Intenso Tab 744 - Erfahrungen?

  • 26 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Intenso Tab 744 - Erfahrungen? im Intenso Tablets Allgemein im Bereich Intenso Tablets Forum.
T

Th3Orig1n

Neues Mitglied
Sehe ich das richtig das nach dem Root der Bewegungs Sensor nicht mehr funktioniert ? Also das sich das Bild nicht mehr kippen lässt ?
 
V

vopo

Neues Mitglied
War zumindest bei mir so. Bild kippen nur noch manuell. Manche Apps, die autorotate nutzen, funktionieren dann auch nicht mehr. Ansonsten keine Probleme. Bin zufrieden mit dem Tablett, da es recht schnell ist.
 
M

marcars

Neues Mitglied
Th3Orig1n schrieb:
Sehe ich das richtig das nach dem Root der Bewegungs Sensor nicht mehr funktioniert ? Also das sich das Bild nicht mehr kippen lässt ?
Richtig:)
 
Y

yingasamo

Neues Mitglied
hi leute, bin durch zufall auf diesen thread gestossen auf der suche nach nem anderen problem was ich allerdings schon gelöst hab aber ich wollte mal ne funktionierende root methode fürs intenso tab 744 posten da hier anscheinend kaum einer wirklich erfolg hatte. also eigentlich isses ne echt einfache nummer. also ihr benutzt eine app die sich kingroot nennt NICHT kingo root! hier der link fürn download:
KINGROOT - xda-developers DevDB
diese app ist zwar immernoch teilweise auf chinesisch aber das ist fürs rooten egal. einfach installieren dann sucht er das device und gibt euch die möglichkeit zu rooten. drauf getippt und 2-7 minuten warten und schon funktionierts auch mitm root :)
keine sorge falls das gerät zwischendrin neustartet das muss so wenns passiert.
ergebnis: saubere rootrechte, keine probleme mitm gerät ( wie vorher durch andere methoden beschrieben)
hoffe das nützt noch wem also viel spass damit
lg yinga
 
M

marcars

Neues Mitglied
Hallo yingasamo,

toll!! wurde ich Heute auf jeden Fall probieren:) Danke für den Tipp.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Bearbeitet von hävksitol - Grund: Direktzitat entfernt (Forenregeln) und durch Anrede ersetzt
C

cmuelle8

Neues Mitglied
Hallo,

Download Android KitKat 4.4.2 stock firmware for Eken V11 tablet ~ China Gadgets Reviews
und
A33_U102_U1021C.201401013.rar

funktionieren etwas besser, sie zeigen beide ein Bild. Ich habe auch noch mehr Firmwares probiert, aber es scheint leider keine zu geben, bei welcher der Touchscreen funktioniert (es muss also eine Maus oder Tastatur angeschlossen werden).

Die FW aus dem ersten Link zeigt das Bild seehr hell ("milchglas-ähnlich"), mit der aus dem zweiten Link sind Bild+WiFi+Sound perfekt, aber während der Bootanimation wird kein Ton abgespielt.

Informationen zum Flashen findet ihr hier:
https://linux-sunxi.org/Intenso_TAB744

==================================
Falls ihr ein funktionierendes TAB744 habt und helfen wollt, dann besorgt euch bitte die sunxi-tools. Im FEL-mode könnt ihr dann die originale Firmware bzw. Teile davon auslesen. Das geht mit dem Befehl ./sunxi-fel read <start-offset> <length> <output-file>.
Mehr dazu unter
FEL - linux-sunxi.org
Retrieving device information - linux-sunxi.org

Ein kompletter Dump sollte /theoretisch/ mit start-offset 0x0 und length 0x200000000 möglich sein. Ein Dump der script.bin ist aber auch schon nützlich.
 
Zuletzt bearbeitet:
C

cmuelle8

Neues Mitglied
cmuelle8 schrieb:
Ein kompletter Dump sollte /theoretisch/ mit start-offset 0x0 und length 0x200000000 möglich sein. Ein Dump der script.bin ist aber auch schon nützlich.
Korrektur: ./sunxi-fel read liest nur im Speicher, der physische DDR-RAM wird im A33-Adressraum auf einen Speicherbereich beginnend ab 0x4000 0000 gemappt. Sind 1GB verbaut, wird darauf also mit den Adressen von 0x4000 0000 bis 0x8000 0000 zugegriffen.

Das sunxi Wiki schreibt, dass beim Geräteboot in den FEL-Modus per Vol+ Taste der DDR-RAM automatisch initialisiert wird. Falls das nicht der Fall ist (wie hier), muss mit fes1.fex nachgeholfen werden:
  • ./sunxi-fel read 0x0 0x8000 sram-mem.dump # liest 32KB aus SRAM
  • ./sunxi-fel write 0x2000 fes1.fex ; ./sunxi-fel exe 0x2000 # aktiviert Zugriff auf DDR-RAM ab 0x4000 0000
  • ./sunxi-fel read 0x40000000 0x40000000 memory.dump # liest 1GB DDR-RAM aus (dauert ~30min, aber funktioniert)
  • ./sunxi-fel read 0x4a000000 0xdc000 uboot.bin # liest uboot.bin (a.k.a. u-boot.fex; Dateiende ist ggf. zurechtzuschneiden)
  • ./sunxi-fel read 0x43000000 0x20000 script.bin # liest script.bin (a.k.a. config.fex)
  • ./bin2fex script.bin sys_config.fex # konvertiert in menschenlesbares Text-Format
Um die Firmware im FEL/FES Modus aus dem NAND-Flash zu lesen, siehe
Intenso TAB744 - Dump Firmware from NAND
 
Zuletzt bearbeitet: