritte, in der Heath app aber 3000.
Habe ich gestern mal durchgespielt.
Im Prinzip ist mir das aber völlig egal, wollte nur mal wissen ob das einigermaßen funktioniert, mehr als einigermaßen verlange ich garnicht.
 
Ähnliche Themen - Schrittzähler der Watch GT 2 zählt auch Armbewegungen Antworten Datum
5
177
11