Wikipedia-App saugt massig Daten

  • 8 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Wikipedia-App saugt massig Daten im Informationsdienste im Bereich Android Apps und Spiele.
Ohrensausen

Ohrensausen

Gesperrt
Habe gerade testweise auf einem Mobistel F3 die Wikipedia-App angeschmissen und das Suchwort"Dresden" eingegeben.

Dann im Artikel kurz auf ein Foto geklickt, was dann auch etwas vergrößert angezeigt wurde.

Habe dann kurze Zeit später überrascht im Traffic Monitor festgestellt, dass dieser Aufruf des Wikipidia Artikels anscheinend ganze 16 MB an Daten verbraten hat!! :ohmy:

Für ein Handy, was mit einer netzclub-SIM und somit nur 100 MB Trafficvolumen im Monat ausgestattet ist, ist das daher recht viel.

Ist das normal, dass sich die Wikipedia-App da soviel Traffic genehmigt?

Kommt mir so vor, als wenn ich bei der Telekomauskunft angerufen hätte und dann mal eben 3.99€ los bin...
 
W

__W__

Guru
Der entscheidene Punkt ist, welche Wikipedia-App du benutzt :ohmy: . Es gibt Online-Versionen, (da kannst du meiner Meinung nach eigentlich auch gleich den Browser benutzen :razz:) wie wahrscheinlich bei dir, und Offline-Versionen, die einmal mehrere GB Daten laden und dann nichts mehr.

Gruß __W__
 
Ohrensausen

Ohrensausen

Gesperrt
Ich benutze diese hier:

https://play.google.com/store/apps/...ult#?t=W251bGwsMSwxLDMsIm9yZy53aWtpcGVkaWEiXQ..

Der geht dann online nach Eingabe des Suchbegriffs.

Ich fand das Layout der Seiten halt ganz gut, besser, als wenn ich sie im Browser aufrufen würde.
Dachte auch, dass ich dadurch etwas Traffic sparen würde.

Ist das jetzt normal...?

Will das jetzt am Handy nicht noch mal auffrufen, da mein Traffic begrenzt ist.
 
ABDUL

ABDUL

Fortgeschrittenes Mitglied
Ohrensausen schrieb:
Moin Ohrensausen,

Webseiten die eine App anbieten, haben kaum einen Mehrwert !
Bei vielen Seiten reicht es den Mobilen-Link im Browser zu öffnen...
ach so, Mobile-Webseiten erkennt man daran, dass Sie ein kleines "m." enthalten ... ""de.m.wikipedia""

Wikipedia Mobil -> Wikipedia

Mobile Seiten finden:
Handybookmarks - 250 mobile Seiten
mobiURL.mobi - Mobile Webseiten für Handy und Smartphone

Gruß
ABDUL
 
Ohrensausen

Ohrensausen

Gesperrt
Ich nehme jetzt die mobile Seite und habe die Fotos abgestellt.
Jetzt sind es nur noch ca. 250KB bei jeder Anfrage.

Gesendet von meinem Bewährungshelfer
 
W

wut

Gast
Würde stattdessen einfach Opera Mini als Browser und Wikipedia als Bookmark empfehlen. Daten werden bei Opera Mini komprimiert (alles läuft über deren Proxy-Server), Seitenaufbau ist rasend schnell und die mobile Seite dürfte nur unwesentlich schlechter aussehen als die durch die App.

Vorteil: schnell, Datenvolumen gering, keine zusätzliche App nötig.
 
Ohrensausen

Ohrensausen

Gesperrt
Würde stattdessen einfach Opera Mini als Browser und Wikipedia als Bookmark empfehlen.
So ähnlich mache ich das schon.
Allerdings muss ich Opera mobile nehmen, da der mini mit der wikipedia Seite irgendwie nicht funzt.
Er baut die Haupt-Seite damit zwar auf, aber wenn ich dann in die Suchmaske einen Begriff eingebe und Return drücke, kommt immer wieder die Haupt-Seite.

Ist das bei dir nicht so?
 
Zuletzt bearbeitet:
W

wut

Gast
Gerade extra getestet, da ich Wikipedia sonst immer über die Suchmaschine ansteuere und Du hast recht. Scheint ein Bug zu sein.

Was man aber gut als Alternative machen kann:
Opera Mini hat bereits eine Suchmaske für Wikipedia integriert. Klicke auf das 'Suchfeld', danach auf das 'Google-Symbol' und wähle Wikipedia aus. Dort tippst Du dann das gewünschte Thema ein und es führt Dich direkt zum Wikipedia-Artikel. Die Suchmaske bleibt auch aktiv und springt nicht direkt auf 'Google' zurück, so dass man bei Wikipedia leicht stöbern kann.
 
Ähnliche Themen - Wikipedia-App saugt massig Daten Antworten Datum
5
2
9